Montag, Juli 6Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 11. April 2020

Glauchau: Radfahrer unter Einfluss von Alkohol – 2,8 Promille

Glauchau: Radfahrer unter Einfluss von Alkohol – 2,8 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
  Am Freitagabend wurde in Glauchau auf der Lindenstraße ein 57-jähriger deutscher Radfahrer einer Polizeikontrolle unterzogen. Dieser fiel den Beamten des Polizeireviers Glauchau durch extrem langsamen und unsicheren Fahren auf. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,8 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. (um)
Werdau: Unbekannte übergossen Pkw mit Öl

Werdau: Unbekannte übergossen Pkw mit Öl

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
  Unbekannte Täter übergossen einen Pkw VW Passat mit Öl, welcher vor einem Grundstück Am Berg abgestellt war. Das Öl tropfte ebenfalls auf die Straße und wurde durch die Feuerwehr abgebunden. Es entstand ein Sachschaden von 200 Euro. Ein Ermittlungsverfahren wegen Bodenverunreinigung in Verbindung mit Sachbeschädigung gegen Unbekannt wurde erstattet. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Werdau zu melden, Telefon 03761-7020. (um)
Zwickau: Versuchter Diebstahl von Gegenständen aus einem Treppenhaus

Zwickau: Versuchter Diebstahl von Gegenständen aus einem Treppenhaus

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Am frühen Samstagmorgen, gegen 06:00 Uhr, bemerkte eine Bewohnerin in der Bahnhofstraße einen fremden jungen Mann im Treppenhaus. Dieser hatte Schuhe und ein Skateboard an sich genommen. Die Bewohnerin sprach den Unbekannten an, dieser ließ die Gegenstände fallen und flüchtete in unbekannte Richtung. Das Polizeirevier Zwickau bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0375-44580. Wer hat zur Tatzeit eine Person gesehen, welche mit dem versuchten Diebstahl in Verbindung gebracht werden kann. (um)
Neuensalz: Radfahrer kommt mit 2,38 Promille zu Fall und verletzt sich

Neuensalz: Radfahrer kommt mit 2,38 Promille zu Fall und verletzt sich

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am gestrigen Freitagabend, gegen 22:30 Uhr, kam ein 67-jähriger deutscher Radfahrer auf Grund seines alkoholisierten Zustandes auf der Hauptstraße zu Fall und verletzte sich. Er kam mit starken Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,38 Promille. Eine Blutentnahme wurde freiwillig durchgeführt. In der Folge wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. (um)
Lambzig: Schwelbrand an der Dorfstraße

Lambzig: Schwelbrand an der Dorfstraße

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Am Samstagmorgen, gegen 04:00 Uhr, wurde ein Schwelbrand an der Dorfstraße in Lambzig bekannt. Es brannte aus noch unbekannter Ursache eine Fläche von zirka 10 qm Laub und altem Holz. Nur durch den sofortigen Einsatz der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf angrenzende Bäume verhindert werden. Es kamen die freiwilligen Feuerwehren Netzschkau und Lambzig zum Einsatz. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung und bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 03744-2550. (um)
Zwickau: 7500,00€ E-Bike entwendet

Zwickau: 7500,00€ E-Bike entwendet

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Unbekannte Täter entwendeten vom Parkplatz des Getränkemarktes ein gesichert abgestelltes E-Bike. Das Fahrrad war am Dachrinnenrohr des Gebäudes angeschlossen. Das Schloss ließen die Täter am Ort zurück. Der Stehlschaden beträgt 7.500 Euro. (wh) Zeugengesuch: Wer Hinweise zum Diebstahl machen kann meldet sich bitte beim Polizeirevier Glauchau. Tel.: 03763 640
Gesundheitsministerin verwahrt sich gegen Kritik an Umgang mit Quarantäneverweigerern

Gesundheitsministerin verwahrt sich gegen Kritik an Umgang mit Quarantäneverweigerern

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zur Kritik an geplanten Maßnahmen bei Widersetzung gegen Quarantänemaßnahmen erklärt Gesundheitsministerin Petra Köpping: "Zum Umgang mit einem eventuellen Quarantäneverweigerer stellen wir klar, dass es nach wie vor Sache der Polizei ist, die von den Gesundheitsämtern angeordneten Maßnahmen durchzusetzen. Wir gehen auch weiterhin davon aus, dass solch gravierende Maßnahmen gar nicht nötig sein werden. Ich verwahre mich gegen Vorwürfe, wir wollten Menschen, die sich den Quarantäneanordnungen widersetzen, in die Psychiatrie einweisen. Diese Diskussion ist falsch und verleumderisch. Daher werden die Landeskrankenhäuser dafür nicht mehr zur Verfügung stehen, auch weil wir verhindern müssen, dass deren tägliche sehr gute Arbeit zum Nachteil der Patientinnen und Patienten und der Mitarbeiterin...
Reichenbach: Person vom eigenen Fahrzeug überrollt

Reichenbach: Person vom eigenen Fahrzeug überrollt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Donnerstagnachmittag wurde ein 78-Jähriger von seinem eigenen Fahrzeug überrollt. Ein 47-Jähriger hatte ihn auf einem Grundstück unter dem PKW Citroen aufgefunden und den Rettungsdienst verständigt. Mittels Radlader versuchter er den 78-Jährigen zu befreien. Für ihn kam jedoch jede Hilfe zu spät. Derzeit ist noch unklar, wie er unter das Fahrzeug geraten konnte und wie sich das Fahrzeug in Bewegung gesetzt hatte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Todesfall aufgenommen. (wh)
Plauen: Brandstiftung in einem Mehrfamilienhaus

Plauen: Brandstiftung in einem Mehrfamilienhaus

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Durch unbekannte Täter wurden im Treppenhaus eines bewohnten Mehrfamilienhauses verschiedene Deko-Artikel angebrannt. Betroffen waren die ersten beiden Etagen. Das Feuer war an beiden Stellen selber erloschen. Durch das Feuer wurden eine Wohnungstür und andere Gegenstände beschädigt. Die Höhe des Sachschadens beträgt 700 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (wh)
Limbach-Oberfrohna: Fahrrad entwendet

Limbach-Oberfrohna: Fahrrad entwendet

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Ein Unbekannter entwendete in der Nacht zum Freitag aus einem Abstellraum im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Burgstädter Straße ein Mountainbike des Herstellers Cube im Wert von 700 Euro. Das Fahrrad war mit einem Kettenschloss an einer Halterung befestigt. Auffallend ist die Farbe neongrün und neongelb. Wer Hinweise zum Verbleib des Rades machen kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (sw)
Glauchau: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht

Glauchau: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
  Am Freitag gegen 19:25 Uhr lief ein 31-jähriger Deutscher auf der B175 im Bereich zwischen A.T.U. und Schnellecke. Dabei betrat er die gesamte Fahrbahn, wodurch Fahrzeuge bremsen oder halten mussten. Ein Alkoholtest ergab lediglich 0,44 Promille. Zur Bearbeitung der Anzeige benötigt die Polizei noch weitere betroffene Fahrzeugführer, welche durch den Fußgänger behindert oder gefährdet wurden. Bitte melden sie sich im Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (sw)
Klingenthal: Trunkenheit im Verkehr – 1,34 Promille

Klingenthal: Trunkenheit im Verkehr – 1,34 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
  Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten Polizeibeamte am Freitag um 22:40 Uhr einen 20-jährigen deutschen Fahrer eines Pkw VW fest, welcher unter Einwirkung von Alkohol stand. Ein Test ergab 1,34 Promille Atemalkohol. Die Beamten stellten den Führerschein sicher und veranlassten eine Blutentnahme im Krankenhaus. (sw)
Lichtenstein: Hoher Schaden durch Wildunfall

Lichtenstein: Hoher Schaden durch Wildunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Beim Zusammenstoß eines Renault Megane mit einem Reh ist am Donnerstagmorgen Sachschaden von ca. 8.000 Euro entstanden. Der 31-jährige Fahrer blieb unverletzt, das Wild verschwand im Wald. Der junge Mann war auf der S 256 zwischen Hohndorf und Lichtenstein unterwegs, als etwa in Höhe der Zufahrt zum dortigen Schacht das Reh seinen Weg kreuzte. (ow)