Category Archives: Illegale Einwanderung

Polizeieinsatz im Asylbewerberheim Kopernikusstraße

Am Montagmorgen sollte im Asylbewerberheim in der Kopernikusstraße eine Abschiebung realisiert werden. Da der Abzuschiebende nicht in seiner Unterkunft war wurde das Gelände abgesucht. Ein Fährtenhund war auch im Einsatz. Im Ergebnis verlief die Suche negativ. Quelle: PD Zwickau Fotos:

Steinwürfe vor Wohnheim in Treuen

Treuen – (AH) Wegen einem Streit zwischen jugendlichen Ausländern wurde die Polizei am Sonntagabend in die Innere Herlasgrüner Straße gerufen. Zwei Afrikaner im Alter von 15 und 17 Jahren waren in ihrer Unterkunft in Streit geraten und hatten sich dann

Auseinandersetzungen im Stadtgebiet Wurzen

Ort: Wurzen, Dresdner Straße Zeit: 12.01.2018, ab etwa 22.40 Uhr Nach bisherigen Erkenntnissen kam es in der letzten Nacht im Bereich der Parkanlage am Bahnhof zu einer wohl noch rein verbal geführten Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen junger Deutscher und Ausländer, wobei sich letztere

Vier Personen wurden mit Haftbefehl gesucht

Vier Personen wurden mit Haftbefehl gesucht Pirna (ots) – Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel stellten auf der BAB 17 am Dienstag und Mittwoch (09. – 10. Januar 2017), im Rahmen der grenzpolizeilichen Fahndung, insgesamt 22 Personen fest, welche wegen verschiedenster

Raubdelikt in Riesa

Zeit: 01.01.2018, 01.15 Uhr Ort: Riesa, An der Eiche Die Geschädigten (w/62, m/65) befanden sich auf dem Heimweg von einer Silvesterveranstaltung. Als die Frau alkoholbedingt „pausieren“ musste, eilten zwei ausländische, männliche Personen herbei. Sie halfen der Frau hoch und begleiteten

Besonders schwerer Fall des Landfriedensbruchs in Dresden

Zeit: 30.12.2017, 17.35 Uhr Ort: Dresden, Haltestelle Hauptbahnhof Nord Eine Gruppe von 6 Jugendlichen (m/14-17 Jahre alt, Deutsche) war zu Fuß in Richtung Straßenbahnhaltestelle Hauptbahnhof-Nord unterwegs, als sie von einer Gruppe Jugendlicher (ca. 15 Personen, arabisches Aussehen, Nationalität nicht bekannt)

30-jähriger Syrer im Bahnhof verhaftet

Plauen (ots) – Bundespolizisten verhafteten gestern Abend im Oberen Bahnhof Plauen einen 30-jährigen Syrer. Bei der vorangegangenen Kontrolle hatten die Beamten festgestellt, dass gegen den bislang in Plauen wohnhaften Mann ein Auslieferungshaftbefehl wegen Betruges der Vereinigten Arabischen Emirate vorliegt.  

Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte in Zwickau

Zwickau – (AH) Zu einer Widerstandshandlung gegen Polizeivollzugsbeamte kam es am Samstagabend in der Katharinenstraße. Eine Streife des Polizeirevieres Zwickau hatte dort vor einem Supermarkt einen arabischstämmigen Mann festgestellt, der mit einer tragbaren Musik-Box die gesamte Innenstadt mit überlauter Musik

Gemeinsame Fahndungsgruppe stoppt Schleusung von Serben auf der A 72

Neuensalz (ots) – Seit gestern Vormittag ermittelt die Bundespolizei gegen einen 50-jährigen Serben wegen Einschleusen von Ausländern. Der Mann war als Fahrer eines Mercedes-Transporters auf der A 72 in Richtung Chemnitz unterwegs, als Einsatzkräfte der gemeinsamen Fahndungsgruppe von Bundespolizei und

Gefährliche Körperverletzung Plauen

Gefährliche Körperverletzung Plauen – (ow) In der Nacht zum Freitag kam es im Asylbewerberheim an der Kasernenstraße zu einer gefährlichen Körperverletzung. Einem 28-jährigem Pakistani waren zwei nicht lebensbedrohliche Stichverletzungen beigebracht worden. Der verletzte und stark blutende 28-Jährige, welcher mit über

Sachbeschädigung in Werdau

Werdau – (nt) Am Dienstag, gegen 0:30 Uhr kam es in einem Wohnhaus an der Unteren Holzstraße zu einer Sachbeschädigung. Ein 29-Jähriger versuchte mittels Feuerlöscher die Brandmeldeanlage auszulösen. Des Weiteren beschädigte der Tatverdächtige das Türblatt eines Wohnraumes sowie den Bewegungsarm

Einschleusung verhindert

BAB 4 / Uhyst (ots) – Bundespolizisten verhinderten am 02. November 2017, gegen 00:15 Uhr,  die Einschleusung von vier ukrainischen Staatsangehörigen durch einen rumänischen Staatsangehörigen, mit ukrainischen Wurzeln, auf der BAB 4 bei Uhyst. Im Rahmen einer Binnenfahndungskontrolle überprüften Bundespolizisten

Chemnitz OT Zentrum – Schwerverletzter nach tätlicher Auseinandersetzung/Zeugengesuch

Ein 27-Jähriger ist bei einer tätlichen Auseinandersetzung in der Nacht zum Sonntag schwer verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen kam es zwischen Mitternacht und 0.15 Uhr im Bereich Terminal 3/Durchgang zum Stadthallenpark/Stadthallenpark zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern nordafrikanischer Herkunft. Dabei

Chemnitz OT Bernsdorf – Streit in Asylunterkunft

In der Asylunterkunft auf dem Thüringer Weg kam es am Freitagabend, gegen 19.25 Uhr, zu einem Streit zwischen einem 25-jährigen Albaner und einem 29-jährigen Tunesier. Der Albaner soll den Tunesier mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Des Weiteren mit

Chemnitz OT Zentrum – Zeugen nach Raubstraftaten gesucht

Am Samstag (14. Oktober 2017), gegen 4 Uhr, sprachen vier bis fünf Unbekannte einen 28-Jährigen im Stadthallenpark an. Unvermittelt schlugen sie auf den Passanten ein, raubten ihm das Portmonee samt Bargeld und persönlichen Dokumenten sowie ein Samsung-Smartphone. Das Opfer wurde

Auseinandersetzung auf dem Postplatz in Plauen

Plauen – (ak) Am Samstagnachmittag kam es auf dem Postplatz zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Libyer (29) und einem Ägypter (44). Der 29-Jährige hatte den Geschädigten ins Gesicht geschlagen und danach einen Schlüsselbund aus der Hand gerissen. Dabei wurde der

Nach Bedrohung Tatverdächtigen gestellt in Plauen

Plauen – (ow) Am Dienstagabend wurde im Polizeirevier eine Bedrohung durch einen unbekannten Mann, augenscheinlich aus dem arabischen Raum, angezeigt. Zuvor, etwa gegen 18:40 Uhr, war der Geschädigte per Pkw auf dem Oberen Steinweg unterwegs, als er in Höhe des

Schlägerei unter ausländischen Jugendlichen in Zwickau

Zwickau – (mn) Am Dienstagabend sind im Bereich des Muldeparadieses mehrere ausländische Jugendliche aneinander geraten. Zwei Somalier im Alter von 17 und 19 Jahren wiesen Schnittverletzungen an Armen und Po auf. Desweiteren wurde ein 16-jähriger Iraker am Arm verletzt. Durch

Reisende am Chemnitzer Hauptbahnhof durch gambischen Staatsangehörige belästigt

Chemnitz (ots) – Am 08.10.2017 gegen 07:20 Uhr wurden im Warteraum des Chemnitzer Hauptbahnhofes mehrere Reisende durch zwei gambische Staatsangehörige belästigt. Die beiden gambischen Staatsangehörigen (17 und 18 Jahre) provozierten dabei verbal und durch körperliche Annäherung in einer Art und

26-Jähriger leicht verletzt in Plauen

Plauen – (am) Am Dienstag, gegen 19:45 Uhr kam es im Bereich des Postplatzes zu einer Körperverletzung zwischen einem syrischen (20) und einem libyschen Asylbewerber (26). Der 20-Jährige soll dabei den 26Jährigen mit einer Glasflasche am Kopf getroffen haben. Der