Dienstag, Mai 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 3. April 2020

Glauchau: Unbekannte zünden Mülltonnen an

Glauchau: Unbekannte zünden Mülltonnen an

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Am Mittwochabend haben unbekannte Täter an der Körnerstraße zwei Mülltonnen in Brand gesteckt. Kameraden der Feuerwehr kamen zum Einsatz und löschten das Feuer. Die Mülltonnen sind nach dem Brand nicht mehr benutzbar; der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen an der Körnerstraße machen konnten, werden gebeten, sich im Polizeirevier Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cf)
Glauchau: Unbekannte werfen Bierflasche gegen Scheibe

Glauchau: Unbekannte werfen Bierflasche gegen Scheibe

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Am Dienstagabend, kurz vor Mitternacht, haben unbekannte Täter eine Bierflasche gegen ein Fenster eines Wohnhauses an der Breiten Straße geworfen. Die Fensterscheibe zerbrach dadurch. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 500 Euro geschätzt. Zeugen, die zur Tatzeit auffällige Beobachtungen an der Breiten Straße gemacht haben, melden sich bitte im Polizeirevier in Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)
BAB 4: Geschwindigkeitskontrollen auf Autobahnen

BAB 4: Geschwindigkeitskontrollen auf Autobahnen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Mittwochvormittag waren Beamte der Autobahnpolizei auf der BAB 4 und auf der BAB 72 im Einsatz und führten Geschwindigkeitskontrollen durch. Zeit:     01.04.2020, 08:30 Uhr bis 11:30 Uhr Ort:      BAB 4/Crimmitschau Auf der BAB 4 in Fahrtrichtung Dresden sind zwischen den Anschlussstellen Schmölln und Meerane aktuell 80 km/h erlaubt. Bei den 1.223 Fahrzeugen, welche die Messstelle passierten, wurden 27 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Neun der Fahrzeugführer waren mehr als 20 km/h zu schnell unterwegs und erhalten jeweils eine Bußgeldanzeige. 600 Euro Bußgeld, zwei Punkte und drei Monate Fahrverbot erwarten einen BMW-Fahrer, der mit 166 km/h (ohne Toleranzabzug) gemessen wurde. Zeit:     01.04.2020, 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr Ort:      BAB 72/Hartenstein Zwischen den Ansc...
Werdau: Pkw nach Wildunfall nicht mehr fahrbereit

Werdau: Pkw nach Wildunfall nicht mehr fahrbereit

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Mittwochabend befuhr ein VW-Fahrer die B 175 aus Richtung Zwickau kommend in Richtung Werdau. Auf Höhe der Einmündung Waldstraße sprang plötzlich ein Reh von rechts auf die Fahrbahn. Der Pkw-Fahrer stieß mit dem Tier zusammen, welches daraufhin vor Ort verendete. Der VW wurde durch den Wildunfall so stärk beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt wurde. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt. (cf)
Reinsdorf: BMW-Fahrerin stößt gegen Gabelstapler

Reinsdorf: BMW-Fahrerin stößt gegen Gabelstapler

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Mittwochmittag war eine 63-jährige BMW-Fahrerin auf der August-Horch-Straße in Richtung Kirchstraße unterwegs. In Höhe einer Grundstückseinfahrt fuhr sie an einem am linken Fahrbahnrand stehenden Sattelzug vorbei und bemerkte zu spät, dass auf der rechten Seite ein Gabelstapler stand, dessen Gabeln circa einen Meter in die Fahrbahn hineinragten. Die 63-Jährige stieß gegen die Gabeln des Staplers, wodurch an ihrem BMW ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 3.500 Euro entstand. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass für den Gabelstapler keine Haftpflichtversicherung bestand. Gegen den 60-jährigen Fahrer wurde daher eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz erstattet. (cf)
Zwickau: Versteigerung von Fundsachen fällt aus

Zwickau: Versteigerung von Fundsachen fällt aus

Aktuell, Sonstiges, Zwickau lokal
Die für den 6. Mai 2020 geplante öffentliche Versteigerung von Fundsachen aus dem Fundbüro der Stadt Zwickau kann aufgrund der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden. Alternativ will das Ordnungsamt anbieten, dass Bürger - nach Aufhebung der Schutzmaßnahmen des Freistaates Sachsen vor dem Virus - Fundsachen, vor allem Fahrräder, käuflich erwerben können. Nähere Einzelheiten werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.
SVZ: Umfangreiche Bauarbeiten auf der Buslinie 28 erfordern veränderte Linienführung

SVZ: Umfangreiche Bauarbeiten auf der Buslinie 28 erfordern veränderte Linienführung

Aktuell, Sonstiges, Zwickau lokal
Ab Montag, den 06.04.2020, 07:00 Uhr, bis vsl. 09.04.2020 wird der Lunikweg voll gesperrt. Die Busse werden über den Astronomenweg umgeleitet. Für die Haltestellen Lunikweg wird eine Ersatzhaltestelle im Astronomenweg bzw. in der Kosmonautenstraße eingerichtet. Die Haltestellen Komarowstraße werden an die Haltestelle Eckersbach, Mitte verlegt. Weiterhin wird ab o. g. Datum bis vsl. 18.04.2020 der Lerchenweg voll gesperrt. Die Busse verkehren in beiden Richtungen über die Mülsener Straße. Die Haltestelle Mülsener Straße wird in die Paul-Fleming-Straße verlegt. Die Haltestelle Lerchenweg kann leider nicht bedient werden.
Zwickau: Vorfahrt missachtet – Unfall mit 20.000 Euro Sachschaden

Zwickau: Vorfahrt missachtet – Unfall mit 20.000 Euro Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Mittwochvormittag kam es an der Kreuzung Lutherstraße/ Spiegelstraße zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden. Die 53-jährige Fahrerin eines Renault befuhr die Lutherstraße aus Richtung Werdauer Straße kommend. An der Kreuzung zur Spiegelstraße kollidierte sie mit dem von links kommenden, vorfahrtsberechtigten BMW einer 64-Jährigen, welche auf der Spiegelstraße aus Richtung Stiftstraße kommend unterwegs war. Beim Zusammenstoß wurde zum Glück niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 20.000 Euro. Beide Pkw wurden abgeschleppt. (cf)
Zwickau: Radfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Zwickau: Radfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Mittwochvormittag war ein 45-jähriger Nissan-Fahrer auf der Kreisigstraße aus Richtung Schumannplatz kommend unterwegs. An der Ampelkreuzung Kreisigstraße/Bosestraße bog er nach links in die Bosestraße Richtung Poetenweg ab. Gleichzeitig überquerte ein 63-jähriger Radfahrer auf dem Radweg die Bosestraße. Der Autofahrer bemerkte den Radfahrer zu spät, sodass es im Kreuzungsbereich zur Kollision kam, wodurch der 63-Jährige schwere Verletzungen erlitt. Er wurde anschließend stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Am Pkw und am Fahrrad entstand ein Gesamtschaden von rund 500 Euro. Gegen den pakistanischen Autofahrer wurde eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall gefertigt. (cf)
Zwickau: Unbekannte sprühen großes Graffito

Zwickau: Unbekannte sprühen großes Graffito

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
  Am Gebäude einer Gärtnerei an der Talstraße haben unbekannte Täter zwischen Dienstagabend und Mittwochnachmittag ein circa 9 x 2 Meter großes Graffito angebracht. Sie sprühten mehrere Buchstaben und verursachten damit einen Sachschaden, der auf rund 500 Euro geschätzt wurde. Zeugen, die Hinweise zu den unbekannten Sprayern geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cf)
Reichenbach: Unfallflucht auf der Parkstraße

Reichenbach: Unfallflucht auf der Parkstraße

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Mittwochnachmittag wurde ein schwarzer VW Golf beschädigt, der auf der Parkstraße abgestellt war. Laut Aussage einer Zeugin befuhr ein Unbekannter mit einem schwarzen Kleinwagen die Parkstraße in Richtung Platanenstraße, streifte dabei den abgeparkten Pkw seitlich und verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von circa 1.000 Euro zu kümmern. Die Polizei bitte um weitere Zeugenhinweise: Wer den Unfall beobachtet hat und Angaben zum Verursacher machen kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)
Zwickau: Versuchter Einbruch

Zwickau: Versuchter Einbruch

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte Täter versuchten gewaltsam in ein Spielwarengeschäft auf der Hauptstraße einzubrechen. Hierbei wurde die Ladeneingangstür beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann meldet sich bitte beim Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580. (ta)
Reichenbach: Sachbeschädigung an einem Pkw

Reichenbach: Sachbeschädigung an einem Pkw

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Unbekannte Täter beschädigten mit einem Stein den auf der Turnerstraße parkenden Pkw Dacia an der Frontscheibe und Motorhaube. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von zirka 1.500 Euro. Zeugen, welche Hinweise zur Tat oder dem Tathergang geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Auerbach-Klingenthal zu melden, Telefon 03744 2550. (ta)