Mittwoch, Februar 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 15. Februar 2020

Dresden: Polizeieinsatz am 15. Februar 2020

Dresden: Polizeieinsatz am 15. Februar 2020

Aktuell, PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Im Zusammenhang mit dem Versammlungsgeschehen am 15. Februar führte die Polizeidirektion Dresden einen Einsatz durch. Im Fokus standen mehrere Aufzüge und Kundgebungen im Innenstadtbereich. Polizeipräsident Jörg Kubiessa (55): „Es war ein hochdynamischer Einsatz. Dennoch haben wir unsere Aufgaben erfüllt und die Ausübung der Versammlungsfreiheit für jedermann gewährleistet sowie den Protest in Hör- und Sichtweite ermöglicht.“ Am Vormittag starteten zwei Versammlungen unter dem Motto „Nazis stören“ am Alaunplatz sowie am Wiener Platz. Anschließend liefen die Teilnehmer jeweils bis zur Halfpipe an der Lingnerallee. Auch eine Personengruppe, die vom Bahnhof Mitte über die Marienstraße in Richtung Stadtzentrum unterwegs war, schloss sich den Versammlungen an. An der Lingnerallee startete ge
Mülsen: Fahranfänger unter Alkoholeinwirkung

Mülsen: Fahranfänger unter Alkoholeinwirkung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
  In der Nacht zu Samstag wurde ein 23-jähriger Fahranfänger (deutsch) am Steuer seines PKW VW in Stangendorf kontrolliert. Bei einem freiwillig durchgeführten Atemalkoholtest wurde ein Wert von 0,34 Promille festgestellt. Ihn erwarten nun eine Geldstrafe in Höhe von 250 Euro und ein Punkt in Flensburg. (tr)
Gornsdorf: Mit über 2 Promille…

Gornsdorf: Mit über 2 Promille…

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
(554) ….versuchte am Donnerstagabend ein Skoda-Fahrer an der Bahnhofstraße einzuparken. Da der Skoda aber noch in die Fahrbahn ragte, wurden Beamte des Polizeireviers Stollberg auf die Situation aufmerksam. Bei der anschließenden Kontrolle des Skoda-Fahrers (27) blieb den Polizisten der Alkoholgeruch des Mannes nicht verborgen. Auch sein Verhalten wies auf eine Alkoholisierung hin. Ein Atemalkoholtest ergab schließlich einen Wert von 2,12 Promille. Für den 27-jährigen deutschen Staatsangehörigen folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung seines Führerscheins sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (ju)
Plauen: Einbruch in den Abendstunden

Plauen: Einbruch in den Abendstunden

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Unbekannte drangen im oben genannten Tatzeitraum gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Gluckstraße ein. Aus dem Haus wurde Schmuck entwendet. Es entstand geringer Sachschaden. Wer Hinweise zum Täter geben kann oder verdächtige Personen im Umfeld beobachten konnte, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480. (tr)
Limbach-Oberfrohna: Vorfahrtsfehler führt zu Unfall an Autobahnabfahrt

Limbach-Oberfrohna: Vorfahrtsfehler führt zu Unfall an Autobahnabfahrt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Freitagmorgen befuhr ein 55-Jähriger mit seinem Ford die Anschlussstelle Chemnitz-Röhrsdorf der BAB 72 und beabsichtigte, nach links auf S 243 in Richtung Limbach-Oberfrohna abzubiegen. Dabei übersah er einen auf der S 243 von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Suzuki-Fahrer (33) und stieß mit diesem zusammen. Beide Unfallbeteiligte wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht, wo glücklicherweise keine Verletzungen festgestellt wurden. Am Ford und am Suzuki entstand ein Gesamtschaden von circa 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. (cf)
Limbach-Oberfrohna: Nicht mehr alle Latten am Zaun

Limbach-Oberfrohna: Nicht mehr alle Latten am Zaun

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
  Unbekannte Täter haben innerhalb der vergangenen sieben Tage an der Oststraße mehrere Querlatten eines Gehweggeländers sowie Gehweg- bzw. Parkplatzleuchten beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Wer Hinweise zur Identität der Unbekannten geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier in Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)
Crimmitschau: Unfall am Kreisverkehr

Crimmitschau: Unfall am Kreisverkehr

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Donnerstagnachmittag befuhren eine 25-Jährige mit ihrem Skoda und eine 18-jährige VW-Fahrerin die S 289 in Richtung Kreisverkehr „Am Alten Gaswerk“. Die Skoda-Fahrerin hielt am Kreisverkehr verkehrsbedingt an. Dies erkannte die dahinter fahrende 18-Jährige zu spät und kollidierte mit dem Skoda. Glücklicherweise ist dabei niemand verletzt worden. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt. (pf)
Zwickau: Nach Zusammenstoß Unfallstelle verlassen

Zwickau: Nach Zusammenstoß Unfallstelle verlassen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am frühen Donnerstagnachmittag wurde ein roter Fiat 500 beschädigt, welcher auf dem Glück-Auf-Parkplatz an der Oskar-Arnold-Straße/B 93 stadtauswärts abgestellt war. Vermutlich hat ein Unbekannter mit einem Fahrzeug ein- oder ausgeparkt, dabei den Fiat an der rechten Fahrzeugseite beschädigt und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 800 Euro geschätzt. Zeit:     13.02.2020, 05:15 Uhr bis 14:55 Uhr Ort:      Zwickau Auf dem Sandweg hat ein unbekannter Fahrzeugführer zwischen Donnerstagmorgen und -nachmittag einen abgeparkten Audi A3 beschädigt und anschließend unerlaubt die Unfallstelle verlassen. An der linken Seite des Audi entstand ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zu einem der Unfallverursacher geb
Zwickau: Fahrgäste beschimpft und getreten – Polizei sucht Geschädigten

Zwickau: Fahrgäste beschimpft und getreten – Polizei sucht Geschädigten

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
  Ein Straßenbahnfahrer der Linie 3 aus Richtung Eckersbach in Richtung Neuplanitz teilte der Polizei am Freitag gegen 09:15 Uhr mit, dass ein Mann mehrere Fahrgäste beschimpft und einen Fahrgast getreten haben soll. Der getretene Fahrgast verließ daraufhin unerkannt die Straßenbahn an der Haltestelle „Stadthalle“. Hinzugerufene Polizeibeamte konnten den pöbelnden Fahrgast stellen – es handelt sich um einen 33-jährigen Deutschen. Der Fahrgast, der vom Tatverdächtigen in der Straßenbahn getreten wurde, wird gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cf)
Zwickau: Fahrradbesitzer gesucht

Zwickau: Fahrradbesitzer gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
  Die Polizei sucht den Besitzer eines Fahrrads, das am 06. Februar 2020 vor einem Elektronikmarkt an der Äußeren Schneeberger Straße abgestellt war. Das Mountainbike war mittels Schloss mit einem weiteren Fahrrad verbunden, welches der Besitzer am Vortag als gestohlen gemeldet und vor dem Elektronikmarkt wiedererkannt hatte. Bei dem noch immer herrenlosen Fahrrad handelt es sich um ein blau/schwarz/silberfarbenes Mountainbike vom Typ „Marin hawk-hill“, an welchem auch ein Aufkleber der Diakonie, Stadtmission Zwickau angebracht ist (siehe Foto). Der Eigentümer bzw. Nutzer des Fahrrads wird gebeten, sich persönlich oder telefonisch (0375 44580) im Polizeirevier in Zwickau zu melden. Zeugenhinweise nimmt ebenfalls die Polizei in Zwickau entgegen. (cf)
Falkenstein: Katalysatoren gestohlen

Falkenstein: Katalysatoren gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Unbekannte begaben sich zwischen Mittwoch- und Donnerstagmorgen unbefugt auf das Gelände einer ehemaligen Fabrik an der Hammerbrücker Straße. Dort entwendeten die Täter von fünf Fahrzeugen die Katalysatoren im Gesamtwert von 500 Euro. Wer konnte die Täter beobachten oder kann Hinweise zum Verbleib des Diebesgutes geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Auerbach zu melden, Telefon 03744 7020. (pf)
Falkenstein: Lkw beschädigt – Verkehrsunfallflucht

Falkenstein: Lkw beschädigt – Verkehrsunfallflucht

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Donnerstag stellte ein 62-Jähriger seinen Lkw ordnungsgemäß in einer Parkbucht an der Oelsnitzer Straße ab. Zwischen 12:00 Uhr und 16:45 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem unbekannten Fahrzeug beim Vorbeifahren den linken Außenspiegel des Lkw. Der Unfallverursacher kam seinen Pflichten als Beteiligter eines Verkehrsunfalls nicht nach und entfernte sich pflichtwidrig vom Unfallort. Der entstandene Sachschaden wird auf 150 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise zum unfallverursachenden Fahrzeug oder dem Fahrzeugführer geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (pf)
Neumark: Lkw-Fahrer durch Unfall geweckt

Neumark: Lkw-Fahrer durch Unfall geweckt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Ein 28-Jähriger parkte am Donnerstagmorgen seinen Lkw auf dem rechten Parkstreifen an der Neuen Poststraße ab und legte sich in der Fahrerkabine schlafen. Gegen 07:50 Uhr wurde er durch einen Knall wach. In der Folge stellte er fest, dass durch ein unbekanntes Fahrzeug sein linker Außenspiegel beschädigt wurde. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich, ohne seinen Pflichten nachzukommen, unerlaubt von der Unfallstelle. Der Sachschaden am Spiegel des Lkw wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Wer konnte den Unfall beobachten oder kann Hinweise zum Unfallfahrzeug oder dem Fahrzeugführer geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (pf)
Zwickau: Weitere Autoaufbrüche in Zwickau

Zwickau: Weitere Autoaufbrüche in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Am Donnerstagnachmittag wurden in Marienthal zwei Pkw aufgebrochen. An der Julius-Seifert-Straße in Höhe des Hausgrundstücks 62 schlugen unbekannte Täter zwischen 15:00 Uhr und 15:45 Uhr die Seitenscheibe eines Renault ein und entwendeten eine Handtasche mit Geldbörsen und persönlichen Dokumenten. Ein Zeuge fand die Handtasche an der Bertolt-Brecht-Straße wieder – persönliche Dokumente und Bargeld im Gesamtwert von circa 50 Euro blieben verschwunden. Der Sachschaden am Renault beläuft sich auf etwa 500 Euro. Zwischen 15:25 Uhr und 16:00 Uhr zerschlugen Unbekannte die Scheibe eines Mitsubishi, der an einem Taxistand auf dem Klinikgelände an der Karl-Keil-Straße abgestellt war. Auch hier entwendeten die Täter eine Geldbörse im Wert von etwa 50 Euro und verursachten circa 500 Euro Sac
Plauen: Verkehrsunfall mit Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs

Plauen: Verkehrsunfall mit Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Durch einen Zeugenanruf wurde der Polizei am Freitagabend ein Verkehrsunfall mit Unfallflucht bekannt. Ein roter Kleinwagen hatte auf der Schildstraße zwei geparkte PKW gerammt und war in Richtung Kaiserstraße davongefahren. Da die Zeugen das amtliche Kennzeichen des PKW Renault erkannt hatten, konnte gezielt nach dem Fahrzeug gesucht werden, welches kurze Zeit später mit dem darin schlafenden Fahrer, einem 39-jährigen Deutschen, in der Jößnitzer Straße festgestellt wurde. Bei ihm stellten die Beamten Atemalkoholgeruch fest, ein Test erbrachte einen Wert von 1,92 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt, eine Blutentnahme durchgeführt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 13.000 Euro. (uz)
ÖPNV-Angebot zum Heimspiel FSV Zwickau gegen MSV Duisburg

ÖPNV-Angebot zum Heimspiel FSV Zwickau gegen MSV Duisburg

Aktuell, FSV Zwickau, Fußball, Sport
  Am Sonntag, den 16. Februar 2020, bestreitet der FSV Zwickau in der GGZ Arena sein nächstes Heimspiel gegen den MSV Duisburg. Anstoß ist 13:00 Uhr. Zur direkten Anreise sind an diesem Tag zusätzliche Straßenbahnen im Einsatz. Diese fahren ab Neuplanitz 11:38 und 12:08 Uhr (Ankunft Eckersbach, Mitte 12:05 und 12:35 Uhr) und ab Städt. Klinikum 11:47 und 12:07 Uhr (Ankunft Eckersbach, Mitte 12:09 und 12:29 Uhr). Bei diesen Fahrten werden alle Zuschauer auf direktem Weg nach Eckersbach befördert und ein Umstieg am Neumarkt entfällt. Unmittelbar nach der Partie werden die Abfahrtszeiten ab der Haltestelle „Eckersbach, Mitte“ dem Bedarf angepasst. Die Straßenbahnen nach Neuplanitz fahren an der regulären Haltestelle „Eckersbach, Mitte“ ab. Die Fahrten zum Städtischen Klinikum erfolg