Montag, Mai 25Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 20. Mai 2020

Schwerpunktkontrollen zum Start in die motorisierte Zweiradsaison

Schwerpunktkontrollen zum Start in die motorisierte Zweiradsaison

Aktuell, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Verkehrsmeldung
Das warme und sonnige Wetter der letzten Wochen lockte viele Besitzer von Klein- und Leichtkrafträdern auf die Straßen im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Zwickau. Dies nahmen die Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizeiinspektion zum Anlass, Zweiräder schwerpunktmäßig auf deren Verkehrstauglichkeit hin zu überprüfen. Die verstärkten Kontrollen zeigten, dass vor allem junge Verkehrsteilnehmer Umbauten an ihren Fahrzeugen vornahmen, welche zum Teil zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führten. Die Veränderungen reichten von optischem Tuning bis hin zu stark gesteigerten Fahrleistungen. Häufig wurden Veränderungen an den Zylinderköpfen vorgenommen, die Auspuffanlagen frisiert, Federbeine ausgetauscht und originale Luftfilter ersetzt. Neben 15 festgestellten Ordnungswidrigkeiten ...
Zwickau: „Love Scamming“ Polizei stellt zwei mutmaßliche Betrüger

Zwickau: „Love Scamming“ Polizei stellt zwei mutmaßliche Betrüger

Aktuell, Betrug, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     19.05.2020, 12:55 Uhr Ort:      Zwickau Über einen Zeitraum von mehreren Wochen wurde ein 40-Jähriger Opfer eines Betruges. Am Dienstagmittag konnten Polizeibeamte in Zwickau zwei Tatverdächtige stellen. Der 40-Jährige lernte im Internet eine 21-jährige Tschechin kennen und übergab ihr insgesamt fast 25.000 Euro sowie drei Handys, für welche er Verträge abgeschlossen hatte. Die Frau hatte suggeriert, sich das Geld beispielsweise für den Kauf von Medikamenten und eines Autos leihen zu wollen. Als der Geschädigte am Dienstag einen weiteren Geldbetrag in einer Bankfiliale am Dr.-Friedrichs-Ring abholen wollte, wurde eine Bankangestellte misstrauisch und verständigte die Polizei. Vor der Bank stellten Polizeibeamten die 21-jährige Tatverdächtige sowie drei weitere Personen. Einer ...
Limbach-Oberfrohna: Drei Verletzte bei Unfall

Limbach-Oberfrohna: Drei Verletzte bei Unfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     18.05.2020, 08:45 Uhr Ort:      Limbach-Oberfrohna Am Montagmorgen befuhr ein 46-jähriger Deutscher mit einem VW-Transporter die Pestalozzistraße und überquerte die Straße des Friedens in Richtung Albertstraße. Dabei kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten Chevrolet-Pickup eines 30-Jährigen. In der Folge kippte der VW-Transporter um und kam auf der Seite zum Liegen. Durch den Unfall wurden beide Fahrzeugführer sowie die 66-jährige Beifahrerin im VW verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (cs)
St. Egidien: Diebstahl aus Transporter

St. Egidien: Diebstahl aus Transporter

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     17.05.2020, 20:30 Uhr bis 18.05.2020, 09:10 Uhr Ort:      St. Egidien In der Zeit von Sonntagabend bis Montagvormittag sind Unbekannte an der Lungwitzer Straße gewaltsam in einen Renault-Transporter eingedrungen und verursachten Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro. Aus dem Inneren entwendeten die Täter eine Schlagbohrmaschine und eine Säbelsäge der Marke „Berner“ sowie zwei Werkzeugkoffer im Gesamtwert von 2.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)
Fraureuth: Zeugen zu Unfallflucht gesucht – Werdauer Straße

Fraureuth: Zeugen zu Unfallflucht gesucht – Werdauer Straße

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     18.05.2020, 20:15 Uhr polizeibekannt Ort:      Fraureuth Am Montagabend wurde ein Skoda auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Werdauer Straße beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen beim Ein- oder Ausparken verursacht und sich anschließend entfernt haben. Die 45-jährige Eigentümerin hatte ihren Skoda gegen 19:40 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt und ging einkaufen. Als sie nach dem Einkauf nach Hause gefahren war, stellte sie dort den Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro fest. Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020. (cs)
Zwickau: Unbekannte stehlen Mountainbike – Schubertstraße

Zwickau: Unbekannte stehlen Mountainbike – Schubertstraße

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     18.05.2020, 14:00 Uhr bis 14:10 Uhr Ort:      Zwickau, OT Pölbitz Am Montagnachmittag haben Unbekannte ein Fahrrad gestohlen, welches von seinem Eigentümer nur kurz vor einem Geschäft an der Schubertstraße abgestellt und gesichert worden war. Das schwarz/blaue Mountainbike der Marke „Giant Glory“ hat vorn eine blaue, hinten eine rote Felge sowie einen 27,5 Zoll Rahmen. Der Wert des Rades wird auf rund 3.000 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Mountainbikes geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)
Crimmitschau: 38-Jähriger verletzt zwei Polizisten und wird in Gewahrsam genommen

Crimmitschau: 38-Jähriger verletzt zwei Polizisten und wird in Gewahrsam genommen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Zeit:     18.05.2020, 22:15 Uhr Ort:      Crimmitschau Am Montagabend wurde die Polizei in die Badergasse gerufen, da dort ein 38-Jähriger auf der Straße lautstark schrie und Anwohner beleidigte. Auch die eingesetzten Beamten beleidigte er massiv. Da sich der Mann sehr aggressiv verhielt und nicht beruhigen ließ, fixierten ihn die Polizisten und nahmen ihn anschließend in Gewahrsam. Dabei wurden sowohl der 38-Jährige als auch zwei Polizeibeamte (30, 32) leicht verletzt. Bei der Durchsuchung des Deutschen wurden zwei Messer gefunden und sichergestellt. Zudem war er erheblich alkoholisiert: Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Die Polizisten fertigten entsprechende Anzeigen. Der 38-Jährige wurde am Dienstagmorgen wieder aus dem Gewahrsam entlassen. (cf)...
Zwickau: Gartenlaube und Baum brennen ab

Zwickau: Gartenlaube und Baum brennen ab

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     18.05.2020, 14:40 Uhr Ort:      Zwickau, OT Schedewitz In einem stillgelegten Garten Am Raschberg kam es am Montagnachmittag zu einem Brand, welcher ein Ausmaß von circa 10 x 10 Metern annahm. Dabei brannten eine alte Gartenlaube und ein großer Laubbaum ab. Kameraden der Feuerwehr löschten den Brand, bei dem ein Sachschaden von rund 1.500 Euro entstand. Zeugen, die am Montagnachmittag verdächtige Beobachtungen im Bereich Raschbergstraße/Am Raschberg machen konnten, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei zu melden, Telefon 0375 428 4480. (cf)
Netzschkau: Verkehrsunfall mit rund 10.000 Euro Sachschaden

Netzschkau: Verkehrsunfall mit rund 10.000 Euro Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     18.05.2020, 15:45 Uhr Ort:      Netzschkau Am Montagnachmittag befuhr ein 29-jähriger Lkw-Fahrer die Bahnhofstraße und bog nach rechts in die Elisabethstraße ab. Dabei beschädigte ein Eisenträger, den der Lkw geladen hatte, den am linken Fahrbahnrand der Bahnhofstraße haltenden Skoda eines 47-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt. (cs)
Oelsnitz: Unbekannter flüchtet vor Polizei

Oelsnitz: Unbekannter flüchtet vor Polizei

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Zeit:     18.05.2020, gegen 19:45 Uhr Ort:      Oelsnitz Am Montagabend flüchtete ein Unbekannter mit einem Motorrad durch die Innenstadt, um sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen und gefährdete dabei andere Verkehrsteilnehmer. Der Unbekannte fiel den Beamten des Plauener Reviers auf, da an seinem Kennzeichen kein amtliches Siegel angebracht war. In der Folge wollten die Polizisten den Motorradfahrer kontrollieren und schalteten dazu das Anhaltezeichen und Sondersignal ein. Daraufhin erhöhte der Unbekannte die Geschwindigkeit und flüchtete über Heppeplatz, Schleizer Straße und Adolf-Damaschke-Straße. Dort fuhr er entgegen der Einbahnstraße und zeitweise auf dem Fußweg, sodass entgegenkommende Fahrzeuge und Passanten ausweichen mussten. An einem Feldweg nahe des Oelsnitzer Freibades ko...
Treuen: Anhänger kippt um

Treuen: Anhänger kippt um

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     18.05.2020, 12:40 Uhr Ort:      Treuen, OT Eich Am Montagmittag befuhr ein 29-jähriger Audi-Fahrer die K 7815 und bog auf die S 299 in Richtung BAB 72 ab. Dabei schaukelte sich sein Anhänger, der mit mehreren Türen beladen war, auf und kippte schließlich um. Verletzt wurde niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden am Fahrzeug und der Ladung wurde auf rund 10.350 Euro geschätzt. (cs)
BAB 72: Schlammschlacht auf Autobahn

BAB 72: Schlammschlacht auf Autobahn

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 19.05.2020, 18:44 Uhr Ort: BAB 72, Weischlitz, OT Heinersgrün Zu erheblichen Behinderungen kam es am Dienstagabend auf der BAB 72, nachdem ein Lkw zwischen dem Autobahndreieck Hochfranken und der Anschlussstelle Pirk seine Ladung verloren hatte. Durch einen technischen Defekt war von einem Muldenkipper Klärschlamm auf einer Länge von ca. 100 Metern auf die Fahrbahn gelangt. Ein Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Hof – Leipzig wurde dadurch unpassierbar. Ein nachfolgender Pkw Peugeot kam auf der verschlammten Fahrbahn ins Schleudern und geriet nach rechts von Fahrbahn ab. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt. An dem Peugeot entstand Sachschaden von 2.000 Euro. Zur Reinigung der Fahrbahn wurde die A72 bis nach Mitternacht zeitweise voll gesperrt. Neben einem Großaufgebot der Autobah...
Elsterberg: Kurve geschnippelt – zwei Verletzte

Elsterberg: Kurve geschnippelt – zwei Verletzte

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 19.05.2020 11:15 Uhr Ort: Elsterberg Am Dienstagmittag befuhr eine 67-Jährige (deutsch) mit ihrem Pkw Dacia die Straße an der Gippe in Richtung Gippenweg. Weil sie in einer Linkskurve nicht äußerst rechts fuhr, kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw Skoda, den ein 81-Jähriger lenkte. Bei der Kollision wurden die Dacia-Fahrerin und ein mitfahrendes sechsjähriges Mädchen leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 8.000 Euro. (AH)
Plauen: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen – Dr.-Christoph-Hufeland-Straße

Plauen: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen – Dr.-Christoph-Hufeland-Straße

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     16.05.2020, 07:00 Uhr bis 18.05.2020, 17:45 Uhr Ort:      Plauen In der Zeit von Samstagmorgen bis Montagnachmittag wurde ein BMW beschädigt, der auf einem Parkplatz an der Dr.-Christoph-Hufeland-Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gegen den BMW gestoßen und anschließend geflüchtet sein, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (cs)
Lichtentanne: Notlandung eines Sportflugzeugs – 30.000 Euro Schaden

Lichtentanne: Notlandung eines Sportflugzeugs – 30.000 Euro Schaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Zeit: 19.05.2020, 14:32 Uhr Ort: Lichtentanne Am Dienstagnachmittag musste ein Sportflugzeug bei Lichtentanne notlanden. Ein 77-jähriger Fluglehrer war mit seinem 62-jährigen Flugschüler vom Flugplatz Zwickau zu einem Schulflug gestartet. Kurz nach dem Start setzte der Motor des Fliegers aus, so dass das Flugzeug auf einer Wiese landen musste. Beide Piloten blieben dabei zum Glück unverletzt. Das Sportflugzeug wurde an diversen Teilen ramponiert. Der Schaden wird mit 30.000 Euro angegeben. Da bei der unsanften Landung vermutlich Treibstoff ausgelaufen war, kam auch die Feuerwehr zum Einsatz. (AH)