Samstag, Juli 4Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 19. Februar 2020

Zwickau: Einbruch in Gaststätte

Zwickau: Einbruch in Gaststätte

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagvormittag drangen Unbekannte gewaltsam in eine Gaststätte an der Eckersbacher Höhe ein. Die Täter öffneten im Inneren einen Schrank sowie eine Kühltruhe und entwendeten einen niedrigen zweistelligen Bargeldbetrag. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf insgesamt rund 2.900 Euro geschätzt. Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben oder sonstige Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)
Heinsdorfergrund: Unfall beim Spurwechsel

Heinsdorfergrund: Unfall beim Spurwechsel

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Mittwochmorgen befuhr ein 59-jähriger Lkw-Fahrer (deutsch) die B 94 in Richtung Schönbrunn. Als er von der linken auf die rechte Spur wechselte, übersah er einen im rechten Fahrstreifen fahrenden Opel und kollidierte mit diesem. Der 39-jährige Pkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 12.000 Euro. Der Opel wurde abgeschleppt, da er nicht mehr fahrbereit war. (cf)
Falkenstein: Unfallflucht

Falkenstein: Unfallflucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Dienstagabend wurde ein Opel Astra an der hinteren linken Seite beschädigt, welcher auf dem Parkplatz eines Imbisses an der Ellefelder Straße abgestellt war. Vermutlich hat ein unbekannter Fahrzeugführer die Beschädigungen beim Ein- oder Ausparken verursacht und sich danach unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Am Opel entstand ein Schaden von circa 500 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, 03744 2550. (cf)
Weischlitz: 56-Jähriger kommt von Fahrbahn ab

Weischlitz: 56-Jähriger kommt von Fahrbahn ab

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Ein 56-Jähriger war mit einem Suzuki auf der S 311 aus Richtung Thossen kommend in Richtung Weischlitz unterwegs. Am Ende einer Rechtskurve kam er mit nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Er bremste sein Fahrzeug ab und lenkte gegen. In der Folge kam der 56-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über den Bordstein und kam auf der dortigen Schutzplanke zum Stehen. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Am Suzuki und an der Schutzplanke entstand ein Schaden von insgesamt etwa 4.000 Euro. (cf)
Pausa-Mühltroff: Vorfahrtsfehler führt zu Unfall mit erheblichem Sachschaden

Pausa-Mühltroff: Vorfahrtsfehler führt zu Unfall mit erheblichem Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Dienstagmorgen befuhr eine 50-jährige Skoda-Fahrerin die Friedrich-August-Straße und bog nach links auf die Langenbacher Straße/B 282 in Richtung Langenbach ab. Dabei stieß sie mit einem vorfahrtsberechtigten 48-jährigen VW-Fahrer zusammen, welcher ebenfalls auf der S 282 stadtauswärts unterwegs war. Bei dem Unfall wurde zum Glück niemand verletzt. An beiden Pkw entstand jedoch ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro und der nicht mehr fahrbereite VW musste abgeschleppt werden. (cf)
Zwickau: Diebstahl von Fahrzeugteilen

Zwickau: Diebstahl von Fahrzeugteilen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Während der vergangenen Tage drangen Unbekannte auf ein umfriedetes Firmengrundstück an der Berthelsdorfer Straße ein. Die Täter entwendeten von dort abgestellten Lkw-Zugmaschinen elektronische Bauteile im Gesamtwert von rund 30.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand dabei kein weiterer Sachschaden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)  
Hohenstein-Ernstthal: Unfall unter Alkoholeinwirkung – 2,46 Promille

Hohenstein-Ernstthal: Unfall unter Alkoholeinwirkung – 2,46 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Dienstagmorgen befuhr ein 32-jähriger Deutscher mit einem Pkw Skoda die Nutzunger Straße stadteinwärts. In einer leichten Linkskurve kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Betonmast der Straßenbeleuchtung. Der Mast brach durch und die Stromleitung wurde herausgerissen. Die Polizeibeamten stellten 2,46 Promille Atemalkohol bei dem Fahrer fest, worauf im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde. Die Beamten stellten den Führerschein sicher und brachten den Sachverhalt als Gefährdung des Straßenverkehrs zur Anzeige. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro. (sw)
Plauen: Wartehäuschen beschädigt – Zeugen gesucht

Plauen: Wartehäuschen beschädigt – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
  An der Straßenbahnhaltestelle Anton-Kraus-Straße beschädigte am Dienstag gegen 14:30 Uhr ein Unbekannter mit einer Bierflasche eine Glasscheibe des Wartehäuschens und verursachte einen Schaden von ca. 300 Euro. Wer den Vorfall beobachtete oder Hinweise zu den Unbekannten geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (sw)
Meerane: Versuchter Einbruch in Schuhgeschäft

Meerane: Versuchter Einbruch in Schuhgeschäft

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Während des vergangenen Wochenendes versuchten Unbekannte gewaltsam in ein Schuhgeschäft im A4-Center an der Guteborner Allee einzudringen. Dies gelang den Tätern offenbar nicht. Jedoch hinterließen sie einen Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des A4-Centers beobachten konnte, wird gebeten, sich bei der Polizei in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs/pf)
Crimmitschau: Flüchtiger Unfallfahrer dank Zeugen gestellt

Crimmitschau: Flüchtiger Unfallfahrer dank Zeugen gestellt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Montagabend befuhr ein zunächst Unbekannter die Glauchauer Landstraße stadteinwärts und streifte beim Vorbeifahren einen ordnungsgemäß geparkten Mazda. Danach verließ er unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen hatten dies beobachtet und fuhren dem Unfallverursacher hinterher. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten den Tatverdächtigen daraufhin stellen: Es handelte sich um einen 60-jährigen Deutschen, an dessen Mercedes frische Unfallspuren zu erkennen waren. Insgesamt war an beiden Pkw ein Schaden von circa 5.000 Euro entstanden. Die Polizisten fertigten eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort gegen den 60-Jährigen. (cf)
Crimmitschau: Geldbörse aus Einkaufstasche gestohlen

Crimmitschau: Geldbörse aus Einkaufstasche gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Unbekannte entwendeten aus einer Einkaufstasche, die auf einem Rollator einer 82-Jährigen lag, eine Geldbörse. Die Dame war am Samstagmittag in einem Einkaufsmarkt an der Parkhausstraße einkaufen. Die Täter entwendeten aus der verschlossenen Tasche die graue Geldbörse mit persönlichen Dokumenten sowie einer niedrigen dreistelligen Summe an Bargeld. Wer Hinweise zu den Tätern oder zum Verbleib der Geldbörse geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (pf)
Zwickau: Auffahrunfall – VW gegen Ford

Zwickau: Auffahrunfall – VW gegen Ford

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Ein 49-jähriger VW-Fahrer und der 22-jährige Fahrer eines Ford-Transporters befuhren am Montagnachmittag hintereinander die Leipziger Straße stadteinwärts. Kurz nach der Einmündung der Edmundstraße musste der 22-Jährige verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte der 49-Jährige zu spät und fuhr mit seinem VW auf den Ford auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt etwa 4.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (cf)
Zwickau: Zwei alkoholisierte Autofahrer festgestellt – 2,1 Promille und 1,26 Promille

Zwickau: Zwei alkoholisierte Autofahrer festgestellt – 2,1 Promille und 1,26 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
  Im Rahmen von Verkehrskontrollen stellten Polizeibeamte des Zwickauer Reviers am Montagvormittag zwei betrunkene Autofahrer fest. An der Schlossparkstraße/Bielstraße hielten sie kurz nach 10:00 Uhr einen 62-jährigen Ford-Fahrer an und führten einen Atemalkoholtest durch – dieser erbrachte einen Wert von über 2,1 Promille. Kurz darauf unterzogen die Beamten an der Planitzer Straße einen 52-jährigen Dacia-Fahrer einer Verkehrskontrolle. Aufgrund des deutlichen Alkoholgeruchs führten sie auch hier einen Atemalkoholtest durch, welcher einen Wert von 1,26 Promille ergab. Die Polizisten brachten die beiden Deutschen jeweils zur Blutentnahme in ein Krankenhaus, stellten deren Führerscheine sicher und fertigten Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr. (cf)
Plauen: Moped Simson S51 entwendet

Plauen: Moped Simson S51 entwendet

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In der Nacht zum Dienstag parkte das graue Simson S51 mit dem Versicherungskennzeichen UNA 354 in der Seestraße am Fahrbahnrand. Das Fahrzeug war mit einem Kettengliederschloss gesichert. Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass das Fahrzeug aufgeladen und transportiert wurde. Der Wert des Kleinkraftrades wurde mit 2.000 Euro beziffert. Wer Hinweise zum Diebstahl bzw. zum Verbleib des Fahrzeuges geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (sw)
Dresden: Polizei ermittelt nach Auseinandersetzung

Dresden: Polizei ermittelt nach Auseinandersetzung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Ein 18-jähriger BMW-Fahrer (Iraker) fuhr mit seinem Fahrzeug etwas sportlich bei einer Dresdner Diskothek vor. Als er von draußen wartenden Gästen zur Rede gestellt wurde, entstand ein Wortgefecht in dessen Folge der 18-Jährige mit einem Gürtel auf sie einschlug. Auch sein 19-jähriger Bruder mischte sich in die Auseinandersetzung ein. Letztendlich wurden drei Männer (32, 31, 21) verletzt und mussten medizinisch versorgt werden. Auch der 18-Jährige wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.
Dresden: Raubdelikt und Körperverletzung an US Tourist

Dresden: Raubdelikt und Körperverletzung an US Tourist

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sonstiges
Ein 33-jähriger Tourist aus den USA lief durch die Dresdner Neustadt und entfernte angebrachte „ANTIFA-Aufkleber“. Daraufhin kam es zum Disput mit einigen Personen, die ihn auch tätlich angriffen. Der Geschädigte konnte sich dieser Situation entziehen und ging davon. Wenig später kam dem 33-Jährigen ein unbekannter Radfahrer entgegen, sprühte ihm unvermittelt Reizgas ins Gesicht und raubte ihm den Hut im Wert von 80,- Euro.