Mittwoch, Mai 27Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 5. April 2020

Chemnitz: Polizisten beendeten feuchtfröhliche Zusammenkunft

Chemnitz: Polizisten beendeten feuchtfröhliche Zusammenkunft

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Ereignis, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
(1172) Nach einem Hinweis von Anwohnern suchten Polizisten nachts eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Dr.-Salvador-Allende-Straße auf. Dort trafen sie auf den Mieter (22/syrischer Staatsangehöriger) sowie auf einen weiteren 22-Jährigen (irakische Staatsangehörigkeit), einen 24-Jährigen (eritreische Staatsangehörigkeit) und eine 49-jährige deutsche Staatsangehörige, die nicht zum selben Hausstand gehörten. Sie hatten somit gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung verstoßen, was ihnen durch die Beamten nochmals ausführlich erklärt wurde. Da die angetroffenen Personen, die alle dem Alkohol zugesprochen hatten, sich uneinsichtig zeigten, mussten gegen sie Anzeigen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz gefertigt werden. Zudem sprachen die Polizisten Platzverweise geg...
Oelsnitz/V.: Unfallflucht – Plauensche Straße

Oelsnitz/V.: Unfallflucht – Plauensche Straße

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Ein unbekanntes Fahrzeug stieß gegen den ordnungsgemäß geparkten schwarzen PKW Ford Focus. Dieser wurde dabei vorn rechts stark an Stoßfänger, Kotflügel, Motorhaube sowie Scheinwerfer beschädigt. Der Sachschaden am Ford Focus beträgt ungefähr 5.000 Euro. Der Fahrer des Verursacherfahrzeugs verließ den Unfallort, ohne seine Daten bekannt zu machen. Wenn Sie Hinweise zum Unfall, zum flüchtigen Fahrzeug oder zum Verursacher geben können, informieren Sie bitte das Polizeirevier Plauen unter der Telefonnummer: 03741-140. (cg)
Ellefeld: Einbruch in Garage – Fahrrad entwendet

Ellefeld: Einbruch in Garage – Fahrrad entwendet

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Unbekannter Täter drang gewaltsam in eine Garage ein. Aus der Garage wurde ein gesichertes 27,5"-Enduro-Fahrrad der Marke Giant, Farbe: grau/weiß, im Wert von ca. 1.000 Euro entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 150 Euro. Wenn Sie Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Fahrrades geben können, informieren Sie bitte das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter der Telefonnummer: 03744-2550. (cg)
Chemnitz: Rumänen (28, 52) rauben Kind (6) den Einkaufsbeutel

Chemnitz: Rumänen (28, 52) rauben Kind (6) den Einkaufsbeutel

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub
(1171) Während ein Kind (6) mit einem Einkaufsbeutel in der Hand vor einem Lebensmittelgeschäft in der Limbacher Straße auf einen Verwandten wartete, der im Geschäft gerade einige Besorgungen erledigte, näherten sich zwei zunächst unbekannte Männer dem Kind. Einer der beiden Männer stieß das Kind im nächsten Augenblick zu Boden und griff sich den Beutel. Anschließend rannten die beiden Männer in Richtung Konkordiapark davon. Durch lautstarke Rufe des leicht verletzten Kindes auf die Situation aufmerksam geworden, nahmen der Verwandte (29) sowie ein Mitarbeiter des Geschäfts (39) die Verfolgung auf. Ihnen gelang es, die flüchtenden Männer an der Ecke Limbacher Straße/Leipziger Straße zu stellen. Eine Streifenwagenbesatzung wurde dabei auf das Gerangel an der Kreuzung aufmerksam und kam zu ...
Plauen: Brandstiftung

Plauen: Brandstiftung

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannter Täter entzündete im Bereich des Eingangs herumliegende Pappe. Das Feuer griff auf die auf hölzerne Eingangstür des leerstehenden Hauses über. Verletzt wurde niemand, nur die Haustür wurde beschädigt. Der Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro. Wenn Sie die Tat beobachtet haben und Hinweise zum Täter geben können, informieren Sie bitte das Polizeirevier Plauen unter der Telefonnummer: 03741-140. (cg)
Abzocke mit Gold in Corona-Zeiten

Abzocke mit Gold in Corona-Zeiten

Aktuell, Sonstiges, Verbrauchertipp
Verbraucherzentrale warnt vor Fake-Shops / Nicht zahlen und keine persönlichen Daten preisgeben Betrüger versuchen, von der Corona-Krise zu profitieren und verkaufen online Gold, das es gar nicht gibt. Auf die Fake-Seiten gelangen Verbraucher über Anzeigen in Suchmaschinen. Die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) warnt: Vorsicht bei Gold-Käufen im Internet! Der Verbraucherzentrale werden immer wieder neue Fake-Seiten bekannt, auf denen Verbraucher angeblich Gold kaufen können: goldscheideanstalt-mhz.de, goldscheideanstalt-dhd.de sowie goldscheideanstalt-mhd.de. Die Internetadressen der Fake-Shops wechseln ständig. Um Menschen auf diese betrügerischen Seiten zu locken, werden Anzeigen bei Suchmaschinen geschaltet. „Wir rufen Verbraucher auf, Anbieter genau zu prüfen, bevor sie vermeintli...
Auerbach: Falschgeld sichergestellt

Auerbach: Falschgeld sichergestellt

Aktuell, Betrug, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Am Samstagnachmittag zahlte ein 49-jähriger Deutscher in einem Discounter an der Bahnhofstraße mit zwei 10-Euro Scheinen. Auf beiden Scheinen stand das Wort „copy“, was der Kassiererin sofort auffiel. Seinen Einkauf zahlte er danach ordnungsgemäß und verließ noch vor Eintreffen der Polizei den Laden. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den Tatverdächtigen. (kh)
Heinsdorfergrund: Granitsteine von Fahrbahnrand gestohlen

Heinsdorfergrund: Granitsteine von Fahrbahnrand gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Eine 49-jährige Deutsche und ein 18-jähriger Deutscher luden am Samstagmittag Steinborde vom Straßenrand von der Straße „Am Windrad“ in ihr Fahrzeug. Durch Zeugenhinweise traf die Polizei beide Tatverdächtige in ihrem Garten an. Dort sollten die Granitsteine beim Bau eines Gartenteiches eingesetzt werden. Nachdem die Beiden mit ihrer Tat konfrontiert wurden, brachten sie die Steine an ihren ursprünglichen Ort zurück. (kh)
Chemnitz: 15 technische Mängel an Audi

Chemnitz: 15 technische Mängel an Audi

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
(1151) Ein lautes Auspuffgeräusch bei einem Pkw Audi konnten Polizisten am Mittwoch in der Zwickauer Straße nicht überhören. Das Auto wurde angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Es bestand der Verdacht der Manipulation an der Abgasanlage. Auch lag der Audi ziemlich tief auf der Fahrbahn, was eine unzulässige Fahrwerksveränderung vermuten ließ. Durch die hinzugerufenen Spezialisten der Chemnitzer Verkehrsüberwachung wurde eine technische Untersuchung bei der DEKRA veranlasst. Im Rahmen dieser sind dann 15 technische Mängel bei dem Audi festgestellt worden, so unter anderen defekte lichttechnische Einrichtungen, unzulässige Spurverbreiterungen, einen nicht typgeprüften Sportkatalysator, selbst gebastelten Turbolader sowie Ladeluftkühlereinheit bis hin zu einem Rohr anstelle des Mittelsc...
Zwickau: Diebstahl eines PKW Mitsubishi

Zwickau: Diebstahl eines PKW Mitsubishi

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannter Täter entwendete den ordnungsgemäß abgestellten Mitsubishi Outlander mit dem Kennzeichen Z-UY 1725, Erstzulassung 08/12, weiß, im Zeitwert von ca. 8.000 Euro. Wenn Sie Hinweise zur Tat oder den Tatverdächtigen geben können, informieren Sie bitte die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0375 - 428-4480. (cg)
Crimmitschau: Fahrt mit 1,88 Promille

Crimmitschau: Fahrt mit 1,88 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Der Fahrer eines Renault Kangoo (35, Slowakei) wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 1,88 Promille. Des Weiteren besaß er keinen erforderlichen Führerschein. Nun wird gegen den Renaultfahrer wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen der Trunkenheitsfahrt ermittelt.
Crimmitschau: Unfall mit 2,32 Promille

Crimmitschau: Unfall mit 2,32 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Die Fahrerin (37, Deutsch) eines Mazda fuhr in Schlängellinien und kam mit ihrem PKW nach links von der Straße ab, fuhr in einen Zaun und gegen einen Mast. Bei der Unfallaufnahme wurde bei ihr ein Atemalkoholwert von 2,32 Promille festgestellt. Nun wird gegen sie wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 20.000 Euro. (cg)
Klingenthal: Einbruch in Kindergarten

Klingenthal: Einbruch in Kindergarten

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannter Täter drang gewaltsam in die Räumlichkeiten eines Kindergartens ein. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. Wenn Sie Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben können, informieren Sie bitte das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter der Telefonnummer 03744-2550. (cg)