Montag, März 30Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 18. März 2020

Treuen: Unfallflucht – Albrecht-Dürer-Straße

Treuen: Unfallflucht – Albrecht-Dürer-Straße

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Der unbekannte Fahrer eines weißen Fahrzeugs stieß am Dienstagvormittag beim Ein- oder Ausparken gegen einen schwarzen Hyundai i20, welcher auf der Albrecht-Dürer-Straße abgestellt war. Danach verließ der Unbekannte die Unfallstelle, ohne sich um den am Hyundai entstandenen Schaden von circa 500 Euro zu kümmern. Wer Hinweise zum Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)
Zwickau: Münzeinzahlautomat angegriffen

Zwickau: Münzeinzahlautomat angegriffen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
  Zwischen Montagabend und frühem Dienstagmorgen öffneten unbekannte Täter gewaltsam den Münzeinzahlautomaten in einer Bankfiliale an der Hauptstraße. Bisher ist noch nicht bekannt, ob und in welcher Höhe Bargeld entwendet wurde. Die Unbekannten hinterließen am Automaten einen Sachschaden von rund 1.000 Euro. Gibt es Zeugen, die in der Nacht zum Dienstag verdächtige Beobachtungen in der Nähe der Bankfiliale machen konnten? Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 428 4480. (cf)
Oelsnitz: Unfall auf Kreuzung

Oelsnitz: Unfall auf Kreuzung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Eine 48-jährige VW-Fahrerin befuhr als Linksabbiegerin den Heppeplatz in Richtung Grabenstraße. An der Kreuzung Heppeplatz/Am Jahnteich/Grabenstraße wurde sie von einer vorfahrtsberechtigten Autofahrerin (66) herausgewunken, welche Am Jahnteich Richtung Grabenstraße unterwegs war. Die 48-Jährige setzte zum Linksabbiegen an. Zeitgleich fuhr ein vorfahrtsberechtigter Audi-Fahrer (41), der hinter der 66-Jährigen stand, rechts an deren Pkw vorbei und stieß im Kreuzungsbereich mit dem VW der 48-Jährigen zusammen. Der entstandene Sachschaden am VW und am Audi wurde auf insgesamt etwa 6.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. (cf)
Schließung SVZ Servicecenter ab Donnerstag, 19. März 2020

Schließung SVZ Servicecenter ab Donnerstag, 19. März 2020

Aktuell
Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie wird das Servicecenter der Städtische Verkehrsbetriebe Zwickau GmbH am Neumarkt ab Donnerstag, 19. März 2020 bis auf weiteres geschlossen. Das Servicetelefon steht unseren Fahrgästen von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 0375 213384 zur Verfügung. Weiterhin können Fahrgäste Ihre Anfragen an service@svz-nahverkehr.de richten. Die SVZ GmbH hält den Normalfahrplan vorerst bis Wochenende aufrecht. Ab Montag, 23. März 2020 verkehrt die SVZ GmbH nach Sommerferienfahrplan. Dazu werden in Kürze weitere Informationen folgen. Aktuelle Entwicklungen veröffentlicht die SVZ GmbH auf ihrer Homepage unter www.nahverkehr-zwickau.de. Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis.
Plauen: 2.000 Euro Schaden durch Wildunfall

Plauen: 2.000 Euro Schaden durch Wildunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Dienstagabend befuhr ein 67-jähriger Renault-Fahrer den Oberjößnitzer Weg als plötzlich Schwarzwild von rechts die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt. Das Tier lief nach dem Unfall weiter und konnte in der Nähe des Unfallortes nicht mehr aufgefunden werden. (cs
Landkreis Zwickau und Vogtlandkreis: Polizei warnt vor möglichen Betrügern

Landkreis Zwickau und Vogtlandkreis: Polizei warnt vor möglichen Betrügern

Aktuell, Betrug, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Die Polizeidirektion Zwickau warnt vor Betrügern, welche sich die Angst der Bürgerinnen und Bürger im Zusammenhang mit dem Corona-Virus zunutze machen könnten. Aktuell sind zwar im Zuständigkeitsbereich keine Fälle dazu bekannt, trotzdem rät die Polizei zur Vorsicht: Lassen Sie keine fremden Personen in Ihre Wohnung. Geben Sie keine Informationen über Vermögen oder Wertgegenstände an Unbekannte. Rufen Sie im Zweifel die Polizei! (cs)
Weischlitz: Autofahrerin stößt gegen Holzstapel

Weischlitz: Autofahrerin stößt gegen Holzstapel

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Eine 39-jährige Mitsubishi-Fahrerin war am Dienstagmittag auf der Straße Am Kiefergraben unterwegs. In Höhe des Hausgrundstücks 8 kam sie nach rechts von der Straße ab und stieß gegen einen Holzstapel. Durch den Aufprall wurde sie zurück auf die Fahrbahn geschleudert und stieß dort gegen einen geparkten Chrysler. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück niemand. An beiden Pkw entstand ein Gesamtschaden von circa 10.000 Euro. Der Mitsubishi war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. (cf)
Zwickau: Kollision mit Straßenbahn

Zwickau: Kollision mit Straßenbahn

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Montagnachmittag wollte ein 58-jähriger LKW-Fahrer von der Leipziger Straße aus über die Gleise in ein Grundstück abbiegen. Dabei kollidierte er mit der ebenfalls in dieser Richtung fahrenden Straßenbahn (m/55). Verletzt wurde bei diesem Zusammenstoß niemand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 35.000 Euro. (tr)
Pausa-Mühltroff: Unbekannte stehlen drei Baggerschaufeln

Pausa-Mühltroff: Unbekannte stehlen drei Baggerschaufeln

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Von einer Baustelle an der Langenbacher Straße/Friedrich-August-Straße haben unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag drei Baggerschaufeln entwendet: einen 20er Schachtlöffel mit Zubehör, einen 40er Schachtlöffel sowie einen Grabenräumlöffel. Der Wert der drei Baggerschaufeln beläuft sich auf rund 4.000 Euro. Wem sind zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen verdächtige Personen an der Baustelle aufgefallen? Wer kann Hinweise zum Verbleib der Baggerschaufeln geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cf)
Meerane: Unbekannte beschädigen Zaun

Meerane: Unbekannte beschädigen Zaun

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
  Übers Wochenende beschädigten unbekannte Täter auf unbekannte Weise den Zaun eines Firmengeländes am Brückenweg. Am Zaun entstand ein Sachschaden von circa 1.500 Euro. Wer die Sachbeschädigung beobachtet hat oder Angaben zu den Tätern machen kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cf)
Meerane: Zwei Kinder bei Ladendiebstahl gestellt

Meerane: Zwei Kinder bei Ladendiebstahl gestellt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In einem Drogeriemarkt an der August-Bebel-Straße haben ein 12-jähriges Mädchen und ein 13-jähriger Junge am Montagvormittag Spielzeug im Wert von etwa 100 Euro in ihrem Rucksack verstaut. Als sie den Kassenbereich passierten, ohne zu bezahlen, löste der akustische Alarm aus. Marktmitarbeiter konnten die beiden stellen. Die hinzugerufenen Polizeibeamten fertigten eine Anzeige wegen Diebstahls und brachten die beiden Kinder zu ihren Eltern. (cf)
Crimmitschau: Schaufenster mit roter Lackfarbe bespritzt

Crimmitschau: Schaufenster mit roter Lackfarbe bespritzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
  Im Zeitraum zwischen Samstagabends und Montagmorgen haben Unbekannte das Schaufenster eines Geschäfts an der Friedrich-August-Straße beschädigt. Sie brachten rote Lackfarbe auf das Schaufenster auf und verursachten damit einen Schaden von circa 1.200 Euro. Wer Zeugenhinweise zu dieser Sachbeschädigung geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (cf)
Wildenfels: Unbekannte brechen in Pfarramt ein

Wildenfels: Unbekannte brechen in Pfarramt ein

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Unbekannte Täter drangen zwischen Samstagnachmittag und Montagvormittag gewaltsam in ein Pfarramt am Kirchplatz ein. Im Inneren öffneten sie gewaltsam einen Schrank und entwendeten einen mittleren dreistelligen Bargeldbetrag. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Wer verdächtige Personen in der Nähe des Pfarramts beobachtet hat, wird gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (cf)
Zwickau: Räuberischer Diebstahl in Einkaufsmarkt – Polizei stellt Tatverdächtigen

Zwickau: Räuberischer Diebstahl in Einkaufsmarkt – Polizei stellt Tatverdächtigen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub
  Am Montagvormittag entwendete ein zunächst Unbekannter in einem Einkaufsmarkt an der Reichenbacher Straße Lebensmittel im Wert von etwa fünf Euro. Als er den Markt verlassen wollte, wurde der Ladendieb von einer Verkäuferin angesprochen. Er riss sich los, schubste die 45-Jährige weg und flüchtete. Dabei verlor er das Diebesgut im Markt. Die Verkäuferin wurde leicht verletzt, musste aber nicht medizinisch behandelt werden. Kurze Zeit später konnten Polizisten den Tatverdächtigen in unmittelbarer Nähe am Bahnhof stellen. Gegen den 30-jährigen Deutschen wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt. (cf)
Treuen: Unfall auf der Autobahn 72

Treuen: Unfall auf der Autobahn 72

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  In den Nachmittagsstunden kam auf der A72 in Fahrtrichtung Hof ein BMW auf Grund regennasser Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit einem auf dem rechten Fahrbahnstreifen fahrenden LKW Volvo. Der 38-Jährige in seinem BMW kam leichtverletzt ins Krankenhaus. Der 41-Jährige LKW-Fahrer blieb unverletzt. Durch den Zusammenstoß war die Autobahn aufgrund von Trümmerteilen und auslaufenden Betriebsstoffen für ca. drei Stunden teilweise gesperrt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 13.000 Euro. (tr)
Treuen: Brand von Baumaschinen

Treuen: Brand von Baumaschinen

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten in der Nacht zu Mittwoch fünf Baumaschinen einer Verleihfirma nahe der Autobahn in Brand. Dabei handelte es sich um vier Bagger sowie eine Planierraupe. Die Feuerwehren aus Treuen, Hartmannsgrün und Lengenfeld löschten die Brände schnell. Voraussichtlich entstand ein Sachschaden von 250.000 Euro. Die Kriminalpolizei ist vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen. Es werden nun Zeugen gesucht, welche verdächtige Personenbewegungen im Bereich des Gewerbegebietes Treuen gesehen haben. Telefon: 0375/ 4284480. (tr)
Zwickau: Unbekannte verstellen Weiche – Waggon entgleist

Zwickau: Unbekannte verstellen Weiche – Waggon entgleist

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Zwischen Samstagmorgen und Montagvormittag haben unbekannte Täter auf einem Firmengelände in der Nähe des Bahnübergangs Schubertstraße eine Bahnweiche verstellt. Dadurch entgleiste ein Eisenbahnwaggon. Der entstandene Sachschaden am Waggon und an der Weiche wurde auf rund 20.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und sucht Zeugen: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen an der Bahnstrecke oder im Bereich der Schubertstraße machen können? Zeugenhinweise erbittet die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 428 4480. (cf)