Sonntag, Juli 5Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 29. Mai 2020

Paracelsus hilft Schmerzpatienten jetzt auch per Video-Sprechstunde

Paracelsus hilft Schmerzpatienten jetzt auch per Video-Sprechstunde

Aktuell, Sonstiges, Zwickau lokal
Chronisch Kranke leiden in der Corona-Krise unter Wegfall von Therapie- und Beratungsstunden / Digitale Technik stellt in der Paracelsus-Klinik Zwickau Videokontakt zu Ärzten her Zwickau, 29. Mai 2020 Patienten mit chronischen Schmerzen brauchen auch in Corona-Zeiten eine fortlaufende Behandlung und Betreuung. Darauf weist die Paracelsus-Klinik Zwickau anlässlich des bundesweiten „Aktionstages gegen den Schmerz“ am 2. Juni hin. „Im Gegensatz zu akuten Schmerzen als Folge von Verletzungen oder Erkrankungen, sind chronische Schmerzen dauerhaft vorhanden und nicht mehr unmittelbar an bestimmte Ursachen gebunden. Darum muss die Behandlung möglichst ohne Unterbrechung erfolgen“, erklärt Chefärztin Dr. med. Gabriela Ehrig. „Wir behandeln unsere Patienten mit einer multimodalen Schmerztherapie, ...
Zwickau: Unbekannte beschädigen Bagger

Zwickau: Unbekannte beschädigen Bagger

Sonstiges
  In der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Freitagmorgen haben Unbekannte einen Bagger beschädigt, der auf einer Grünfläche an der Talstraße abgestellt war. Die Täter zerstörten die Frontscheibe des Baggers und verursachten damit Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können oder nahe des Baggers verdächtige Beobachtung gemacht haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)
Zwickau: Einbruch in drei Pkw

Zwickau: Einbruch in drei Pkw

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In der Nacht zu Freitag drangen Unbekannte gewaltsam in drei Pkw ein und verursachten dabei einen Sachschaden von rund 1.400 Euro. Betroffen waren ein Volvo und ein Mini, die am Poetenweg abgeparkt waren sowie ein Seat, der an der Moritzstraße abgestellt war. Insgesamt konnten die Täter aus den Fahrzeugen ein Navigationsgerät, eine Sonnenbrille, Kopfhörer sowie eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten im Gesamtwert von mindestens 300 Euro entwenden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)
Zwickau: Unbekannte brechen in Wohnung ein

Zwickau: Unbekannte brechen in Wohnung ein

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In der Zeit von Montag bis Donnerstagnachmittag drangen Unbekannte gewaltsam in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Marchlewskistraße ein. Ob die Täter etwas daraus entwendet haben, ist derzeit nicht bekannt, jedoch hinterließen sie Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)
Durchsuchungen zur Verfolgung politisch motivierter Straftaten

Durchsuchungen zur Verfolgung politisch motivierter Straftaten

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
  Bundesinnenminister Seehofer und BKA-Präsident Münch stellten in dieser Woche in Berlin den Jahresbericht zur politisch motivierten Kriminalität vor. Dabei war ein merklicher Anstieg im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen. Der Innenminister betonte, das Hauptaugenmerk liege auf den politisch rechts motivierten Straftaten. Welche Relevanz das Thema auch im Bereich der Polizeidirektion Zwickau entfaltet, zeigen mehrere Durchsuchungsmaßnahmen, die das Dezernat Polizeilicher Staatsschutz diese Woche realisierte: So wurde am Dienstag in Limbach-Oberfrohna die Wohnung eines 35-jährigen Deutschen durchsucht. Der Tatverdächtige hatte in einem bekannten sozialen Netzwerk den Holocaust geleugnet, was eine Volkverhetzung darstellt. Bei der Durchsuchung wurden Datenträger als Beweismittel ...
Polizei warnt vor Steinreinigern

Polizei warnt vor Steinreinigern

Aktuell, Betrug, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Die Polizei warnt vor sogenannten „Steinreinigern“, die seit einigen Wochen ihre Dienste im Raum Auerbach, Plauen, Werdau und Zwickau anbieten. Die Kundenakquise wird über Flyer realisiert, welche Tageszeitungen beiliegen. Wendeten sich Bürger an die Dienstleister, erschienen wenig später, in den bei der Polizei angezeigten Fällen, mehrere Männer, die osteuropäischen Dialekt sprachen. Sie führten Arbeiten unprofessionell aus, geben ungewöhnlich lange Garantien und forderten dafür eine Bezahlung, die in keinem Verhältnis zur erbrachten Leistung stand. Meist waren weder ein schriftliches Angebot noch eine Rechnung übergeben worden. Die Männer forderten stets Barzahlung. Bisher sind in der Polizeidirektion Zwickau sieben solcher Fälle angezeigt worden. In zwei Fällen konnten Tatverdäc...
Plauen: Fehler beim Linksabbiegen

Plauen: Fehler beim Linksabbiegen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 21-Jährige befuhr mit einem Pkw Hyundai die Äußere Reichenbacher Straße stadteinwärts. An der Einmündung Falkensteiner Straße wollte sie nach links abbiegen. Dabei beachtete sie einen entgegenkommenden Ford Focus nicht und stieß mit diesem zusammen. Durch den Aufprall wurde der Ford gegen einen verkehrsbedingt haltenden Pkw Renault geschleudert. Die Hyundai-Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden von 23.000 Euro. (AH)