Mittwoch, Februar 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 3. Februar 2020

Auerbach: Einbruch in Garagen

Auerbach: Einbruch in Garagen

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     01.02.2020, 18:00 Uhr bis 02.02.2020, 11:00 Uhr Ort:      Auerbach An der Eisenbahnstraße, in der Nähe des Bauhof-Lagerplatzes, öffneten unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag gewaltsam zwei Garagentore. Aus einer der Garagen entwendeten sie eine Angel der Marke „Balzer“ im Wert von etwa 50 Euro. Zudem hinterließen sie einen Sachschaden von rund 100 Euro. Wem sind verdächtige Personen in der Nähe des Tatorts aufgefallen? Wer kann Hinweise zum Verbleib der Angel geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cf)
Reichenbach: Mehrere Fahrzeuge besprüht

Reichenbach: Mehrere Fahrzeuge besprüht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Zeit:     01.02.2020, 17:30 Uhr bis 02.02.2020, 04:00 Uhr Ort:      Reichenbach Zwischen Samstagnachmittag und dem frühem Sonntagmorgen haben unbekannte Täter vier Fahrzeuge besprüht, die auf der Erich-Mühsam-Straße abgestellt waren. Sie brachten auf einem Opel, einem Renault einem Lada sowie einem VW jeweils einen Strich in grauer Farbe an und verursachten damit einen Gesamtschaden von circa 2.000 Euro. Zeugen, die Hinweise auf die unbekannten Täter geben können, melden sich bitte im Polizeirevier in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)  
Plauen: Trunkenheit im Verkehr – 1,4 Promille

Plauen: Trunkenheit im Verkehr – 1,4 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Zeit:     02.02.2020, 23:55 Uhr Ort:      Plauen Sonntagnacht hielten Polizisten an der Ecke Martin-Luther-Straße/Lessingstraße einen 39-Jährigen mit seinem Leichtkraftrad an. Der Fahrer trug keinen Helm und das Moped war nicht zugelassen. Die Beamten führten bei dem Mann einen Atemalkoholtest durch, welcher einen Wert von 1,4 Promille ergab. Der Mopedfahrer wurde daraufhin zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. In der Folge fertigten die Polizisten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr in Tateinheit mit einem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz gegen den Deutschen. (pf)
Plauen: Sachbeschädigung durch Graffiti

Plauen: Sachbeschädigung durch Graffiti

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Zeit:     31.01.2020, 17:00 Uhr bis 01.02.2020, 07:50 Uhr Ort:      Plauen In der Zeit von Freitagabend bis Samstagmorgen haben Unbekannte Graffiti auf mehreren Häuserfassaden an der Feldstraße sowie an der Dobenaustraße angebracht. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt. Zeit:     01.02.2020, 16:30 Uhr bis 02.02.2020, 09:45 Uhr Ort:      Plauen Unbekannte sprühten in der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagfrüh zwei Schriftzüge an eine Wand einer Garage an der Holbeinstraße/Cranachstraße. Die Graffiti in silberner und blauer Farbe weisen eine Größe von 2,2 x 4,2 Meter sowie 5,5 x 2,2 Meter auf. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder verdächtige Personen im näheren Umfeld beobac
Markneukirchen: Pkw weggeschoben – Zeugen gesucht

Markneukirchen: Pkw weggeschoben – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     02.02.2020, 17:00 Uhr bis 18:15 Uhr Ort:      Markneukirchen, OT Breitenfeld Am späten Sonntagnachmittag wurde ein VW Caddy, vermutlich mittels eines anderen Pkw, weggeschoben und einen Abhang hinunter geschoben. Dadurch entstand am VW ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. Der Vorfall ereignete sich an der Siebenbrunner Straße, nahe einer Grundstückseinfahrt. Wer beobachtet hat, wie der VW durch ein anderes Fahrzeug weggeschoben wurde, meldet sich bitte im Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)
Oelsnitz: Unfall mit einer Leichtverletzten und erheblichem Sachschaden

Oelsnitz: Unfall mit einer Leichtverletzten und erheblichem Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     02.02.2020, 08:15 Uhr Ort:      Oelsnitz Am Sonntagmorgen befuhr eine 38-jährige VW-Fahrerin die B 92 in Richtung Plauen. Dabei kam sie in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Gabionenmauer sowie einem Zaun. Durch den Unfall wurde die VW-Fahrerin leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 55.000 Euro geschätzt. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)
Zwickau: Einbruch in Pkw

Zwickau: Einbruch in Pkw

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     01.02.2020, 17:30 Uhr -  02.02.2020, 15:00 Uhr Ort:      Zwickau Unbekannte Täter schlugen die hintere rechte Seitenscheibe des auf der Walther-Rathenau-Straße parkenden Pkw Opel Meriva ein und entwendeten aus dem Fahrzeug ein Paar schwarze Lederhandschuhe im Wert von 20 Euro. Am Pkw entstand ein Sachschaden von 200 Euro. Zeugen, welche Hinweise zum Tathergang oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 037544580. (ta)
Plauen: Kellereinbruch

Plauen: Kellereinbruch

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     26.01.2020, 18:00 Uhr – 02.02.2020, 15:00 Uhr Ort:      Plauen Unbekannte drangen in einen Kellerraum eines Mehrfamilienhauses auf der Siegener Straße ein. Entwendet wurden ein Trennschneider und ein Akkuschrauber der Marke Makita sowie zehn große und 15 kleine Heizungsventile. Ein Sachschaden entstand nicht. Der Diebstahlschaden beträgt 600 Euro. Zeugen, welche Hinweise zum Tathergang oder den Tätern sowie den Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741140. (ta)
Mühlental: Einbruch in ein leerstehendes Einfamilienhaus

Mühlental: Einbruch in ein leerstehendes Einfamilienhaus

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     29.01.2020, 16:00 Uhr - 02.02. 2020, 13:15 Uhr Ort:      Mühlental OT Wohlbach Unbekannte Täter drangen auf bisher unbekannte Art und Weise in das leerstehende Einfamilienhaus auf der Oberen Dorfstraße ein. Aus dem Haus wurden ein Fahrrad aus den dreißiger Jahren, eine Stihl-Kettensäge sowie Stofftiere aus den zwanziger Jahren entwendet. Der Stehlgutschaden beträgt zirka 2.000 Euro. Zeugen, welche Hinweise zum Tathergang oder den Tätern sowie den Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741140. (ta)
Plauen: Sachbeschädigung durch Brand

Plauen: Sachbeschädigung durch Brand

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     02.02.2020 gegen 14:45 Uhr Ort:      Plauen Zwei unbekannte Jugendliche im Alter zwischen 13 und 14 Jahre entzündeten sechs Einkaufswagen eines Supermarktes auf der Schlachthofstraße. Diese standen mit Papier sowie Kleidung aus einem Altkleidercontainer in einem Unterstand. Der Gesamtsachschaden wird mit 1.000 Euro beziffert. Einer der Täter hatte ein schwarzes Sweatshirt mit weißem Aufdruck auf dem Rücken an, der andere Jugendliche trug einen dunklen Anorak. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise  geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741140. (ta)
Reichenbach: Autos besprüht

Reichenbach: Autos besprüht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Zeit: 01.02.2020, 17:30 Uhr - 02.02.2020, 04:00 Uhr Ort: Reichenbach Unbekannte Täter besprühten vier Pkw, die auf der Erich-Mühsam-Straße parkten, mit silberner Farbe. Es entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro. Zeugen, welche den/die Täter gesehen haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach-Klingenthal zu melden, Telefon 037442550. (rl)
Plauen: Mann niedergeschlagen

Plauen: Mann niedergeschlagen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 01.02.2020, gegen 18:00 Uhr Ort: Plauen Nach einem lautstarken Wortwechsel wurde ein 17-Jähriger auf dem Theaterplatz, in Höhe des Theatercafé, von einem Unbekannten niedergeschlagen und am Boden liegend getreten. Im Anschluss entfernte sich der Täter. Ein Rettungswagen brachte den verletzten Jugendlichen in ein Krankenhaus. Der Schläger wird wie folgt beschrieben: mitteleuropäischer Typ, 160-165 cm groß, schlank, kurze dunkle Haare. Er war mit einer dunkelgrünen/khakifarbenen Hose bekleidet. Zeugen, welche den Täter gesehen haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741140. (rl)
Zwickau: Vier Pkw aufgebrochen

Zwickau: Vier Pkw aufgebrochen

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 01.02.2020, 22:00 Uhr – 02.02.2020, 0.30 Uhr Ort: Zwickau Unbekannte schlugen die Seitenscheibe von einem, auf dem Römerplatz, geparkten Audi A1 ein und entwendeten daraus eine Damenhandtasche, die auf dem Rücksitz lag. Sach- und Entwendungsschaden werden mit je 150 Euro beziffert. Zeit: 01.02.2020 18.00 Uhr - 02.02.2020 08.30 Uhr Ort: Zwickau Zwei auf der Schlossstraße parkende Pkw wurden von unbekannten Tätern aufgebrochen. Bei einem VW Golf wurde die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen. Aus dem Innenraum fehlen nun eine Brieftasche mit Bargeld und Geldkarten im Wert von 220 Euro. Sachschaden 500 Euro. Weiterhin wurden eine Seiten – und die Heckscheibe eines Audi A4 zerstört und ein im Auto liegender Rucksack mit Skibekleidung im Wert von 400 Euro entwendet. Der Schaden wir
Weischlitz: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Weischlitz: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 01.02.2020, gegen 19:40 Uhr Ort: Weischlitz, OT Gutenfürst Ein 38-Jähriger fuhr mit einem Ford Fiesta auf der Gutenfürster Allee in Richtung Kemnitz. Kurz nach der Straße Am Forst kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden 60-jährigen Mann, der auf der Straße lief. Durch den Aufprall wurde der Fußgänger auf den gegenüberliegenden Fußweg geschleudert. Der Autofahrer hielt an, sah kurz nach dem am Boden liegenden Mann und fuhr im Anschluss einfach weiter. Zeugen, die den Vorfall beobachteten, kümmerten sich um den Verletzten und verständigten den Rettungsdienst. Durch einen Bürgerhinweis konnte der Unfallfahrer ausfindig gemacht werden. Bei seinem Antreffen stand er unter Alkoholeinfluss. Eine Atemalkoholprüfung ergab 0,74 Promille. Ihm wurden zwei Blutproben und der Führersc