Donnerstag, Juli 16Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 9. Februar 2020

Crimmitschau: Sachbeschädigung an Transporter

Crimmitschau: Sachbeschädigung an Transporter

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Unbekannte Täter beschädigten in der Nacht zum Sonntag einen auf der Parkfläche abgestellten Mercedes-Transporter. Der Transporter wurde an mehreren Stellen eingedellt und der Sachschaden beträgt 2.000 Euro. (wh) Wer Hinweise zur Sachbeschädigung an dem Fahrzeug machen kann, setzt sich bitte mit dem Polizeirevier Werdau in Verbindung, Tel: 03761 7020
Heinsdorfergrund: Diebstahl von Kupferkabel

Heinsdorfergrund: Diebstahl von Kupferkabel

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Unbekannte Täter entwendeten von einem Firmengelände eine Kabeltrommel mit Kupferkabel. Von einer weiteren Trommel wurde Kabel abgewickelt und ebenfalls entwendet. Der Stehlschaden beträgt 800 Euro. Der Sachschaden am Zaun beträgt 150 Euro. (wh) Zeugenaufruf: Wer in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt hat, meldet dieses bitte dem Polizeirevier Auerbach-Klingenthal,  Tel: 03744 2550
Oelsnitz: Brandstiftung

Oelsnitz: Brandstiftung

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Unbekannte Täter setzten im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses ein paar abgestellte Schuhe in Brand. Einwohner wurden durch einen Rauchmelder darauf aufmerksam. Die Feuerwehr wurde alarmiert. Zwischenzeitlich hatte ein Hausbewohner mit einem Eimer Wasser die brennenden Schuhe gelöscht. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden. An zwei Türen entstand Sachschaden. In der Vergangenheit kam es in dem Gebäude bereits mehrfach zu Brandstiftungen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (wh)
Zwickau: Sachbeschädigung durch Graffiti

Zwickau: Sachbeschädigung durch Graffiti

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
  Unbekannter Täter schrieb mit schwarzer Farbe die Buchstaben „NUK" in einer Größe von 1,80 m x 4,50 m auf die Außenwand einer Halle des August-Horch-Museums. Der Sachschaden beträgt ca. 300 Euro. Wenn Sie sachdienliche Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, informieren Sie bitte das Polizeirevier Zwickau unter der Telefonnummer: 0375-44580. (cg)
Meerane: Fahrraddiebstahl

Meerane: Fahrraddiebstahl

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Unbekannte Täter entwendeten aus dem unverschlossenen Schuppen im Hof eines Mehrfamilienhauses zwei Mountainbikes und einen Akku-Schrauber. Außerdem wurde der Klingeltaster von der Hauswand gerissen und entwendet. Der Stehlschaden beträgt ca. 1000 Euro, Sachschaden entstand nicht. Bei den entwendeten Rädern handelt es sich um ein 26‘‘-Herren-Mountainbike der Marke CORTAEC in weiß mit einer Handyhalterung am Lenker sowie um ein schwarzes 27,5‘‘-Herren-Mountainbike der Marke BULLS in schwarz. Wenn Sie sachdienliche Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, oder wissen, wo sich die entwendeten Räder befinden, informieren Sie bitte das Polizeirevier Glauchau unter der Telefonnummer: 03763-640. (cg)
B 92 Verkehrsunfall mit einem Verletzten

B 92 Verkehrsunfall mit einem Verletzten

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Der Fahrer (26) eines PKW Toyota fuhr mit seinem PKW auf der B 92 von Bad Brambach in Richtung Adorf. Beim Wiedereinscheren nach einem Überholvorgang auf der Höhe eines Holzplatzes verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der PKW kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde verletzt und kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt ca. 6.000 Euro. Die B 92 war an der Unfallstelle von 19:35 Uhr bis 21:00 Uhr für beide Fahrtrichtungen gesperrt. (cg)
BAB 72: Verkehrsunfall mit einem Verletzten

BAB 72: Verkehrsunfall mit einem Verletzten

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Die Fahrerin (78) eines PKW Toyota befuhr die BAB 72 in Richtung Leipzig. Kurz vor der Anschlussstelle Pirk kam sie mit ihrem PKW nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Dadurch wurde der Toyota gegen die rechte Schutzplanke und von dort zurück auf den linken Fahrstreifen geschleudert, wo das Fahrzeug zum Stehen kam. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 5.500 Euro. Durch den Unfall staute sich der Verkehr auf mehreren Kilometern. (cg)
Meerane: Diebstahl von einer Baustelle

Meerane: Diebstahl von einer Baustelle

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Samstag von einer Baustelle mehrere Kabeltrommeln. Auf diesen befand sich Kupferkabel in verschiedenen Querschnitten. Der Stehlschaden beträgt 10.000 bis 15.000 Euro. (wh) Zeugenaufruf: Wer in der Nacht zum Samstag im Bereich des Gewerbegebietes verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt hat, meldet dieses bitte dem Polizeirevier Glauchau. Tel: 03763 640
Zwickau: Diebstahl eines Kleinrollers Simson Schwalbe

Zwickau: Diebstahl eines Kleinrollers Simson Schwalbe

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, gestohlenes Auto, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Am Freitagabend entwendeten unbekannte Täter einen Kleinroller Simson Schwalbe. Das Fahrzeug ist blau und es ist ein Kindersitz montiert. An der Schwalbe befand sich zum Zeitpunkt des Diebstahls das grüne Versicherungskennzeichen 933BAE. Der Schaden beträgt 1.000 Euro. (wh) Wer Hinweise zum Diebstahl und dem Verbleib des Rollers machen kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Zwickau, Tel:  0375 44580, in Verbindung zu setzen.
Lengenfeld: Verdacht, Handel mit illegalen Betäubungsmitteln

Lengenfeld: Verdacht, Handel mit illegalen Betäubungsmitteln

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Eine Polizeistreife versuchte zunächst in Lengenfeld einen PKW Ford zu kontrollieren. Der Fahrer gab Gas und versuchte sich mit überhöhter Geschwindigkeit der Kontrolle zu entziehen. Die Fahrt ging in Richtung Rodewisch. Hier auf der Kap-Straße konnte das Fahrzeug und der 38-jährige deutsche Fahrer festgestellt und kontrolliert werden. Festgestellt wurden illegale Betäubungsmittel, eine größere Menge Bargeld und andere Utensilien die auf einen Handel mit illegalen Drogen hindeuten. Der Fahrer stand zu dem Zeitpunkt unter Einwirkung von Betäubungsmitteln. Weiter ist er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. (wh)