Donnerstag, Juni 27Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Bilanz einer Spritzrour


Bilanz einer Spritzrour


Bilanz einer Spritzrour

Bilanz einer SpritzrourAufmerksame Polizeibeamte

Ort: Leipzig, OT Stötteritz, Stötteritzer Wäldchen
Zeit: 03.08.2014, gegen 08:15 Uhr

Während ihrer Streifentätigkeit fielen zwei Polizeibeamten zwei Rollerfahrer auf. Einer fuhr einen weißen Roller, ein anderer einen schwarzen. Die Polizeibeamten entschlossen sich, den Fahrer mit dem schwarzen Roller einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Das war dem Fahrer sichtlich unangenehm. Das zeigte seine Reaktion – er versuchte, vor den Beamten zu flüchten. Dabei fuhr er durch zwei Poller in das Stötteritzer Wäldchen. Die Fahrt setzte sich zunächst quer über eine Wiese und einen Waldweg fort. Auf einen schlammigen Waldweg verlor der Fahrer die Kontrolle und kam zu Fall. Der Fahrer versuchte, nun zu Fuß zu flüchten. Hartnäckig verfolgte ihn ein Beamter. Dem Flüchtenden ging anscheinend die Luft aus, denn er versuchte, sich nun in einem Gebüsch zu verstecken. Das scheiterte aber kläglich und der Beamte konnte den Fahrer stellen. Anschließend ging es zurück zum Funkwagen, der mittlerweile neben dem Roller stand. Die Überprüfung ergab, dass das Versicherungskenzeichen zu einem anderen Kleinkraftrad gehört. Anhand der Rahmennummer konnte ermittelt werden, dass das Kleinkraftrad „Tauris“ am 28. Juli 2014 in Leipzig-Stötteritz in der Schönbachstraße entwendet wurde. Bei dem Fahrer handelt es sich um einen 21- jährigen Leipziger, der auch keine Fahrerlaubnis besitzt. Im Zusammenwirken mit der Staatsanwaltschaft Leipzig und dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht wurde eine Wohnungsdurchsuchung bei dem 21-Jährigen durchgeführt. Hier wurde das originale Versicherungskennzeichen des Kleinkraftrades „Tauris“ auch gefunden und beschlagnahmt. Im Zuge der Durchsuchung wurde eine zweite Person angetroffen. Es handelt sich um einen 30-Jährigen, der einen hellen Motorradhelm bei sich hatte. Nachdem die Beamten die Wohnung verlassen hatten, sahen sie auf dem Grundstück hinter einer Garage einen weißen Roller stehen. Das am Roller angebrachte Versicherungskennzeichen war zur Fahndung ausgeschrieben und gehörte an eine Simson. Die Überprüfung der Rahmennummer ergab, dass auch dieser Roller in Leipzig-Stötteritz entwendet wurde. Die Beamten konnten dem 30-Jährigen diesen Diebstahl zuordnen. Auch er hatte keine Fahrerlaubnis. Beide sehen sich nun einem Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und wegen Urkundenfälschung gegenüber. (Vo)

Quelle: PD Leipzig


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"