Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Formelfahrzeuge

Das Formel 1-Rennen in Hockenheim soll am 28. Juli 2019 stattfinden

Das Formel 1-Rennen in Hockenheim soll am 28. Juli 2019 stattfinden

Aktuell, FIA, Formelfahrzeuge, Motorsport
Das Formel 1-Rennen in Hockenheim soll am 28. Juli 2019 stattfindenBeim Großen Preis von Italien in Monza wurde der vorläufige Formel 1-Terminkalender für die 21 Rennen in der Saison 2019 vorgestellt. Die deutschen Formel 1-Fans können sich freuen, der Termin für den Großen Preis von Deutschland soll vom 26.-28. Juli 2019 erneut auf dem Hockenheimring sein. Der Automobil-Weltverband (FIA) muss den Termin am 12. Oktober noch bestätigen. Der WM-Auftakt ist für am 17. März im Albert-Park von Melbourne/Australien vorgesehen, die Saison soll mit dem Finale am 1. Dezember auf der Rennstrecke in Abu Dhabi enden. Die Veranstalter von Hockenheim sollen Unterstützung von Mercedes-Benz erhalten, der Autohersteller aus Stuttgart soll Titelsponsor werden. Das Formel 1-Rennen in Hockenheim war für d
Formel 4 – Fahrerlagergeschichten vom Hockenheimring

Formel 4 – Fahrerlagergeschichten vom Hockenheimring

ADAC, Aktuell, Auto, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
<p style="text-align: justify;">ADAC Formel 4-Piloten begeistert von der Formel 1 Toto Wolff übergibt die Pokale an die Sieger Sebastian Vettel und Co. besuchen die NachwuchsfahrerHockenheimringRennen 1 Rennen 2 Sieger: Frederik Vesti (DEN) Lirim Zendeli (GER) 2. Platz: Liam Lawson (NZL) Oliver Caldwell (GBR) 3. Platz: Lirim Zendeli (GER) Enzo Fittipaldi (BRA) Bester Rookie: David Schumacher (GER) Jack Doohan (AUS) Pole Position: Frederik Vesti (DEN) Liam Lawson (NZL) Schn. Runde: Lirim Zendeli/1:41.348 Lirim Zendeli/1:41.792Hockenheim. Das erste Rennwochenende der ADAC Formel 4 im Rahmen der Formel 1 ist beendet, die Nachwuchspiloten lieferten auf der großen Bühne der Königsklasse zwei spannende Rennen ab. Dabei holte Lirim Zendeli einen Sieg - seinen siebten in der Saison
Warm-Up für das Saisonhighlight: ADAC Formel 4-Piloten treffen Sebastian Vettel

Warm-Up für das Saisonhighlight: ADAC Formel 4-Piloten treffen Sebastian Vettel

ADAC, Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport
 Warm-Up für das Saisonhighlight: ADAC Formel 4-Piloten treffen Sebastian Vettel • Der viermalige Weltmeister steht den Nachwuchstalenten Rede und Antwort • ADAC Formel 4-Piloten zum Mittagessen beim Formel-1-Star • Krütten: "Das war super, er ist total sympathisch"Hockenheim. Ein Mittagessen mit Sebastian Vettel - für viele Nachwuchspiloten ein weit entfernter Wunschtraum, doch für sieben Fahrer aus der ADAC Formel 4 ist er am Donnerstag Realität geworden. Zur Einstimmung auf das Saisonhighlight der ADAC Formel 4 im Rahmen des Emirates Großer Preis von Deutschland in Hockenheim trafen die Nachwuchstalente den Formel-1-Star. Lirim Zendeli, Liam Lawson, Enzo Fittipaldi, die drei Führenden der Meisterschaft, sowie die Rookies Niklas Krütten, David Schumacher und Joey Alders und
Formel E: Historischer Sieg für Audi vor Rekordkulisse in Zürich

Formel E: Historischer Sieg für Audi vor Rekordkulisse in Zürich

Aktuell, Audi, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport
 Formel E: Historischer Sieg für Audi vor Rekordkulisse in ZürichLucas di Grassi gewinnt ersten E-Prix in der SchweizAudi e-tron FE04 erneut das stärkste AutoMehr als 100.000 Zuschauer an der RennstreckeTitelverteidiger Lucas di Grassi hat Audi in der Elektro-Rennserie Formel E einen historischen Sieg beschert. Der Brasilianer gewann in Zürich vor einer Rekordkulisse den ersten E-Prix auf Schweizer Boden. Seit 1954 hatte es in der Schweiz kein internationales Rundstrecken-Rennen mehr gegeben. Die Rückkehr des internationalen Motorsports lockte weit über 100.000 Zuschauer an den Stadtkurs im Bankenviertel der Metropole. Diese erlebten eine eindrucksvolle Vorstellung der e-tron-Technologie von Audi: Von Startplatz fünf aus ins Rennen gegangen, benötigte Lucas di Grassi led
Audi und Daniel Abt schreiben Formel-E-Geschichte

Audi und Daniel Abt schreiben Formel-E-Geschichte

Aktuell, Audi, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Motorsport, Motorsport, Sport
 Maximale Punkteausbeute für das Team, „Clean Sweep“ für Daniel AbtAudi Sport ABT Schaeffler auf Jagd nach Hersteller-MeisterschaftDaniel Abt: „Schönster Tag meiner Motorsportkarriere“Mit einem perfekten Renntag hat Audi Sport ABT Schaeffler am Samstag in Berlin ein kleines Stück Formel-E-Geschichte geschrieben. Platz eins, Platz zwei, Pole-Position und die schnellste Rennrunde sorgten für das Maximum von 47 Punkten – das ist in den bisherigen 41 Rennen noch keiner anderen Mannschaft gelungen. Daniel Abt gewann vor vollem Haus in Tempelhof sein zweites Formel-E-Rennen und setzte sogar noch einen drauf: Zusätzlich zur Pole-Position, dem Sieg und der schnellsten Rennrunde führte der Deutsche im neunten Saisonlauf über alle 45 Runden hinweg. Er ist der erste Pilot in der voll
Die Luft wird dünn – Volkswagen Motorsport betritt mit der Aerodynamik des I.D. R Pikes Peak technologisches Neuland

Die Luft wird dünn – Volkswagen Motorsport betritt mit der Aerodynamik des I.D. R Pikes Peak technologisches Neuland

Aktuell, Auto, Formelfahrzeuge, Motorsport, VW
 Die Luft wird dünn – Volkswagen Motorsport betritt mit der Aerodynamik des I.D. R Pikes Peak technologisches Neuland  Bergrennstrecke im US-Bundesstaat Colorado ist mit einer Höhenlage zwischen 2.862 und 4.302 Metern auch aerodynamisch eine einzigartige Herausforderung  Offenes Reglement bei der Entwicklung des ersten rein elektrisch angetriebenen Rennwagens von Volkswagen  I.D. R Pikes Peak erzeugt mehr Abtrieb als das eigentliche FahrzeuggewichtWolfsburg (18. Mai 2018). Dem I.D. R Pikes Peak ist auf den ersten Blick anzusehen, dass er für extreme Bedingungen entwickelt wurde. Das erste rein elektrisch angetriebene Rennfahrzeug von Volkswagen ist auch bei der Aerodynamik kompromisslos auf das berühmteste Bergrennen der Welt ausgerichtet. „Die Startlinie liegt auf einer Hö
Formel E, DTM und DFB-Pokal: Sport-Wochenende der Superlative für Audi

Formel E, DTM und DFB-Pokal: Sport-Wochenende der Superlative für Audi

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport, Motorsport
 Formel-E-Heimrennen für Audi Sport ABT Schaeffler in BerlinElektro-Rennserie vor dem DFB-Pokalfinale live in der ARDDTM auf dem Lausitzring bei SAT.1DFB-Pokalfinale, Formel E in Berlin und die DTM auf dem Lausitzring: Pfingsten wird in diesem Jahr zu einem Wochenende der Superlative für Sportbegeisterte und Fans der Marke Audi. Für Audi Sport ABT Schaeffler steht am Samstag, 19. Mai, der Berlin E-Prix auf dem Programm. Es ist das erste Heimrennen für Audi in der ABB-FIA-Formel-E-Meisterschaft seit dem werkseitigen Einstieg in die innovative Rennserie. „Entsprechend groß sind die Erwartungen und die Vorfreude auf das Event“, sagt Audi-Motorsportchef Dieter Gass. „Alle Tribünenplätze in Berlin sind seit Wochen ausverkauft. Das zeigt das überwältigende Interesse an der Forme
WRX: Platz zwei für Solberg in Belgien, Kristoffersson verteidigt Tabellenführung

WRX: Platz zwei für Solberg in Belgien, Kristoffersson verteidigt Tabellenführung

Aktuell, Auto, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport, Rallye, VW
 Volkswagen Motorsport-Newsletter 11/2018  WRX: Platz zwei für Solberg in Belgien, Kristoffersson verteidigt Tabellenführung  WTCR: Rob Huff feiert auf der Nordschleife das vierte Podiumsresultat für Volkswagen  TCR UK: Daniel Lloyd behält tadellos-weiße Weste – zwei Siege in Knockhill  Weltpremiere am Wörthersee: Studie Golf GTI TCR Concept für die Straße enthülltFIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) Solberg erkämpft Rang zwei in Belgien, Kristoffersson führt WM weiter anIn einem packenden Finale beim dritten Saisonlauf der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) in Belgien hat Petter Solberg (N) Rang zwei gefeiert und damit seinen WM-Chancen weitere Nahrung gegeben. Mit dem besten Start der sechs Finalisten und einer cleveren Taktik mit der sogenannten Joker-Lap erob
Zweite Runde der ADAC Formel 4 in Hockenheim

Zweite Runde der ADAC Formel 4 in Hockenheim

ADAC, Aktuell, Auto, Formel 4, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport, Motorsport, Organisationen
 Zweite Runde der ADAC Formel 4 in Hockenheim • Zendeli will Führung ausbauen - Fittipaldi, Vesti und Co. lauern • Die ADAC Formel 4 startet im Rahmenprogramm des DTM-AuftaktsMünchen. Große Bühne für die Stars von morgen: Die Piloten der ADAC Formel 4 fiebern ihrem zweiten Rennwochenende im Rahmen des DTM-Saisonauftakts in Hockenheim entgegen. "Klar, das wird etwas ganz Besonderes. Ich mag die Strecke sehr - nicht nur, weil hier auch die Formel 1 fährt", sagt Enzo Fittipaldi (16, Brasilien, Prema Theodore Racing) vor den Saisonrennen vier bis sechs an diesem Wochenende in Hockenheim. SPORT1 zeigt die Rennen der ADAC Formel 4 im TV, online sind die Läufe in kostenlosen Livestreams auf sport1.de, adac.de/motorsport und youtube.com/adac zu sehen.Fittipaldi reist nach dem spanne
Audi bei Formel E: elektrisch durch Stadt der Liebe

Audi bei Formel E: elektrisch durch Stadt der Liebe

Aktuell, Audi, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport, Motorsport
 Audi bei Formel E: elektrisch durch Stadt der LiebeAchter Lauf der Elektroserie in Frankreichs HauptstadtChampion Lucas di Grassi zuletzt zweimal auf dem PodiumAudi e-tron Vision Gran Turismo begeistert die FansDie Formel E setzt ihre Europatournee fort: Am Samstag, 28. April, macht das Team Audi Sport ABT Schaeffler Station in Paris. Bei dem Rennen rund um den Invalidendom will die Mannschaft mit den Piloten Daniel Abt und Lucas di Grassi ihren Aufwärtstrend fortsetzen. Erneut mit dabei: der futuristische Audi e-tron Vision Gran Turismo. Als Renntaxi begeisterte er bereits in Rom Fans und Gäste. Motorsport im Herzen der Stadt – kein anderer Austragungsort im Kalender steht so für dieses Motto wie Paris: Der 1,92 Kilometer lange Kurs führt vorbei an zahlreichen Stra
Audi mit Formel E erstmals in Rom

Audi mit Formel E erstmals in Rom

Aktuell, Audi, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport, Motorsport
 Audi mit Formel E erstmals in RomFormel E feiert beim siebten Saisonrennen Premiere in der Ewigen StadtTeam Audi Sport ABT Schaeffler will erneut aufs PodiumChampion Lucas di Grassi: „Italien ist für mich wie eine zweite Heimat“Die Formel E kommt nach Europa. Am Samstag, den 14. April, startet die Elektrorennserie erstmals auf den Straßen von Rom. Das deutsche Team Audi Sport ABT Schaeffler mit Daniel Abt und Lucas di Grassi will in Italiens Hauptstadt seinen Erfolgskurs fortsetzen. Zuletzt verbuchten sie einen Sieg in Mexiko und einen zweiten Platz in Uruguay. Asien, Afrika, Süd- und Mittelamerika und jetzt Europa: Auf ihrer Welttournee macht die Formel E zum ersten Mal halt in Rom. 33 Runden absolvieren die Fahrer auf dem 2,860 Kilometer langen Stadtkurs. Er führt mit
Schumacher gegen Fittipaldi in der ADAC Formel 4

Schumacher gegen Fittipaldi in der ADAC Formel 4

ADAC, Aktuell, Auto, Formel 4, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
Schumacher gegen Fittipaldi in der ADAC Formel 4• ADAC Formel 4 ist startklar für die vierte Saison • Zwei Rennen im Rahmen der Formel 1 in Hockenheim • Ex-Sauber-Formel-1-Teamchefin Kaltenborn engagiert sich in der SerieMünchen. Zwei Piloten mit renommierten Nachnamen in der Formel 1, eine Teamchefin mit Formel-1-Erfahrung, ein Auftritt im Rahmen des Formel-1-Grand Prix von Deutschland und junge Nachwuchstalente mit dem Fernziel Formel 1. Die Königsklasse des Motorsports prägt die vierte Saison der ADAC Formel 4. In der Highspeedschule des ADAC treten mit David Schumacher (Bergheim), dem Sohn von Ralf Schumacher, und Enzo Fittipaldi (Brasilien), dem Enkel des zweimaliger Formel-1-Weltmeisters Emerson Fittipaldi, zwei Talente mit klangvollem Namen an. Die ehemalige Sauber-Teamchefi
Fittipaldi in der ADAC Formel 4

Fittipaldi in der ADAC Formel 4

ADAC, Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Motorsport, Organisationen
Fittipaldi in der ADAC Formel 4: "Großer Name ist keine Last" • Enzo Fittipaldi will seine eigene Geschichte schreiben • Der Enkel des zweimaligen Formel-1-Weltmeisters Emerson greift an • Enzo Fittipaldi: "Ich bin ehrgeizig - und ich möchte gewinnen"München. Großer Name, große Ambitionen: Enzo Fittipaldi (16, Brasilien, Prema Powerteam) fiebert seiner ersten Saison in der ADAC Formel 4 entgegen. Der Enkel des zweimaligen Formel-1-Weltmeisters Emerson Fittipaldi will mit dem italienischen Meisterteam direkt angreifen. "In der ADAC Formel 4 wird auf sehr hohem Niveau gefahren, jede Zehntelsekunde zählt", sagt Fittipaldi Junior: "Prema ist ein Siegerteam, das im vergangenen Jahr den Fahrertitel und die Teamwertung gewonnen hat. Das gibt mir für die Meisterschaft viel Motivation. Ich bi
Nach Mexiko-Triumph: Audi zur Formel E in Uruguay

Nach Mexiko-Triumph: Audi zur Formel E in Uruguay

Aktuell, Audi, Auto, Formelfahrzeuge, Motorsport
 Nach Mexiko-Triumph: Audi zur Formel E in UruguaySechster Lauf der Elektrorennserie am Strand von Punta del EsteTeam Audi Sport ABT Schaeffler will nach Erfolg in Mexiko nachlegenDaniel Abt: „Sieg macht Lust auf mehr“Mit seinem Triumph in Mexiko hat Audi Sport ABT Schaeffler ein Stück Formel-E-Geschichte geschrieben: Daniel Abt feierte als erster deutscher Fahrer einen Sieg in der Rennserie. Beim nächsten Lauf am Samstag, 17. März, in Punta del Este (Uruguay) will das Team um Daniel Abt und den amtierenden Champion Lucas di Grassi nachlegen. Es ist das sechste von insgesamt zwölf Saisonrennen. Nach einer Pause in der vergangenen Saison kehrt die Formel E am Wochenende nach Uruguay zurück. Der Kurs in Punta del Este führt direkt an der Strandpromenade entlang und hat ein
Sohn von Motorrad-Legende Mick Doohan in der ADAC Formel 4

Sohn von Motorrad-Legende Mick Doohan in der ADAC Formel 4

ADAC, Aktuell, Auto, Formel 4, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport, Motorsport
 Sohn von Motorrad-Legende Mick Doohan in der ADAC Formel 4 • Jack Doohan fährt in der ADAC Formel 4 für das Prema Powerteam • Australier wird Teamkollege von Enzo Fittipaldi • Jack Doohan: "Nächster Schritt in meiner Motorsportkarriere"München. Der Vater ein Künstler auf zwei Rädern, der Sohn ein hoffnungsvolles Talent auf vier: Jack Doohan, der Sohn des fünfmaligen Motorrad-Weltmeisters Mick Doohan, wird in der vierten Saison der ADAC Formel 4 an ausgewählten Rennwochenenden als Gaststarter teilnehmen. Der 15 Jahre alte Australier startet für das Prema Powerteam, er nimmt auch an den Formel 4-Serien in Italien und Großbritannien teil. Die neue Saison der ADAC Formel 4 beginnt am Wochenende vom 13. bis 15. April in der Motorsport Arena Oschersleben. SPORT1, TV-Partner der ADA
Formel E: Audi stellt sich Herausforderung in Mexiko

Formel E: Audi stellt sich Herausforderung in Mexiko

Aktuell, Audi, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Motorsport
  Nach einem schwierigen ersten Saisondrittel mit technischen Problemen und Zwischenfällen startet das Team Audi Sport ABT Schaeffler am Samstag, den 3. März, zum fünften Lauf der Formel E im Herzen von Mexiko-Stadt. Die beiden Piloten Daniel Abt und Lucas di Grassi stellen sich einem weiteren herausfordernden Rennwochenende. In den vergangenen Wochen haben die Renningenieure von Audi Sport die technischen Probleme am Audi e-tron FE04 intensiv analysiert. „Jetzt sind wir zuversichtlich, dass wir sowohl die Ursache als auch eine Lösung gefunden haben“, sagt Audi-Motorsportchef Dieter Gass. „Leider erlaubt uns das Reglement der FIA eine Umsetzung der Änderungen erst nach einer Frist von 30 Tagen.“ Das entsprechende Update wird also erst beim Lauf in Punta del Este am 17. Mä
ADAc Stiftung Sport – Julius Tannert feiert erstes Podium in der Junior-WM

ADAc Stiftung Sport – Julius Tannert feiert erstes Podium in der Junior-WM

ADAC, Aktuell, Formelfahrzeuge, GT Masters, Kart, Motorsport, Organisationen, Rallye
News aus der ADAC Stiftung Sport • Motorrad: Tim Georgi zeigt beeindruckende Aufholjagd auf dem Sachsenring • Speedway: Michael Härtel triumphiert mit erstem GP-Sieg bei der Langbahn-WM • Rallye: Julius Tannert feiert erstes Podium in der Junior-WM • Formelsport: David Beckmann fährt in die Punkte München. In der Saison 2017 fördert die ADAC Stiftung Sport 33 Motorsporttalente aus zehn unterschiedlichen Disziplinen.ADAC NEC / SPITZENREITER DOMINIEREN AUCH AUF DER WM-BÜHNE Die beiden Gesamtführenden Dirk Geiger und Tim Georgi gaben auch beim Saisonhighlight des ADAC Northern Europe Cup im Rahmenprogramm des deutschen Motorrad-WM-Laufes auf dem Sachsenring den Ton an. In der Standard-Klasse feierte Titelverteidiger Dirk Geiger aus Mannheim zwei Tage vor seinem 15. Geburtstag so
Talentschmiede Motopark in der ADAC Formel 4

Talentschmiede Motopark in der ADAC Formel 4

ADAC, Aktuell, Auto, Formel 4, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
Auf den Spuren von Bottas, Verstappen & Co: Talentschmiede Motopark in der ADAC Formel 4 • Teamchef Timo Rumpfkeil: "Ausbildung junger Talente im Vordergrund" • Aberdein startet erneut für Motopark - weitere Fahrer werden in Kürze bekannt gegeben • Rumpfkeil: "Die ADAC Formel 4 ist die ideale Ausbildung"München. Als im Januar das wohl begehrteste Cockpit der Formel 1 vergeben wurde, hatte nicht nur der neue Mercedes-AMG-Pilot Valtteri Bottas allen Grund zur Freude. Auch in Oschersleben, genauer gesagt beim dort ansässigen ADAC Formel 4-Rennstall Motopark, war man mächtig stolz auf den Nachfolger des deutschen Formel-1-Weltmeisters Nico Rosberg. Denn Bottas fuhr einst selbst höchst erfolgreich für das Team von Timo Rumpfkeil und ging dann den weiten Weg bis in die Formel 1, v
Impressionen Formel E Marrakesh

Impressionen Formel E Marrakesh

Aktuell, Formel E, Formelfahrzeuge, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport
MARRAKESH, MA - EPRIX RACE RESULTS1  RENAULT E.DAMS 9 S. BUEMI - 1:27.742 1:23.663 123.4 / 76.7 33 21 2 DS VIRGIN RACING 2 S. BIRD +2.457 1:27.109 1:24.173 123.3 / 76.6 33 21 3 MAHINDRA RACING 19 F. ROSENQVIST P +7.195 1:30.277 1:24.579 123.1 / 76.5 33 13 4 RENAULT E.DAMS 8 N. PROST +11.586 1:27.624 1:24.212 122.9 / 76.4 33 21 5 ABT SCHAEFFLER AUDI SPORT 11 L. DI GRASSI +13.771 1:26.807 1:24.340 122.8 / 76.3 33 25Quelle: Formel EHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungs
Willkommen zum Weltcup:  Volkswagen mit starkem Aufgebot beim Formel-3-Rennen des Jahres

Willkommen zum Weltcup: Volkswagen mit starkem Aufgebot beim Formel-3-Rennen des Jahres

Aktuell, Formel 3, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport
Acht Triumphe: Volkswagen erfolgreichster Motorenlieferant beim Klassiker Große Aufmerksamkeit: 63. Macau-Ausgabe mit FIA-Weltcup-Status Erfahrung pur: Macau-Sieger Félix da Costa einer von zehn Volkswagen PilotenWolfsburg (14. November 2016). Nichts weniger als der Weltcup – um diesen geht es für zehn Volkswagen Piloten beim geschichtsträchtigen Formel-3-Grand-Prix in Macau vom 17. bis 20. November. Der Motorsport-Klassiker gilt als inoffizielle Formel-3-Weltmeisterschaft und passend dazu hat die 63. Ausgabe vom Automobil-Weltverband FIA den Weltcup-Status verliehen bekommen. Ein weiterer Ansporn für die Volkswagen Nachwuchsfahrer, dem Automobilhersteller aus Wolfsburg den insgesamt neunten Macau-Sieg zu bescheren. Aktuell hat Volkswagen acht Siege auf der Haben-Seite un