Montag, April 6Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 12. Februar 2020

Plauen: Vom Balkon Unfall beobachtet

Plauen: Vom Balkon Unfall beobachtet

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Ein Bürger informierte Dienstagnacht die Polizei: Er beobachtete wie ein unbekannter Fahrzeugführer beim Ausparken an der Comeniusstraße einen Renault streifte. Der Unbekannte entfernte sich pflichtwidrig und ohne sich um den von ihm verursachten Unfallschaden zu kümmern von der Unfallstelle. Der am Renault entstanden Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. Wer Hinweise zum Fahrzeugführer oder zum Unfallfahrzeug geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (pf)
Bad Brambach: Bei Glätte gegen Verkehrszeichen und Geländer gerutscht

Bad Brambach: Bei Glätte gegen Verkehrszeichen und Geländer gerutscht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Ein 29-Jähriger befuhr am Dienstagabend die Schönberger Straße aus Richtung Ortsmitte kommend in Fahrtrichtung Schönberg. Am Abzweig zur Badstraße kam der BMW-Fahrer auf winterglatter Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dabei mit einem Verkehrszeichen, anschließend mit einem Gehäuse eines Stromversorgers und danach mit einem Geländer. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht und musste in der Folge ambulant behandelt werden. Der Sachschaden wird auf insgesamt 6.200 Euro geschätzt. (pf)
Plauen: Einbruch in Gastronomie

Plauen: Einbruch in Gastronomie

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Unbekannte drangen zwischen Freitagvormittag und Dienstagnachmittag auf unbekannte Weise in eine gastronomische Einrichtung an der Gerberstraße ein. Sie beschädigten acht Tische, diverse Gläser, eine Bepflanzungsschale und zwei Fensterscheiben. Entwendet haben die Unbekannten nach bisherigen Erkenntnissen nichts. Der Sachschaden, den die Täter hinterließen, wird auf 1.000 Euro geschätzt. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder sonstige verdächtige Personen in der Nähe des Tatorts beobachten konnte, wird gebeten, sich bei der Polizei in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (pf)
Zwickau: Ladendiebstahl mit Waffen – Tatverdächtiger gestellt

Zwickau: Ladendiebstahl mit Waffen – Tatverdächtiger gestellt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In einem Einkaufsmarkt an der Hölderlinstraße verstaute ein 49-Jähriger am späten Dienstagnachmittag Lebensmittel im Wert von circa 13 Euro in seinem Rucksack. Danach begab er sich zur Kasse und bezahlte zwei Artikel – die Waren in seinem Rucksack jedoch nicht. Als der Marktleiter den Deutschen darauf ansprach, ergriff der Tatverdächtige die Flucht. Die alarmierten Polizeibeamten konnten den 49-Jährigen kurz darauf im Bereich Stiftstraße/Bahnhofstraße stellen. In seinem Rucksack trug er zugriffsbereit ein Messer sowie ein Pfefferspray – beides wurde sichergestellt. Die Polizisten fertigten eine Anzeige wegen Ladendiebstahls mit Waffen. (cf)
Markneukirchen: 59-Jährige wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Markneukirchen: 59-Jährige wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Eine 59-Jährige befuhr mit ihrem Suzuki die B 283 von Schöneck kommend in Richtung Markneukirchen. Rund einen Kilometer vor dem Ortseingang Wohlhausen kam die Fahrerin aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die 59-Jährige wurde dabei schwer verletzt und in der Folge in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. (pf)
Glauchau: Verkehrsunfall auf Autobahn – Fahrer alkoholisiert – 1,2 Promille

Glauchau: Verkehrsunfall auf Autobahn – Fahrer alkoholisiert – 1,2 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der 52-Jährige (deutsch) befuhr mit seinem Kleintransporter Mercedes die BAB4 in Richtung Erfurt. Etwa zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Glauchau-Ost kam der Transporter nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 7.500 Euro. Ein Atemalkoholtest beim Fahrer ergab knapp 1,2 Promille. Sein Führerschein wurde eingezogen. (mk)
Meerane: Windböe weht Autotür an anderes Fahrzeug

Meerane: Windböe weht Autotür an anderes Fahrzeug

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Montagmittag parkte auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Hohen Straße ein 20-Jähriger mit einem Mercedes Kleintransporter neben einem Opel. Als der Mercedes-Fahrer ausstieg, erfasste eine Windböe seine Fahrertür, woraufhin diese gegen den Opel schlug. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf circa 500 Euro geschätzt. (pf)
Crimmitschau: Bei roter Ampel gefahren – Unfall an Kreuzung

Crimmitschau: Bei roter Ampel gefahren – Unfall an Kreuzung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Montagnachmittag befuhr ein 38-Jähriger mit seinem Renault die Schulstraße/Mannichswalder Platz mit der Absicht nach rechts in die Jahnstraße zu fahren. Der Renault-Fahrer setzte den Fahrtrichtungsanzeiger rechts, fuhr jedoch geradeaus in Richtung Leipziger Straße. Dabei zeigte die Ampel für die Geradeausspur das Lichtzeichen „rot“. In der Folge kam es zum Unfall mit einem 78-Jährigen, der mit seinem Mercedes die Jahnstraße links abbiegend in Richtung Schulstraße befuhr. Dabei zeigte die Lichtzeichenanlage für ihn „grün“ an. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf insgesamt 10.000 Euro geschätzt. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. (pf)
Crimmitschau: Versuchte Sprengung eines Zigarettenautomaten

Crimmitschau: Versuchte Sprengung eines Zigarettenautomaten

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
  Unbekannte führten mittels Pyrotechnik eine Explosion an einem Zigarettenautomaten an der Leipziger Straße herbei. Dadurch wurde der Automat ausgebeult, jedoch nicht so zerstört, dass die Täter ins Innere gelangen konnten. Dadurch entstand kein Entwendungsschaden – weder Zigaretten noch Bargeld konnten die Täter erbeuten. Der Sachschaden wird mit circa 1.500 Euro beziffert. Zeugen, welche Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei zu melden, Telefon 0375 428 4480. (pf)
Zwickau: Erneut mehrere Pkw aufgebrochen

Zwickau: Erneut mehrere Pkw aufgebrochen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
  In der Zeit von Sonntagabend bis Montagmorgen schlugen Unbekannte die hintere rechte Seitenscheibe eines an der Mühlpfortstraße abgestellten Kia ein. Aus dem Inneren entwendeten die Täter eine Jacke und einen Blazer im Gesamtwert von etwa 50 Euro. Der Sachschaden wird auf circa 300 Euro geschätzt. Zeit:     10.02.2020, 15:00 Uhr bis 11.02.2020, 05:30 Uhr Ort:      Zwickau Ein Mercedes sowie ein VW wurden zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen gewaltsam durch Unbekannte angegriffen. An beiden Fahrzeugen wurde eine Scheibe eingeschlagen. Die Täter gelangten so ins Innere der Fahrzeuge. Aus dem VW entwendeten sie nichts. Ob aus dem Mercedes etwas gestohlen wurde, kann derzeit nicht gesagt werden. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf etwa 900 Euro geschätzt. Die Fahrzeuge
Zwickau: Versuchter Einbruch in Bankfiliale

Zwickau: Versuchter Einbruch in Bankfiliale

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Am Montagmorgen, zwischen 03:00 Uhr und 08:10 Uhr, versuchten Unbekannte in einen Vorraum einer Bankfiliale an der Hauptstraße einzudringen. Die Täter gelangten glücklicherweise nicht ins Innere. Sie beschädigten jedoch bei ihrem Einbruchsversuch die Tür und hinterließen einen Gesamtsachschaden in Höhe von 300 Euro. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können oder verdächtige Personen im Bereich der Bankfiliale beobachten konnten, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei zu melden, Telefon 0375 428 4480. (pf)
Plauen: Verkehrsunfall zwischen Pkw und Lok – Pkw-Fahrer schwer verletzt

Plauen: Verkehrsunfall zwischen Pkw und Lok – Pkw-Fahrer schwer verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der 56-jährige Skoda-Fahrer befuhr den Leuchtmühlenweg in Richtung Straßberger Straße. Beim Überqueren des unbeschrankten Bahnübergangs kam es zum Zusammenstoß mit einer Diesellok (Lokführer m/57). Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 8.000 Euro. Bei der Bahnstrecke handelt es sich um ein Nebengleis, welches in ein Firmengelände führt. (mk)
Zwickau: Einbruch in Vereinsgebäude

Zwickau: Einbruch in Vereinsgebäude

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Unbekannte hebelten zwischen Sonntagvormittag und Montagmorgen zwei Außentüren eines Gebäudes an der Saarstraße auf. In der Folge durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten des Tennisvereins, entwendeten jedoch nichts. Der Sachschaden, den die Unbekannten hinterließen, beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Wer Hinweise zu den Einbrechern geben kann oder verdächtige Personen im Umfeld des Tennisvereins beobachten konnte, wird gebeten, sich bei der Polizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (pf)
Muldenhammer: Gegen Gartenzaun und Holzstapel gefahren

Muldenhammer: Gegen Gartenzaun und Holzstapel gefahren

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Eine 56-jährige Ford-Fahrerin war am Montagabend auf der Klingenthaler Straße/B 283 aus Richtung Tannenbergsthal in Richtung Morgenröthe-Rautenkranz unterwegs. Kurz nach der Einmündung der Auerbacher Straße/S 300 wich sie einem Gegenstand aus und kam nach links von der Fahrbahn ab. In der Folge prallte die 56-Jährige gegen einen Gartenzaun sowie einen Holzstapel und kam kurz danach auf der Straße zum Stehen. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Am Pkw und am Gartenzaun entstand ein Gesamtschaden von circa 4.000 Euro. Der Ford musste abgeschleppt werden, da er nicht mehr fahrbereit war. (cf)
Strafrechtliche Ermittlungen gegen drei Studenten der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)

Strafrechtliche Ermittlungen gegen drei Studenten der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges, Sonstiges
In der Nacht zum 6. Februar 2020 wurde der Polizei in Bautzen nach Bürgerhinweisen der Verdacht einer Straftat gemäß § 86a des Strafgesetzbuches bekannt. Aus dem geöffneten Fenster einer Wohnung heraus sollen „Sieg Heil"-Rufe zu hören gewesen sein. Einsatzbeamte der Polizeidirektion Görlitz stellten vor Ort drei Tatverdächtige fest. Hierbei handelt es sich um Polizeikommissaranwärter (m/deutsch/18/18/22), die am Standort Bautzen der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) das erste Studienjahr absolvieren. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet, die durch die Polizeidirektion Görlitz bearbeitet werden. Der Rektor der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH), Carsten Kaempf, positionierte sich zu dem
Limbach: Autofahrerin kommt von Fahrbahn ab und prallt gegen Baum

Limbach: Autofahrerin kommt von Fahrbahn ab und prallt gegen Baum

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Dienstagvormittag befuhr eine 20-Jährige mit einem Mercedes die S 295 aus Schneidenbach kommend in Richtung Mylau. Aus ungeklärter Ursache kam sie nach einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und wurde eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr kamen zum Einsatz, um die Fahrerin aus dem Fahrzeug zu bergen und auslaufende Betriebsmittel zu beseitigen. Die 20-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw und am Baum entstand ein Gesamtschaden von circa 1.000 Euro. Die S 295 war zwischen Schneidenbach und Mühlwand für circa eine Stunde gesperrt. (cf)
Falkenstein: Bargeld aus Büro gestohlen

Falkenstein: Bargeld aus Büro gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Unbekannte Täter gelangten übers Wochenende in ein Büro an der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße, nahe der Einmündung Rudolf-Breitscheid-Straße. Daraus entwendeten sie zwei Geldkassetten mit einem mittleren vierstelligen Bargeldbetrag. Es entstand kein Sachschaden. Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Hauses beobachtet haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cf)
Medienkompetenz als Schlüsselqualifikation im Umgang mit dem Smartphone

Medienkompetenz als Schlüsselqualifikation im Umgang mit dem Smartphone

Aktuell, Landesdirektion Sachsen
  Das Smartphone hat längst Einzug in das Leben der allermeisten Kinder bzw. Jugendlichen gehalten. In der Altersgruppe der sechs bis sieben-Jährigen nutzt beispielsweise jeder Zweite, zumindest gelegentlich, ein Smartphone. Bei den 12-Jährigen sind es annähernd 100 Prozent, die ein Smartphone ihr Eigen nennen. Das sind Ergebnisse, die aus aktuellen Medien-Studien hervorgehen. Jedoch birgt der oftmals leichtsinnige Umgang mit diesen Geräten einige Gefahren und erhebliche (strafbare) Risiken. Am Dienstag, den 11. Februar 2020, findet der mittlerweile „16. Safer-Internet-Day“ zum Thema „Sicherheit im Internet“ statt. Dieser bundesweite Aktionstag soll erneut mit seinen Angeboten auf einen verantwortungsvolleren und selbstkritischen Umgang mit dem Medium Internet und dessen Nutzung a