Freitag, Juli 10Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 22. Juni 2020

Zwickau: Unbekannte legen Hindernis auf Fahrbahn

Zwickau: Unbekannte legen Hindernis auf Fahrbahn

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am zeitigen Sonntagmorgen befuhr ein 45-jähriger VW-Fahrer die Altenburger Straße in Richtung Zentrum und fuhr in Höhe Hausgrundstücks 5 über einen auf der Fahrbahn abgelegten Verkehrszeichenfuß. Dabei würde die Felge das VW beschädigt. Der Schaden wurde auf rund 50 Euro geschätzt. Nach ersten Erkenntnissen könnten Unbekannte den Verkehrszeichenfuß auf der Fahrbahn abgelegt und sich anschließend entfernt haben. Die Polizei ermittelt wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580. (cs)
Auerbach: Diebstahl aus Einfamilienhaus

Auerbach: Diebstahl aus Einfamilienhaus

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Nacht zu Sonntag drangen Unbekannte gewaltsam in ein Einfamilienhaus an der Friedrich-Naumann-Straße ein. Daraus entwendeten die Täter zwei Laptops der Marke Apple, einen Fotoapparat der Marke Canon, zwei externe Festplatten sowie diverses Zubehör im Gesamtwert von rund 7.000 Euro. Die Höhe des dabei entstandenen Sachschadens konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben, oder die sonstige sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480. (cs)
Treuen: Werkzeug aus Kleintransporter gestohlen

Treuen: Werkzeug aus Kleintransporter gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Zeit von Freitagmittag bis Sonntagnachmittag drangen Unbekannte gewaltsam in einen VW-Transporter ein, der an der Quergasse abgestellt war. Daraus entwendeten die Täter Werkzeug im Gesamtwert von rund 900 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)
Oelsnitz: Sachbeschädigung durch Graffito

Oelsnitz: Sachbeschädigung durch Graffito

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagmittag beschädigten Unbekannte eine Tür eines Wohn- und Geschäftshauses an der August-Bebel-Straße, in dem sie mit weißer Farbe ein Graffito in der Größe von 1,5 x 1 Meter darauf sprühten. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 100 Euro geschätzt worden. Zeugen, welche sachdienliche Angaben zur Tat machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Oelsnitz: Straßenlaterne bei Unfall beschädigt

Oelsnitz: Straßenlaterne bei Unfall beschädigt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Sonntagmittag befuhr ein 23-jähriger Ford-Fahrer die Hofer Straße aus Richtung Triebel kommend und kam etwa in Höhe des Hausgrundstücks 73 nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Bordstein, streifte eine Straßenlaterne und kam in einer Hecke zum Stehen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 7.000 Euro geschätzt worden. Die Straßenlaterne wurde stark beschädigt, außerdem war der Ford nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)
Plauen: Unbekannte stehlen Weihnachtsdekoration

Plauen: Unbekannte stehlen Weihnachtsdekoration

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Während der vergangenen Tage verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses an der Plauener Talstraße. Aus einem Kellerabteil entwendeten die Täter drei Kartons mit Weihnachtsdekoration im Wert von rund 500 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf circa 50 Euro geschätzt worden. Zeugen, welche die Täter gesehen haben oder sonstige Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Zwickau: Auffahrunfall führt zu einem Verletzten und hohem Sachschaden

Zwickau: Auffahrunfall führt zu einem Verletzten und hohem Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Samstagnachmittag befuhr eine 81-jährige Deutsche mit ihrem Ford die Marienthaler Straße stadteinwärts und fuhr auf Höhe des Hausgrundstücks 95 auf den verkehrsbedingt abbremsenden Ford eines 34-Jährigen auf. Durch den Unfall wurde ein 34-jähriger Insasse im Ford des 34-Jährigen leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 10.000 Euro geschätzt worden. Der Ford der 81-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)
Glauchau: Gestohlenes Fahrrad sichergestellt

Glauchau: Gestohlenes Fahrrad sichergestellt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Samstagabend ein 30-jähriger deutscher Fahrradfahrer auf der Auestraße fahrend angehalten. Dieser fiel auf, da er ein Mobilfunktelefon nutzte. Bei der Kontrolle wurde die Rahmennummer überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass das Rad zur Fahndung stand. Das Rad wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (um)
Werdau:

Werdau:

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Samstagabend wurde in Werdau auf der Greizer Straße eine 31-jährige Dacia-Fahrerin einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde durch Beamte des Polizeireviers Werdau Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,2 Promille. In der Folge wurde eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. (um)
Zwei Pkw in Zwickau auf der Brunnenstraße und Max-Pechstein-Straße aufgebrochen

Zwei Pkw in Zwickau auf der Brunnenstraße und Max-Pechstein-Straße aufgebrochen

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Sonntagmorgen wurde ein Einbruch in einen Pkw Mitsubishi auf der Brunnenstraße in Zwickau bekannt. Unbekannte schlugen die Scheibe der Beifahrertür ein. Aus dem Fahrzeug wurde das eingebaute Radio entwendet. Der genaue Diebstahlschaden ist noch unbekannt, der Sachschaden wurde auf 300 EUR geschätzt. Ein weiterer Pkw VW wurde auf der Max-Pechstein-Straße aufgebrochen. Die unbekannten Täter schlugen die hintere rechte Scheibe ein. Aus dem Fahrzeug wurde Bekleidung entwendet. Das Polizeirevier Zwickau bittet unter Telefon 0375-44580 um Zeugenhinweise. (um)
Trunkenheit im Verkehr:

Trunkenheit im Verkehr:

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten Polizeibeamte einen 37-jährigen Fahrer (deutsch) eines Motorrades der Marke Honda fest, welcher unter Einwirkung von Alkohol stand. Ein Test ergab 1,28 Promille Atemalkohol. Ihm wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und den Führerschein stellten die Beamten sicher. (sw)
Oelsnitz/V.: Unfall mit verletzten Kradfahrer

Oelsnitz/V.: Unfall mit verletzten Kradfahrer

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 72-jähriger Fahrer (deutsch) eines Pkw Fiat befuhr die Straße Rosenthal und wollte nach links in die S319 einbiegen. Dabei übersah er den von links kommenden und vorfahrtsberechtigten 41-jährigen Kradfahrer (deutsch) mit seiner Honda. Der Biker musste schwer verletzt in ein Krankenhaus eingewiesen werden. Der Fahrer des Pkw verletzte sich leicht. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von 20.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Wegen auslaufender Betriebsmittel kam noch die Ölwehr zum Einsatz. Die S319 war fast zwei Stunden gesperrt. (sw)