Montag, März 30Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 3. März 2020

Neukirchen/Pleiße: Diagnosegeräte gestohlen

Neukirchen/Pleiße: Diagnosegeräte gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Wie der Polizei am Montag angezeigt wurde, haben Unbekannte in der Zeit vom 12. bis 26. Februar 2020 aus dem Keller eines Bürogebäudes an der Lauterbacher Straße zwei Diagnosegeräte des Typs testo 350 im Wert von rund 11.000 Euro gestohlen.  Nach ersten Erkenntnissen entstand dabei kein weiterer Sachschaden. Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben oder Hinweise zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (cs)
Zwickau: Unbekannte versuchen in Praxis einzubrechen

Zwickau: Unbekannte versuchen in Praxis einzubrechen

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Während des vergangenen Wochenendes haben Unbekannte versucht, gewaltsam in eine Praxis an der Eckersbacher Höhe einzudringen. Dies gelang den Tätern offenbar nicht. Jedoch hinterließen sie Sachschaden, der auf rund 300 Euro geschätzt wurde. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)
Zwickau: Einbruch in vier Pkw

Zwickau: Einbruch in vier Pkw

Sonstiges
  Während der vergangenen Tage drangen Unbekannte gewaltsam in vier Fahrzeuge im Stadtgebiet ein. Betroffen davon waren ein Opel, ein Nissan und ein VW, die an der Hoferstraße abgestellt waren sowie ein Ford an der Olzmannstraße. Die Täter konnten aus den Fahrzeugen persönliche Dokumente, einen Laptop, Büromaterial und eine Angelausrüstung im Gesamtwert von mindestens 5.000 Euro entwenden. Der dabei entstandene Sachschaden an allen Fahrzeugen wurde auf insgesamt 1.800 Euro geschätzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs) Die Polizei rät: Lassen sie keine Wertgegenstände oder persönliche Dokumente im Fahrzeug. Das könnte Diebe anlocken. Auch das Handschuhfach und der Kofferra
Reichenbach: 30-Jähriger von Unbekannten ausgeraubt

Reichenbach: 30-Jähriger von Unbekannten ausgeraubt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub
  Am Freitagabend war ein 30-Jähriger zu Fuß in der Nähe des Krummen Weges unterwegs. Dabei wurde er von drei Unbekannten angesprochen und aufgefordert, sein Bargeld zu übergeben. Da er der Forderung nicht nachkam schlug, einer der Täter dem 30-Jährigen ins Gesicht. Daraufhin verlor er nach eigenen Angaben für wenige Minuten das Bewusstsein. Als er wieder zu sich kam, waren die Unbekannten verschwunden. Außerdem stellte der Geschädigte das Fehlen seines Handys der Marke Huawei P20, im Wert von rund 150 Euro, fest. Durch den Vorfall wurde der junge Mann leicht verletzt, benötigte aber keine ärztliche Behandlung. Zwei der Unbekannten sollen etwa 175 – 180 Zentimeter groß gewesen sein, der Dritte etwa 165-170 Zentimeter. Wer kann Hinweise zu einer dreiköpfigen Personengruppe geben, die
Plauen: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Plauen: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Montag wurde ein Skoda beschädigt, der an der Neundorfer Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen mit einem Fahrzeug im Vorbeifahren verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Skoda entstand Sachschaden in Höhe von rund 150 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (cs)
Staatsanwaltschaft Dresden und die Soko REX* des Landeskriminalamtes Sachsen gehen gegen Hasspostings vor

Staatsanwaltschaft Dresden und die Soko REX* des Landeskriminalamtes Sachsen gehen gegen Hasspostings vor

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, LKA Sachsen, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Staatsanwaltschaft Dresden und die Soko REX* des Landeskriminalamtes Sachsen gehen gegen Hasspostings vor In einem Verfahren der Staatsanwaltschaft Dresden wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie der öffentlichen Aufforderung zu Straftaten, erfolgte am 3. März 2020 auf der Grundlage eines Beschlusses des Amtsgerichtes Dresden die Durchsuchung einer Wohnung in Dresden-Leuben. Mehrere Beamte der Soko Rex des Polizeilichen Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrums durchsuchten die Wohnung eines 64-jährigen Dresdners. Ihm wird vorgeworfen, strafrechtlich relevante Posts, die sich unter anderem gegen die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel richteten, verfasst zu haben. Diese Hasspostings hatte er im Januar 2020 auf seinem Profil im sozialen
Plauen: Unbekannte stehlen aus Geschäft

Plauen: Unbekannte stehlen aus Geschäft

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Während des vergangenen Wochenendes sind Unbekannte in ein Ladengeschäft an der Neundorfer Straße eingebrochen. Daraus entwendeten die Täter unter anderem eine Stichsäge, einen Akku-Schrauber und eine Schlagbohrmaschine (alle der Marke Bosch), ein Dampfbügeleisen sowie ein iPad im Gesamtwert von rund 1.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand dabei kein Sachschaden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat, zu den Tätern oder zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Leipzig: Brandstiftung – drei Fahrzeuge angezündet

Leipzig: Brandstiftung – drei Fahrzeuge angezündet

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Leipzig, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Fall 1: Ort:      Leipzig (Grünau-Mitte), Potschkaustraße Zeit:     03.03.2020, gegen 01:20 Uhr In Grünau brannte heute in den frühen Morgenstunden ein Skoda Fabia. Gegen 01:20 Uhr nahmen Anwohner Flammen am Fahrzeug wahr und riefen die Feuerwehr und Polizei. Als die Einsatzkräfte anrückten, stand das Fahrzeug schon in vollen Flammen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Es entstand ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro am Fahrzeug. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. (ab)   Fall 2: Ort:      Leipzig (Grünau-Ost), Straße am Park Zeit:     02.03.2020, gegen 16:00 Uhr bis 03.03.2020, gegen 05:45 Uhr In Grünau brannten am Dienstagmorgen zwei Transporter. Die beiden Opel Vivaro standen gegen 05:45 Uhr in vollen Flammen. Anwohner hatten den Brand bemerkt und riefen die Feuer
BAB 72, FR Hof: Auch 2020 lädt die Polizei zum Fernfahrerstammtisch ein

BAB 72, FR Hof: Auch 2020 lädt die Polizei zum Fernfahrerstammtisch ein

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges, Veranstaltung
  Die Polizeidirektion Zwickau lädt alle Interessierten zum Fernfahrerstammtisch in die Rastanlage Vogtland-Nord ein. Polizeihauptkommissar Marcel Schmidt von der Verkehrspolizeiinspektion wird vor Ort zum Thema „Aktuelle Verkehrsrechtliche Änderung“ referieren und freut sich über rege Teilnahme. (cs)
Polizei führt Schulwegkontrollen durch

Polizei führt Schulwegkontrollen durch

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges, Verkehrsmeldung
  Anlässlich des Beginns des zweiten Schulhalbjahres führte die Polizeidirektion Zwickau in der vergangenen Woche Kontrollen zur Schulwegsicherheit im Vogtlandkreis und Landkreis Zwickau durch. Bei den 56 durchgeführten Kontrollen sind insgesamt 452 Fahrzeuge kontrolliert worden. Dabei stellten die Polizisten 21 Verstöße gegen die Gurtpflicht fest. Außerdem wurde ein Fahrer mit einem Handy in der Hand festgestellt. Zudem sind an zwölf Kontrollstellen die Geschwindigkeit kontrolliert. Insgesamt wurden dabei 319 Fahrzeuge gemessen von denen 82 zu schnell unterwegs waren. Die höchste Überschreitung wurde bei einer Kontrolle in Dorfstadt am Mittwoch gemessen. Ein 19-jähriger VW-Fahrer durchfuhr die Kontrollstelle mit 85 Stundenkilometern, bei erlaubten 30 km/h. Ihm drohen nun 280 Euro
Niederfrohna: Nach Unfall geflüchtet – Polizei sucht Zeugen

Niederfrohna: Nach Unfall geflüchtet – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Montagvormittag wurde ein Skoda beschädigt, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Limbacher Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnten die Beschädigungen von einem unbekannten Fahrzeugführer verursacht worden sein, der in der Folge die Unfallstelle verließ, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Skoda entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (cs)
Meerane: Unbekannte versuchen in Getränkemarkt einzubrechen

Meerane: Unbekannte versuchen in Getränkemarkt einzubrechen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Am Sonntagvormittag haben Unbekannte Täter versucht, gewaltsam in einen Getränkehandel an der Äußeren Crimmitschauer Straße einzudringen. Dies gelang den Tätern offenbar nicht. Jedoch hinterließen sie einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)
Glauchau: Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Glauchau: Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Montagmittag wurde ein VW T6 beschädigt, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Rudolf-Breitscheid-Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen mit einem Fahrzeug verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der am VW entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. (cs) Zeugentelefon: Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (cs)
Glauchau: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Glauchau: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Montagvormittag war eine 75-Jährige (Deutsch) mit einem Renault auf der Pestalozzistraße unterwegs. An einer Fußgängerfurt erfasste sie mit dem Pkw einen 78-jährigen Fußgänger, der die Straße überqueren wollte. Der Mann wurde auf die Motorhaube geschleudert und fiel dann vor den anhaltenden Pkw. Er zog sich schwere Verletzungen zu. Am Auto entstand ein Schaden von 3.000 Euro.(rl)
Plauen: Mann aus Eritrea klettert auf Auto herum

Plauen: Mann aus Eritrea klettert auf Auto herum

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Kaum ihren Augen trauen wollte eine 56-Jährige, als sie zu ihrem Pkw zurückkam, den sie eine halbe Stunde vorher auf der Schlachthofstraße geparkt hatte. Die Motorhaube ihres VW war eingebeult und auf dem Autodach lag ein Mann, der dort gemütlich sein Bier trank. Die Frau rief die Polizei. Gegenüber den eintreffenden Polizeibeamten rechtfertigte sich der 21-jährige Mann aus Eritrea damit, dass er eine vom Wind verwehte Plastiktüte vom Autodach holen wollte. Er versuchte sein Vorgehen an einem dort ebenfalls parkenden Audi zu demonstrieren, was die Beamten verhindern konnten. Der junge Mann, er stand mit 0,28 Promille leicht unter Alkoholeinfluss, muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten. Es entstand ein Sachschaden von 600 Euro.(rl)