Freitag, Juni 5Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 22. März 2020

CORONA: 100 Einsätze der Polizeidirektion Leipzig

CORONA: 100 Einsätze der Polizeidirektion Leipzig

Aktuell
Seit Inkrafttreten der Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt am 19. März 2020 um 00:00 Uhr bis heute Morgen um 06:00 Uhr, registrierte die Polizeidirektion Leipzig im Leitsystem ca. 100 Einsätze mit Corona-Bezug. Vor allem im ländlichen Raum mussten Polizistinnen und Polizisten vermehrt sportliche Aktivitäten (Fußballspiele), Treffen größerer Gruppen oder auch Partys unterbinden. In der Stadt musste die Allgemeinverfügung z. B. vereinzelt noch bei Gaststätten- oder auch bei Geschäftsinhaberinnen und -inhabern, die ihre Läden trotz des Verbotes noch geöffnet hatten, durchgesetzt werden. (sr)
Zwickau: Reifenstecher im Ortsteil Pölbitz

Zwickau: Reifenstecher im Ortsteil Pölbitz

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Wie am Sonntagmorgen bekannt wurde, kam es in der vergangenen Nacht wiederholt im Stadtteil Pölbitz zu Sachbeschädigungen durch Reifenstecher. Betroffen waren bislang insgesamt 17 Fahrzeuge auf der Franz-Mehring-Straße, Barbarastraße und auf der Alexanderstraße. Die Schadenhöhe beträgt 2.500 Euro. Wer Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier Zwickau zu melden, unter Telefon 0375/44580. (kh)
Zwickau / Greiz: Nach Verfolgungsfahrt – Geschädigte gesucht

Zwickau / Greiz: Nach Verfolgungsfahrt – Geschädigte gesucht

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Samstagabend hatte eine Polizeistreife auf der Fritz-Heckert-Straße die Absicht, einen weißen VW Passat zu kontrollieren. Dieser entzog sich durch Flucht. Die Polizei verfolgte das Fahrzeug durch den Ortsteil Marienthal, weiter auf der S 291 über Steinpleis nach Werdau. Von dort ging die Fahrt weiter in Richtung Fraureuth, bis nach Thüringen.  Nach über 28 Kilometern endete die Verfolgung in Greiz. Dort verunfallte der VW Passat auf der Schloßbrücke (B94). Der 40-jährige tschechische Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Außerdem stand er unter Einfluss berauschender Mittel. Ein durchgeführter Test reagierte positiv auf Amphetamine. Die Thüringer Polizisten unterstützten in diesem Fall ihre sächsischen Kollegen. Geschädigte Verkehrsteilnehmer, welche durch ...
Meerane: Versuchter Einbruch in Kirche

Meerane: Versuchter Einbruch in Kirche

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Unbekannte brachen in die Kirche Am Rotenberg ein. Dabei richteten die Täter an der Eingangstür einen Schaden von 1.000 Euro an. Entwendet wurde nichts. Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen nimmt das Polizeirevier in Glauchau, unter Telefon 03763/640 entgegen. (kh)
Reichenbach: VW Polo-Fahrerin ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs

Reichenbach: VW Polo-Fahrerin ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
  Am Samstagabend wurde eine 41-jährige deutsche Polo-Fahrerin auf der Ernst-Thälmann-Straße von der Polizei gestoppt. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Frau keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Außerdem stand sie unter Einfluss berauschender Mittel. Ein durchgeführter Test reagierte positiv auf Amphetamine. Der Pkw war nicht angemeldet und es waren Überführungskennzeichen angebracht. Nun muss sich auch der Besitzer der Kennzeichen verantworten, diese zum unbefugten Gebrauch überlassen zu haben. (kh)
Aktuelle Informationen zu „Corona-Kontrollen“

Aktuelle Informationen zu „Corona-Kontrollen“

Aktuell
Zur Durchsetzung der Allgemeinverfügungen des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt (SMS), zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes anlässlich der Corona-Pandemie hat die Zwickauer Polizei, gemeinsam mit Kräften der Bereitschaftspolizei Kontrollen im Direktionsbereich durchgeführt. Die Verstöße stellen eine Straftat oder Ordnungswidrigkeit dar und werden  durch die Polizei beanzeigt.  Unter anderem wurden Gaststätten, Geschäfte und Spielplätze überprüft. Sieben Geschäfte, die noch geöffnet waren, wurden nach dem Hinweis auf die geltende Allgemeinverfügung umgehend geschlossen, ebenso wie elf verschiedene Gaststätten und Imbisse. Auf öffentlichen Spielplätzen wurden die anwesenden Eltern mit Kindern im Gespräch auf die Sperrungen hingewiesen. Gruppe...
Chemnitz: Tatverdächtige nach Sachbeschädigung gestellt

Chemnitz: Tatverdächtige nach Sachbeschädigung gestellt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
(1028) Nach einem Zeugenhinweis konnten in der Nacht zu Samstag zwei Tatverdächtige gestellt werden, die offenbar von mehreren Fahrzeugen die Außenspiegel beschädigt hatten. An zwei in der Leonhardtstraße abgestellten Autos (Skoda und Ford) waren die Spiegel rabiat umgeklappt worden. Alarmierte Polizeibeamte stellten dort zwei Tatverdächtige (27 und 30/beide syrische Staatsangehörigkeit), gegen die nun wegen Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt wird. Im Laufe des Samstag meldeten sich zudem weitere Geschädigte aus der Kanzlerstraße. Dort wurden drei weitere beschädigte Fahrzeuge (2x VW, Opel) festgestellt. Abschließende Angaben zum Sachschaden liegen noch nicht vor. (gö)
Chemnitz: Vier Tatverdächtige nach Raubstraftaten festgenommen/Zeugengesuch

Chemnitz: Vier Tatverdächtige nach Raubstraftaten festgenommen/Zeugengesuch

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Ereignis, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub
(1009) In der Brückenstraße wurde gestern ein 36-Jähriger von einer fünfköpfigen Gruppe angesprochen und die Herausgabe von Geld gefordert. Als er dem nicht nachkam, sei er von den Unbekannten geschlagen und leicht verletzt worden. Zudem hatte man ihm die Geldbörse abgenommen. Noch vor Ort konnten eingesetzte Beamte zwei Tatverdächtige (14/syrische Staatsangehörigkeit, 14/slowakische Staatsangehörigkeit) stellen. Im Zuge der Tatortbereichsfahndung wurde zwei weitere Tatverdächtige (15 und 18/beide afghanische Staatsangehörigkeit) ergriffen und vorläufig festgenommen. Zu dem fünften Tatbeteiligten liegen erste Hinweise vor, denen indes nachgegangen wird. Die vier gestellten Tatverdächtigen werden heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Richter vorgeführt. Im Zuge der Ermittlungen erga...
Polizeiliches Einschreiten zur Durchsetzung der Allgemeinverfügung

Polizeiliches Einschreiten zur Durchsetzung der Allgemeinverfügung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
(1008) Im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Chemnitz waren gestern Beamte mehrfach zur Durchsetzung der Allgemeinverfügung zum Infektionsschutz anlässlich der Corona-Pandemie im Einsatz. Die Polizisten der Polizeidirektion Chemnitz wurden dabei auch von Einsatzkräften der sächsischen Bereitschaftspolizei unterstützt. So baten in Lichtenau, Döbeln und Leisnig die Gemeinden um Unterstützung, da Geschäfte entgegen der Allgemeinverfügung geöffnet hatten. Insbesondere ab dem Mittag beschäftigen mehrere Personenansammlungen auf öffentlichen Spiel- und Sportplätzen die Einsatzkräfte. So wurden gegen 15.30 Uhr auf einem Bolzplatz an der Augustusburger Straße gut ein Dutzend Jugendliche angetroffen. Im Bereich des Skaterparks am Konkordiaplatz hatten sich gegen 16.00 Uhr rund 60 Personen a...
Zwickau: Zerstochene Autoreifen

Zwickau: Zerstochene Autoreifen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Zeit: 18.03.2020, 13:30 Uhr bis 21.03.2020, 08:00 Uhr Ort: Zwickau Vier Pkw, welche auf dem Ausstellungsgelände eines Autohandels an der Leipziger Straße standen, waren das Ziel von Reifenstechern. Sie zerstachen jeweils einen Reifen und richteten einen Schaden von zirka 800 Euro an. Zeit: 19.03.2020, 20.30 Uhr - 20.03.2020, 18.20 Uhr Ort: Zwickau An einem an der Crossener Straße geparkten Pkw Mitsubishi wurde durch Unbekannte ein Hinterreifen zerstochen. Hier wird der Schaden auf 200 Euro geschätzt. Wer die Sachbeschädigung beobachtet hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580. (rl)
Hohenstein-Ernstthal: Acht Autos zerkratzt

Hohenstein-Ernstthal: Acht Autos zerkratzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Unbekannte beschädigten acht Autos, die im Bereich Friedrich-Engels-Straße / Lichtensteiner Straße abgestellt waren. Bei sechs Pkw wurden die Motorhauben und bei zwei Pkw die Kofferraumdeckel zerkratzt. Der Schaden ist noch nicht bezifferbar. Zeugen, denen zum Tatzeitraum verdächtige Personen im Bereich Friedrich-Engels-Straße / Lichtensteiner Straße aufgefallen sind, melden sich bitte im Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (rl)