Donnerstag, April 2Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 29. Januar 2020

Pausa-Mühltroff: Unfallverursacher entfernt sich pflichtwidrig

Pausa-Mühltroff: Unfallverursacher entfernt sich pflichtwidrig

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     28.01.2020, 17:40 Uhr Ort:      Pausa-Mühltroff Eine 55-Jährige öffnete am Dienstagnachmittag die Fondtür der Fahrerseite ihres Dacias. Die Frau beugte sich in das Fahrzeug, um etwas aus dem Inneren herauszuholen. Währenddessen streifte ein unbekannter Pkw die geöffnete Dacia-Tür. Dies bemerkte die 55-Jährige und konnte noch den unbekannten Pkw erkennen, welcher sich in Fahrtrichtung Zeulenroda vom Unfallort entfernte. Beim Zusammenstoß hing es nur vom Zufall ab, dass die ins Auto gebeugte Frau nicht verletzt wurde. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle, ohne sich als Unfallbeteiligter erkennen zu geben und Angaben über die Art der Unfallbeteiligung und über seine Personalien zu machen. Die Polizei sucht nun Zeugen, welche den Unfall beobachten konnten, Hinweise zum Un
Syratal: Unfall mit hohem Sachschaden

Syratal: Unfall mit hohem Sachschaden

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     28.01.2020, 09:35 Uhr Ort:      Plauen, OT Syratal Am Dienstagvormittag befuhr ein 78-jähriger Subaru-Fahrer die B 92 in Richtung Syrau. Etwa 50 Meter vor dem Ortsausgang Plauen bremste er verkehrsbedingt ab. Ein nachfolgender 29-jähriger (deutsch) Suzuki-Fahrer erkannte dies offenbar zu spät und fuhr auf den Subaru auf. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 8.000 Euro geschätzt. (cs)
Plauen: 27-Jähriger stürzt mit E-Bike

Plauen: 27-Jähriger stürzt mit E-Bike

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     28.01.2020, 12:30 Uhr Ort:      Plauen Am Dienstagmittag befuhr ein 27-Jähriger mit einem E-Bike die Hegelstraße. Dabei kam er mit dem Hinterrad an einen Baum und stürzte. Der junge Mann wurde leicht verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein weiterer Sachschaden. (cs)
Morgenröthe-Rautenkranz: Arbeitsgeräte aus Garage gestohlen

Morgenröthe-Rautenkranz: Arbeitsgeräte aus Garage gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     24.01.2020, 15:30 Uhr bis 28.01.2020, 05:50 Uhr Ort:      Muldenhammer, OT Morgenröthe-Rautenkranz Unbekannte Täter drangen zwischen Freitagnachmittag und Dienstagmorgen gewaltsam in eine Garage am Hammerweg ein. Nach ersten Erkenntnissen wurden daraus mehrere Arbeitsgeräte entwendet: ein Schutzgasschweißgerät, ein DDR-Schweißtrafo, ein Blasgerät mit Benzinmotor sowie ein Schraubstock. Zudem wurden mehrere Kanister mit verschiedenen Flüssigkeiten entwendet; diese konnten jedoch inzwischen wieder aufgefunden werden. Der entstandene Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 1.750 Euro. Der Sachschaden blieb gering. Gibt es Zeugen, welche im Tatzeitraum verdächtige Personen im Bereich des Hammerwegs beobachtet haben? Wer kann Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben? Zeugen werden
Veränderungen beim Kindesunterhalt ab 1.1.2020: Gut zu wissen für Unterhaltsberechtigte und Unterhaltsverpflichtete

Veränderungen beim Kindesunterhalt ab 1.1.2020: Gut zu wissen für Unterhaltsberechtigte und Unterhaltsverpflichtete

Sonstiges
Quelle: isuv.de Autor: Josef Linsler Ab Januar 2020 müssen Unterhaltspflichtige rund 4,5% mehr Kindesunterhalt bezahlen. Das sind in der 1. Einkommensstufe für Kinder bis 5 Jahre monatlich 15€ mehr, für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren 18€ monatlich mehr, für Kinder zwischen 12 und 17 Jahren 21€ mehr. Die Unterhaltsätze für junge Erwachsene über 18 Jahre haben sich geringfügig zwischen 3 oder 4 EURO erhöht. In den „Anmerkungen“ zur Düsseldorfer Tabelle ist immer eine „Tabelle Zahlbeträge“ als Anhang beigefügt. Die Zahlbeträge aus, welchen Betrag der Unterhaltspflichtige jeweils an sein Kind überweisen muss. Nach fünf Jahren wird jetzt auch einmal der notwendige Eigenbedarf für Unterhaltspflichtige nachgebessert. Er wird ab 1. Januar 2020 auf lediglich 1.160 Euro für Erwerbstätige – 730 all
ISUV rät Unterhaltspflichtigen: Angemessene Wohnkosten jetzt einklagen

ISUV rät Unterhaltspflichtigen: Angemessene Wohnkosten jetzt einklagen

Aktuell, Verbrauchertipp
Quelle: isuv.de Autor: Josef Linsler Nürnberg (ISUV) Der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV) kritisiert, dass die Wohnkostenpauschale beim notwendigen Eigenbedarf für Unterhaltspflichtige in Städten und Großstädten weiterhin zu niedrig ist. Seit 1. Januar 2020 ist die Pauschale zwar von 380 auf 430 EURO angestiegen, aber damit sind die Wohnkosten höchstens in ländlichen Gebieten abgedeckt. Der Vorsitzende des Verbandes, Rechtsanwalt Klaus Zimmer fordert Betroffene auf: „Unterhaltspflichtige, denen nicht mehr vom Lohn bleibt als der Selbstbehalt, haben wie Sozialhilfeempfänger auch Anspruch auf eine angemessene Wohnung. Sind die Miet- und Heizkosten höher als 430 EURO, so müssen sie jetzt entsprechend auf Anhebung des Selbstbehaltes klagen. Die Chancen für eine erfolgreich
Pirna: Ermittlungen nach Hitlergruß bei Gedenkveranstaltung eingeleitet

Pirna: Ermittlungen nach Hitlergruß bei Gedenkveranstaltung eingeleitet

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Kurioses, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 27.01.2020, 11.25 Uhr Ort: Pirna Die Dresdner Polizei hat ein Ermittlungsverfahrens wegen des Anfangsverdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet. Tatverdächtig ist eine 23-jährige Deutsche. Anlässlich des heutigen Holocaust-Gedenktages fand am Mittag an der Grohmannstraße eine Kranzniederlegung statt. Anwesende beobachteten wie in unmittelbarer Nähe eine zunächst unbekannte Frau ihren linken Arm hob. Sie werteten dies als einen Hitlergruß und informierten die Polizei. Die Polizeidirektion Dresen hat zwischenzeitlich ein Strafverfahren eröffnet. Die beschriebene Frau konnte als eine 23-jährige Deutsche identifiziert werden. Die Beamten suchten sie noch heute an ihrer Wohnanschrift auf. Die weiteren Ermittlungen hat das Staatssc
Werdau: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Werdau: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Zeit: 28.01.2020, 19:45 Uhr Ort: Werdau Während einer durch eine Polizeistreife auf der Zwickauer Straße durchgeführten Verkehrskontrolle, wurde ein PKW Nissan kontrolliert. Dessen 37-jähriger Fahrer konnte keinen Führerschein vorlegen und gab an, keine Fahrerlaubnis zu besitzen. Eine Prüfung bestätigte seine Angaben. Die Halterin des PKW überließ dem Mann das Fahrzeug zur Nutzung, obwohl sie wusste, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bzw. Gestatten des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurden erstattet. (uz)
Kirchberg: Verkehrsunfall in Folge unangepasster Geschwindigkeit

Kirchberg: Verkehrsunfall in Folge unangepasster Geschwindigkeit

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 28.01.2020, 17:15 Uhr Ort: Kirchberg Am Dienstagnachmittag befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Peugeot die Wiesener Straße aus Richtung Brühl kommend in Richtung Wiesen. In einer Rechtskurve verlor er auf Grund unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Bis es zum Stillstand kam, beschädigte das Fahrzeug noch mehrere Meter Gartenzaun und einen Schuppen. Bei dem Unfall zog sich der Fahrzeugführer schwere Verletzungen zu und wurde in eine Klinik verlegt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt. (uz)
Auerbach: Trunkenheit im Verkehr – 2,16 Promille

Auerbach: Trunkenheit im Verkehr – 2,16 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Zeit: 28.01.2020, 19:05 Uhr Ort: Auerbach Am frühen Dienstagabend erhielt die Polizei in Auerbach einen telefonischen Hinweis auf einen PKW mit auffälliger Fahrweise. Ein Seat fuhr auf der S303 in Schlangenlinie und mit wechselnder Fahrgeschwindigkeit. Kurze Zeit später wurde das Fahrzeug durch eine Polizeistreife auf der Göltzschtalstraße in Höhe eines Einkaufcenter festgestellt. Die 39-jährige Fahrzeugführerin und ihr Fahrzeug wurden einer Kontrolle unterzogen, wobei die Beamten Atemalkoholgeruch wahrnahmen. Ein entsprechender Test erbrachte eine Atemalkoholkonzentration von 2,16 Promille. Für die Frau folgte nun eine Blutentnahme, ihr Führerschein wurde sichergestellt und eine Anzeige wegen Verdacht der Trunkenheit im Verkehr erstattet. (uz)
Meerane: Unbekannte brechen in Schnellrestaurant ein

Meerane: Unbekannte brechen in Schnellrestaurant ein

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 26.01.2020, 21:00 Uhr bis 27.01.2020, 09:00 Uhr Ort: Meerane In der Zeit von Sonntagabend bis Montagvormittag drangen Unbekannte gewaltsam in ein Schnellrestaurant an der Hohen Straße ein. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter daraus Lebensmittel von noch nicht bekanntem Wert. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 800 Euro geschätzt. Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)
Kirchberg: 18-jähriger stürzt mit Moped

Kirchberg: 18-jähriger stürzt mit Moped

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 27.01.2020, 22:30 Uhr Ort: Kirchberg Am Montagabend befuhr ein 18-jähriger Mopedfahrer die Lauterhofener Straße aus Richtung Kirchberg in Richtung Lauterhofen. Dabei kam er etwa 300 Meter vor dem Abzweig Giegengrün nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei verletzte sich der Deutsche und wurde in der Folge zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Vor den Beamten gab er an, während der Fahrt eingeschlafen zu sein. (cs)
Oberlungwitz: Einbruch in Autohaus

Oberlungwitz: Einbruch in Autohaus

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 25.01.2020, 12:00 Uhr bis 27.01.2020, 07:00 Uhr Ort: Oberlungwitz Während des vergangenen Wochenendes drangen Unbekannte gewaltsam in ein Autohaus Am Bach ein. Daraus entwendeten die Täter Bargeld. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 8.500 Euro geschätzt. Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben oder sonstige Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 428 4480. (cs)
Werdau: Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Werdau: Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 28.01.2020, gegen 00:45 Uhr Ort: Werdau In der Nacht zu Dienstag befuhr ein 27-jähriger Ford-Fahrer die Uferstraße, wurde von Beamten des Polizeireviers Werdau angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein dabei durchgeführter DrugWipe-Test verlief positiv auf Amphetamine und Cannabis. Weiterhin fanden die Beamten im Fahrzeug eine grüne pflanzliche Substanz (vermutlich Cannabis) sowie ein sogenanntes Butterfly-Messer. Der 27-jährige Deutsche wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und entsprechende Anzeigen wurden erstattet. (cs)