Category Archives: Verbrauchertipp

Zwickau ist erste sächsische Kommune mit Klimasparbuch

  ZWICKAU IST ERSTE SÄCHSISCHE KOMMUNE MIT KLIMASPARBUCH Kleine Taten – große Wirkung! Alltagstipps entlasten Geldbeutel und Umwelt Klimaschutz im Alltag ist oft viel einfacher als man denkt. Jeder kann einen kleinen – aber auch so wichtigen – Beitrag leisten!

Kreissparkasse Bautzen kündigt Prämiensparern

Kündigungswelle der Sparkassen setzt sich fort – Bautzener Kunden erhalten zumindest ein zusätzliches Alternativangebot Nun also auch Bautzen: Die Welle der Kündigung von langfristigen Sparverträgen der Sparkassen reißt nicht ab. Nun haben auch die mehreren tausend Prämiensparer der Kreissparkasse Bautzen

Erschreckende Bilanz bei EU-weiter Kontrolle von Nahrungsergänzungsmitteln

Verbraucherzentrale fordert Konsequenzen von Gesetzgeber, Politik und Lebensmittelüberwachung Fatburner, Gelenkkapseln, Pillen fürs Gedächtnis: Im Internet findet sich für jedes Problem ein Nahrungsergänzungsmittel. Die Hersteller bewerben die Produkte teils mit unzulässigen Gesundheitsversprechen oder reichern sie gar mit verbotenen Substanzen an. Nun

Neuer Online-Service deckt unberechtigte Inkassoforderungen auf

Verbraucherzentralen starten „Inkasso-Check“ zur kostenlosen Überprüfung von Inkassoforderungen                                                                                                                5,8 Millionen Personen haben schon mal eine Inkassoforderung erhalten, 65 Prozent davon halten sie sogar für unberechtigt. Ein neuer Online-Service der Verbraucherzentralen ermöglicht Verbrauchern nun die kostenlose Überprüfung solcher Forderungen. Nutzer des

„Verbraucherbildung gehört in die Schule“

„Verbraucherbildung gehört in die Schule“ 160 Teilnehmende beim bundesweiten Fachtag der Verbraucherzentrale am 2. März in Potsdam Es ging um den Umgang mit Geld, Kostenfallen im Internet, Verträge und nachhaltiges Einkaufen – und darum, wie diese lebenspraktischen Inhalte in der

Verbraucherzentralen fordern realistische Portionsgrößen als Einkaufshilfe

Zwei Drittel einer Fruchtgummischlange – Portionsangaben oft unsinnig und verwirrend Verbraucherzentralen fordern realistische Portionsgrößen als Einkaufshilfe Ein aktueller Martkcheck der Verbraucherzentralen zeigt, dass die freiwillige Kennzeichnung von Portionsangaben auf Lebensmittelver-packungen oft unsinnig und verwirrend ist. Die Verbraucherzentralen haben in einem

Wechseln spart Kosten

Tipps zum Versorgerwechsel  Mit dem Wechsel des Strom- oder Gasversorgers können viele Verbraucher schnell Kosten sparen. Energieexpertin Dr. Katarzyna Trietz von der Verbraucherzentrale Brandenburg gibt Tipps, wie der Wechsel gelingt. Wie können sich Verbraucher über Energieversorger und Tarife informieren? Trietz:

Erfolg gegen Kreditkartenanbieter

Hohe Kosten, wenig Mehrwert. Die Marke VIABUY wirbt besonders um Teenager und Azubis und verwendet mangelhafte Geschäftsbedingungen.   Leipzig/Berlin, 12. März 2018: In zahlreichen analysierten Fällen aus dem Frühwarnnetzwerk der Verbraucherzentralen schildern Verbraucher, dass sie sich über die Kosten, das

Verbraucherzentralen starten „Inkasso-Check“ zur kostenlosen Überprüfung von Inkassoforderungen

5,8 Millionen Personen haben schon mal eine Inkassoforderung erhalten, 65 Prozent davon halten sie sogar für unberechtigt. Ein neuer Online-Service der Verbraucherzentralen ermöglicht Verbrauchern nun die kostenlose Überprüfung solcher Forderungen. Nutzer des „Inkasso-Checks“ erhalten eine rechtliche Ersteinschätzung, ob sie überhaupt

Schimmel in Wohnräumen: Schnell reagieren!

Verbraucherzentrale Sachsen gibt Tipps und schafft Abhilfe „Schimmel in Wohnräumen ist nicht nur ein optisches, sondern unter Umständen auch ein gesundheitliches Problem. Allergische Reaktionen können eine Folge sein“, erklärt Stephan Schwarzbold, Energieberater für die Verbraucherzentrale Sachsen. Schimmel entsteht, wenn z.

Schluss mit Sonntagseinkäufen in Polen

Das Deutsch-Polnische Verbraucherinformationszentrum informiert Viele Verbraucher aus der Grenzregion sind an einem Sonntags-Einkaufsbummel im Nachbarland gewöhnt. Nach einer Gesetzesänderung ist damit nun Schluss. Das Deutsch-Polnische Verbraucherinformationszentrum (VIZ) informiert. Bislang konnte man in Polen grundsätzlich an allen Wochentagen einkaufen: Supermärkte und

Online-Lebensmitteldienste im Stadt-Land-Vergleich: Berlin klar im Vorteil, Brandenburg größtenteils abgehängt

Marktcheck der Verbraucherzentralen Berlin und Brandenburg zeigt große Unterschiede zwischen Hauptstadt und ländlichen Regionen Verfügbarkeit und Alltagstauglichkeit nur in der Großstadt verbraucherfreundlich Lieferqualität hängt vom Anbieter ab, kleine Einzelhändler können nicht mithalten Im Test: Vier Online-Supermärkte mit großem Sortiment, frischen

Verbraucherzentrale Brandenburg erwirkt Urteil gegen Partnervermittlung Julie

Geschäftsbedingungen nachteilig für Verbraucher Der „Freizeitclub Julie“ ließ sich in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Vertragsabschluss bestätigen, dass Verbraucher schon eine bestimmte Anzahl von Partnervorschlägen erhalten haben. Solche Regelungen sind unwirksam, da sie die Partnersuchenden unangemessen benachteiligen. Die Verbraucherzentrale Brandenburg klagte

Online-Kündigung schwer gemacht

Verbraucherzentrale Brandenburg mahnt Mobilfunkunternehmen erfolgreich ab Die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) hat die Drillisch Online AG mit ihrer Mobilfunkmarke winSIM wegen irreführender Angaben bei der Kündigung über deren Onlineportal erfolgreich abgemahnt. Wenn Verbraucher während des Kündigungsprozesses angaben, an einem neuen Angebot

Erfolg gegen Klauseln nach billigem Ermessen

Marktwächter erwirken Unterlassungserklärung von Commerz Finanz GmbH.   Leipzig/Berlin, 7. Februar 2018: Nach Abmahnung und Klage durch die Marktwächterexperten der Verbraucherzentrale Sachsen, willigt die Commerz Finanz GmbH (mittlerweile Consors Finanz GmbH) ein, beanstandete Klauseln zum billigen Ermessen nicht mehr zu

Grüne Woche 2018 – Interview mit Marcus Pause – Halberstädter

Quelle: Hit-TV.eu Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder

Mit Verbraucherbildung fürs Leben lernen Bundesweiter Fachtag der Verbraucherzentrale am 2. März in Potsdam

Ob Fake News oder Kostenfallen im Internet erkennen, nachhaltig einkaufen oder den Überblick über Verträge und Finanzen behalten – durch Verbraucherbildung lernen Schülerinnen und Schüler lebenspraktische Inhalte. Um den Austausch zu fördern und Verbraucherbildung im Unterricht zu platzieren, veranstaltet die

Vorsicht vor Identitätsdiebstahl

Zum Safer Internet Day am 6.2. / Polizei und Verbraucherzentrale warnen und klären auf Derzeit häufen sich bei der Verbraucherzentrale die Beschwerden von Verbrauchern, die Rechnungen für Waren bekommen, die sie weder bestellt noch erhalten haben. Anlässlich des Safer Internet

Video: Grüne Woche 2018 – Interview mit Dr. Erlfried Baatz – Berliner Luft

Quelle: Hit-TV.eu Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder

Ein Jahr Klartext-Nahrungsergänzung.de

Verbraucherzentrale auf der Grünen Woche Weit über eine halbe Million Ratsuchende haben den Internetauftritt Klartext-Nahrungsergänzung der Verbraucherzentralen seit dem Onlinestart im Januar 2017 genutzt. Hauptärgernis sind vollmundige Werbeversprechen, insbesondere bei Produkten, die in Online-Shops oder Direktvertrieb angeboten werden. Denn entgegen