Mittwoch, Februar 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Aktuell

TV Beitrag: Zwei Segelflieger im Schwanenteich Zwickau notgelandet

TV Beitrag: Zwei Segelflieger im Schwanenteich Zwickau notgelandet

Aktuell, Hit-TV.eu Hauptkanal, PD Zwickau, TV / Video, Unfall
Am Sonntagnachmittag mussten in Zwickau im Schwanenteich zwei Segler notlanden. Die Flieger waren im Rahmen der Deutschen Segelflugmeisterschaft der Junioren unterwegs. Den beiden Piloten passierte nichts. Die Flugzeuge im Wert von je 40- 50 Tausend € wurden von den Sportskameraden selbst geborgen. Nach ersten Auskünften vor Ort haben sie keinen Schaden genommen. Sie werden in der Werkstatt geprüft und sind nach dem Trocknen wieder einsatzfähig. Info der PD Zwickau dazu: Segelflieger vorzeitig gelandet Ein ungewöhnliches Erlebnis hatten die Besucher der Parkanlage am Schwanenteich in Zwickau. Am Sonntag, kurz vor 17 Uhr landeten zwei Segelflugzeuge im Gewässer. Auf einem Feld an der Ebersbacher Straße in Glauchau, OT Reinsholdshain landete gegen 17.30 Uhr ein weiteres Segelflugzeug. B
TV Beitrag: Feuerwehreinsatz zum Kellerbrand in Zwickau

TV Beitrag: Feuerwehreinsatz zum Kellerbrand in Zwickau

Aktuell, Brand, Brände, Feuerwehr, Galerien, Hit-TV.eu Hauptkanal, PD Zwickau, Sperrung, TV / Video, Verkehrsmeldung
Kurz nach 11:30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Kellerbrand in Zwickau in die Mühlpfortstraße / Ecke Leipziger Straße gerufen. Vor Ort bestätigte sich diese Meldung. Aus einem Keller drang dichter schwarzer Rauch. Sofort begann die Feuerwehr mit den nötigen Maßnahmen. Nach ersten Erkenntnissen konnte alle Bewohner das Mehrfamilienhaus verlassen. Personen kamen nicht zu schaden. Der Einsatz dauert derzeit (12:15 Uhr) an. Die Leipziger Straße ist in stadtwärtige Richtung auf einer Spur gesperrt. Kellerbrand Zwickau - Am Sonntagmittag brannte ein Keller in der Mühlpfortstraße. Aus ungeklärter Ursache brannte ein Bautrockner. Der Kellergang wurde verrußt, ein Fahrrad beschädigt. Es gab keinen Personenschaden. Zum Einsatz kamen die Berufsfeuerwehr Zwickau sowie die Wehren Zwickau-Pöhlau un
WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10:30 Uhr

WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10:30 Uhr

Aktuell, Unwetter, Wetter
WARNLAGEBERICHT für Sachsen  ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 10.08.2014, 10:30 Uhr  Aufkommende Gewitter, ganz vereinzelt auch UNWETTER!  Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 11.08.2014, 10:30 Uhr:  Nachdem heute nochmals sehr warme Luftmassen von Süden her nach Mitteldeutschland strömen, werden diese in der Nacht zum Montag von der Kaltfront des Ex-Hurrikan "Bertha" verdrängt.  Heute bilden sich ab den Nachmittagsstunden zum Teil starke Gewitter, die mit Starkregen bis 25 l/qm in einer Stunde, Hagel und Sturmböen um 85 km/h (Bft 9) einhergehen. Die Gewittertätigkeit hält bis in die Nacht hinein an. UNWETTER durch heftigen Starkregen über 25 l/qm in kurzer Zeit sind möglich.  Quelle: DWD  
WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10:30 Uhr und Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN für Erzgebirgskreis,

WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10:30 Uhr und Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN für Erzgebirgskreis,

Aktuell, Unwetter, Wetter
WARNLAGEBERICHT für Sachsen  ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 09.08.2014, 10:30 Uhr  Im Tagesverlauf einzelne Gewitter, Windböen, abends Wetterberuhigung.  Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 10.08.2014, 10:30 Uhr:  Die Fronten eines Tiefs mit Kern über der Nordsee überqueren im Tagesverlauf Mitteldeutschland von West nach Ost.  Heute muss bis in die frühen Abendstunden mit einzelnen Gewittern gerechnet werden. Dabei können Starkregen um 15 l/qm in einer Stunde, kleinkörniger Hagel und Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) auftreten. Auch außerhalb von Schauern und Gewittern sind bis in die späten Nachmittagsstunden im Tiefland einzelne Windböen um 60 km/h (Bft 7) und in den Kammlagen Sturmböen bis 75 km/h (Bft 8) mögli
TV Beitrag: Großbrand einer landwirtschaftlichen Lagerhalle in Neumark / Vogtland

TV Beitrag: Großbrand einer landwirtschaftlichen Lagerhalle in Neumark / Vogtland

Aktuell, Brand, Brände, Feuerwehr, Galerien, Hit-TV.eu Hauptkanal, PD Zwickau, TV / Video
Am Späten Abend des 07. August wurden in Neumark im Vogtland die Feuerwehr und mehrere aus der Umgebung zu einem Großbrand alarmiert. Hier stand eine große Halle die für die Landwirtschaftlich genutzt wird in Flammen. Von der Ferne sah man schon den Brandort. Mit mehreren Angriffstrupps versuchte die Kameraden der Wehren die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Die Löscharbeiten wurden von allen Seiten durchgeführt. Ebenso vor Ort waren Polizei und Rettungsdienst. Ein schwieriger Teil der Arbeit war die Wasserversorgung abzusichern. Der Einsatz dauert momentan 0:15 Uhr noch an. Lagerhalle fiel Flammen zum Opfer Neumark - (ah) Polizei und Feuerwehr waren Donnerstagabend zu einem Brand im Gut Neumark am Ziegelweg im Einsatz. Dort stand eine Lagerhalle in Flammen. Nach ersten Schätzungen b
WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10:30 Uhr

WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10:30 Uhr

Aktuell, Unwetter, Wetter
WARNLAGEBERICHT für Sachsen   ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Donnerstag, 07.08.2014, 10:30 Uhr   Aufkommende Schauer und Gewitter. Nachts lokal Nebel. Morgen freundlich.   Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Freitag, 08.08.2014, 10:30 Uhr:   Der Ausläufer eines Tiefs bei den Britischen Inseln greift heute von Westen auf Sachsen über.   Am Nachmittag und am Abend kann es zu einzelnen Gewittern kommen. Sie können mit kleinkörnigem Hagel und Windböen bis 65 km/h (Bft 7) verbunden sein.   In der Nacht zum Freitag lassen die Gewitter nach. In der zweiten Nachthälfte kann sich in Tälern und Senken Nebel mit Sichtweite von örtlich unter 150 m bilden.   Quelle. DWD  
WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10:30 Uhr

WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10:30 Uhr

Aktuell, Unwetter, Wetter
WARNLAGEBERICHT für Sachsen   ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Mittwoch, 06.08.2014, 10:30 Uhr   Bei wechselnder Bewölkung zunehmend sonnig, im Osten und im Bergland örtlich Schauer und einzelne Gewitter.   Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Donnerstag, 07.08.2014, 10:30 Uhr:   Schwacher Hochdruckeinfluss und trockenere Luft sorgen für eine vorübergehende Wetterberuhigung. Erst am Donnerstag nähern sich von Westen neue Tiefausläufer.   Am Nachmittag können in der Oberlausitz einzelne Gewitter auftreten.   Im übrigen Bereich werden keine warnwürdigen Wettererscheinungen erwartet. Quelle: DWD        
Stadtfest Zwickau 2014 – Das Programm

Stadtfest Zwickau 2014 – Das Programm

Aktuell, Ausstellung, Deutschland, Kultur, Markt, Musik, Sachsen, Zwickau
Das MuldeParadies – ein Vergnügungs-Mekka für Familien Action pur, gepaart mit Inseln zum Verschnaufen und Verweilen findet man am Samstag von 13 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr im MuldeParadies. Dort gibt es einen Mix aus beliebt- bewährten und nagelneuen Aktionen, die auf spielerische Weise auffordern, sich mit Spaß zu bewegen oder auch kreativ zu werden. Spielerisches und Kreatives Beim ADAC kann man mit dem Fahrrad auf eine Teststrecke gehen. Die Likedeeler kommen mit Seilerei, Bogenbau, Bogenschießen und Aktionsständen. Mitarbeiter von GLOBUS bieten u.a. Glücksrad, Kinderschminken, Speis und Trank. Die GGZ kommt mit Riesenwasserbällen. Am Stand von ZACK e. V. können sich Kinder mit ihren Eltern kreativ betätigen. Beim KIB kann man filzen und si
WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 20:30 Uhr

WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 20:30 Uhr

Aktuell, Unwetter, Wetter
WARNLAGEBERICHT für Sachsen  ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Dienstag, 05.08.2014, 20:30 Uhr  Einzelne Gewitter. Am Mittwochmorgen örtlich Nebel.  Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Mittwoch, 06.08.2014, 20:30 Uhr:  In der Nacht zum Mittwoch wird bei zunehmendem Hochdruckeinfluss die bisher vorherrschende schwül-warme durch etwas kühlere und trockenere Luft ersetzt.  Bis etwa Mitternacht treten einzelne Gewitter auf. Eng begrenzt ist hierbei Starkregen bis 25 l/qm in einer Stunde und kleinkörniger Hagel möglich. In der zweiten Nachthälfte besteht nur noch ein sehr geringes Gewitterrisiko. Allerdings muss am Mittwochmorgen örtlich mit Nebel mit Sichtweiten unter 150 m gerechnet werden.  Am Mittwochnachmittag können in der Obe
Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für Stadt Chemnitz und Erzgebirgskreis

Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für Stadt Chemnitz und Erzgebirgskreis

Aktuell, Unwetter, Wetter
Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für Stadt Chemnitz gültig von: Dienstag, 05.08.2014 17:40 Uhr       bis: Dienstag, 05.08.2014 20:00 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst        am: Dienstag, 05.08.2014 17:40 Uhr Von Westen ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 25 l/m² pro Stunde und Hagel. ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich. Amtliche WARNUNG vor ST
WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10:30 Uhr

WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10:30 Uhr

Aktuell, Unwetter, Wetter
WARNLAGEBERICHT für Sachsen  ausgegeben vom Deutschen Wetterdienstam Dienstag, 05.08.2014, 10:30 Uhr  Starke Gewitter mit Unwetterpotential. Nacht zum Mittwoch abklingende Gewitter; örtlich Nebel.  Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Mittwoch, 06.08.2014, 10:30 Uhr:  Ein Höhentrog über den Niederlanden schwenkt im Tagesverlauf unter Abschwächung nach Dänemark. Die feuchte und labil geschichtete Luftmasse wird weiterhin nicht ausgeräumt, so dass die Neigung zu kräftigen Schauern und Gewittern andauert. Heute tagsüber sind erneut starke GEWITTER mit STARKREGEN um 20 l/qm innerhalb kurzer Zeit möglich. Eng begrenzt sind auch UNWETTERartige Entwicklungen in Bezug auf STARKREGEN über 30 l/qm innerhalb kurzer Zeit sowie Hagel mit einem Durchm
WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10:30 Uhr

WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10:30 Uhr

Aktuell, Unwetter, Wetter
WARNLAGEBERICHT für Sachsen  ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Montag, 04.08.2014, 10:30 Uhr  Starke Gewitter mit Starkregen, Nachmittag örtlich Unwetter.  Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Dienstag, 05.08.2014, 10:30 Uhr:  Auf der Vorderseite eines Tiefs bei Schottland strömt von Südwesten her weiterhin feucht-warme, zu Gewittern neigende Luft nach Mitteldeutschland.  Heute Mittag treten in Mittelsachsen einzelne starke Gewitter mit Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm in 1 Stunde auf. Am Nachmittag muss dann vor allem in den Regionen östlich der Elbe und in Westsachsen erneut mit starken Gewittern mit Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm in 1 Stunde, Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) und Hagel gerechnet werden. Im Osten sind auch örtlich
WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10:30 Uhr Warnungen für Erzgebirgskreis und Stadt Chemnitz

WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10:30 Uhr Warnungen für Erzgebirgskreis und Stadt Chemnitz

Aktuell, Unwetter, Wetter
WARNLAGEBERICHT für Sachsen  ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 03.08.2014, 10:30 Uhr  Heute verbreitet Gewitter, örtlich mit Unwetterpotenzial, in der Nacht zum Montag anhaltend. Am Montag noch in Ostsachsen Gewitter mit Unwettercharakter.  Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 04.08.2014, 10:30 Uhr:  Über Mitteleuropa wird zunehmend wieder Tiefdruckeinfluss wetterbestimmend. Dabei strömt aus südlichen Richtungen feucht-warme und labile Luft nach Mitteldeutschland.  Heute entwickeln sich schon am Mittag über den Mittelgebirgen beginnend wieder Schauer und Gewitter. Am Nachmittag und Abend treten dann verbreitet Gewitter auf und können örtlich unwetterartig ausfallen. Dabei muss mit heftigem Starkregen bis 40 l/qm in einer Stunde,
Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag in Zwickau

Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag in Zwickau

Aktuell, Brand, Feuerwehr, Hit-TV.eu Hauptkanal, PD Zwickau, TV / Video
Kurz nach 0:30 Uhr gab es einen mächtigen Donnerschlag im Osten von Zwickau. Hier war in Blitz in ein Siedlungshaus im Stieglitzweg eingeschlagen. Die Bewohner hatten Glück im Unglück, im Nachbarhaus wohnt ein Pärchen, das der Freiwilligen Feuerwehr angehört. Sie riefen gleich und in der Leitstelle an und alarmierten weitere Einsatzkräfte. Vor Ortnahmen sie die Erstmaßnahmen zur Brandbekämpfung auf. So konnte der Brand schnell in den Griff bekommen werden. Diesem mutigen Einsatz der Kameradin (die selbst kurz vor der Geburt steht) und des Kameraden der FFW Zwickau Pöhlau ist zu verdanken, dass sich der Schaden in Grenzen gehalten hat. Personen wurden nicht verletzt. Der Einsatz dauert derzeit (1:30 Uhr) an. TV Beitrag und weitere Infos folgen. Aktualisierung: Nach Hit-TV.eu Information
WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 20:30 Uhr und Unwetterwarnungen für Zwickau und Erzgebirgskreis

WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 20:30 Uhr und Unwetterwarnungen für Zwickau und Erzgebirgskreis

Aktuell, Unwetter, Wetter
WARNLAGEBERICHT für Sachsen   ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 02.08.2014, 20:30 Uhr   Einzelne Schauer und Gewitter. Sonntag verbreitet Gewitter, örtlich mit Unwetterpotenzial.   Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 03.08.2014, 20:30 Uhr:   Über Mitteleuropa wird zunehmend wieder Tiefdruckeinfluss wetterbestimmend. Dabei strömt aus südlichen Richtungen feucht-warme und labile Luft nach Mitteldeutschland.   In der Nacht zum Sonntag sind einzelne Gewitter die örtlich mit Starkregen bis 25 l/qm innerhalb 1 Stunde, Böen bis 60 km/h (Bft 7) und Hagel einhergehen können möglich.   Am Sonntag entwickeln sich schon in der ersten Tageshälfte über den Mittelgebirgen beginn
WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 15:30 Uhr

WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 15:30 Uhr

Aktuell, Unwetter, Wetter
WARNLAGEBERICHT für Sachsen   ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 02.08.2014, 15:30 Uhr   Vereinzelt Schauer und Gewitter, nachts nachlassend. Sonntag verbreitet Gewitter, örtlich mit Unwetterpotenzial.   Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 03.08.2014, 15:30 Uhr:   Über Mitteleuropa wird zunehmend wieder Tiefdruckeinfluss wetterbestimmend. Dabei strömt aus südlichen Richtungen feucht-warme und labile Luft nach Mitteldeutschland.   Heute Abend können sich bevorzugt über dem Bergland einzelne Schauer und Gewitter entwickeln, die örtlich begrenzt mit Starkregen bis 15 l/qm innerhalb 1 Stunde und Böen bis 60 km/h (Bft 7) einhergehen.   In der Nacht zum Sonntag klingt di
Feldbrand in Zwickau Rottmannsdorf

Feldbrand in Zwickau Rottmannsdorf

Aktuell, Blaulicht, Brand, Brände, Galerien, PD Zwickau
Gegen 13:13 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Feldbrand alarmiert Zwischen der Lengenfelder Straße und Rottmannsdorf stand ein Getreidefeld in Flammen. Mehrere Zwickau Wehren waren vorOrt. Durch den schnellen Einsatz der Kameraden konnte der Brand schnell gelöscht und schlimmeres verhindert werden. Der Einsatz (Nacharbeiten) dauert momentan 14:15 Uhr an. Quelle: Hit-TV.eu
WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10.30 Uhr

WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10.30 Uhr

Aktuell, Unwetter, Wetter
WARNLAGEBERICHT für Sachsen  ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 02.08.2014, 10:30 Uhr  Heute nur örtlich Schauer und Gewitter, in der Nacht zum Sonntag vorübergehend nachlassend. Am Sonntag verbreitet Gewitter, örtlich mit Unwetterpotenzial. Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 03.08.2014, 10:30 Uhr:  Über Mitteleuropa wird zunehmend wieder Tiefdruckeinfluss wetterbestimmend. Dabei strömt aus südlichen Richtungen feuchtwarme und labile Luft nach Mitteldeutschland.  Heute entwickeln sich in der zweiten Tageshälfte bevorzugt über dem Bergland Schauer und Gewitter, die örtlich begrenzt mit Starkregen um 15 l/qm innerhalb 1 Stunde und Böen bis 60 km/h (Bft 7) verbunden sein können. In der Nacht zum Sonntag klingt die G