Montag, Juli 6Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 28. April 2020

Fraureuth: Zwei verletzte Radfahrer

Fraureuth: Zwei verletzte Radfahrer

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     27.04.2020, 16:45 Uhr Ort:      Fraureuth Am Montagnachmittag fuhr ein 44-jähriger Deutscher mit seinem BMW vom Parkplatz eines Einkaufszentrums nach links auf die Werdauer Straße. Dabei übersah er einen von links kommenden Radfahrer (66), welcher den Radweg in Richtung Werdau verbotswidrig entgegen der Fahrtrichtung befuhr, und es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer erlitt dabei leichte Verletzungen, die anschließend ambulant im Krankenhaus behandelt wurden. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 250 Euro. (cf) Zeit:     28.04.2020, 07:55 Uhr Ort:      Werdau Eine 31-Jährige stürzte am Dienstagmorgen mit ihrem Fahrrad im Bereich der Leipziger Straße. Aufgrund des Unfalls war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Da sich die 31-Jährige nur leichte Verletzun...
Zwickau: Auto wird kurz hintereinander von zwei Fahrzeugen beschädigt

Zwickau: Auto wird kurz hintereinander von zwei Fahrzeugen beschädigt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Ein 26-Jähriger hatte am Montagmittag doppelt Pech: Auf dem Parkplatz eines Baumarkts am Brander Weg stieß zunächst ein 65-jähriger Skoda-Fahrer beim Einparken gegen den abgeparkten Opel des 26-Jährigen. Kurze Zeit später stieß eine Honda-Fahrerin (79) ebenfalls beim Einparken erneut gegen den Opel. An den drei Pkw entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 2.000 Euro. (cf)  
Zwickau: Unfall auf Kreuzung ca. 6000,00€ Schaden

Zwickau: Unfall auf Kreuzung ca. 6000,00€ Schaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Der 71-jährige Fahrer eines Renault war am Montagmittag auf der Lassallestraße aus Richtung Crimmitschauer Straße kommend unterwegs. An der Kreuzung zur Walther-Rathenau-Straße stieß er mit einem von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Seat zusammen, dessen 27-jährige Fahrerin aus Richtung Kolpingstraße gefahren kam. Bei dem Unfall wurde zum Glück niemand verletzt, jedoch entstand ein Gesamtschaden von circa 6.000 Euro. (cf)
Mülsen: Unfall mit 11.000 Euro Sachschaden

Mülsen: Unfall mit 11.000 Euro Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Montagabend ereignete sich an der Einmündung Mittelgasse/St. Jacober Hauptstraße ein Verkehrsunfall, bei dem erheblicher Sachschaden entstand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Ein 33-Jähriger befuhr mit einem Mercedes die Mittelgasse und wollte auf die St. Jacober Hauptstraße abbiegen. Dabei fuhr er zu weit in den Einmündungsbereich ein und kollidierte mit einer von links kommenden, vorfahrtsberechtigten VW-Fahrerin (56), welche auf der St. Jacober Hauptstraße in Richtung Hartenstein unterwegs war. Durch die Kollision entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 11.000 Euro. (cf)
Hohenstein-Ernstthal: Unbekannte zerkratzen Lack an 22 Fahrzeugen – Polizei sucht Zeugen

Hohenstein-Ernstthal: Unbekannte zerkratzen Lack an 22 Fahrzeugen – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
  Unbekannte Täter haben am Montagmittag insgesamt 22 Pkw beschädigt, welche auf der Südstraße abgestellt waren. Mittels eines spitzen Gegenstands zerkratzten sie den Lack der Fahrzeuge und verursachten damit einen Gesamtschaden von circa 18.000 Euro. Die zwischen 10 und 30 Zentimeter langen Kratzer befanden sich jeweils auf der zum Fußweg zeigenden Fahrzeugseite. Gibt es Zeugen, die am Montagmittag verdächtige Beobachtungen an der Südstraße gemacht haben? Wer kann Hinweise zur Identität der Unbekannten geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cf)
Zwickau: Riesen-Bärenklau – Neu gewachsene Bestände werden entfernt

Zwickau: Riesen-Bärenklau – Neu gewachsene Bestände werden entfernt

Aktuell, Sonstiges, Zwickau lokal
Heute startete die flächenhafte Bekämpfung der im Stadtgebiet vorkommenden Riesenbärenklau-Bestände, um eine weitere Ausbreitung dieser giftigen Pflanze zu vermindern. Erste Einsatzorte in diesem Jahr sind die Gewerbegebiete nördlich und südlich der Reichenbacher Straße. Hier befinden sich die weitaus größten Bestände. Weitere Vorkommen sind auch wieder in Marienthal, Auerbach, Schneppendorf, Planitz und Oberrothenbach zu finden. Zurzeit beginnen die Pflanzen mit der Blütenbildung. Besonders wichtig ist das Entfernen dieser Blüten, um die Reproduktion zu verhindern. Die Blüten werden gesammelt und in einer Kompostieranlage thermisch behandelt, um die Keimfähigkeit der Samen dauerhaft zu zerstören. An Standorten mit Massenbeständen erfolgt bei Vorliegen bestimmter Randbedingungen auch de...
Glauchau: Betrunkener Radfahrer

Glauchau: Betrunkener Radfahrer

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
  Am Sonntagabend stellten Polizeibeamte auf der Meeraner Straße einen Radfahrer mit unsicherer Fahrweise fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 37-Jährigen einen Wert von 1,9 Promille. Die Beamten brachten den Deutschen zur Blutentnahme in ein Krankenhaus und erstatteten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (cf)
Callenberg: Verfolgungsfahrt endet mit Unfall

Callenberg: Verfolgungsfahrt endet mit Unfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Polizeibeamte wollten am Sonntagnachmittag in Langenchursdorf einen Renault-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen, da eine Insassin augenscheinlich keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte. Der Fahrer entzog sich jedoch der Kontrolle, missachtete die Anhaltezeichen und flüchtete. Nach einer Flucht über eine Strecke von mehreren Kilometern verunfallte der Pkw in Uhlsdorf Am Ullersberg: Der Renault-Fahrer kam in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, stieß gegen eine Bordsteinkante und prallte anschließend gegen eine Grundstücksumfriedung aus Eisenpfosten. Der Pkw war danach nicht mehr fahrbereit; der Schaden beläuft sich auf rund 800 Euro. Beim Fahrer handelte es sich um einen 19-jährigen Deutschen, welcher keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Im Fahrzeug befa...
Werdau: Staubsaugerautomaten aufgebrochen

Werdau: Staubsaugerautomaten aufgebrochen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
An einer Tankstelle an der Greizer Straße öffneten unbekannte Täter gewaltsam zwei Staubsaugerautomaten und entwendeten jeweils die Geldkassetten. Wie viel Bargeld sich darin befand, ist aktuell noch nicht bekannt. An den Automaten entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 400 Euro. Die Polizei erbittet Zeugenhinweise zu dieser Tat, welche sich zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag ereignete: Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, 03761 7020. (cf)
Crimmitschau: Wintergarten beschädigt

Crimmitschau: Wintergarten beschädigt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
  Unbekannte Täter haben am Sonntagnachmittag mittels eines unbekannten Gegenstands eine Scheibe eines Wintergartens beschädigt. An der 2 x 2,40 Meter großen Scheibe entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. Der Wintergarten befindet sich auf der Rückseite eines Hauses an der Zwickauer Straße, nahe Einmündung Talstraße. Zeugen, welche Hinweise zur Sachbeschädigung geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (cf)
Zwickau: Verkehrsschild und Pkw beschädigt

Zwickau: Verkehrsschild und Pkw beschädigt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
  Auf einem Parkplatz an der Max-Pechstein-Straße/Schlobigplatz haben unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag ein Verkehrsschild (Anwohnerparken) abgebrochen und weiterhin einen abgestellten Seat beschädigt. Laut Zeugenaussagen ereignete sich die Tat gegen 00:30 Uhr. Am Verkehrsschild und am Auto entstand ein Gesamtschaden von etwa 800 Euro. Weitere Zeugen, die Angaben zur Identität der unbekannten Täter machen können, melden sich bitte im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580. (cf)
Zwickau: Polizei kontrolliert Geschwindigkeiten

Zwickau: Polizei kontrolliert Geschwindigkeiten

Aktuell, Blaulicht, Blitzer, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Verkehrsmeldung
  Am Wochenende führten Polizeibeamte im Zwickauer Stadtgebiet Geschwindigkeitskontrollen durch: Auf der Muldestraße wurden am Samstagmittag 47 Fahrzeuge gemessen, von denen drei Fahrzeugführer zu schnell unterwegs waren. Die höchste Überschreitung bei erlaubten 50 km/h betrug 14 km/h (nach Abzug der Toleranz). Am Sonntagnachmittag kontrollierten die Polizisten die Geschwindigkeiten auf der B 173/Äußere Dresdner Straße in Richtung Mülsen. Von 53 gemessenen Fahrzeugen überschritten sieben Fahrzeugführer die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Ein Motorrad- und ein Pkw-Fahrer waren mehr als 20 km/h zu schnell unterwegs und müssen mit einem Bußgeld rechnen. Der Autofahrer wurde mit 81 km/h (nach Abzug der Toleranz) gemessen. Für ihn gilt noch der alte Bußgeldkatalog – dieser si...
Zwickau: Autofahrerin leicht verletzt

Zwickau: Autofahrerin leicht verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Eine 56-jährige Fahrerin eines BMW befuhr am Montagnachmittag die Lengenfelder Straße stadtauswärts. Während eines Bremsvorganges verrutschten auf dem Beifahrersitz mitgeführte Gegenstände. Dadurch abgelenkt geriet sie mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem Pkw Ford (Fahrerin 22 Jahre). Die Fahrerin des BMW verletzte sich leicht und wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Beide Fahrzeuge musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Es kam bis gegen 16:15 Uhr zur Verkehrsbehinderung. (sw)
Neuigkeiten von der TSG Rubin – Nicole Bachmann Jugendwartin im Land Sachsen

Neuigkeiten von der TSG Rubin – Nicole Bachmann Jugendwartin im Land Sachsen

Sport, Vereine, Zwickau lokal
Inzwischen haben sich die Mitgliederinnen und Mitglieder auf den neuen Trainingsrythmus im Verein eingestellt. Dreimal in der Woche gibt es ausgiebige Zumba - Einheiten, morgens Frühsport und zwischendrin Choreografien in Line Dance und Videoclip. Petra, die stellvertretende Vorsitzende des Vereins - muntert zusätzlich mit kleinen Erinnerungsvideos auf. Trotzdem wünschen sich alle, sich bald wieder im Clubheim sehen zu können und dort gemeinsam zu schwitzen. Und obwohl man manchmal das Gefühl hat, das Leben wäre eingefroren, geht es weiter und bringt auch erfreuliche Neuigkeiten. So hat Nicole Bachmann, Turniertanztrainerin bei der TSG Rubin, das Amt der Jugendwartin im Land Sachsen übernommen. Sie tritt damit die Nachfolge ihrer Vereinskameradin Brit Großpietsch an. Mario Tischler, sp...
Zwickau: Ödland-Brand auf Gelände JVA-Baustelle in Marienthal – Schneller Feuerwehreinsatz verhindert Schlimmeres

Zwickau: Ödland-Brand auf Gelände JVA-Baustelle in Marienthal – Schneller Feuerwehreinsatz verhindert Schlimmeres

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis
Am Sonntag, 26. April 2020, gegen 17.10 Uhr, wurde durch die Besatzung des ADAC Rettungshubschraubers Christoph 46 ein Ödland-Brand auf dem Gelände der JVA-Baustelle in Marienthal an die Rettungsleitstelle Zwickau gemeldet. Alarmiert wurden der Löschzug der Berufsfeuerwehr Zwickau und die Freiwillige Feuerwehr Marienthal. Auf dem Baufeld brannte in Richtung Stellwerk 11 aus bisher unbekannter Ursache eine Fläche von ca. 600 Quadratmeter Ödland. Durch den vorherrschenden Wind drohte sich der Brand in südliche Richtung auszubreiten. Dank des schnellen Einsatzes der Kameraden beider Feuerwehren konnte Schlimmeres verhindert werden. Gegen 18.20 Uhr wurde „Feuer aus“ gemeldet. Die Feuerwehr Zwickau war mit 8 Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften im Einsatz.
Reichenbach: Mopedfahrerin schwer verletzt

Reichenbach: Mopedfahrerin schwer verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Montagnachmittag befuhr ein Fiat Kleintransporter (Fahrer 56 Jahre) die Straße Kleiner Anger und bog nach links in die B94 ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt des von links kommenden Kleinkraftrades S51. Durch den Zusammenstoß wurde die 17-jährige Fahrerin des Mopeds schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingewiesen. Sachschaden entstand in Höhe von 3.500 Euro. (sw)