Mittwoch, Februar 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 5. Februar 2020

Plauen: Sachbeschädigung durch Graffiti

Plauen: Sachbeschädigung durch Graffiti

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Zeit: 03.02.2020, 17:30 Uhr bis 04.02.2020, 07:00 Uhr Ort: Plauen Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen sprühten Unbekannte mit rosa und blauer Farbe insgesamt 14 Graffiti an eine Friedhofsmauer sowie an die Fassade eines angrenzenden Gebäudes an der Reißiger Straße. Der durch die Schmierereien entstandene Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (pf)
Oberwiera und Plauen: Zigarettenautomaten gesprengt

Oberwiera und Plauen: Zigarettenautomaten gesprengt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Zeit: 04.02.2020, 22:00 Uhr bis 05.02.2020, 01:55 Uhr Ort: Oberwiera Mittels Pyrotechnik sprengten Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch einen Zigarettenautomaten am Schulberg. Dabei flogen Teile bis zu zehn Meter weit. Der Automat wurde völlig zerstört. Die Täter entwendeten Bargeld in unbekannter Höhe und Zigaretten in unbekannter Menge. Der Sachschaden, den die Unbekannten hinterließen, beläuft sich auf circa 5.000 Euro. Zeit: 05.02.2020, 02:30 Uhr Ort: Plauen Unbekannte sprengten am frühen Mittwochmorgen einen an der Alten Oelsnitzer Straße befindlichen Zigarettenautomaten. Die Täter erbeuteten Bargeld und Zigaretten in derzeit noch unbekannter Höhe und Menge. Durch die Sprengung flogen Teile bis zu 15 Meter weit, der Automat wurde völlig zerstört. Der Sachschaden,
Niederdorf: Verkehrskontrolle – Fahrzeugführer versucht zu flüchten – 1,82 Promille

Niederdorf: Verkehrskontrolle – Fahrzeugführer versucht zu flüchten – 1,82 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Zeit:     01.02.2020, 00:10 Uhr Ort:      OT Niederdorf (379) Kurz nach Mitternacht, am Samstagmorgen, befuhr ein 50-Jähriger mit seinem Pkw Mitsubishi die Lichtensteiner Straße in Richtung BAB 72. Kurz vor der Auffahrt auf die BAB 72 in Fahrtrichtung Chemnitz sollte der Fahrzeugführer durch die Polizei einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Fahrer des Mitsubishis ignorierte die Polizeibeamten und fuhr stattdessen auf die BAB 72 in Richtung Chemnitz auf. Nach einer kurzen Verfolgung auf der Autobahn konnte er gestoppt werden. Gleich zu Beginn der Kontrolle nahmen die Beamten Alkoholgeruch im Fahrzeug des Kontrollierten wahr und führten daraufhin einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 1,82 Promille. Der Fahrzeugführer wurde in der Folge zur Blutentnahm
Oberlungwitz: Verkehrsunfallflucht

Oberlungwitz: Verkehrsunfallflucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     03.02.2020, 14:45 Uhr Ort:      Oberlungwitz Am Montagnachmittag befuhr ein unbekanntes Fahrzeug die Hofer Straße aus Richtung Chemnitz kommend in Richtung Zwickau. In Höhe Hofer Straße 237 streifte dieser beim Vorbeifahren einen abgeparkten Skoda und verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Am Skoda entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro. Wer Hinweise zu Unfallverursacher oder zum unbekannten Fahrzeug geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (pf)
Meerane: Einbruch in Firma

Meerane: Einbruch in Firma

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     01.02.2020, 15:00 Uhr bis 03.02.2020, 05:30 Uhr Ort:      Meerane Zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen, drangen Unbekannte in die Räume einer Firma am Brückenweg ein. Die Täter gelangten über ein Fenster in das Innere der Firma und brachen in der Folge mehrere Türen sowie einen Stahlschrank auf. Die Unbekannten entwendeten einen niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag und drei Geldkarten. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen welche Hinweise zu den Tätern geben können oder verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Tatortes beobachten konnten. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (pf)
Werdau: Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Werdau: Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Zeit:     31.01.2020, 12:30 Uhr bis 03.02.2020, 12:30 Uhr Ort:      Werdau Unbekannte schmierten zwischen Freitag- und Montagmittag an eine Innenwand eines Pavillons am Parkweg ein 25 x 25 cm großes Hakenkreuz. An der Außenwand wurden vier, 5 x 5 cm große Swastika (entgegengesetzt gezeichnete Hakenkreuze) ebenfalls mit grauer Farbe angebracht. Weiterhin schrieben die Täter „Grüßt den Führer“ an die Wand. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei zu melden, Telefon 0375 4284480. (pf)
Reinsdorf: Brandstiftung

Reinsdorf: Brandstiftung

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     03.02.2020, 16:00 Uhr bis 17:20 Uhr Ort:      Reinsdorf Unbekannte gelangten am Montagnachmittag durch eine unverschlossene Tür in den Keller eines Gartenhauses, in dem sie ein Feuer entzündeten. Durch das Feuer wurde der Raum verrußt. Beim Eintreffen der Polizei am Brandort glimmte das Feuer noch immer. Bei der Überprüfung des Tatortes stellten die Beamten an der Außenfassade sowie an der Wand des Kellers jeweils ein angebrachtes Hakenkreuz fest. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder verdächtige Personen in der Nähe beobachten konnte, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei zu melden, Telefon 0375 4284480. (pf)
Zwickau: 75-jährige Fußgängerin bei Unfall verletzt

Zwickau: 75-jährige Fußgängerin bei Unfall verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Montagvormittag fuhr ein 74-jähriger Deutscher mit seinem Renault aus einer markierten Parktasche an der Pölbitzer Straße. Dabei bewegte er seinen Pkw rückwärts in den fließenden Verkehr und stieß gegen eine auf dem Gehweg befindliche 75-jährige Fußgängerin, die mit ihrem Rollator aus Richtung Franz-Mehring-Straße kommend in Richtung Leipziger Straße lief. Die Frau wurde durch den Unfall verletzt und in der Folge in ein Krankenhaus gebracht. (pf)
Zwickau: Verkehrsunfallflucht mit Pedelec

Zwickau: Verkehrsunfallflucht mit Pedelec

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     03.02.2020, 09:45 Uhr Ort:      Zwickau Am Montagvormittag lief eine 16-Jährige auf dem Fußweg von der Katharinenstraße in Richtung Nicolaistraße. Auf dem Fußweg der Nicolaistraße kam ihr ein Pedelec-Fahrer entgegen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zum Zusammenstoß. Dabei kamen beide Beteiligte zu Fall wobei sich die Fußgängerin leicht verletzte. Der Radfahrer stand auf und entfernte sich mit seinem Rad in Richtung Katharinenstraße ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Wer den Unfall beobachten konnte oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (pf)
Reichenbach: Verkehrsunfall mit verletzter Person

Reichenbach: Verkehrsunfall mit verletzter Person

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     03.02.2020, 09:30 Uhr Ort:      Reichenbach Am Montagvormittag befuhr ein 55-jähriger Fahrradfahrer die Straße Am Graben in Richtung Rosa-Luxemburg-Straße. An der Einmündung Untere Dunkelgasse bemerkte er die verkehrsbedingt haltende 31-jährige VW-Fahrerin zu spät, bremste sein Rad noch ab, kam jedoch in der Folge zu Fall und rutschte leicht gegen den Pkw der 31-Jährigen. Dabei verletzte sich der  Radfahrer leicht am Fuß und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden blieb mit 100 Euro vergleichsweise gering. (pf)
Auerbach: Versuchter Einbruch in Lkw

Auerbach: Versuchter Einbruch in Lkw

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     31.01.2020, 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr Ort:      Auerbach Am Freitagabend verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Gelände einer Firma an der Robert-Blum-Straße. In der Folge schlitzten sie die Plane eines Lkw-Anhängers auf. Entwendet wurde jedoch nichts. Der Sachschaden den die Täter hinließen wird auf rund 100 Euro geschätzt. Wer Hinweise zu den Tätern oder dem Tatfahrzeug geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (pf)
Zwickau: Versuchter Einbruch in Fleischerei

Zwickau: Versuchter Einbruch in Fleischerei

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 01.02.2020, 16:00 Uhr bis 03.02.2020, 08:00 Uhr Ort: Zwickau Zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen, versuchten Unbekannte in eine Fleischerei am Dr.-Friedrichs-Ring einzudringen, was jedoch misslang. Durch den Versuch des gewaltsamen Eindringens, riss die Glasscheibe der Sicherheitstür. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf 500 Euro beziffert. Zeugen die Hinweise zu den Tätern geben können oder verdächtige Personen in der näheren Umgebung beobachten konnten, werden gebeten, sich bei der Polizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (pf)
Zwickau: Mercedes Sprinter gestohlen

Zwickau: Mercedes Sprinter gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 01.02.2020, 18:00 Uhr bis 04.02.2020, 08:00 Uhr Ort: Zwickau Unbekannte entwendeten in der Schubertstraße vom Gelände eines Autohauses einen Kleintransporter Mercedes Sprinter. Der metallicgraue Kastenwagen war nicht zugelassen und trug keine amtlichen Kennzeichen. Das drei Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von 30.500 Euro. Der Diebstahl ereignete sich in der Zeit von Samstag, 18 Uhr bis Dienstag, 8 Uhr. Wer Angaben zum Verbleib des Fahrzeuges machen kann, melde sich bitte bei der Kriminalpolizei Zwickau; Telefon 0375 4284480. (AH)
Treuen: Tödlicher Arbeitsunfall

Treuen: Tödlicher Arbeitsunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 04.02.2020, gegen 12:03 Uhr Ort: Treuen In einem Betonwerk im Gewerbegebiet Treuen ereignete sich am Dienstagmittag ein tragischer Arbeitsunfall. Ein 40-Jähriger war mit der Reinigung eines Betonmischfahrzeuges beschäftigt. Dabei ließ er sich von einem Kollegen in der Schaufel eines Radladers hochheben. Dabei klappte plötzlich die Schaufel ab und der 40-Jährige wurde zwischen Betonmischer und Radlader eingeklemmt. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu, an deren Folgen er kurze Zeit später im Rettungswagen verstarb. Der Fahrer (48 Jahre/deutsch) des Radladers erlitt einen Schock. Die Kriminalpolizei ermittelt in diesem Fall. (AH) Arbeitsunfall Treuen
Schwarzenberg: Geworfener Hammer verfehlte spielende Kinder nur knapp

Schwarzenberg: Geworfener Hammer verfehlte spielende Kinder nur knapp

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Zeit:     03.02.2020, 16.00 Uhr Ort:      Schwarzenberg (422) Ein Zeuge verständigte am Montagnachmittag die Polizei, weil eine Mieterin (23) eines Mehrfamilienhauses in der Straße Am Fichtbusch einen Hammer aus einem ihrer Fenster in der fünften Etage geworfen hatte. Eingesetzte Polizisten fanden die Mitteilung des Zeugen vor Ort bestätigt. Der Zeuge übergab den Beamten das Werkzeug. Zudem stellte sich heraus, dass der Hammer vor dem Hauseingang auf dem Boden aufgeschlagen war. Zu diesem Zeitpunkt hatten mehrere Kinder vor dem Haus gespielt. Glücklicherweise wurde keines der Kinder verletzt. Die 23-Jährige deutsche Staatsangehörige, die unter erheblichem Alkoholeinfluss (2,4 Promille) stand, wurde daraufhin in Schutzgewahrsam genommen. Im Zuge der ersten Ermittlungen war festzustellen, d
Zwönitz: Alkoholisierter Fahrer und ein verletzter Fußgänger bei Unfall – 0,54 Promille

Zwönitz: Alkoholisierter Fahrer und ein verletzter Fußgänger bei Unfall – 0,54 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     31.01.2020, 18.40 Uhr Ort:      Zwönitz (378) Am frühen Freitagabend befuhr der 33-jährige Fahrer eines Pkw VW die Auerbacher Straße aus Richtung Auerbach in Richtung Hormersdorf. Kurz vor dem Ortseingang Hormersdorf kollidierte er mit einem 78-jährigen Fußgänger, welcher gerade die Straße überquerte. In der weiteren Folge kam der VW-Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Seitengraben. Bei dem Aufprall wurde der Fußgänger leicht verletzt und konnte ambulant behandelt werden. Am Pkw entstand ein Sachschaden von zirka 200 Euro. Bei dem Pkw-Fahrer konnte durch die Beamten  Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Der daraufhin durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,54 Promille. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und sein Führerschein sichergestellt. (Waf)
Stollberg: Auf Gegenfahrbahn geraten

Stollberg: Auf Gegenfahrbahn geraten

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     03.02.2020, 16.50 Uhr Ort:      Stollberg (407) Am Montagnachmittag war der 48-jährige Fahrer eines Pkw BMW auf der B 180 aus Richtung Stollberg in Richtung Brünlos unterwegs. Auf der Brücke über die Schneeberger Straße geriet der BMW aus bisher unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn, wo es zur Kollision mit einem dort entgegenkommenden Pkw Skoda (Fahrer: 33) kam. Durch den Anstoß geriet der Skoda nach links und touchierte noch einen in Richtung Brünlos fahrenden Pkw VW (Fahrerin: 48). Der BMW des 48-Jährigen kollidierte zudem noch mit einem hinter dem Skoda fahrenden Pkw BMW (Fahrer: 79), stellte sich dann quer zur Fahrtrichtung und kollidierte noch mit einem aus Richtung Brünlos kommenden Pkw VW (Fahrerin: 41). Anschließend kam das Auto an der Schutzplanke zum St