Montag, Juli 6Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 29. April 2020

Plauen: Versuchter Diebstahl – Tatverdächtiger Eritreer gestellt

Plauen: Versuchter Diebstahl – Tatverdächtiger Eritreer gestellt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Am Dienstagabend versuchte ein 21-jähriger Eritreer aus einem unverschlossenen Volvo, der an der Herrenstraße abgestellt war, ein Handy zu stehlen. Dies bemerkte die 36-jährige Eigentümerin, da sie sich zur Tatzeit in unmittelbarer Nähe befand. Die Frau hielt den 21-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem jungen Mann einen Wert von fast 0,9 Promille. Aufgrund seiner Alkoholisierung und seines Verhaltens wurde der 21-Jährige vorübergehend in Gewahrsam genommen, aber zwischenzeitlich wieder entlassen. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachtes des Diebstahls ermittelt. (cs)
Auerbach: Gestohlene Fahrräder aufgefunden

Auerbach: Gestohlene Fahrräder aufgefunden

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Die am Sonntag gestohlenen, hochwertigen Fahrräder (siehe Medieninformation 247/2020 der Polizeidirektion Zwickau vom 26.04.2020) wurden am Mittwochmorgen auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Bahnhofstraße aufgefunden. Eine Mitarbeiterin des Marktes hatte die Polizei informiert. Die Räder im Wert von rund 11.000 Euro waren am Sonntagmittag an der Blumenstraße gestohlen worden. Sie konnten bereits wieder an ihren Eigentümer übergeben werden. (cs)
Wildenfels: Vier Tatverdächtige gestellt – Polizei ermittelt wegen Wucher

Wildenfels: Vier Tatverdächtige gestellt – Polizei ermittelt wegen Wucher

Aktuell, Betrug, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Am Dienstag haben Polizeibeamte vier Männer gestellt, die versucht haben sollen, von einem 80-Jährigen für eine Dienstleistung einen deutlich überhöhten Geldbetrag gefordert zu haben. Sie stehen im Verdacht, einem 80-Jährigen einen fragwürdigen Kostenvoranschlag für Reinigungsarbeiten auf der Terrasse eines Einfamilienhauses unterbreitet zu haben. Anschließend reinigten sie unsachgemäß die Terrasse und nahmen dafür etwa 400 Euro als Anzahlung entgegen. In der Folge forderten sie einen Betrag von über 5.000 Euro, die persönlich abgeholt werden sollten. Bei der Geldübergabe konnten Polizeibeamte die vier Tatverdächtigen stellen: drei Deutsche im Alter von 20, 26 und 30 Jahren sowie einen 27-jährigen Albaner. Gegen den 26-Jährigen lag ein internationaler Haftbefehl vor, sodass er in d...
Zwickau: Kleinkraftrad Simson S 51 Enduro entwendet

Zwickau: Kleinkraftrad Simson S 51 Enduro entwendet

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Ein unbekannter Täter entwendete das auf der Olzmannstraße abgestellte, ungesicherte Kleinkraftrad Simson S 51 Enduro (grün). Das Krad wurde 15:16 Uhr in Zwickau, Mittelgrundstraße wieder aufgefunden. Es fehlte der Zündkerzenstecker im Wert von 30 Euro. Das KKR hat einen Zeitwert von 2.000 Euro. Zeugen, welche Hinweise zur Tat oder dem Täter geben können, melden sich bitte bei dem Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580. (ta)
Reichenbach: Kellereinbruch im Mehrfamilienhaus

Reichenbach: Kellereinbruch im Mehrfamilienhaus

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte drangen gewaltsam in zwei Keller eines Mehrfamilienhauses an der Bebelstraße ein. Aus einem Kellerraum entnahmen sie einen Akku-Schrauber, zwei Modellautos mit Fernbedienung und Ladegerät sowie einen hydraulischen Wagenheber mit -. Ein Teil der Sachen hatten die Täter im Kellerdurchgang zurückgelassen. Entwendet wurden ein Modellauto mit Fernbedienung, der Wagenheber sowie das Radkreuz im Gesamtwert von 100 Euro. Aus dem zweiten Keller wurde ein schwarz/orangefarbenes Trekkingrad KTM Life Track 24 im Wert von ca. 700 Euro entwendet. Der Gesamtsachschaden beträgt 20 Euro. Zeugen, die Hinweise zur Tat und dem Verbleib des Diebesgutes geben können werden gebeten, sich beim Polizeirevier Auerbach-Klingenthal zu melden, Telefon 03744 2550. (ta)
Tag der Arbeit – Wert der Arbeit

Tag der Arbeit – Wert der Arbeit

Aktuell, Sonstiges
Minister Dulig: »Solidarisch ist man nicht allein« Der Tag der Arbeit ist in Deutschland einer der wichtigsten politischen Feiertage. Traditionell stehen die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und ihre Forderungen im Mittelpunkt. Dazu gehören zum Beispiel kürzere und flexible Arbeitszeiten, gute Arbeitsbedingungen oder angemessene Löhne. Sachsens Arbeitsminister Martin Dulig: »Der Wert der Arbeit wird uns in diesem Jahr besonders deutlich vor Augen geführt. Das Motto des 1. Mai 2020 heißt ‚Solidarisch ist man nicht allein‘ und es könnte kaum treffender sein.« Die traditionellen Kundgebungen, Feste und Konzert können aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Minister Dulig ruft gemeinsam mit den Gewerkschaften dazu auf, deshalb an diesem Tag besonders denjenigen »Danke« zu sagen, de...
Falkenstein: Trunkenheit im Verkehr – Hoher Sachschaden durch Unfall

Falkenstein: Trunkenheit im Verkehr – Hoher Sachschaden durch Unfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Montagabend befuhr ein 23-jähriger Deutscher mit einem BMW die Friedrich-Engels-Straße und bog nach links in die Hauptstraße ein. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach das Schutzgeländer und fuhr gegen eine Straßenlaterne. Durch den Unfall wurde der 23-Jährige leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 16.600 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der BMW-Fahrer offenbar alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,4 Promille. Daraufhin wurde er zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht, sein Führerschein sichergestellt und eine entsprechende Anzeige erstattet. (cs)  
Kultusminister stellt Fahrplan für weitere Öffnung der Schulen vor

Kultusminister stellt Fahrplan für weitere Öffnung der Schulen vor

Aktuell, Sonstiges
Schulen sollen für alle Vorabschlussklassen sowie für die 4. Klassen öffnen Schüler aller Vorabschlussklassen der Gymnasien, Berufsbildenden Schulen, Oberschulen und Förderschulen sollen ab dem 6. Mai wieder ihre Schulen besuchen. Ebenfalls geöffnet werden sollen zu diesem Termin die 4. Klassen an Grund- und Förderschulen. Damit setzt Sachsen bundesweite Absprachen vom 15. April um. Damals hatten sich die Länder in Absprache mit der Bundeskanzlerin darauf verständigt, Anfang Mai die Schulen auch für Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden und Berufsbildenden Schulen, zu öffnen, die im nächsten Schuljahr ihre Prüfungen ablegen. »Wir wollen damit den Schülern, die Chance geben, sich auf ihren Abschluss im kommenden Schuljahr vorzubereiten«, teilte Kultusminister Christian Piwarz heu...
Minister Dulig: Öffnung der Kosmetiker in Vorbereitung – Hygiene für Kunden und Beschäftigte steht an erster Stelle

Minister Dulig: Öffnung der Kosmetiker in Vorbereitung – Hygiene für Kunden und Beschäftigte steht an erster Stelle

Aktuell
Das sächsische Kabinett hat sich in seiner gestrigen Sitzung über das Vorgehen und Grundlinien in Bezug auf die weitere Öffnung von Dienstleistungsbereichen verständigt. Morgen sollen entsprechende Beschlüsse formal gefasst werden. Neben Friseursalons sollen z. B. auch Kosmetiksalons, Fußpflegeeinrichtungen und Nagelstudios wieder ihre Leistungen anbieten dürfen. Auch für sie gilt ein strenger hygienischer Standard. Speziell für den Schutz der Beschäftigten in Pandemiezeiten wurde durch die Bundesregierung der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard (siehe Link) veröffentlicht. Alle gesichtsnahen Dienstleistungen, bei denen nicht beide Seiten – Kundschaft und Beschäftigte – eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können, sind hier besonders gefordert. Friseure können ihre Salons ab Montag, dem 4. Mai ...
Klingenthal: Unfall beim Rückwärtsfahren

Klingenthal: Unfall beim Rückwärtsfahren

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Montagmorgen fuhr ein 64-jähriger Opel-Fahrer rückwärts von einem Parkplatz auf die B 283. Dabei stieß er gegen einen Mercedes-Kleinbus, dessen 79-jähriger Fahrer auf der B 283 unterwegs war. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt. (cs)
Triebel: Unbekannte entzündeten im Wald ein Feuer

Triebel: Unbekannte entzündeten im Wald ein Feuer

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Wie der Polizei am Montag angezeigt wurde, haben Unbekannte am vergangenen Wochenende in einem Waldstück nahe der Alten Straße ein Feuer entzündet. Dabei wurden ein abgesägter Baumstock sowie etwa sechs Quadratmeter Erdreich beschädigt. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Plauen: Diebe entwenden Zulassungsbescheinigung aus Pkw

Plauen: Diebe entwenden Zulassungsbescheinigung aus Pkw

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In der Zeit von Freitag- bis Montagnachmittag öffneten Unbekannte gewaltsam einen Opel, der auf dem Parkplatz eines Autohauses an der Hans-Sachs-Straße abgestellt war. Daraus entwendeten die Täter die Bordmappe, in welcher sich unter anderem die Zulassungsbescheinigung Teil I befand. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 160 Euro geschätzt. Zeugen, welche die Täter gesehen haben und sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Plauen: Unbekannte brechen in Transporter ein

Plauen: Unbekannte brechen in Transporter ein

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Während des vergangenen Wochenendes drangen Unbekannte gewaltsam in einen Mercedes-Transporter ein, der an der Alleestraße abgestellt war. Daraus entwendeten die Täter eine Tauchsäge der Marke „Festool“ (ohne Koffer, einen Akku-Schrauber der Marke „Festool“ (mit Koffer) sowie eine Schlagbohrmaschine der Marke „Makita“ (mit Koffer) im Gesamtwert von rund 1.350 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise auf die Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Limbach-Oberfrohna: Einbruch in Pkw

Limbach-Oberfrohna: Einbruch in Pkw

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Zwischen Sonntagabend und Montagnachmittag haben Unbekannte eine Seitenscheibe eines Mercedes eingeschlagen, welcher auf einem Parkplatz an der Kreuzeiche abgestellt war. Aus dem Fahrzeuginneren entwendeten sie lediglich fünf Waschmarken im Wert von rund 2,50 Euro, hinterließen allerdings einen Sachschaden von circa 500 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Glauchau, 03763 640. (cf)
Remse: Unfall an Einmündung

Remse: Unfall an Einmündung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Montagvormittag kam es an der Einmündung der K 7376 (Richtung Pfaffroda) in die S 251 zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden. Die Beteiligten blieben glücklicherweise unverletzt. Ein 64-Jähriger befuhr mit einem VW-Transporter die S 251/Hauptstraße in Richtung Remse. Gleichzeitig befuhr die 29-jährige Fahrerin eines VW Golf die S 251 in Richtung Oberwiera. Sie wollte nach links auf die K 7376 in Richtung Pfaffroda abbiegen und hielt an, um dem entgegenkommenden Transporter Vorrang zu gewähren. Der 64-Jährige fuhr jedoch nicht weit genug rechts und stieß gegen den VW Golf der wartenden 29-Jährigen. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 8...
Werdau: Unbekannte beschädigen Brunnen

Werdau: Unbekannte beschädigen Brunnen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
  Unbekannte Täter haben innerhalb der vergangenen zweieinhalb Wochen den Eulenspiegelbrunnen an der Weberstraße beschädigt. Am Wasserüberlauf des Brunnens verursachten sie einen Schaden von etwa 100 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)