Donnerstag, September 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Beatlegende, Folklore & Operettenzauber!


Beatlegende, Folklore & Operettenzauber!


Beatlegende, Folklore & Operettenzauber!

Beatlegende, Folklore & Operettenzauber!

Bad Elster/CVG. Nach König Fußball kommt König Sommerurlaub. Auch das Königsbad Bad Elster bietet diesem „König“ wunderbares Amüsement! Hier daher unsere kulturellen Sommertipps aus der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster für die Woche vom 14. bis 20. Juli:

Am Dienstag, den 15. Juli lädt Sigrid Wolf-Feix zu einer beeindruckenden Multivisionsshow rund um den „Indian Summer“ ins Königliche Kurhaus. Sigrid Wolf-Feix, Fotografin, Malerin und Grafikerin, verbindet in ihren Dia-Multivisionen exzellente Fotografie, einfühlsame, spannende Texte, Originalton und speziell komponierte, perfekt auf die Bilder abgestimmte Musik zu einem eindrucksvollen Gesamtkunstwerk. Indian Summer, so nennen wir Europäer die herbstliche Laubfärbung in USA und Kanada. Zu erleben ist eine 16.000 Kilometer lange Reise führt durch Massachusetts, Maine, Nova Scotia, New Brunswick, Quebec, Ontario, New York, Vermont und New Hampshire. Gezeigt werden nicht nur malerische herbstliche Landschaften entlang windumtoster Küstenabschnitte, sondern auch durch Großstädte mit atemberaubender Architektur oder französischem Flair wie Quebec City, Montreal, Ottawa, Toronto und Boston.

Am Freitag, den 18. Juli erheben die Chursächsischen Streichersolisten um 19.30 Uhr ihre Instrumente für ein stimmungsvolles Serenadenkonzert, um einen musikalischen „Sommernachtstraum“ im König Albert Theater wahr werden zu lassen. Dabei kann das Publikum u.a. ganz träumerisch in der virtuosen Suite „The Fairy Queen“ von Henry Purcell versinken. Außerdem wird dieser Sommernachtstraum mit Benjamin Brittens „Simple Symphony“ und der berühmte Streichersinfonie Nr. 7 von Felix Mendelssohn Bartholdy bereichert – Eine träumerisches Sommerkonzert für Augen, Ohr und das Gemüt…

TIPP DER WOCHE:

Am Samstag, den 19. Juli lädt die Düsseldorfer Beatlegende The Lords um 19.30 Uhr zur großen Beat- und Oldienacht in die stimmungsvolle Atmosphäre des NaturTheaters ein. Die dienstälteste Beatlegende Deutschlands rockt das NaturTheater! Hits wie „Have A Drink On Me“, „Shakin’ All Over“ und „Poor Boy“ haben sie berühmt gemacht und zählen heute zu den Klassikern der Beatliteratur. Auf der Bühne in Bad Elster wird Deutschlands Beatband Nr.1 beweisen wie sich ein halbes Jahrhundert Beatmusik anfühlt: Immer noch frisch, immer noch energiegeladen und vor allem: Immer noch gut! Bad Elster is shakin‘ all over!

Am Sonntagnachmittag, den 20. Juli präsentiert der gebürtige Vogtländer Eberhard Hertel im Rahmen des 19. Chursächsischen Sommers gemeinsam mit Christian Gebhardt um 15.00 Uhr seinen beliebten, bunten „Vochtländischen Nammitich“ im NaturTheater Bad Elster. Der Vorzeige-Vogtländer und der beliebte „Blondschopf“ stellen auf charmante Art und Weise regionales Brauchtum und Folklore aus dem Vogtland vor und werden natürlich auch selbst einige Lieder zum Besten geben. In diesem Jahr präsentieren sie neben den Nachwuchsmusikantinnen Selina & Loreen Schlager, traditionelle vogtländische Volkmusik und die beliebte Markneukirchner Blasmusik.

Am Sonntagabend, den 20. Juli öffnet sich im König Albert Theater um 19.00 Uhr wieder der Vorhang für die große Operettengala „Zauber der Operette“ mit der Sopranistin Simone Ditt (Grünbach/V.) und dem Chursächsischen Salonorchester. Dieses besondere Galakonzert als chursächsische Eigenproduktion widmet sich dem nie endenden Zauber der Operette. Die beliebte Sopranistin Simone Ditt wird dabei gemeinsam mit dem Chursächsischen Salonorchester die schönsten Melodien aus fast 100 Jahren Operettengeschichte vortragen und damit für heiteren Zauber sorgen: Neben dem Wiener Glanz berühmter Meisterwerken der Walzerkönige Johann Strauß und Franz Lehár taucht das Publikum bei feurigen Auszügen aus der „Csárdásfürstin“ von Emmerich Kálmán, beliebten Melodien wie „Ich bin die Christel von der Post“ aus dem Operettenklassiker „Der Vogelhändler“ von Carl Zeller oder mit französischem Charme des Starkomponisten Jacques Offenbach in heiter-lebendige lebendige Musikgeschichte ein. Viel Vergnügen!

Abgerundet wird das sommerliche Kulturprogramm in der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster mit verschiedenen Kammermusikprogrammen von Ensembles der Chursächsischen Philharmonie und Folklore-Konzerten mit Orchestern der Musikregion Vogtland. Die Veranstaltungen können selbstverständlich jederzeit mit Rahmenprogrammen aus Erholung & Kulinarium kombiniert werden. Karten für die Veranstaltungen und alle Infos zum Aufenthalt gibt es täglich von 10.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 18.00 Uhr in der Touristinformation Bad Elster im Königlichen Kurhaus unter 037437/ 53 900 oder per E-Mail unter touristinfo@badelster.de

VORSCHAU BAD ELSTER:

 

Fr 25.07. |  19.30 Uhr | König Albert Theater

KARL DALL: »DER OPA«

Theaterstück von Bjarni Haukur Thorsson

Sa 26.07. |  19.30 Uhr | König Albert Theater

SCHWARZBLOND: »Schön aber giftig«

Glamour-Pop-Entertainment

So 27.07. | 19.00 Uhr | König Albert Theater

»GROSSE JOHANN-STRAUSS-GALA«

Heiteres Musik-Theater

Quelle: Chursächsische Veranstaltungs GmbH

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"