Mittwoch, Februar 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 18. Januar 2020

Jerisau: Einbruch Schnellrestaurant

Jerisau: Einbruch Schnellrestaurant

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 17.01.2020 01:00 Uhr bis 06:20 Uhr Ort: Glauchau, OT Jerisau, Waldenburger Straße Unbekannte Täter brachen in der Nacht in ein Schnellrestaurant ein. Im Gebäude brachen sie den Tresor auf und entwendeten aus diesem eine unbestimmte Menge Bargeld. Die Höhe des Sachschadens beträgt 7.000 Euro. (wh) Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu verdächtigen Fahrzeugen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Zwickau, Telefon 0375 4284480, zu melden
Mylau: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Mylau: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 17.01.2020, gegen 17:35 Uhr Ort: Reichenbach, OT Mylau, Reichenbacher Straße Am Freitagabend befuhr ein 37-Jähriger mit seinem PKW Ford die Reichenbacher Straße. Die Fahrbahn war überfroren und das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab. Es prallte gegen die Leitplanke und es entstand Sachschaden von insgesamt 5.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand. Der Atemalkoholtest hatte einen Wert von 0,82 Promille. Vom Fahrer wurde zur Beweissicherung eine Blutprobe entnommen und der Führerschein gelangte in amtliche Verwahrung. (wh)
Gansgrün: Einbrüche in zwei Bungalows

Gansgrün: Einbrüche in zwei Bungalows

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 23.12.2019, 12:00 Uhr – 18.01.2020, 08:00 Uhr Ort: Neuensalz OT Gansgrün Unbekannte Täter drangen in zwei Bungalows der Siedlung des „MC Camping Plauen/Vogtland e.V. im ADAC“ an der Dorfstraße gewaltsam ein und entwendeten daraus Werkzeuge, Getränke und Bekleidung im Gesamtwert von 1.200 Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10 Euro. (hje)
Hohenstein-Ernstthal: Erneut eine Schildkröte gesprüht

Hohenstein-Ernstthal: Erneut eine Schildkröte gesprüht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Zeit: 13.01.2020, 16:30 Uhr bis 16.01.2020, 10:20 Uhr Ort: Hohenstein-Ernstthal Unbekannte Täter sprühten an der Dresdner Straße zwischen Montagnachmittag und Donnerstagvormittag ein Graffiti in Form einer Schildkröte (1,20 x 1,20 m) an die Rückwand eines Lagerschuppen für Gasflaschen. Wie auch in der Vergangenheit wurden die Farben schwarz und grün verwendet. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Wer Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (pf)
Hohenstein-Ernstthal: Sachbeschädigung durch Graffiti

Hohenstein-Ernstthal: Sachbeschädigung durch Graffiti

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Zeit: 15.01.2020, 02:30 Uhr bis 16.01.2020, 08:50 Uhr Ort: Hohenstein-Ernstthal Der bekannte Tatverdächtige (39/deutsch) besprühte mittels schwarzer Farbe eine Wohnungstür, weiterhin die Fassade des Wohnhauses an der Fritz-Heckert-Siedlung und die Balkonverkleidung mit diversen Schriftzügen. Weiterhin brachte er an der Wohnungstür vermutlich Klebstoff in den Schließzylinder ein. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt. (pf)
Neukirchen: Zaun beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Neukirchen: Zaun beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Zeit: 16.01.2020, gegen 18:30 Uhr Ort: Neukirchen Am Donnerstagabend wurde der Zaun eines Grundstücks am Pleissen-Anger beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen verursachte ein Unbekannter die Beschädigungen mit seinem Pkw und entfernte sich anschließend, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Zaun entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, 03761 7020. (cs)
Wildenfels: Verkehrsunfallflucht

Wildenfels: Verkehrsunfallflucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 15.01.2020, 17:30 Uhr bis 16.01.2020, 07:35 Uhr Ort: Wildenfels Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen mit Fahrzeug, vermutlich beim Rückwärtsfahren, einen an der Hartensteiner Straße abgestellten VW. Im Anschluss verließ der Unbekannte pflichtwidrig die Unfallstelle, ohne sich zuvor um eine Verkehrsunfallaufnahme zu kümmern. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt. Wer Hinweise zu dem Unfallfahrzeug oder dessen Fahrer geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (pf)
Crimmitschau: Diebstahl einer Mauerabdeckung

Crimmitschau: Diebstahl einer Mauerabdeckung

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 15.01.2020, 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr Ort: Crimmitschau Unbekannte entwendeten circa fünf Meter einer aufgeklebten Mauerabdeckung. Die ineinandergreifenden Metallplatten einer Mauer an der Lindenstraße, haben eine Einzelgröße von 100 x 50 cm. Der Diebstahlschaden wird auf rund 2.500 Euro beziffert. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder verdächtige Personen in der Nähe beobachten konnte, wird gebeten, sich bei der Polizei in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (pf)
Zwickau: Diebstahl von Baustelle

Zwickau: Diebstahl von Baustelle

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 16.01.2020, 07:25 Uhr bis 14:30 Uhr Ort: Zwickau Am Donnerstag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Baustellengelände an der Großen Biergasse. Von dort entwendeten die Täter einen Oberflurhydranten im Wert von rund 1.300 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand dabei kein weiterer Sachschaden. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)
Werdau: Unfallflucht – Polizei sucht Lkw-Fahrer

Werdau: Unfallflucht – Polizei sucht Lkw-Fahrer

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 17.01.2020, gegen 05:15 Uhr Ort: Werdau Am Freitagmorgen befuhr ein 43-jähriger VW-Fahrer die Westtrasse aus Richtung Fraureuth in Richtung Crimmitschau. In Höhe des Bahnhofs fuhr er dabei über den Standfuß einer Warnbake, der sich auf der Fahrbahn befand. Verletzt wurde niemand. Der dabei entstandene Sachschaden am Pkw wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt. Nach ersten Erkenntnissen war in der Nacht zu Freitag ein Unbekannter mit einem Lkw gegen die Warnbake, welche zur Baustellenabsicherung auf der Gegenspur stand, gefahren und hatte diese beschädigt. Dabei wurde der Fuß der Bake auf die Gegenfahrbahn geschleudert worden. Die vor Ort aufgefundenen Lkw-Teile lassen darauf schließen, dass es sich um einen weißen MAN-Lkw gehandelt hat. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall, auf
Marienthal: Polizei sucht Unfallzeuge

Marienthal: Polizei sucht Unfallzeuge

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 16.01.2020, 15:01 Uhr Ort: Zwickau, OT Marienthal Am Donnerstagnachmittag gegen 15:00 Uhr wollte ein 20-Jähriger mit seinem VW Golf von der Galileistraße nach links in Richtung Werdauer Straße abbiegen. Dabei übersah er am dortigen Fußgängerüberweg eine 50-jährige Pedelec-Fahrerin. Diese überquerte die Fahrbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß, wodurch die 50-Jährige verletzt und in der Folge in ein Krankenhaus gebracht wurde. Zum Unfallzeitpunkt soll sich im unmittelbaren Umfeld ein Lkw mit einer blauen Plane befunden haben, dessen Fahrer den Unfall beobachtet haben könnte. Die Polizei bittet darum das sich der Fahrer des Lkw oder sonstige Zeugen die den Unfallhergang beobachten konnten, bei der Polizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (pf)
Marienthal: Verkehrsunfallflucht

Marienthal: Verkehrsunfallflucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 16.01.2020, 11:30 Uhr bis 12:05 Uhr Ort: Zwickau, OT Marienthal Am Donnerstagmittag stellte ein 67-Jähriger seinen Peugeot auf dem Parkplatz eines Discounters an der Marienthaler Straße ordnungsgemäß ab. Als er kurze Zeit später zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellt der Mann einen Schaden in Höhe von 500 Euro an der hinteren Stoßstange fest. Der unbekannte Unfallverursacher hat sich mit seinem Fahrzeug bereits vom Unfallort entfernt. Vermutlich streifte der Unbekannte beim Ein- oder Ausparken den Peugeot des 67-Jährigen. Wer Hinweise zum Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (pf)