Mittwoch, Februar 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 19. Januar 2020

Neukirchen/Pleiße: Unfall unter Alkoholeinwirkung – 1,34 Promille

Neukirchen/Pleiße: Unfall unter Alkoholeinwirkung – 1,34 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 18.01.2020, 20:50 Uhr Ort: Neukirchen/Pleiße, Harthstraße Ein Pkw Suzuki befuhr am Samstagabend die Harthstraße von Crimmitschau in Richtung Dänkritzer Schmiede. In der Ortslage Neukirchen kam das Fahrzeug in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab, beschädigte ein Verkehrszeichen sowie einen Leitpfosten und blieb auf einem Feld stehen. Der 25-jährige deutsche Fahrer blieb unverletzt, aber ein Alkoholtest bei ihm ergab 1,34 Promille Atemalkohol. Im Krankenhaus wurde eine Blutprobe entnommen und den Führerschein stellten die Beamten sicher. Der Gesamtschaden beträgt ca. 5.000 Euro. Eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs folgte. (sw)
Zwickau: Unfall unter Alkoholeinwirkung – 1,64 Promille

Zwickau: Unfall unter Alkoholeinwirkung – 1,64 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 18.01.2020, 12:20 Uhr Ort: Zwickau, Waldstraße Auf der Waldstraße parkte am Samstagmittag der 55-jährige deutsche Fahrer eines Pkw Honda in eine Parklücke ein und stieß dabei gegen einen VW Kleintransporter. Die Polizisten stellten während der Unfallaufnahme Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab 1,64 Promille Atemalkohol. Es folgte eine Blutentnahme im Krankenhaus und die Sicherstellung des Führerscheines. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Der Fahrer muss sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. (sw)
Zwickau: Räuberischer Diebstahl

Zwickau: Räuberischer Diebstahl

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub
Zeit:     18.01.2020, gegen 10:40 Uhr Ort:      Zwickau Ein 33-jähriger Deutscher entwendete am Samstag gegen 10:40 Uhr in einem Lebensmitteldiscounter in der Nähe der Innenstadt von Zwickau mehrere Flaschen Bier. Er steckte sie in seinen Rucksack. Die Angestellten wollten ihn zur Rede stellen, worauf er diese mit Worten bedrohte. Die Polizei konnte den Mann eine Stunde später im Stadtteil Marienthal festnehmen. Da führte er ein Fahrrad im Wert von 400 Euro bei sich, welches er am Vormittag in einem Fachgeschäft entwendet hatte. Das Rad konnte dem Händler zurückgegeben werden. (sw)
Netzschkau: Unfallflucht

Netzschkau: Unfallflucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     18.01.2020, 04:30 Uhr bis 06 Uhr Ort:      Netzschkau, Brückenstraße Ein unbekannter Pkw fuhr am Samstagmorgen in Netzschkau auf der Brückenstraße in Richtung Greiz. In einer Linkskurve bei der Göltzschtalbrücke kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Seitengraben. Dabei wurden zwei Leitpfosten beschädigt und ein Schaden in Höhe von 150 Euro verursacht. Der Fahrer konnte selbst aus den Graben herausfahren und setzte seine Fahrt fort. Bei dem Fahrzeug muss es sich um einen grauen Pkw Audi handeln. Wer Hinweise zu dem Fahrzeug oder zum verantwortlichen Fahrzeugführer geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (sw)
Reichenbach: Unfallflucht

Reichenbach: Unfallflucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     17.01.2020, 20 Uhr bis 18.01.2020, 11:30 Uhr Ort:      Reichenbach, Markt 16 Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte beim Ein- oder Ausparken einen weißen Skoda Fabia und verursachte einen Schaden in Höhe von 1.000 Euro. Wer Hinweise zu dem Verursacherfahrzeug geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (sw)
Reichenbach: Pkw Audi entwendet

Reichenbach: Pkw Audi entwendet

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     18.01.2020, 06 Uhr polizeibekannt Ort:      Reichenbach OT Friesen, Hauptstraße Samstagnacht in der Zeit zwischen 00:30 Uhr und 06 Uhr entwendete ein Unbekannter einen grauen Pkw Audi A3 mit dem amtlichen Kennzeichen V-SL 56. Wer Hinweise zum Verbleib des Fahrzeuges geben kann oder den Diebstahl beobachtete, meldet sich bitte im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (sw)
Plauen: Spielplatz verunreinigt

Plauen: Spielplatz verunreinigt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Zeit:     18.01.2020, 20:20 Uhr polizeibekannt Ort:      Plauen, Dr.-Friedrich-Wolf-Straße Am Samstagabend teilte ein Bürger der Polizei mit, dass der Kinderspielplatz an der Dr.-Friedrich-Wolf-Straße durch viele zerschlagene Flaschen verunreinigt wurde. Die zahlreichen Scherben stellen eine erhebliche Gefahr dar, worauf die Polizei den Spielplatz gesperrte. Wer Hinweise zu den Verursachern geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (sw)
Plauen: Papiercontainer brannten

Plauen: Papiercontainer brannten

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Zeit:     19.01.2020, 03:45 Uhr Ort:      Plauen, Alte Reichenbacher Straße Unbekannte entzündeten in der Nacht zum Sonntag in der Alten Reichenbacher Straße Papiercontainer. Eine Anwohnerin wurde darauf aufmerksam und wählte den Notruf. Die Feuerwehr musste den Brand löschen. Insgesamt wurden vier Papiercontainer, ein Glascontainer und angrenzende Bäume durch das Feuer beschädigt. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Wer Hinweise zu den Verursachern des Brandes geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (sw)
Chemnitz: Mutmaßliche Räuber auf frischer Tat gestellt – vorläufige Festnahme

Chemnitz: Mutmaßliche Räuber auf frischer Tat gestellt – vorläufige Festnahme

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Überfall
Zeit: 18.01.2020, 21.15 Uhr Ort: OT Schloßchemnitz (200) Am Samstagabend waren drei junge Männer in der Matthesstraße unterwegs, als sie plötzlich an der Ecke Fritz-Matschke-Straße von einem vermummten Trio angesprochen wurden. In der Folge forderten die Unbekannten von einem der Männer (20) die Geldbörse. Als dieser der Forderung nicht nachkam, wurde der 20-Jährige an eine Hauswand gedrückt und danach zu Boden gestoßen, wobei dieser leicht verletzt wurde. Dabei entrissen ihm die Täter die Geldbörse sowie einen mitgeführten Rucksack und flüchteten über die Limbacher Straße in Richtung Kanzlerstraße. Die beiden Begleiter (18, 19) verständigten in der Folge die Polizei und folgten den Unbekannten, wobei sie tätlich angegriffen wurden. Der 18-Jährige sowie der 19-Jährige wurden leicht verlet
Plauen: mit Luftgewehr geschossen

Plauen: mit Luftgewehr geschossen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Zeit:     18.01.2020, gegen 21:15 Uhr Ort:      Plauen, August-Bebel-Straße Am Samstagabend konnten Polizeibeamte nach dem Hinweis eines Bürgers einen 18-Jährigen Deutschen stellen, welcher mit einem Luftgewehr, einem sogenannten Knicker, Schießübungen auf Straßenlaternen und Hauswände absolvierte. Zusammen mit einem 19-jährigen Deutschen schossen die Beiden auf dem Gehweg zwischen der August-Bebel-Straße und der Kaiserstraße von einer Bank aus. Bisher konnten die Polizeibeamten kleine Einschusslöcher an Hauswänden feststellen, welche durch die Diabolos verursacht wurden. Das Luftgewehr wurde sichergestellt und Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz gefertigt. Weitere Geschädigte oder Tatzeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140 zu melden. (s
Schneppendorf: Verkehrsunfall mit verletzter Person

Schneppendorf: Verkehrsunfall mit verletzter Person

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 18.01.2020 gegen 16:50 Uhr Ort: Zwickau, OT Schneppendorf, Jüdenhainer Straße Am Samstagnachmittag befuhr eine 61-Jährige mit ihren PKW Volkswagen die Jüdenhainer Straße. Auf der Kreuzung Zwickauer Straße stieß sie mit einem Kleinkraftrad Simson zusammen. Der 15-jährige Fahrer wurde schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt insgesamt 3.500 Euro. (wh)
Crimmitschau: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung – 1,54 Promille

Crimmitschau: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung – 1,54 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 18.01.2020 gegen 19:20 Uhr Ort: Crimmitschau, Gablenzer Straße Ein 31-Jähriger befuhr Samstagabend die Gablenzer Straße vom Kreisverkehr kommend in Richtung Gablenz. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen parkenden PKW Mini. Anschließend überschlug sich der Opel und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer konnte sich und die beiden Insassen im Alter von 1 und 6 Jahren aus dem PKW befreien. Die beiden Kinder wurden vorsorglich durch den Rettungsdienst in die Klinik gebracht. Der Fahrer blieb unverletzt. Er stand unter Alkoholeinwirkung. Der Test ergab 1,54 Promille. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt insgesamt 6.000 Euro. Der PKW musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Vom Fahrer wurde zur Beweissicherung eine Blutprobe entnommen und der Füh
Haselrain: Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen

Haselrain: Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 18.01.2020 gegen 10:25 Uhr Ort: Triebel, OT Haselrain, Oelsnitzer Straße Am Samstagvormittag fuhr ein 67-Jähriger mit seinem PKW Dacia von Hof in Richtung Oelsnitz. In einer Linkskurve kam der PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in der Folge gegen eine gemauerte Überfahrt. Der Fahrer und die 63-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Der Sachschaden beträgt insgesamt 6.000 Euro. (wh)
Reisen und verdienen: Ist das möglich?

Reisen und verdienen: Ist das möglich?

Aktuell, Poker, Sonstiges, Tourismus
In vielen Ländern der Welt ist das Glücksspiel verboten, aber es gibt Länder, in denen Glücksspiel und Sportwetten offiziell erlaubt sind und natürlich sowohl Eigentümern von Casinos als auch Ländern ein gutes Einkommen in Form von Steuern einbringt. Wenn wir dorthin gehen, können wir nicht nur das zusätzliche Geld ausgeben, sondern auch die Nerven kitzeln und große Gewinne erzielen. Versuch dein Glück im Novibet, wenn du dich nicht auf die Reise machen möchtest, oder genieß den Adrenalinrausch in folgenden Ländern: Die USA. In den USA gibt es mehrere riesengroße Glücksspielzonen, von denen die bekannteste zweifellos Las Vegas ist. Wir können sagen, dass die ganze Stadt aus Casinos, Clubs und ähnlichen Einrichtungen besteht - Glücksspiel ist die Grundlage der Wirtschaft der Stadt. Me
Werdau: Pferde im Polizeigewahrsam

Werdau: Pferde im Polizeigewahrsam

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Zeit: 17.01.2020 gegen 06:45 Uhr Ort: Werdau, Gerhard-Weck Straße Ein Polizeibeamter stellte am Freitagmorgen im Bereich der St. Florianstraße sechs unbeaufsichtigte Ponys fest. Diese bewegten sich zielstrebig in Richtung des Werdauer Polizeireviers. Als sie auf dem Revierhof angekommen waren, verschloss der Beamte das Tor und die Pferde durften bis zur Abholung durch den Besitzer dort verweilen. Ausgerissen waren sie von einer Koppel in der Nähe der Königswalder Straße. Aus welchem Grund die Vierbeiner das Polizeirevier aufsuchten bleibt unklar. (wh)