Sonntag, Mai 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Am 9. Juni ist „Tag des Friedhofs“


Am 9. Juni ist „Tag des Friedhofs“


Am 9. Juni ist „Tag des Friedhofs“

AM 9. JUNI IST „TAG DES FRIEDHOFS“

Am Samstag, dem 9. Juni lädt das Garten und Friedhofsamt zum „Tag des Friedhofs“ auf den Zwickauer Hauptfriedhof ein. Von 9.30 bis 15 Uhr besteht die Möglichkeit, das traditionsreiche Areal näher kennenzulernen und Antworten auf Fragen rund um das Thema Friedhof und Bestattungen zu erhalten. Auf dem Vorplatz und im Bereich des Krematoriums sowie der Trauerhalle präsentieren sich neben der Friedhofsverwaltung Steinmetze, Gärtnereien, Trauerredner und Bestattungsunternehmen. Von einer Hubbühne aus können Besucher den Friedhof „von oben“ aus ansehen. Die Likedeeler bieten für Kinder Stockbrot, Hufeisenwerfen, Bogenschießen und Basteln an. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Das Programm:
• 9.30 Uhr: Begrüßung
• anschließend: Führung über den Hauptfriedhof unter dem Motto „Der Friedhof – Leben, Lachen, Freude“
• ab 10 Uhr: Präsentation der Friedhofstechnik mit Vorführung Öffnen und Schließen eines Erdgrabes
• 11 und 14 Uhr: Führung im Krematorium Zwickau

Der Hauptfriedhof wurde seit November 1865 genutzt, 1866 offiziell eingeweiht und erfuhr im Lauf der Zeit mehrere Erweiterungen. Von den Gebäuden wurde zunächst nur die Redehalle, die aktuell zum Kolumbarium umgebaut wird, errichtet. Im Jahr 1909 wurde am nördlichen Ende des Friedhofs ein erstes Krematorium errichtet.

Der Hauptfriedhof hat heute eine Gesamtfläche von 14,1 Hektar und bietet die unterschiedlichsten Grabarten, die von Erdwahlgräbern über Urnenreihengräber bis hin zu Urnengemeinschaftsanlagen reichen. Die Friedhofsverwaltung pflegt außerdem die vier Kriegsgräberanlagen. Besondere Bedeutung hat zudem die Gedenkstätte für die Opfer von Bergwerksunglücken. Auf dem Hauptfriedhof sind mehrere Zwickauer Persönlichkeiten bestattet, wie beispielsweise der Orthopäde Dr. Karl Gaugele, Zwickaus erster Oberbürgermeister Lothar Streit, der Initiator des Zwickauer Schumann-Festes Karl Emanuel Klitzsch, der Gründer des Robert-Schumann-Museums und der Robert-Schumann-Gesellschaft Martin Kreisig oder die Künstlerin Tatjana Lietz.

Quelle: Presse- und Oberbürgermeisterbüro
Stadtverwaltung Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Am 9. Juni ist „Tag des Friedhofs“

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"