Dienstag, April 7Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Genfer Autosalon

TV Beitrag: Genf 2014 – Die Highlights

TV Beitrag: Genf 2014 – Die Highlights

Auto, Genfer Autosalon, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Shows, TV / Video
Der Genfer Autosalon läutet traditionell das so wichtige Frühlingsgeschäft der Auto-Industrie in Europa ein. Er ist Treffpunkt all jener, die in der Branche zu tun haben und natürlich Schauplatz von einer Vielzahl neue automobiler Highlights. Standen in der Vergangenheit aber schon einmal die Konzept- und Styling-Studien im Vordergrund, beherrschten diesmal Serienfahrzeuge in allen Segmenten die Szene, die es aber ebenfalls an Innovationen nicht fehlen ließen. So zum Beispiel der 2er Active Tourer, dem ersten Kompaktvan von BMW, der Stadtflitzer Peugeot 108, der Audi TT, Seats Leon Cupra, das Mercedes S-Klasse Coupé, der Bentley GT Speed oder der Lamborghini Hurrican. Konzept-Fahrzeuge, die größtenteils schon sehr serienfertig wirkten, zeigten Citroen mit seinem Cactus, Opel mit dem Adam S
TV Beitrag: Genf 2014: Audi ist für die neue DTM-Saison und Le Mans gerüstet

TV Beitrag: Genf 2014: Audi ist für die neue DTM-Saison und Le Mans gerüstet

Audi, Auto, DTM, Genf, Genfer Autosalon, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Marken, Motorsport, Schweiz, Shows, TV / Video
Auf dem Genfer Autosalon hat Audi seine beiden Wettbewerbswagen RS 5 DTM und R18 e-tron quattro der Öffentlichkeit präsentiert, mit denen die Ingolstädter in der Deutschen Tourenwagenmeisterschaft und der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC antreten werden. Der 2014er-Jahrgang des Audi RS 5 DTM wirkt mit seiner nahezu komplett neu entwickelten Aerodynamik deutlich aggressiver und orientiert sich mit optischen Details noch näher an den sportlichen Serienmodellen der RS-Reihe. Die Audi-Techniker sind davon überzeugt, das richtige Konzept für eine erfolgreiche Titelverteidigung gefunden zu haben. Und das gilt natürlich auch für den R18 e-tron, der bei den Langstreckenrennen weiterhin die Audi-Fahne hochhalten soll. Quelle: UnitedPictures.TV
TV Beitrag: Genf 2014 – Audi präsentiert dritte Generation seines TT und TTS

TV Beitrag: Genf 2014 – Audi präsentiert dritte Generation seines TT und TTS

Audi, Auto, Genf, Genfer Autosalon, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Orte, Schweiz, Shows, TV / Video
Straff und muskulös, athletisch und sprungbereit: So feiert der neue Audi TT auf dem Genfer Automobilsalon Weltpremiere. Bei der dritten Generation des kompakten Sportwagens haben die Designer viele Ideen der ersten-TT-Generation von 1998 neu interpretiert - auf dynamische und facettenreiche Weise. An der Front des neuen dominieren die Horizontalen. Der Singleframe-Grill ist breit und flach gezeichnet. Zwei Konturen ziehen sich V-förmig über die Motorhaube. Neu ist auch die Position der Vier Ringe, diese befinden sich jetzt mittig auf der Motorhaube und zeigen die Verwandtschaft zum R8. Stege gliedern die großen Lufteinlässe. Die Scheinwerfer wiederholen dieses Motiv - sie sind mit Trennstegen strukturiert, die das Tagfahrlicht abstrahlen. Optional liefert Audi die Scheinwerfer in LED-Tech
TV Beitrag: Genf 2014: Mit dem T-ROC stellt VW neue SUV-Baureihe vor

TV Beitrag: Genf 2014: Mit dem T-ROC stellt VW neue SUV-Baureihe vor

Auto, Genfer Autosalon, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Shows, TV / Video, VW
Volkswagen hat mit dem Tiguan und Touareg zwei der erfolgreichsten SUV (Sport Utility Vehicle) europäischer Herkunft im Programm. Künftig wird Deutschlands größter Automobilhersteller dieses Spektrum mit neuen Modellen verschiedenster Klassen deutlich erweitern. Wie ein großes SUV für die USA respektive China oder mit dem Taigun ein kompaktes Modell im unteren Preissegment aussehen könnte, zeigte Volkswagen bereits in den letzten Monaten. Nun folgt als Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon (04. bis 16. März) ein weiterer Ausblick auf einen künftigen Volkswagen SUV: der T-ROC. Eine SUV-Studie unterhalb des Tiguan im Golf-Format, nicht nur für den Urban Jungle. Das in Genf präsentierte Concept Car folgt einer neuen Design- und Interieur-Linie. Zudem verbindet der Zweitürer die Talente e
TV Beitrag: Genf 2014: Gleich vier Weltpremieren für den VW Polo

TV Beitrag: Genf 2014: Gleich vier Weltpremieren für den VW Polo

Auto, Genf, Genfer Autosalon, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Orte, Schweiz, Shows, VW
Nur einen Monat nach dem Debüt der weiterentwickelten Generation des Polo mit seinen klassischen Ausstattungsversionen „Trendline", „Comfort-line" und „Highline" folgen jetzt mit gleich vier Weltpremieren auf dem Genfer Automobilsalon die eigenständigen Modelle Polo TSI BlueMotion, Polo TDI BlueMotion, Polo BlueGT und CrossPolo. Darüber hinaus stellt Volkswagen die neuen R-Line Exterieur- und Interieur-Pakte für den Polo vor. Bislang gab es den Polo BlueMotion - einen der sparsamsten fünfsitzigen Pkw weltweit - ausschließlich als Turbodiesel. Im Laufe des Jahres wird der Trendsetter in Sachen Effizienz nun auch als Polo TSI BlueMotion (70 kW/95 PS) mit einem Turbobenziner durchstarten; es ist das erste Mal, dass Volkswagen diesen neuen Dreizylinder einsetzt. Mit einem Durchschnittsverbrauc
TV Beitrag: Genf 2014 – Seat stellt seinen Hochleistungsportler Leon Cupra vor

TV Beitrag: Genf 2014 – Seat stellt seinen Hochleistungsportler Leon Cupra vor

Auto, Genfer Autosalon, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Marken, Seat, Shows, TV / Video
Seat stellt auf dem Genfer Autosalon das Top-Modell seiner Leon-Baureihe, den Cupra, vor. Der Hochleistungssportler, der als Fünftürer und als SC Cupra Sport Coupé mit drei Türen angeboten wird, ist mit bis zu 206 kW/280 PS das leistungsstärkste Serienautomobil der spanischen Volkswagen-Tochter. In Deutschland kommt er mit einem sehr attraktiven Basispreis von 30.810 Euro bereits in diesem Monat in den Handel. Ein geballtes Hightech-Paket garantiert die Performance des Hochleistungssportlers. An der Spitze steht das neu entwickelte 2.0 TSI-Triebwerk mit Dual-Einspritzung und variablem Ventilhub. Es liefert je nach Version eine Leistung von 195 kW/265 PS oder 206 kW/280 PS. Das Topmodell mit optionalem DSG-Getriebe benötigt gerade mal 5,7 Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 Kilometer und
TV Beitrag: Genf 2014: Skoda präsentiert seine Designstudie „VisionC“

TV Beitrag: Genf 2014: Skoda präsentiert seine Designstudie „VisionC“

Genf, Genfer Autosalon, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Orte, Schweiz, Shows, Skoda, TV / Video
Höhepunkt des Skoda-Auftritts auf dem Genfer Automobilsalon ist die Vorstellung der spektakulären Designstudie „Skoda VisionC" sein. Damit geht die dynamische Modell- und Designentwicklung der vergangenen Jahre in die nächste Runde, wobei das Design bei Skoda einen immer wichtigeren Stellenwert einnimmt und die emotionale Ausstrahlung und Kraft der Marke zeigt. Quelle: UnitedPictures.TV
TV Beitrag: Genfer Autosalon 2014 – Drei Weltpremieren bei Audi und ein ganz besonderes Showcar

TV Beitrag: Genfer Autosalon 2014 – Drei Weltpremieren bei Audi und ein ganz besonderes Showcar

Audi, Auto, Genf, Genfer Autosalon, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Marken, Orte, Schweiz, Shows, TV / Video
Nicht kleckern, sondern mit neuen Modellen klotzen lautete auf dem diesjährigen Genfer Autosalon das Motto von Audi. Die Ingolstädter präsentierten gleich drei Weltpremieren - darunter die dritte Generation der Sportwagenlegende TT und deren noch sportlicherem Ableger TTS. Darüber hinaus feierte die Premiummarke mit dem Audi S1 und dem S1 Sportback die Rückkehr der Top-Modelle seiner kompakten A1-Baureihe und auch das Audi S3 Cabriolet zeigte sich erstmals in den Öffentlichkeit. Ein besonderes Schmankerl hatte sich Audi für seine Presse-Konferenz aufgehoben - mit dem TT quattro sport concept die Präsentation eines ganz besonderen Showcars. „Mit diesem TT wollen wir demonstrieren, was mit der Technik des neuen TT möglich ist, wenn man sie noch weiter zuspitzt", erklärte Prof. Dr. Ulrich Hac
TV Beitrag: Genfer Autosalon 2014 – Premierenfeuerwerk auf dem Volkswagen-Konzernabend

TV Beitrag: Genfer Autosalon 2014 – Premierenfeuerwerk auf dem Volkswagen-Konzernabend

Auto, Genf, Genfer Autosalon, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Orte, TV / Video, VW
Beim traditionellen Volkswagen-Konzern-Treffen am Vorabend des Genfer Autosalons gab es eine spannende Frage - welche Weltpremieren, welche Studien würden hier vorab präsentiert, welche erst am ersten Messetag. Denn angesichts der wahren Neuheitenflut war eine Auswahl unumgänglich. Nun, man entschied sich für eine gesunde Mischung und fand damit bei den über 1.200 geladenen Gästen großen Anklang. Die dritte Generation des Audi TT, der Huracan als Nachfolger des Lamborghini Gallardo, der „Rembrandt Bugatti" als weitere Sonderedition des Veyron 16,4 Grand Sport Vitesse, der Continental GT Speed als schnellster Bentley aller Zeiten sowie der Seat Leon Cupra zeigten das Hier und Jetzt. Die Skoda-Designstudie „VisionC" und das sechssitzige Konzeptfahrzeug „Clipper" von Giugiaro dagegen untersch