Montag, März 30Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 13. März 2020

Niederfrohna: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Niederfrohna: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Donnerstagvormittag wurde ein Skoda beschädigt, der auf dem Parkplatz eines Bekleidungsgeschäftes an der Limbacher Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Fahrzeug die Beschädigungen beim Ein-oder Ausparken verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Skoda entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.
Wilkau-Haßlau: Unfall beim Rückwärtsfahren

Wilkau-Haßlau: Unfall beim Rückwärtsfahren

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Donnerstagvormittag fuhr eine 58-Jährige auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Zwickauer Straße rückwärts und kollidierte dabei mit dem Lkw eines 52-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf etwa 3.000 Euro geschätzt. (cs)
Crimmitschau: Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Crimmitschau: Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Donnerstagnachmittag wurde ein Mazda beschädigt, der an der Steinstraße abgeparkt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Fahrzeug die Beschädigungen im Vorbeifahren verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Mazda entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020. (cs)
Mülsen: Zigaretten aus Fahrzeug gestohlen

Mülsen: Zigaretten aus Fahrzeug gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in einen VW-Transporter ein, der am Außenring abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter daraus zwei Schachteln Zigaretten im Wert von rund 10 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 150 Euro geschätzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)
Ausbruch von Aviärer Influenza (Geflügelpest) in einem Geflügelbestand im Landkreis Leipzig

Ausbruch von Aviärer Influenza (Geflügelpest) in einem Geflügelbestand im Landkreis Leipzig

Aktuell, Ereignis, Sonstiges
Am 11. März 2020 wurde das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt darüber informiert, dass in einem kleinen Geflügelhaltungsbetrieb in Bad Lausick bei Legehennen Aviäre Influenza Subtyp H5 durch die Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen nachgewiesen wurde. Zur weiteren Abklärung wurden die Proben an das Friedrich-Loeffler-Institut weitergeleitet, welches am späten Abend des 12. März 2020 den Befund als Ausbruch der hochpathogenen Aviären Influenza (HPAI) vom Subtyp H5N8 bestätigte. Durch das Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt des Landkreises Leipzig wurde daraufhin die Geflügelpest amtlich festgestellt, der Bestand gesperrt und die Tötung des gesamten Bestandes angeordnet. Im Weiteren erfolgt die Festlegung von Re
Schönheide: Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Schönheide: Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Mittwoch wurde ein weißer VW Golf beschädigt, welcher auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Neuheider Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen hat ein Unbekannter mit einem roten Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken den VW hinten links beschädigt und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 1.300 Euro geschätzt. Zeugen, die Angaben zum Unfallfahrzeug oder dessen Fahrer machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal zu melden, Telefon 03744 2550. (cf)
Ab Montag unterrichtsfreie Zeit an Sachsens Schulen

Ab Montag unterrichtsfreie Zeit an Sachsens Schulen

Aktuell, in eigener Sache, Sonstiges
Schließungen von Schulen werden vorbereitet Sachsens Kultusministerium ordnet für öffentliche Schulen ab Montag (16. März) unterrichtsfreie Zeit an. Die Anordnung gilt bis auf Weiteres. Die Schulen bleiben jedoch geöffnet. Das Lehrpersonal ist anwesend, um die Betreuung für alle Schülerinnen und Schüler sicherzustellen. In der unterrichtsfreien Zeit können Schülerinnen und Schüler jedoch zuhause bleiben. Eine Schulpflicht besteht nicht. Mit der Entscheidung wird Eltern die Möglichkeit gegeben, sich bis zur Schließung von Schulen, auf eine Betreuung von Kindern und Schülern im häuslichen Umfeld einstellen zu können. Eine Entscheidung, ab wann Schulen und Kitas bis zum 17. April komplett geschlossen werden, wird im Laufe der kommenden Woche getroffen. Die Maßnahme wird ergriffen, um die
Zwickau: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden durch Unfall

Zwickau: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden durch Unfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am zeitigen Freitagmorgen befuhr eine 21-jährige Deutsche mit ihrem VW die Moseler Allee in Richtung Schlunzig und bog an der Auffahrt zur B93 nach links ab. Dabei kollidierte sie mit dem entgegenkommenden Lkw eines 40-Jährigen. Durch den Unfall verletzte sich die 21-Jährige schwer und der 40-Jährige leicht. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 35.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (cs)
Chemnitz: Waren im Wert von über 400 Euro gestohlen

Chemnitz: Waren im Wert von über 400 Euro gestohlen

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
(898) Ein mutmaßlicher Ladendieb (20) wurde gestern in einem Geschäft am Markt gestellt und vorläufig festgenommen. Der 20-Jährige (Staatsangehörigkeit: Eritrea) steht im Verdacht, Parfum im Wert von über 400 Euro gestohlen zu haben. Ein Ladendetektiv hatte den Mann beobachtet, wie er Waren in seiner Jacke verschwinden ließ. Als er den mutmaßlichen Dieb ansprach, griff dieser sich weitere Artikel aus den Auslagen und rannte aus dem Geschäft. Am Ausgang konnte der Ladendetektiv mit einem Kollegen dem 20-Jährigen habhaft werden und die Polizei informieren. Der Tatverdächtige beleidigte und bedrohte zudem die Zeugen. Er wurde nach den ersten polizeilichen Maßnahmen und auf Weisung der Staatsanwaltschaft heute wieder auf freien Fuß gesetzt. (gö)
Zwickau: Diebstahl aus Keller

Zwickau: Diebstahl aus Keller

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Unbekannte Täter öffneten gewaltsam die Tür zu einem Kellerverschlag in einem Mehrfamilienhaus in der Dortmunder Straße. Aus dem Keller entwendeten sie einen leeren Koffer sowie zwei Kisten, deren Inhalt besonders „brisant“ erscheint. Darin befand sich eine größere Anzahl an Kuscheltieren. Der eingetretene Stehlschaden beläuft sich auf etwa 60 Euro. (uz)
Langenweißbach: Verkehrsunfall mit verletzter Person

Langenweißbach: Verkehrsunfall mit verletzter Person

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich an der Kreuzung B93 / Kretschamweg / Schneeberger Straße. Mit ihrem Opel, in dem sich auch ihre 7-jährige Tochter befand, befuhr eine 39-Jährige den Kretschamweg in Richtung Schneeberger Straße. Beim Überqueren der vorfahrtsberechtigten B93 beachtete sie die Vorfahrt eines aus Richtung Zwickau in Richtung Schneeberg fahrenden 47-jährigen Audi-Fahrers nicht. Es kam zum Zusammenstoß beider PKW, wobei die Opel-Fahrerin leicht verletzt wurde. An den Fahrzeugen, die beide nicht mehr fahrbereit waren, entstand Sachschaden in Höhe von etwa 21.000 Euro. Durch die Feuerwehr sowie  eine Spezialfirma musste die Straße gereinigt werden, da Betriebsmittel ausgelaufen waren. (zu)
Rodewisch: Einbruch in Einfamilienhaus

Rodewisch: Einbruch in Einfamilienhaus

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte Tatverdächtige nutzten die Abwesenheit der Bewohner und hebelten an der Rückseite eines Einfamilienhauses in der Otto-Pfeifer-Straße ein Fenster im Erdgeschoß auf. Aus dem Haus wurde Bargeld und Elektronik entwendet. Angaben zum genauen Stehl- bzw. Sachschaden können derzeit noch nicht gemacht werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei Zwickau, Telefon 0375 4284480 zu wenden. (uz)
Glauchau: Unbekannte stehlen Fahrzeugteile

Glauchau: Unbekannte stehlen Fahrzeugteile

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte aus zwei Fahrzeugen Teile ausgebaut und diese entwendet. Aus einem Renault-Transporter, der an der Straße Am Sachsenring in Oberlungwitz abgestellt war, stahlen die Täter den Dieselpartikelfilter im Wert von rund 1.700 Euro. Außerdem entwendeten Unbekannte aus einem Opel-Transporter, der in Niederlungwitz an der Hohensteiner Straße abgestellt war, den Ölpartikelfilter sowie diverse Sensoren samt Verkabelung im Gesamtwert von rund 4.000 Euro. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf mindestens 2.500 Euro geschätzt. Ob die Taten denselben Tätern zuzuordnen sind, wird nun im Rahmen der Ermittlungen überprüft. Zeugen, die Hinweise zu den Taten oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden,
Crimmitschau: Versuchter Einbruch

Crimmitschau: Versuchter Einbruch

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochvormittag versuchten Unbekannte gewaltsam in ein Ladengeschäft an der Leipziger Straße einzudringen. Dies gelang den Tätern nicht, jedoch hinterließen sie einen Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Zeugen, welche die Täter gesehen haben und sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (cs)