Dienstag, April 7Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 26. März 2020

Rodewisch: Unbekannter spricht zwei Kinder an

Rodewisch: Unbekannter spricht zwei Kinder an

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
  Wie der Polizei am Mittwoch mitgeteilt wurde, hat ein Unbekannter zwei Mädchen (zehn und elf Jahre alt) nahe des Poetenwegs angesprochen. Nach ersten Erkenntnissen kam es dabei zu keiner strafbaren Handlung. Die Mädchen rannten zu einer Familie, die auf dem Poetenweg spazieren ging und teilten den Sachverhalt mit. Daraufhin informierten die Passanten die Polizei. Der Unbekannte wurde wie folgt beschrieben: etwa 185 bis 190 Zentimeter groß, circa 30 bis 40 Jahre alt, schlanke Gestalt, trug kurze, blonde Haare, hatte Creme um den Mund herum, sprach Deutsch und war mit einer leucht-orangefarbenen Jacke der Marke „Camp David“ und einer hellblauen Jeans bekleidet. Zeugen, die Hinweise zu dem Mann geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Aue
Kriminalität in Sachsen geht weiter zurück

Kriminalität in Sachsen geht weiter zurück

Aktuell
Wöller: »Mehr Sicherheit durch konsequente Polizeiarbeit und Prävention« Die Zahl der Straftaten im Freistaat Sachsen ist im Jahr 2019 erneut gesunken. Insgesamt wurden 271.796 Fälle registriert; 7.000 weniger als noch im Jahr zuvor. Das ist ein Rückgang um 2,5 Prozent. Die Aufklärungsquote lag im Jahr 2019 bei 56,2 Prozent. Am deutlichsten sind die Wohnungseinbruchsdiebstähle und der Diebstahl von Kraftwagen zurückgegangen. Hier wurden im vergangenen Jahr jeweils rund ein Viertel weniger Straftaten erfasst. Auch die Kriminalität durch Zuwanderer ist rückläufig; um über zehn Prozent. Demgegenüber hat sich die Zahl politisch motivierter Straftaten sowie die Fälle des Verbreitens von Kinderpornografie erhöht. Innenminister Prof. Roland Wöller betont: »Sachsen ist ein sicheres Land. Insbeso
Oelsnitz: Sachbeschädigung an Rathaus

Oelsnitz: Sachbeschädigung an Rathaus

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte das Rathaus am Markt beschädigt. Die Täter brachten auf dem Haupteingangstor Graffiti an und verursachten damit einen Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Plauen: Wohnungseinbruch – Annenstraße

Plauen: Wohnungseinbruch – Annenstraße

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Wie der Polizei am Mittwoch angezeigt wurde, drangen Unbekannte gewaltsam in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Annenstraße ein. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit nicht bekannt. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt. Der genaue Tatzeitraum konnte bislang noch nicht benannt werden. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Plauen: Versuchter Einbruch in Büro

Plauen: Versuchter Einbruch in Büro

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In der Zeit von Dienstagvormittag bis Mittwochmorgen haben Unbekannte versucht, gewaltsam in ein Büro an der Neundorfer Straße einzudringen. Dies gelang den Tätern offenbar nicht. Jedoch hinterließen sie einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Plauen: Einbruch in leerstehenden Gewerberaum

Plauen: Einbruch in leerstehenden Gewerberaum

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Während der vergangenen Woche drangen Unbekannte gewaltsam in einen leerstehenden Gewerberaum an der Klosterstraße ein. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit nicht bekannt. Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Zwickau: Reifen an Fahrzeugen zerstochen

Zwickau: Reifen an Fahrzeugen zerstochen

Sonstiges
  In der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagmorgen haben Unbekannte an elf Fahrzeugen Reifen beschädigt. Die betroffenen Fahrzeuge waren während der Tatzeit an der Kamarowstraße, Makarenkostraße, am Lunikweg, Wostokweg, Sputnikweg, Astronomenweg sowie auf dem Gelände eines Gebrauchtwagenhandels an der Franz-Mehring-Straße abgestellt. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist derzeit noch nicht bekannt, summiert sich aber vermutlich auf einen niedrigen vierstelligen Betrag. Ob die Taten denselben Tätern zuzuordnen sind, wird im Rahmen der Ermittlungen geprüft. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)
Treuen: Unfallflucht – 5.000 Euro Schaden

Treuen: Unfallflucht – 5.000 Euro Schaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  In der Nacht zu Donnerstag befuhr ein Unbekannter mit einem Fahrzeug das Gelände des Autohofes am Mittleren Ring. Dabei stieß er gegen einen abgeparkten Lkw. In der Folge entfernte sich der Unbekannte, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550. (cs)
Limbach-Oberfrohna: Trunkenheit im Verkehr mit fast 1,5 Promille

Limbach-Oberfrohna: Trunkenheit im Verkehr mit fast 1,5 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
  Am Dienstagabend befuhr ein 55-jähriger Deutscher mit einem VW den Ostring, wurde von Beamten des Glauchauer Reviers angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der VW-Fahrer offenbar Alkohol getrunken hatte. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,5 Promille. Daraufhin wurde der 55-Jährige zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige wurde erstattet. (cs)
Bernsdorf: Von der Fahrbahn abgekommen

Bernsdorf: Von der Fahrbahn abgekommen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Dienstagabend befuhr ein 64-Jähriger mit einem Renault-Kleinbus die Straße An der Naherholung und kam dabei von der Fahrbahn ab. Er beschädigte in der Folge die Begrenzung eines Sandkastens sowie einen Strauch. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.800 Euro geschätzt. (cs)
Werdau: Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Werdau: Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Dienstagnachmittag befuhr eine 77-jährige Deutsche mit einem VW die Crimmitschauer Straße in Richtung Neukirchen. Beim Überholen eines 49-jährigen Radfahrers stieß die VW-Fahrerin mit dem Außenspiegel gegen den 49-Jährigen. In der Folge kam der Radfahrer zu Sturz und verletzte sich leicht. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro. (cs)
Werdau: Einbruch in Kirchengebäude

Werdau: Einbruch in Kirchengebäude

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Zeit von Sonntagabend bis Dienstagvormittag drangen Unbekannte gewaltsam in ein Kirchengebäude an der Sidonienstraße ein. Im Inneren durchsuchten die Täter mehrere Räume und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (cs)
Zwickau: Trunkenheitsfahrt mit fast zwei Promille

Zwickau: Trunkenheitsfahrt mit fast zwei Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
  In der Nacht zum Mittwoch befuhr eine Toyota-Fahrerin die Humboldtstraße und fiel den Polizeibeamte auf, da sie nur mit Standlicht unterwegs war. Die Polizisten hielten die 36-Jährige an und unterzogen sie einer Verkehrskontrolle. Da die Fahrerin offenbar alkoholisiert war, wurde vor Ort ein Atemalkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von fast zwei Promille ergab. Die Polizeibeamten stellen den Führerschein der Deutschen sicher und brachten sie zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. (cf)
Auerbach: Unfall an Grundstückseinfahrt

Auerbach: Unfall an Grundstückseinfahrt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Eine 24-Jährige fuhr am Dienstagnachmittag mit ihrem Peugeot aus einer Grundstückseinfahrt auf die Hauptstraße. Dabei stieß sie mit dem Opel einer 58-Jährigen zusammen, welche auf der Hauptstraße in Richtung Werkstraße unterwegs war. Durch die Kollision entstand an beiden Pkw ein Gesamtschaden von etwa 5.500 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. (cf)
Bergen: Autofahrer kommt von Fahrbahn ab und stößt gegen Geländer

Bergen: Autofahrer kommt von Fahrbahn ab und stößt gegen Geländer

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Dienstagabend ereignete sich auf der B 169 ein Verkehrsunfall, bei dem ein 29-Jähriger verletzt wurde. Der Audi-Fahrer war auf der Falkensteiner Straße/B 169 aus Richtung Falkenstein kommend in Richtung Plauen unterwegs. Im Bereich der Einmündung Gartenstraße kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen ein Bachgeländer. Der 29-Jährige verletzte sich bei dem Unfall. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrer alkoholisiert war: Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem Deutschen einen Wert von 0,48 Promille. Die Polizisten brachten ihn zur stationären Behandlung und zur Blutentnahme in ein Krankenhaus und fertigten eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Am Pkw und am Bachgeländer entsta
Zwickau: Reifen zerstochen – Zeugen gesucht

Zwickau: Reifen zerstochen – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
In der Nacht zum Mittwoch zerstachen unbekannte Täter in Pölbitz die Reifen von drei Fahrzeugen. Betroffen waren ein Kleintransporter Ford sowie zwei Pkw Audi, welche auf der Alexanderstraße und der Franz-Mehring-Straße parkten. Dabei entstand ein Gesamtsachschaden von 600 Euro. Hinweise zu Tätern nimmt das Polizeirevier Zwickau entgegen, Telefon 0375 - 44 580. (mk)