Donnerstag, Mai 28Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 23. November 2019

Flucht vor Polizei endet in einer Baustelle in Limbach Oberfrohna

Flucht vor Polizei endet in einer Baustelle in Limbach Oberfrohna

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 23.11.2019, gegen 01:10 Uhr Ort: Limbach-Oberfrohna Auf der Weststraße sollte ein 42-jähriger Fahrer eines PKW Ford Mondeo einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dieser kam aber den Anhaltesignalen der Beamten nicht nach und versuchte zu flüchten. Dabei fuhr er mit seinem Fahrzeug in eine Baustellenabsperrung. Das Fahrzeug war daraufhin nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 2500 Euro. Bei den anschließenden Maßnahmen wurde festgestellt, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und für das Fahrzeug auch keinerlei Haftpflichtversicherungsschutz besteht. Die entsprechenden Anzeigen wurden gefertigt. (hd) Quelle: PD Zwickau  
Verkehrsunfall mit erheblichen Sachschaden – beide Beteiligte alkoholisiert

Verkehrsunfall mit erheblichen Sachschaden – beide Beteiligte alkoholisiert

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 22.11.2019, gegen 21:00 Uhr Ort: Zwickau, Marienthal Am Freitagabend befuhr ein 49-jähriger mit einem VW die Werdauer Straße in Zwickau. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Laternenmast, welcher dabei auf die Fahrbahn fiel. Der VW kam ca. 100 Meter später zum Stehen. Der Fahrzeugführer stand unter deutlichen Alkoholeinfluss. Eine Kontrolle ergab einen Wert von 2,74 Promille. Unmittelbar nach dem Unfall fuhr ein Nissan-Transporter über den Laternenmast und beschädigte dabei sein Fahrzeug erheblich. Der 36-jährige Fahrzeugführer entfernte sich anschließend mit drei platten Reifen vom Unfallort. Er konnte später in seiner Wohnung angetroffen werden. Auch er stand unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergab 0,84 Promille. Bei dem...
Vogtlandkreis Laterne umgefahren – geflüchtet

Vogtlandkreis Laterne umgefahren – geflüchtet

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 23.11.2019, gegen 00:30 Uhr Ort: Reichenbach Das Polizeirevier Auerbach wurde durch Zeugen zu einem Verkehrsunfall gerufen, nachdem ein weißer VW Fox auf der Straße „Am Graben“ eine gusseiserne Laterne und ein Verkehrszeichen umgefahren hatte und dann stark beschädigt in Richtung Innenstadt wegfuhr. Das Fahrzeug wurde wenig später in der Unteren Dunkelgasse mittig auf der Straße stehend, jedoch ohne Fahrer aufgefunden. Das Fahrzeug wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt. Durch die Energieversorgung Zwickau wurden die freiliegenden Stromkabel der Laterne gesichert. Die Ermittlungen wegen Unfallflucht wurden aufgenommen. Der entstandene Sachschaden wird mit 6500 Euro angegeben. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, denen das Fahrzeug auf der Flucht auffiel, oder ...
Erstes Podium im ersten Rennen: Stoffel Vandoorne fährt beim Debüt des Mercedes-Benz EQ Formel E Teams auf Platz drei

Erstes Podium im ersten Rennen: Stoffel Vandoorne fährt beim Debüt des Mercedes-Benz EQ Formel E Teams auf Platz drei

Aktuell, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Marken, Mercedes, Motorsport, Motorsport, Sport
Erstes Rennen, erste Punkte und erstes Podium: Erfolgreiches Debüt für das Mercedes-Benz EQ Formel E Team in der ABB FIA Formel E Meisterschaft   Mit Platz drei erzielte Stoffel Vandoorne seinen zweiten Podestplatz in der Formel E und den ersten des Mercedes-Benz EQ Formel E Teams Stoffel legte im letzten Renndrittel die ersten Führungskilometer mit dem neuen Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 01 zurück Nyck de Vries beendete seinen ersten E-Prix auf Platz sechs und sammelte damit seine ersten Punkte in der Formel E Im Qualifying gelang beiden Mercedes-Fahrern mit einer Bestzeit in ihrer jeweiligen Gruppe der Sprung in die Super Pole Stoffel Vandoorne: "Erstes Rennen, erstes Podium: das ist eine unglaubliche Leistung des gesamten Teams." Nyck de Vries: "Mit die...
Unfall mit schwer Verletzter in Hartenstein

Unfall mit schwer Verletzter in Hartenstein

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 22.11.2019, 17:25 Uhr Ort: Hartenstein Eine 19-Jährige befuhr mit einem Pkw Peugeot die August-Bebel-Straße in Richtung Hartenstein. Nach einer Rechtskurve kam sie in Höhe des Freibadparkplatzes aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum, worauf sie quer über die Fahrbahn fuhr und neben der linken Straßenseite gegen einen Baum stieß. Die junge Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingewiesen. Der Sachschaden beträgt ca. 2.500 Euro. Die Straße war für zwei Stunden voll gesperrt. (sw) Quelle: PD Zwickau  

Podium zum Formel-E-Auftakt: Platz 2 für André Lotterer in Saudi-Arabien

Aktuell, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Toller Saisonauftakt in die ABB FIA Formel-E-Meisterschaft 2019/2020 für das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team. Beim Diriyah E-Prix in Riad (Saudi-Arabien) platzierte Porsche-Werksfahrer André Lotterer (D) seinen Porsche 99X Electric mit der Startnummer #36 im ersten Saisonlauf auf Platz zwei. Der dreimalige Gewinner des 24-Stunden-Rennen von Le Mans und FIA Langstrecken-Weltmeister 2012 (WEC) ging von Startposition sieben in das Rennen auf dem 2,494 Kilometer langen Kurs nordwestlich der saudi-arabischen Hauptstadt Riad. Er arbeitete sich Position um Position nach vorn und sicherte sich in Runde 30 den zweiten Platz hinter Rennsieger Sam Bird (GB, Envision Virgin Racing). Damit belegt Lotterer nach dem ersten Saisonrennen mit 18 Zählern auch den zweiten Platz in der Fahrermeister...
Unfall mit hohem Sachschaden BAB4 bei Meerane

Unfall mit hohem Sachschaden BAB4 bei Meerane

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 22.11.2019, 14:35 Uhr Ort: Meerane, BAB 4 An der Anschlussstelle Glauchau West kam es zu einem Verkehrsunfall mit 20.000 Euro Sachschaden. Ein Renault Kleintransporter mit einem 43-jährigen Fahrer fuhr von der Autobahn herunter und bog in die Höckendorfer Straße ein. Dabei missachtete er einen aus Richtung Glauchau kommenden und vorfahrtsberechtigten Pkw VW (Fahrer 26 Jahre). Durch den Zusammenstoß liefen an den Fahrzeugen Betriebsmittel aus und die Fahrbahn musste gereinigt werden. Es kam für ca. zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen. (sw) Quelle: PD Zwickau
Audi-Kundenteam gewinnt Formel-E-Saisonauftakt

Audi-Kundenteam gewinnt Formel-E-Saisonauftakt

Aktuell, Audi, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Schwieriger Start für Werksteam Audi Sport ABT Schaeffler Envision Virgin Racing holt ersten Sieg für Audi e-tron FE06 Zweites Saisonrennen startet am Samstag um 15 Uhr (MEZ) Sam Bird hat mit seinem Team Envision Virgin Racing beim Saisonauftakt der neuen Formel-E-Saison den Debütsieg für den Audi e-tron FE06 geholt. Daniel Abt und Lucas di Grassi aus dem Werksteam Audi Sport ABT Schaeffler erwischten einen schwierigen Start und blieben in Diriyah ohne Punkte. Schon morgen haben sie eine neue Chance: Ab 15 Uhr (MEZ) wird vor den Toren Riads das nächste Rennen ausgetragen. Mit einem spannenden und von viel Taktik geprägten Rennen hat am Freitag in Diriyah die neue Saison der Formel E begonnen. Das Werksteam Audi Sport ABT Schaeffler mit Daniel Abt und Lucas di Grassi blieb zum ersten...
Unfall mit einer verletzten Person in Zwickau

Unfall mit einer verletzten Person in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 22.11.2019, 14:35 Uhr Ort: Zwickau OT Cainsdorf Ein 18-jähriger Fahrer eines Pkw Ford befuhr die Freiheitsstraße in Richtung Lengenfelder Straße. Nach der Einmündung zur Lindenstraße fuhr er auf einen Pkw Seat von hinten auf. Dieser musste als Linksabbieger wegen Gegenverkehr halten. Der 34-jährige Fahrer des Seat verletzte sich leicht und er wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. (sw). Quelle: PD Zwickau  
Fabian Kreim als Deutscher Rallye-Meister bestätigt

Fabian Kreim als Deutscher Rallye-Meister bestätigt

Aktuell, Auto, DRM, Marken, Motorsport, Rallye, Skoda, Sport
Berufungsgericht des DMSB gibt Berufung von Skoda Auto Deutschland statt. Fabian Kreim ist der Deutsche Rallye-Meister 2019. Das Berufungsgericht des Deutschen Motorsport Bund (DMSB) hat am Donnerstag die Berufung von Skoda Auto Deutschland gegen die Disqualifikation von Fabian Kreim und Beifahrer Tobias Braun bei der ADAC Knaus Tabbert 3-Städte-Rallye, dem Finale der Deutschen Rallye-Meisterschaft 2019, stattgegeben. Das ursprüngliche Ergebnis der Rallye wird wieder hergestellt, Kreim und Braun erhalten den im Skoda Fabia R5 eingefahrenen dritten Rang bei der ADAC Knaus Tabbert 3-Städte-Rallye zurück. Damit ist Kreim zum dritten Mal nach 2016 und 2017 Deutscher Rallye-Meister. Kreim wurde im Anschluss an die ADAC Knaus Tabbert 3-Städte-Rallye von den Sportkommissaren des DMSB au...
Drei Pkw aufgebrochen

Drei Pkw aufgebrochen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung, Sicherheit
Zeit: 21.11.2019, 16:00 Uhr bis 22.11.2019, 08:00 Uhr Ort: Zwickau, OT Marienthal In der Nacht zum Freitag wurden in Marienthal drei Pkw aufgebrochen. Betroffen waren ein Audi auf der Kopernikusstraße, ein Citroen auf der Jogichestraße sowie ein Renault auf der Hegelstraße. Die unbekannten Täter durchwühlten jeweils das Fahrzeuginnere. Aus dem Citroen entwendeten sie einen geringen Bargeldbetrag sowie persönliche Dokumente. Sie verursachten außerdem einen Gesamtsachschaden von etwa 1.500 Euro. Ob die Taten von denselben Tätern begangen wurden, wird geprüft. Zeugenhinweise zu den drei Sachverhalten erbittet das Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580. Quelle: PD Zwickau