Freitag, Juli 10Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 15. Juni 2020

Zwickau: Autofahrer überfährt Hund und flüchtet

Zwickau: Autofahrer überfährt Hund und flüchtet

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Samstagvormittag wendete ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Marienstraße/Rosengässchen sein Fahrzeug. Dabei überfuhr er einen auf dem Fußweg liegenden Hund und fuhr anschließend weiter ohne anzuhalten. Der Yorkshire Terrier wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Laut Zeugenaussagen handelte es sich beim Unfallverursacher um einen circa 70 Jahre alten Mann, welcher eine beigefarbene Jacke und einen Hut trug. Er war mit einem silberfarbenen Pkw mit Zwickauer Kennzeichen unterwegs. Wer hat den Unfall beobachtet und kann Hinweise zum unbekannten Autofahrer geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cf)
Zwickau: Scheibe von Pkw eingeschlagen

Zwickau: Scheibe von Pkw eingeschlagen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
An der Osterweihstraße/Ecke Kreisigstraße haben Unbekannte in der Nacht zum Montag eine Seitenscheibe eines BMW eingeschlagen. Sie entwendeten nach ersten Erkenntnissen nichts aus dem Fahrzeug, hinterließen jedoch Sachschaden, welcher auf circa 1.000 Euro geschätzt wurde. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen beobachtet haben, melden sich bitte im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580. (cf)  
Zwickau: Fahrrad aus Keller gestohlen

Zwickau: Fahrrad aus Keller gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte Täter haben am Sonntagmittag ein Mountainbike gestohlen, welches im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Casparistraße (nahe Äußere Schneebreger Straße) abgestellt war. Das schwarz-weiße 26-Zoll-Mountainbike der Marke „Felt“ war mittels Seilschloss gesichert und etwa 600 Euro wert. Zeugentelefon: Polizeirevier Zwickau, 0375 44580. (cf)
Rodewisch: Unfall auf Parkplatz eines Krankenhauses

Rodewisch: Unfall auf Parkplatz eines Krankenhauses

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Montagmorgen befuhr ein 52-jähriger VW-Fahrer den Parkplatz eines Krankenhauses an der Stiftstraße und stieß beim Zurücksetzen gegen einen Fiat. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 2.500 Euro geschätzt worden. (cs)
Oelsnitz: Unfall auf Kreuzung am Karl-Marx-Platz

Oelsnitz: Unfall auf Kreuzung am Karl-Marx-Platz

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Sonntagabend befuhr eine 65-Jährige mit einem Opel den Karl-Marx-Platz in Richtung Schulstraße. An der Kreuzung zur Marktstraße missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts kommenden Ford-Fahrers (43) und stieß mit diesem zusammen. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 8.000 Euro. Der Opel wurde abgeschleppt, da er nicht mehr fahrbereit war. (cf)
Plauen: Unbekannte beschädigen Tür zur Turnhalle

Plauen: Unbekannte beschädigen Tür zur Turnhalle

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen haben unbekannte Täter die Glasscheibe an der Tür zur Turnhalle an der Anton-Kraus-Straße eingeschlagen. Sie verursachten damit einen Schaden von etwa 300 Euro. Wer Hinweise zur Sachbeschädigung geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)
Plauen: Rüttelplatte von Baustelle entwendet

Plauen: Rüttelplatte von Baustelle entwendet

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Von einer Baustelle an der Langen Gasse haben Unbekannte übers Wochenende eine Rüttelplatte der Marke „Wacker Neuson“ entwendet. Der Wert der Rüttelplatte wurde mit 2.500 Euro angegeben. Zeugen, die Hinweise zum Diebstahl geben können, meldet sich bitte im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (cf)
Mühlental: Unfallflucht – Lkw-Anhänger kippt in Seitengraben – Zeugen gesucht

Mühlental: Unfallflucht – Lkw-Anhänger kippt in Seitengraben – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Montagmorgen war ein 61-Jähriger mit einem MAN-Lkw samt Anhänger auf der S 303 aus Richtung Oelsnitz kommend unterwegs. Circa 300m vor dem Ortseingang Tirpersdorf kam ihm in einer Linkskurve ein roter Pkw auf seiner Fahrspur entgegen. Der Lkw-Fahrer wich nach rechts aus, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf das Bankett. In der Folge kippte der Anhänger um und kam im Seitengraben auf der Seite zum Liegen. Der Autofahrer war weitergefahren, ohne anzuhalten. Zum Glück wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Am Lkw und Anhänger sowie am Bankett und einem Verkehrsschild entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 10.500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen: Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben dazu machen? Wer kann Hinweise zum Fahrer des roten Pkw geben? Zeugen melden ...
Lichtentanne: Von der Fahrbahn gedrängt, danach auf und davon

Lichtentanne: Von der Fahrbahn gedrängt, danach auf und davon

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der 44-jährige Fahrer eines Mitsubishis fuhr von Schönfels in Richtung Lichtentanne. In einer Linkskurve kam ihm auf seinem Fahrstreifen ein anderes Fahrzeug entgegen. Der Mitsubishi musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Fahrer verlor dabei die Kontrolle über seinen Pkw. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und in einem angrenzenden Feld zum Stehen. Der unbekannte Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeuges verließ die Unfallstelle ohne anzuhalten. Der Mitsubishi-Fahrer gab an, dass es sich bei dem entgegenkommenden Fahrzeug um einen roten Seat gehandelt haben soll. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Die Verkehrspolizeiinspektion Zwickau bittet Zeugen sich unter folgender Telefonnummer zu melden: 03765 / 500 (rk)...
Zwickau: Einbruch in vier PKW

Zwickau: Einbruch in vier PKW

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte Täter drangen durch Einschlagen der Scheibe der Beifahrertür in den abgeparkten PKW Seat ein und entwendeten eine Damenhandtasche mit persönlichen Gegenständen im Wert von 150 Euro. Es entstand ein Sachschaden von ca. 250 Euro. (rk) Zeit:     13.06.2020, 21:00 Uhr bis 14.06.2020, 04:30 Uhr Ort:      Zwickau, Poetenweg Unbekannte Täter schlugen die vordere Scheibe der Beifahrerseite des PKW Audi ein und verursachten dadurch einen Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Ob etwas  entwendet wurde, ist bislang nicht bekannt. Zeit:     13.06.2020, 12:00 Uhr bis 14.06.2020, 09:15 Uhr Ort:      Zwickau, Friedrich-Engels-Straße Bei einem PKW Peugeot wurde die hintere Scheibe der Beifahrerseite durch unbekannte Täter eingeschlagen. Gestohlen wurde ein Folienbeutel im Wert von ein...
Zwickau: Fahren ohne Fahrerlaubnis aber mit Haftbefehl

Zwickau: Fahren ohne Fahrerlaubnis aber mit Haftbefehl

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Der Fahrer (deutsch / 36 J) eines E-Rollers, welcher 40km/h Höchstgeschwindigkeit fährt, wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnte er weder eine gültige Fahrerlaubnis, noch eine Versicherung für sein Fahrzeug vorweisen. Der Mann war per Vollstreckungshaftbefehl und zur Sicherstellung des Führerscheins ausgeschrieben. Der Gesuchte konnte die 728 Euro zur Abwendung der Haft zahlen und blieb auf freiem Fuß. Der Roller wurde sichergestellt, um eventuelle Manipulationen prüfen zu können. Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden. (rk)
Crinitzberg: Entlaufene Hunde griffen Schaf an

Crinitzberg: Entlaufene Hunde griffen Schaf an

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Durch Anrufe über Notruf und im PRev. Werdau wurde bekannt, dass zwei freilaufende Hunde (Huskys) in Bärenwalde Grundstücke betreten. Dabei kam es auf dem Grundstück des 55-jährigen Schafhalters zu einem Beißvorfall, bei dem ein Kamerunschaf durch die Hunde angefallen und verletzt wurde. Weggelaufen waren die Hunde einer 19-jährigen Zwickauerin, welche sich vorübergehend um sie kümmert. Bei der Rückkehr von einem Spaziergang rissen sich zwei von drei Hunden los und rannten weg. Die 19-Jährige begab sich sofort auf die Suche, fing beide Hunde wieder ein und brachte sie diesmal sicher in den Zwinger zurück. (rk)
Limbach-Oberfrohna: Raub im Stadtpark

Limbach-Oberfrohna: Raub im Stadtpark

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Überfall
Die beiden Geschädigten (m/18 und m/19) wurden während eines Spaziergangs von drei unbekannten männlichen Personen aufgefordert, den Stadtpark zu verlassen. Als sie der Aufforderung nicht unverzüglich nachkamen, schlugen die drei Angreifer auf sie ein. Anschließend wurde von einem Geschädigten der Rucksack mit diversen Gegenständen entwendet. Die beiden Spaziergänger wurden leicht verletzt und ambulant behandelt. Die Höhe des Stehlschadens kann noch nicht beziffert werden. (rk)
Rodewisch: Betrunkene Fahrerin fährt gegen einen Baum und verletzt sich

Rodewisch: Betrunkene Fahrerin fährt gegen einen Baum und verletzt sich

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 61-jährige deutsche Skoda-Fahrerin fuhr von Rützengrün in Richtung Schnarrtanne. In Höhe des Friedhofs kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde dabei schwer verletzt. Während der Unfallaufnahme fiel den Beamten vor Ort auf, dass die Fahrerin stark nach Alkohol roch. Im Fahrzeug fanden sie mehrere Bier- und Schnapsflaschen. Da die Fahrerin körperlich nicht in der Lage war, einen Alkoholvortest durchzuführen, wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 3.000 Euro. (rk)
Grünbach: Betrunkener Fahrzeugführer kommt von der Straße ab und verletzt sich schwer

Grünbach: Betrunkener Fahrzeugführer kommt von der Straße ab und verletzt sich schwer

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der 20-jährige deutsche Fahrer fuhr in Richtung Klingenthal. In einer scharfen Rechtskurve fuhr er alkoholbedingt geradeaus, durchbrach den Gartenzaun eines fremden Grundstücks und kam an einem Nadelbaum des Wohngrundstücks zum Stehen. Der Fahrer verletzte sich schwer. Ein Test ergab einen Wert von 1,72 Promille. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 10.000 Euro. (rk)
Lichtenstein: Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Lichtenstein: Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am frühen Sonntagabend fuhr ein 64-jähriger, deutscher Audi-Fahrer von der Poststraße nach links auf die Innere Zwickauer Straße und stieß dabei mit einem Mercedes Sprinter zusammen. Durch die Kollision rutschte der Audi gegen dortige Werbeausteller aus Metall. Der 64-Jährige war eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er und seine 62-jährige Beifahrerin kamen schwerverletzt ins Krankenhaus. Der Mercedes überfährt durch den Zusammenstoß eine Lichtzeichenanlage und beschädigt zwei Pfeilwegweiser. Der 41-jährige Sprinter-Fahrer wurde bei dem Unfall auch schwer verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 61.000 Euro. Die Kreuzung war für ca. drei Stunden voll gesperrt. (tr)
Glauchau: Brand eines Niederhubwagens

Glauchau: Brand eines Niederhubwagens

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Aus bislang unbekannter Ursache ist in einem Getränkelager in der Straße „Audörfel“ ein Niederhubwagen vom Typ T16 in Brand geraten. Der Palettenwagenheber stand in der Getränkehalle und verrußte eine Europalette sowie Teile von einem Festzelt. Der Sachschaden ist derzeit noch nicht feststellbar. Die Feuerwehren aus Reinholdshain, Glauchau und Niederlungwitz waren mit 57 Kameraden im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (tr)
Falkenstein: Einbruch in zwei Einfamilienhäuser

Falkenstein: Einbruch in zwei Einfamilienhäuser

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte drangen zur oben genannten Tatzeit gewaltsam in ein Einfamilienhaus ein. Als die Eigentümerin darauf aufmerksam wurde und das Licht einschaltete, flüchteten die Unbekannten unerkannt. Sie konnte eine offene Hauseingangstür feststellen. Es entstand Sachschaden von 500 Euro. Zeit:     13.06.2020, 21:30 Uhr bis 14.06.2020, 07:15 Uhr Ort:      Falkenstein, Zum Wendelstein Unbekannte gelangten im oben genannten Tatzeitraum über die offene Balkontür in ein Einfamilienhaus. An den schlafenden Eigentümern vorbei gingen sie unerkannt ins Erdgeschoss. Dort entwendeten sie ca. 900 Euro Bargeld, einen Laptop sowie eine Schweizer Taschenuhr. Der Stehlschaden wird mit 2.200 Euro beziffert. Die Polizei sucht nun Zeugen, welche Personenbewegungen zu den genannten Zeiten in den genannten Tatö...