Montag, Juli 6Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 14. April 2020

Zwickau: Einbruch in Pkw Ford

Zwickau: Einbruch in Pkw Ford

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Unbekannte Täter schlugen mit einem Betonstein die Scheibe eines Ford ein, welcher auf der Inneren Zwickauer Straße/Ecke Schmiedsgasse abgestellt war. Aus dem Fahrzeuginneren stahlen sie Teile des Autoradios. Der entstandene Stehl- und Sachschaden beläuft sich auf jeweils 150 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Zwickau, 0375 44580. (cf)
Zwickau: Zeugen zu Körperverletzung und versuchter Erpressung gesucht

Zwickau: Zeugen zu Körperverletzung und versuchter Erpressung gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Am Samstagmittag kam es auf der Großen Biergasse zu einer versuchten räuberischen Erpressung, wobei ein 24-Jähriger verletzt wurde. Ein 20-Jähriger steht im Verdacht, von einem 24-Jährigen Geld gefordert und ihn ins Gesicht geschlagen zu haben. Dabei trug er eine Waffe bei sich und bedrohte den Geschädigten. Der 24-Jährige erlitt durch den Schlag ins Gesicht leichte Verletzungen, die im Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten. Am Nachmittag stellten Polizeibeamte den 20-jährigen Tatverdächtigen und nahmen ihm eine Schreckschusswaffe ab. Anschließend fertigten sie mehrere Anzeigen gegen den Deutschen. Die Polizei sucht nun Zeugen zur Körperverletzung und versuchten räuberischen Erpressung: Wer die Tat am Samstagmittag auf der Großen Biergasse beobachtet hat und Angaben dazu m...
Drei Einbrüche in Ellefeld

Drei Einbrüche in Ellefeld

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     14.04.2020, 00:05 Uhr bis 00:15 Uhr Ort:      Ellefeld An der Alten Auerbacher Straße verschafften sich unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag, kurz nach Mitternacht, Zutritt zu einem Firmengebäude. Sie durchsuchten die Büros, entwendeten nach ersten Erkenntnissen aber nichts. Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. Zeit:     09.04.2020, 15:00 Uhr bis 14.04.2020, 05:45 Uhr Ort:      Ellefeld Über die Ostertage versuchten unbekannte Täter mehrere Fenster sowie eine Terrassentür einer Kindertagesstätte an der Lindenstraße aufzuhebeln. Da die Versuche erfolglos waren, gelangten die Unbekannten schließlich durch Einschlagen eines Fensters ins Innere. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten, stahlen jedoch nichts. Der insgesamt entstandene Sachschaden belä...
Plauen: Fahrradrahmen aus Keller gestohlen

Plauen: Fahrradrahmen aus Keller gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Unbekannte Täter drangen zwischen Samstagnachmittag und Montagvormittag in den Keller eines Wohnhauses an der Heubnerstraße ein. Daraus entwendeten sie einen weißen Fahrradrahmen der Marke „Bulls“ mit Tretlager im Wert von circa 150 Euro. Zeugenhinweise zu den Tätern oder zum Verbleib des Fahrradrahmens erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)
Oelsnitz: Sachbeschädigung an sechs Sattelaufliegern

Oelsnitz: Sachbeschädigung an sechs Sattelaufliegern

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
  Auf dem Parkplatz neben einem Firmengelände an der Voigtsberger Straße zerschnitten Unbekannte über Ostern die Seitenplanen von fünf abgestellten Sattelaufliegern. Die Täter entwendeten nichts, hinterließen jedoch einen Sachschaden von circa 4.000 Euro. In der Nacht zum Dienstag zerschnitten ebenfalls unbekannte Täter vier Spannriemen zum Befestigen der Plane eines Sattelaufliegers und verursachten damit einen Schaden von rund 200 Euro. Der Sattelzug war zur Tatzeit auf der Alten Bahnhofstraße abgestellt. Ob die Taten denselben Tätern zuzuordnen sind, ist unter anderem Gegenstand der Ermittlungen. Wer Hinweise zu einem der Sachverhalte geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)
Plauen: Betäubungsmittel sichergestellt

Plauen: Betäubungsmittel sichergestellt

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Am Montagmittag erhielt die Polizei den Hinweis, dass es aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Bahnhofsvorstadt nach Marihuana riechen würde. Die eingesetzten Beamten nahmen den Geruch ebenfalls wahr und durchsuchten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft die betroffene Wohnung. Beim 16-jährigen Bewohner sowie einem 18-Jährigen (deutsch), der sich ebenfalls in der Wohnung befand, wurden insgesamt knapp 250 Gramm Marihuana, circa fünf Gramm Crystal und zwei Ecstasy-Tabletten gefunden. Die Polizisten stellten die Betäubungsmittel sicher und fertigten entsprechende Anzeigen gegen die beiden Tatverdächtigen. (cf)
Reichenbach und Plauen: Brennende Mülltonnen

Reichenbach und Plauen: Brennende Mülltonnen

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     14.04.2020, 02:20 Uhr bis 03:50 Uhr Ort:      Reichenbach In der Nacht zum Dienstag, gegen 02:20 Uhr, entzündeten Unbekannte an der Bahnhofstraße (nahe Einmündung Weinholdstraße) zwei Mülltonnen und einen Karton. Durch den Brand wurde auch ein in der Nähe abgestellter Mercedes-Transporter beschädigt. Kameraden der Feuerwehr konnten das Feuer schnell löschen. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf circa 3.400 Euro geschätzt. Kurze Zeit später, gegen 03:50 Uhr, brannte es erneut. In der nahegelegenen Oberen Dunkelgasse setzten ebenfalls Unbekannte eine große Mülltonne in Brand. Das Feuer griff auf zwei kleinere Mülltonnen über und wurde schließlich von Feuerwehrleuten gelöscht. Neben den Mülltonnen wurden auch der Unterstand sowie Kabel in der Wand beschädigt. Die Schaden...
Antragsstopp Richtlinie Klima/2014 – Sächsische Energieagentur berät zu Möglichkeiten der Bundesförderung

Antragsstopp Richtlinie Klima/2014 – Sächsische Energieagentur berät zu Möglichkeiten der Bundesförderung

Aktuell, Politik, Sonstiges
    Nach erfolgreicher Förderung vieler Projekte zum kommunalen Klimaschutz ist der Fördertopf ausgeschöpft und es werden seit 1. April 2020 keine Anträge mehr für die Richtlinie Klima/2014 bei der SAB –Förderbank- angenommen. Die erfolgreiche Umsetzung mit bisher bewilligten Projekten im Gesamtumfang von 33 Mio. Euro zeigt, dass viele Potentiale zum Klimaschutz in den Kommunen bestehen. Die Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH hat bei der Umsetzung der Richtlinie Klima/2014 die Antragsteller intensiv beraten und den fachlichen Förderrahmen gestaltet. Die Mitarbeiter der SAENA GmbH stehen Ihnen auch weiterhin mit ihrem Know-how für zukünftige Investitionen in den Klimaschutz gern beratend zur Seite. Die Experten der SAENA informieren Sie über aktuelle Bundesförderprogrammen ...
Zwickau: Fast 100 Firmen im neuen Händlerportal

Zwickau: Fast 100 Firmen im neuen Händlerportal

Aktuell, Zwickau lokal
Das Büro für Wirtschaftsförderung informiert: Fast 100 Firmen im neuen Händlerportal   Erst am Donnerstag startete die Stadtverwaltung das neue Händlerportal. Über das Osterwochenende trugen sich bereits an die 100 Gastronomen, Einzelhändler und weitere Dienstleister ein. Für alle, die auf der Suche nach Liefer- und Serviceangeboten sind, ist damit das Portal schon jetzt eine zentrale Anlaufstelle im Internet. Diese ist über einen Link auf www.zwickau.de erreichbar.   Auffallend ist die Branchenvielfalt: Diese reicht von Apotheken, Buch- und Blumenhandel über Lebensmitteleinzelhandel und Restaurants bis hin zur Reinigung oder Wäscherei. Nutzer können sich die komplette Liste der Einträge anzeigen lassen oder spezifische Kategorien auswählen, wie beispielsweise Gastronomie od...
Ostern 2020 – Zwickauer hielten sich insgesamt gut an die Einschränkungen

Ostern 2020 – Zwickauer hielten sich insgesamt gut an die Einschränkungen

Aktuell, Politik, Sonstiges, Zwickau lokal
Das Osterwochenende war auch in Zwickau alles andere als gewöhnlich. Vielerorts zeigte sich ein anderes Bild, als bisher zu Ostern: leere Straßen, Plätze und Parkanlagen, geschlossene Gaststätten und Spielplätze. Das Ordnungsamt ist zufrieden. „Trotz besten Osterwetters haben sich die meisten Zwickauerinnen und Zwickauer an die von Sachsen angeordneten Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus gehalten“, resümiert Amtsleiter Rainer Kallweit.   Insgesamt waren von Karfreitag bis Ostermontag 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamtes sowie weitere Bedienstete der in jeweils zwei Schichten im gesamten Stadtgebiet im Einsatz. Ziel war die Überwachung der Einhaltung der geltenden  Auflagen. Neben der Innenstadt, den Restaurants, Cafés und Gaststätten gehörten auch die Parkanla...
Mülsen: Carport brennt nieder

Mülsen: Carport brennt nieder

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Montagnachmittag in der St. Michelner Nebenstraße ein Carport in Brand. Das Carport, sowie ein untergestellter Wohnwagen und ein Pkw wurden dabei völlig zerstört. Ein angrenzender Holzschuppen brannte ebenfalls nieder. Ein in der Nähe geparkter Pkw Toyota und die Fassade eines Wohnhauses wurden ebenfalls erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Die vier Bewohner des Hauses konnten ihre Wohnungen selbständig und unbeschadet verlassen. Insgesamt entstand ein Schaden von mindestens 80.000 Euro. Die Kriminalpolizei Zwickau ermittelt in diesem Fall. (AH)
Plauen: Postauto aufgebrochen

Plauen: Postauto aufgebrochen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte haben zu Ostern in der Dobenaustraße den geparkten Lkw Mercedes eines Paketzustellers aufgebrochen. Sie öffneten gewaltsam die mit einem Schloss gesicherte Ladetür und entwendeten insgesamt sechs Pakete mit unbekannten Inhalt. Der entstandene Schaden ist zurzeit noch nicht bekannt. Zeugen, die Hinweise zu den möglichen Tätern geben können, melden sich bitte im Polizeirevier Plauen; Telefon 03741 140. (AH)
Auerbach: Fahranfänger von Fahrbahn abgekommen

Auerbach: Fahranfänger von Fahrbahn abgekommen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Glück im Unglück hatte ein 18-jähriger Fahranfänger am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall. Er war mit seinem Pkw Hyundai auf der Klingenthaler Straße unterwegs, als er beim Durchfahren einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn kam und gegen einen Lichtmast stieß. Der 18-Jährige überstand den Crash ohne größere Blessuren. Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 6.000 Euro. (AH)