Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

VLN

Einbruch in Geschäftsräume in Zwickau, OT Oberplanitz

Einbruch in Geschäftsräume in Zwickau, OT Oberplanitz

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, PD Zwickau, Polizeibericht, VLN
Zwickau, OT Oberplanitz – (cs) In der Zeit von Samstagabend bis Montagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in Geschäftsräume an der Äußeren Zwickauer Straße ein. Die Täter durchsuchten mehrere Schränke in einem Personalraum und entwendeten Bargeld. Der entstandene Sachschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext
VLN: Phoenix-Racing feiert zweiten Sieg in Folge

VLN: Phoenix-Racing feiert zweiten Sieg in Folge

Aktuell, Galerien, Motorsport, Sport, VLN, VLN
Packender Motorsport in der Grünen Hölle – von Spannung geprägt war die Entscheidung um den Gesamtsieg im zweiten Saisonlauf, bei dem Phoenix-Racing zum zweiten Mal in Folge die Nase vorne hatte. Nach dem Sieg beim Auftaktrennen setzten sich Frank Stippler und Anders Fjordbach erneut gegen die starke und zahlreiche Konkurrenz durch. Im Ziel hatte das deutsch-dänische Duo 57,839 Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierten Bernd Schneider, Maro Engel, Adam Christodoulou und Manuel Metzger im Mercedes-AMG GT3 von Black Falcon. Platz drei ging an Uwe Alzen, Lance David Arnold, Maximilian Götz und Jan Seyffarth im Mercedes-AMG GT3 von Haribo Racing.Der Vorsprung der Sieger im Ziel spiegelt nur unzureichend den spektakulären Rennverlauf wieder, denn über weite Strecken duellierten si
Prüf und Einstellfahrten auf der Nürburgring Nordschleife

Prüf und Einstellfahrten auf der Nürburgring Nordschleife

Aktuell, Galerien, Motorsport, Sport, VLN, VLN
Die Kalten Temperaturen und der Zeitweise leichter Regen hielt die Teams nicht davon ab fleißig zu Testen. Es waren insgesamt 8 stunden angesetzt, aufgrund einer längeren Unterbrechung zur Mittagszeit wegen eines Unfalles im Abschnitt Fuchsröhre. Bei diesem Unfall Kollidierte ein Teilnehmer Fahrzeug mit einem Fahrzeug der Streckensicherung. Alle Beteiligten kamen zur Vorsicht ins anliegende Krankenhaus nach Adenau. Die Zwangspause verlief sich auf ca 2 stunden. Am Stärksten vertreten waren Fahrzeuge nach dem GT3-Reglement. Wo bei vielen Teams ein Wechsel der Fahrzeuge im Winter stattfand. Rowe wechselte von dem Mercedes AMG GT3 auf den neuen BMW M6 GT3. Für Rowe griffen am Samstag folgende Fahrer ins Lenkrad, Maxime Martin, Klaus Graf, Alexander Sims sowei auch Phillip Eng. Das Restliche
VLN Finale am vergangenen Wochenende

VLN Finale am vergangenen Wochenende

Aktuell, Galerien, Motorsport, Sport, VLN, VLN
Das Finale der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring war an Spannung nicht zu überbieten. In einem packenden Rennen sicherten sich Dirk und Tim Groneck nach 2013 ihren zweiten Titel in der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. „Das ist einfach der Wahnsinn“, war die Freude bei den Brüdern groß. „Wir haben eine starke Saison hinter uns und bis zum Schluss alles gegeben. In dieser fantastischen Serie zum zweiten Mal Meister zu sein, macht uns mächtig stolz.“ Nicht nur der Kampf um die Meisterschaft war hart umkämpft, auch der Gesamtsieg beim 40. DMV Münsterlandpokal war bis zum Schluss offen – und endete mit einer großen Überraschung: Manuel Metzger, Philipp Eng und ‚Gerwin’ feierten im Porsche 911 GT3 Cup des Black Falcon Team TMD Friction den ersten Sieg eines SP7-Fahrzeugs seit d
Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring

Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring

Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport, VLN, VLN
Temperaturen im einstellig-positiven Bereich prägten den neunten Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Als mindestens ebenso cool erwiesen sich Hubert Haupt, Manuel Metzger, Yelmer Buurman und Adam Christodoulou. Das Quartett im Mercedes-Benz SLS AMG GT3 von Black Falcon errang im Zeittraining mit einer neuen Jahresbestzeit (8:01,443 Minuten) die Pole-Position, fuhr die schnellste Rennrunde (8:02,786 Minuten) und setzte sich im vierstündigen, spannenden Rennen gegen die Konkurrenz durch. Hinter den Siegern des ROWE DMV 250-Meilen-Rennens wurden die Gewinner des vorherigen Laufs, Dennis und Marc Busch zusammen mit Marc Basseng, als Zweite abgewinkt. Das Team rund um das Zwillingspaar aus Bensheim bestritt den ersten privaten Einsatz des in diesem Jahr vorgestellten neuen Audi
Bericht und Impressionen VLN von Felix Töllich

Bericht und Impressionen VLN von Felix Töllich

Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport, VLN, VLN
Den 8 Lauf der VLN 2015 entschied sich erst in den Letzten Runden. Vier Runden vor Schluss trennten die Top-3-Teams weniger als zwei Sekunden – dann überschlugen sich die Ereignisse. Nach einem packenden Showdown feierte Dennis und Marc Busch im privat eingesetzten Audi R8 LMS ultra ihren zweiten VLN-Sieg. Das Brüderpaar aus Bensheim konnte sich den finalen Angriff sparen, nachdem das bis dato führende Mercedes-AMG-Test-Team mit den Piloten Thomas Jäger, Jan Seyffarth und Yelmer Buurman im brandneuen Mercedes-AMG GT3 aufgrund eines Geschwindigkeitsverstoßes eine Zeitstrafe kassierte. Platz drei ging an das Team Walkenhorst Motorsport powered by Dunlop. Michela Cerruti, Jesse Krohn und Felipe Fernándes Laser feierten mit dem BMW Z4 GT3 ihren dritten Podestplatz in der laufenden Saison. Bei
Tragisches Ende vom 1. Lauf der VLN auf dem Nürburgring – Felix Töllich

Tragisches Ende vom 1. Lauf der VLN auf dem Nürburgring – Felix Töllich

Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport, VLN, VLN
Am 28.03.2015 war der 1 Lauf der VLN am Nürburgring. Dieser Lauf wurde Vorzeitig durch einen schweren Unfall am Flugplatz abgebrochen. Bei dem Unfall wurden mehrere Zuschauer verletzt und leider erlag ein Zuschauer seinen Verletzungen noch im Medical Center des Nürburgrings.  Bevor der Unfall passierte, war es wie ein normaler Renntag in der VLN. Das Wetter war im Training teilweise sonnig und auch hin und wieder mal bewölkt in einzelnen Abschnitten. Schon im Training wurden Zeiten gefahren, jenseits der 8:10 min Marke. Viele Teams nehmen die ersten Läufe vor dem 24h Rennen als Test unter Rennbedingungen, um die Möglichkeit zu haben, das Fahrzeug auf das Marathonrennen noch etwas besser vorzubereiten. Die Pole Zeit holte sich Rowe Racing mit der #6 mit der Zeit von 8:06.619. Auf den weite
Starker Trainingsauftakt für den Porsche 919 Hybrid in Bahrain

Starker Trainingsauftakt für den Porsche 919 Hybrid in Bahrain

Galerien, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport, VLN, WEC
Starker Trainingsauftakt für den Porsche 919 Hybrid in Bahrain Stuttgart. Das Porsche Team erlebte mit seinen beiden Le-Mans-Prototypen einen sehr positiven ersten Trainingstag auf dem Bahrain International Circuit. Die beiden Porsche 919 Hybrid legten insgesamt 162 Runden zurück und setzten auch die Tagesbestzeit.Im ersten der beiden 90-Minuten-Trainings fuhr der Porsche mit der Startnummer 20 in 1.45,510 Minuten die drittschnellste Zeit und legte dabei 38 Runden zurück. Das Auto mit der Nummer 14 war Sechster (1.46,356 Minuten/39 Runden). Im zweiten Training, ausgetragen bei Dunkelheit, legte die Nummer 14 in 1.43,375 Minuten (41 Runden) die Bestzeit vor. Die Nummer 20 folgte auf Platz drei (1.44,457 Minuten/44 Runden).Das Sechsstundenrennen in Bahrain ist der siebte und vorletz