Category Archives: Betrug

Polizei warnt vor Anrufen eines falschen Polizisten

Landkreis Zwickau Polizei warnt vor Anrufen eines falschen Polizisten Zwickau/Werdau – (cs) Am Montag und Dienstag wurden der Polizei in Zwickau und Werdau mehrere Fälle gemeldet, nach denen sich Unbekannte am Telefon als „Oberkommissar Neumann“ oder als „Kriminalwachtmeister“ ausgaben. Die

Gemeinsame Fahndungsgruppe vollstreckt Haftbefehle – Drei Vogtländer hinter Gitter

Gemeinsame Fahndungsgruppe vollstreckt Haftbefehle – Drei Vogtländer hinter Gitter Plauen/Bad Elster/Reichenbach/V. (ots) – Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe von Bundespolizei und der Polizeidirektion Zwickau vollstreckten gestern und heute Haftbefehle im Vogtland. Infolgedessen befinden sich nun drei Männer hinter Gittern. Am gestrigen

Chemnitz – Polizei konnte mutmaßlichen Betrüger auf frischer Tat stellen

Chemnitz OT Zentrum – Polizei konnte mutmaßlichen Betrüger auf frischer Tat stellen/Opfer und Familienangehörige machten alles richtig (619) Ermittler des Polizeireviers Chemnitz-Nordost konnten gemeinsam mit Ermittlern der Kriminalpolizei einen mutmaßlichen Betrüger (57) auf frischer Tat stellen. Der Tatverdächtige steht im Verdacht, versucht zu

Betrugsversuch durch angäblichen Polizisten

Betrugsversuch durch angäblichen Polizisten Niederfrohna – (cs) Am Montag- und Dienstagabend haben Unbekannte, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgaben, zwei lebensältere Bewohner der Oberen Hauptstraße angerufen. Im Gespräch versuchte der Anrufer Informationen bspw. zu Kontostand oder Wertsachen zu erfahren.

Chemnitz Stadtgebiet – Achtung, falsche Polizisten am Telefon!

Chemnitz Stadtgebiet – Achtung, falsche Polizisten am Telefon! (385) Im Laufe des Freitagvormittags haben drei Seniorinnen (2 x 79, 83) Anrufe von Unbekannten erhalten. Die Anrufer gaben sich als Polizisten aus und teilten mit, man habe jeweils die Anschrift der Seniorin

Vier Personen wurden mit Haftbefehl gesucht

Vier Personen wurden mit Haftbefehl gesucht Pirna (ots) – Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel stellten auf der BAB 17 am Dienstag und Mittwoch (09. – 10. Januar 2017), im Rahmen der grenzpolizeilichen Fahndung, insgesamt 22 Personen fest, welche wegen verschiedenster

Bundespolizei: Ohne Führerschein,gefälschte Kennzeichen und Drogen

Ohne Fahrerlaubnis mit nicht zugelassenem und nicht versichertem Pkw, gefälschten Kennzeichen und unter Drogeneinfluss unterwegs – Gemeinsame Fahndungsgruppe stellt multiple Gesetzesverstöße fest Plauen (ots) – Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe von Bundespolizei und der Polizeidirektion Zwickau stellten bei der Kontrolle eines

Chemnitz OT Zentrum – Zeugen nach Raubstraftat gesucht

Chemnitz OT Zentrum – Zeugen nach Raubstraftat gesucht (4564) Weil er den Weg zu einem Geschäft suchte, sprach ein ortsunkundiger Mann (20) am Donnerstagabend (21. Dezember 2017), gegen 17.45 Uhr, einen Unbekannten an und bat um Auskunft. Der etwa 1,75

Versuchter Betrug durch Gewinnversprechen

Versuchter Betrug durch Gewinnversprechen Zwickau, OT Niederplanitz – (cs) Die Polizei warnt einmal mehr vor betrügerischen Telefonanrufen. In den letzten Tagen kam es gleich zweimal zu versuchten Betrugshandlungen. Einer 42-Jährigen wurde im genannten Zeitraum zweimal telefonisch mitgeteil, sie habe bei

Neue Masche beim CEO-Betrug – BKA warnt vor Anrufen angeblicher Mitarbeiter des Bundeskanzleramts

Neue Masche beim CEO-Betrug – BKA warnt vor Anrufen angeblicher Mitarbeiter des Bundeskanzleramts Wiesbaden (ots) – Mit einer neuen Masche des CEO-Betrugs gehen Betrüger derzeit in Deutschland vor: Aktuell häufen sich Fälle, in denen ein angeblicher Mitarbeiter des Bundeskanzleramts mit

Vorsicht bei vermeintlichen Schnäppchen im Internet

Vorsicht bei vermeintlichen Schnäppchen im Internet Zwickau – (ow) In jüngster Zeit erstatteten Zwickauer Anzeige wegen Betrugs via Internet. Sie hatten zuvor bei einer Internetfirma aus Nordrhein-Westfalen bspw. Waschmaschinen oder Fernsehgeräte bestellt und per Vorkasse bezahlt. Allerdings wurde die bestellte

Warnung vor falschen Polizisten

Warnung vor falschen Polizisten Plauen/Weischlitz, OT Geilsdorf – (ow) Am Mittwoch wurden in Geilsdorf zwei Bürger von unbekannten Männern angerufen, welche sich als Polizeibeamte des Polizeireviers Plauen ausgaben und persönliche Angaben erfragten. Weiterhin stellte sich heraus, dass bereits am Dienstag

Trickbetrüger unterwegs

Betrugsmasche „Enkeltrick“ Plauen – (ow) Im Verlauf des Mittwochmittag wurden mehrere lebensältere Bewohner Plauens durch bislang Unbekannte angerufen, die sich als Bekannte oder Verwandte ausgaben und um größere Summen Bargeld baten. Die Angerufenen gingen geistesgegenärtig nicht auf die Ansinnen der

Warnung vor betrügerischen Telefonanrufen

Warnung vor betrügerischen Telefonanrufen Zwickau – (nt) Am Montagmittag kam es im Zuständigkeitsbereich des Polizeireviers Zwickau zu betrügerischen Telefonanrufen. Ein unbekannter Anrufer gab sich als Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft Frankfurt aus und informierte die Geschädigten über eine angebliche Pfändung des Kontos.

Flöha – Frau wurde Opfer von Wechselgeld-Trickdieb

Flöha – Frau wurde Opfer von Wechselgeld-Trickdieb (4300) Eine 67-jährige Frau wurde am Donnerstag, gegen 14.45 Uhr, in einem Supermarkt in der Augustusburger Straße von einem Unbekannten angesprochen. Der Mann fragte die 67-Jährige, ob sie ihm zwei Euro wechseln könne.

Erneut Warnung vor unseriösem Reiseanbieter (Kaffee-Fahrt)

ERNEUT WARNUNG VOR UNSERIÖSEM REISEANBIETER (KAFFEE-FAHRT) Aus gegebenem Anlass wird erneut vor bevorstehenden Kaffeefahrten gewarnt. Derzeit sind im Raum Zwickau wieder Einladungen zu nicht ordnungsgemäß gemeldeten Kaffeefahrten (Wanderlager) für den 4., 6. und 7. Dezember 2017 im Umlauf (es könnte

Heranwachsender Syrer nach mutmaßlicher Begehung diverser Straftaten in Untersuchungshaft

Heranwachsender nach mutmaßlicher Begehung diverser Straftaten in Untersuchungshaft Plauen – (ow) Beamte der Außenstelle der Zwickauer Kriminalpolizei in Plauen haben am Montagmorgen einen 20-jährigen Syrer aufgrund eines Haftbefehls vorläufig festgenommen. Noch am Nachmittag ordnete die Haftrichterin am Amtsgericht Zwickau die

Erzgebirgskreis – Polizei warnt vor betrügerischen E-Mails

Erzgebirgskreis – Polizei warnt vor betrügerischen E-Mails (4231) Am Donnerstag erhielt eine Mitarbeiterin der Finanzabteilung eines mittelständigen Unternehmens im Erzgebirge eine angebliche E-Mail vom Geschäftsführer dieser Firma. In dieser Mail wurde die Mitarbeiterin aufgefordert einen sechsstelligen Betrag auf ein fremdes

Brötchen mit Marihuana „belegt“ – 33-jährige Tschechin mit verbotener Wegzehrung in der Vogtlandbahn

Falkenstein (ots) – Bei der Ankunft einer aus Tschechien kommenden Vogtlandbahn am gestrigen Sonntagabend kontrollierten Bundespolizisten in Falkenstein eine 33-jährige Tschechin mit derzeitigem Wohnsitz im Vogtlandkreis. Bei der Nachschau im Gepäck der Reisenden entdeckten die Beamten einen Brötchenbeutel. In einer

Aue – Erst gebettelt, dann zugeschlagen/Zeugen gesucht

Revierbereich Aue Aue – Erst gebettelt, dann zugeschlagen/Zeugen gesucht (4020) Am Donnerstag (9. November 2017), gegen 21 Uhr, stellte eine 59-jährige Frau ihren Pkw auf dem Parkplatz eines Klinikgeländes in der Gartenstraße ab und stieg aus dem Wagen aus. In diesem Moment