Category Archives: Verbrauchertipp

Kleines Reise-FAQ

Wer ist schuld am verpassten Flug? Wo lauern trotz Wegfall der Roaming-Gebühren noch Fallen? Wer haftet bei Kreditkartenabbuchungen Dritter im Ausland? Die Sommerferien beginnen und damit für viele Menschen auch der lang ersehnte Urlaub. Die Verbraucherzentrale Brandenburg gibt aktuelle Tipps

Nahrungsergänzungsmittel vom Arzt können falsche Erwartungen wecken

Verbraucherzentrale Sachsen sieht Gratisproben kritisch Eine aktuelle Umfrage der Verbraucherzentralen zeigt, dass Verbraucher oft von ihrem Arzt in der Sprechstunde Gratisproben von Nahrungsergänzungsmitteln erhalten. „Das kann als Verstoß gegen das Berufsrecht für Ärzte gewertet werden“, so Dr. Birgit Brendel von

IFA Preview Highlights 2017 – LG Electronics präsentiert den Wallpaper-TV mit 77 Zoll Bildschirmdiagonale

Vielfach ausgezeichnetes TV-System noch vor der IFA im Fachhandel verfügbar Eschborn/Berlin, 11. Juli 2017 — LG Electronics (LG) startet jetzt mit dem Flaggschiff seiner TV-Familie: den LG SIGNATURE OLED TV W 7 mit der beeindruckenden Bildschirmdiagonale von 77 Zoll (195

Wen füttern Sie mit durch? Aktion: Kostenlose Beratung zu elektronischen Haushaltsgeräten

Bis zum 31. August 2017 berät die Verbraucherzentrale in ihren Beratungsstellen kostenlos zu elektrischen Haushaltsgeräten. Wer zum Beispiel die Anschaffung einer Waschmaschine oder eines Kühlschranks plant, erhält von den Energieberatern wertvolle Tipps. Der Beratungsgutschein ist in allen Beratungsstellen und auf

Neues Urlaubsrecht nicht mehr zu stoppen – Nachteile für deutsche Reisende überwiegen

Neues Urlaubsrecht nicht mehr zu stoppen Nachteile für deutsche Reisende überwiegen Der Bundesrat hat am Freitag die Möglichkeit, Einspruch gegen die Verabschiedung des neuen Pauschalreisegesetzes einzulegen, nicht genutzt. Damit tritt das neue Urlaubsrecht 2018 in Kraft. Der bessere Schutz für

Gebührenfreies EU-Roaming: Automatische Umstellung funktioniert nicht reibungslos

Verbraucherzentrale Sachsen rät, den Mobilfunktarif zu prüfen Seit 15. Juni 2017 sind die Roaming-Gebühren in der EU passé. Für Anrufe, SMS und die Nutzung mobiler Daten gilt damit auch im europäischen Ausland der heimische Mobilfunktarif. Zumindest ist das die Theorie.

Holz, Sonne, Erde oder Gas? Die richtige Heizung für den Neubau finden

Die Auswahl der Heizungsanlage für ein neues Haus oder eine neue Wohnung ist eine wichtige Entscheidung: Wohnkomfort, Heizkosten und die eigene Klimabilanz der nächsten Jahrzehnte hängen maßgeblich davon ab. Stephan Tannhäuser, Energieberater der Verbraucherzentrale Sachsen, erläutert Vor- und Nachteile moderner

Portionsgrößen bestehen Realitätscheck nicht Mengenangaben auf Verpackungen sind oft unrealistisch klein

Freiwillige Portionsgrößen auf Lebensmittelverpackungen stimmen häufig nicht mit den tatsächlichen Essgewohnheiten überein. Zu diesem Schluss kommen die Verbraucherzentralen in einer bundesweiten, interaktiven Befragung von Verbraucherinnen und Verbrauchern. Demnach verzehrten die Teilnehmenden im Durchschnitt mehr als zweimal so viel Müsli oder

Mengenangaben auf Verpackungen sind oft unrealistisch klein

Portionsgrößen bestehen Realitätscheck nicht Mengenangaben auf Verpackungen sind oft unrealistisch klein Freiwillige Portionsgrößen auf Lebensmittelverpackungen stimmen häufig nicht mit den tatsächlichen Essgewohnheiten überein. Zu diesem Schluss kommen die Verbraucherzentralen in einer bundesweiten, interaktiven Befragung von Verbraucherinnen und Verbrauchern. Demnach verzehrten

Lichtblick für gekündigte Prämien-Sparer

Auf Drängen der Verbraucherschützer: Sparkasse Leipzig räumt Kunden Angebot zum gekündigten Langzeitsparen ein Für tausende verunsicherte Kunden hat die Verbraucherzentrale Sachsen im Dialog mit dem Vorstand der Sparkasse Leipzig ein weitgehendes Entgegenkommen des Kreditinstitutes ausgehandelt. Allen Kunden, deren Vertrag „PrämienSparen

Transparenz beim Surfen und Telefonieren Neue Verordnung gibt Kunden mehr Kontrollmöglichkeiten – Unzureichende Surfgeschwindigkeiten bleiben Ärgernis

Anbieter von Mobilfunk und Festnetz informieren derzeit ihre Kunden in Mails oder SMS über die Möglichkeit eines Breitbandtestes, mit dem diese die Geschwindigkeit ihres Anschlusses messen können. Hintergrund ist die am 1. Juni in Kraft getretene Transparenzverordnung, die den Nutzern

Vorsicht mit Pillen und Pulver für Sportler

Online gekaufte Produkte besonders riskant / Verbraucherzentrale bietet Schulungsangebot Vitaminpillen, Kapseln zum Muskelaufbau und andere Nahrungsergänzungsmittel liegen im Trend – vor allem bei Sportlern. Viele vertrauen den Werbeversprechen der Hersteller und kaufen solche Produkte, weil sie sich davon eine höhere

Achtung, teure Falle!

Mit neuen Maschen nicht zum Kredit, sondern zu kostenpflichtigen Kreditkarten oder untergeschobenen Mitgliedschaften Verbraucherbeschwerden über die unlautere Bewerbung von Sofortkrediten reißen nicht ab. Am Telefon und auf Internetseiten wird massiv mit SCHUFA freien Krediten geworben – gleichzeitig könnten Verbraucher eine

Verbraucherzentrale kommt nach Hause

  Verbraucherzentrale kommt nach Hause Mit dem neuen Angebot der aufsuchenden Beratung schließt die Verbraucherzentrale in Auerbach eine Lücke zum Bürger Unabhängige Verbraucherberatung durch Experten direkt zu Hause auf dem Sofa, im Seniorenheim oder in einem Café um die Ecke

Fertigen Schnittsalat achtsam behandeln

Bequem, aber problematisch Fertigen Schnittsalat achtsam behandeln Bei warmen Junitemperaturen sprießt es nicht nur im Garten, sondern auch unter den Mikroorganismen tobt das Leben. Das betrifft auch die sehr bequemen küchenfertigen Schnittsalate, die nur noch mit Dressing übergossen und dann

Gesetz gegen Hasskommentare im Netz – Verbraucherzentrale Sachsen für Meinungsfreiheit

Noch im Juni und damit vor der Sommerpause soll das mit dem Namen Netzwerkdurchsetzungsgesetz bezeichnete Gesetz gegen Hasskommentare im Internet beschlossen werden. Damit will das Bundesjustizministerium insbesondere gegen wüste Beschimpfungen, menschenverachtende Aussagen oder beispielsweise bewusste Falschmeldungen in sozialen Netzwerken vorgehen.

Aktuelles Urteil zum digitalen Tod

Verbraucherzentrale Sachsen rät, bei Todesfallvorsorge auch an den digitalen Nachlass zu denken. Das Kammergericht Berlin hat heute entschieden, dass Erben keinen Anspruch auf Zugang zum Facebook-Account des Verstorbenen haben (Aktenzeichen 21 U 9/16). Im konkreten Fall hatten die Eltern eines

Routenplaner-Abzocke geht in eine neue Runde

Inkassobüro droht mit Pfändung / Verbraucherzentrale bietet Musterbrief Verbraucher, die Rechnungen für unseriöse Routenplaner im Internet nicht bezahlt haben, werden nun massiv unter Druck gesetzt. Die Verbraucherzentrale Brandenburg rät, sich nicht einschüchtern zu lassen. Ihr sind keine Fälle bekannt, bei

Produkt kaputt – und nun?! Verbraucherzentrale Sachsen erfragt Verbrauchermeinung zu Gewährleistung und Garantie

Geht ein Produkt kaputt oder hat es einen Mangel, haben Verbraucher zwei Jahre nach dem Kauf ein Recht auf Gewährleistung. Doch was tun, wenn die Waschmaschine nach fünf Jahren den Geist aufgibt? Für Verbraucher ist das ärgerlich: Sie müssen das

Ländersperren im Internet aufgeweicht Streaming-Abos ab 2018 auch im Ausland nutzbar

Viele sächsische Verbraucher kennen das: Im Strandurlaub in Spanien die deutsche Lieblingsserie streamen – das funktioniert kaum. Meist erscheint ein Sperrbildschirm mit einer Mitteilung wie „Dieser Inhalt ist in deinem Land leider nicht verfügbar“. Grund dafür ist das sogenannte Geoblocking.