Sonntag, November 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 14. Oktober 2019

Mann versucht Frau ins Gebüsch zu ziehen – Polizei sucht Zeugen

Mann versucht Frau ins Gebüsch zu ziehen – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Illegale Einwanderung, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sexualstraftäter, Sicherheit, Sonstiges, Überfall
Mann versucht Frau ins Gebüsch zu ziehen – Polizei sucht Zeugen Zeit: 11.10.2019, gegen 22:15 Uhr Ort: Zwickau Am Freitagabend teilten mehrere Zeugen der Polizei mit, dass im Rosenpark an der August-Bebel-Straße ein unbekannter Tatverdächtiger versucht hatte, eine Frau ins Gebüsch zu ziehen. Einer der Zeugen ging dazwischen, sodass der Mann von der Geschädigten abließ. Der Unbekannte verließ den Tatort in Richtung Zentrum; die unbekannte Geschädigte verschwand in unbekannte Richtung. Der Tatverdächtige wurde von den Zeugen wie folgt beschrieben:circa 1,65 Meter groß und sportlich schwarze, gelockte Haare, an den Seiten rasiert bekleidet mit einer schwarz-blauen Adidas-Trainingsjacke und einer schwarzen Jogginghose schwarze Hautfarbe, vermutlich afrikanischer HerkunftWer kann Angaben
Hoher Bargeldbetrag aus Fleischerei entwendet

Hoher Bargeldbetrag aus Fleischerei entwendet

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Hoher Bargeldbetrag aus Fleischerei entwendetZeit: 12.10.2019, 17:30 Uhr bis 13.10.2019, 10:40 Uhr Ort: WerdauIn der Nacht zum Sonntag drangen unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters in eine Fleischerei an der Hauptstraße ein. Aus dem Büro entwendeten sie einen mittleren fünfstelligen Bargeldbetrag. Außerdem hinterließen die Unbekannten einen Sachschaden von rund 1.000 Euro. Wer die Unbekannten in der Nähe der Fleischerei beobachtet hat und Angaben zu deren Identität machen oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 428 4480.Quelle: PD Zwickau 
Vier Verletzte bei Auseinandersetzungen in Chemnitz

Vier Verletzte bei Auseinandersetzungen in Chemnitz

Aktuell, Blaulicht, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht
Zeit: 12.10.2019, 22.20 Uhr und 13.10.2019, 04.45 UhrOrt: OT Zentrum(3950) Samstag Nacht sind in der Straße der Nationen zwei junge Männer (17, 19) von einem Unbekannten angesprochen worden. In der Folge seien sie körperlich attackiert worden, wobei der Unbekannte noch von weiteren augenscheinlich Jugendlichen unterstützt wurde. Im Zuge der Auseinandersetzung wurden dem 17-Jährigen seine Turnschuhe im Wert von 180 Euro von den Füßen gezogen und gestohlen. Die jungen Männer wurden leicht verletzt, mussten sich aber zunächst nicht in ärztliche Behandlung begeben. Kurz vor 05.00 Uhr wurde die Polizei in die Moritzstraße gerufen. Dort soll es zur Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen sein. Wie sich herausstellte, waren ein 22-Jähriger und ein 25-Jähriger offenbar in Streit
Zeit für den Reifenwechsel Faustregel lautet von O(ktober) bis O(stern)

Zeit für den Reifenwechsel Faustregel lautet von O(ktober) bis O(stern)

ADAC, Aktuell, Auto, Organisationen, Sonstiges, Verbrauchertipp
München (ots) Die Faustformel für Winterreifen lautet von Oktober bis Ostern (O bis O). Sie ist allerdings nur ein grober Hinweis und hat rechtlich keine Relevanz. Denn eine generelle Winterreifenpflicht, die an ein bestimmtes Datum anknüpft, gibt es in Deutschland nicht. Stattdessen gilt eine situative Winterreifenpflicht: Das heißt, wer bei winterlichen Straßenverhältnissen (bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte) fahren will, muss Winterreifen oder Ganzjahresreifen aufziehen.Wer auf winterlichen Straßen ohne Winterreifen erwischt wird, dem droht mit ein Bußgeld in Höhe von 60 Euro. Außerdem gibt es einen Punkt in Flensburg. Werden zusätzlich Dritte behindert, erhöht sich das Bußgeld auf 80 Euro. Nicht nur für den Fahrer, auch für den Halter kann das Fahren ohne
Chemnitz – Chemnitz Mazda brannte/Zeugengesuch

Chemnitz – Chemnitz Mazda brannte/Zeugengesuch

Aktuell, Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Chemnitz, Polizeibericht
Zeit: 12.10.2019, 04.05 Uhr polizeibekannt Ort: OT Gablenz (3946) In der Zschopauer Straße, nahe der Liselotte-Herrmann-Straße, kamen am frühen Samstagmorgen Feuerwehr und Polizei zum Einsatz. Ein auf einem Parkplatz abgestellter Mazda CX5 war in Brand geraten und ausgebrannt. Der Schaden wird auf einige zehntausend Euro geschätzt. Im Ergebnis der Brandursachenermittlung ist von Brandstiftung auszugehen. Es werden Zeugen gesucht, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Brand gemacht haben. Wem sind dort in der Nacht zu Samstag Personen oder Fahrzeuge aufgefallen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Hinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Nordost unter der Rufnummer 0371 387-102 entgegen. (gö)Quelle: PD Chemnitz 
Neue Herbstferien-Angebote im Kulturzentrum Erzhammer

Neue Herbstferien-Angebote im Kulturzentrum Erzhammer

Aktuell, Sonstiges, Veranstaltung
Das Kulturzentrum Erzhammer direkt in der Annaberger Altstadt bietet während den Herbstferien ein kunterbuntes Angebot zum Selbermachen und kreativ sein.Neben Schnitz- und Klöppelschule kann erstmalig auch in der Keramikwerkstatt und im Kreativraum 1 gewerkelt werden. Ab 14. Oktober sind alle Kinder ab 6 in die Klöppelschule eingeladen – hier entstehen eine ganze Woche lang zauberhafte Traumfänger aus den verschiedensten Materialien wie Wolle, Perlen und Federn. In der zweiten Ferienwoche dürfen die „Holzwürmer“ ab 10 Jahre an Kinder-Drechselbänken ausprobieren, wie man runde und glatte Figuren herstellt. Wer lieber selber knetet und modelliert, kann sich an kleinen Zwergen, Schnecken oder Schmuck aus Ton versuchen. Nach der Trocknung und dem Brennen werden die Arbeiten in einem zweite
Verkehrsunfall – Zwei Verletzte und 20.000 Euro Sachschaden in Lengenfeld, OT Schönbrunn

Verkehrsunfall – Zwei Verletzte und 20.000 Euro Sachschaden in Lengenfeld, OT Schönbrunn

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zeit: 13.10.2019, gegen 14:00 Uhr Ort: Lengenfeld, OT SchönbrunnAm Sonntagnachmittag befuhr ein 36-jähriger Fahrer eines Mercedes Vito die B94 in Richtung Lengenfeld und bog an der Autobahnanschlussstelle Reichenbach nach links in Richtung Chemnitz ab. Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden 78-jährigen VW-Fahrer. Dieser wurde schwer verletzt. Durch den Aufprall wurde der Vito gegen einen weiteren VW gedrückt. Der Vito-Fahrer wurde leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 20.000 Euro. Bis 17 Uhr kam es zu Verkehrsbehinderungen. (mk)Quelle: PD Zwickau 
SuperEnduro Riesa am 4. Januar 2020 in der SACHSENarena Riesa

SuperEnduro Riesa am 4. Januar 2020 in der SACHSENarena Riesa

Aktuell, Enduro, Motorsport, Sport
Ticket-Vorverkauf für SuperEnduro-WM in Riesa gestartetKinder, wie die Zeit vergeht. Es ist noch nicht allzu lange her, da haben wir den Jahrtausendwechsel miterlebt, und in wenigen Wochen tauchen wir bereits ins dritte Jahrzehnt des neuen Millenniums ein. Auch so etwas muss natürlich gefeiert werden, am besten mit einem Motorsportfest der Extraklasse, wie zum Beispiel dem zweiten Lauf zur SuperEnduro-Weltmeisterschaft 2019/2020 am 4. Januar in der SACHSENarena Riesa. Zum sechsten Mal gastiert die SuperEnduro-Weltelite dann bereits in der Sportstadt an der Elbe, und erneut rechnet die gastgebende Auerswald Eventmanufaktur aus Hohndorf mit einer vollen Hütte. Natürlich laufen die Vorbereitungen bereits, und inzwischen ist auch der Run auf die begehrten Tribünentickets eröffnet. Zur
Verkehrsunfall – Drei Verletzte und 45.000 Euro Sachschaden in Hirschfeld

Verkehrsunfall – Drei Verletzte und 45.000 Euro Sachschaden in Hirschfeld

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zeit: 13.10.2019, gegen 13:10 Uhr Ort: HirschfeldAm Sonntagmittag befuhr ein 18-jähriger BMW-Fahrer die S 282 in Richtung Schneeberg. An der Einmündung Rottmannsdorfer Straße fuhr ein 89-jähriger VW Golf-Fahrer auf die S 282 auf und kollidierte mit dem BMW. Durch den Aufprall wurde der Golf gegen einen aus Richtung Schneeberg kommenden VW Tiguan geschleudert. Bei dem Unfall wurden der BMW-Fahrer sowie der Golf-Fahrer schwer verletzt. Die 56-jährige Beifahrerin des VW Tiguan wurde leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 45.000 Euro. Bis 15:30 Uhr kam es zu Verkehrsbehinderungen. (mk)Quelle: PD Zwickau 
IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 11. Lauf, Road Atlanta/USA  Porsche gewinnt Hersteller-, Team- und Fahrertitel in Nordamerika

IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 11. Lauf, Road Atlanta/USA Porsche gewinnt Hersteller-, Team- und Fahrertitel in Nordamerika

Aktuell, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Porsche hat sich im finalen Rennen der IMSA WeatherTech SportsCar Championship auf der Road Atlanta (USA) alle Meistertitel in der hart umkämpften GTLM-Klasse gesichert. Im Zehn-Stunden-Rennen in Georgia fuhren die beiden Porsche 911 RSR im Design von Coca-Cola die Positionen fünf und sechs ein.Die Porsche-Werksfahrer Earl Bamber (Neuseeland) und Laurens Vanthoor (Belgien) sind neue Fahrermeister in der nordamerikanischen Langstreckenserie. Die Mannschaft des Porsche 911 RSR mit der Startnummer 912 holte zugleich den Teamtitel. Die Kollegen Patrick Pilet (Frankreich) und Nick Tandy (Großbritannien) im Schwesterfahrzeug mit der Startnummer 911 beendeten die Saison auf Rang zwei.Quelle: Porsche Motorsport 
Mehrere Containerbrände – Zeugen gesucht in Glauchau

Mehrere Containerbrände – Zeugen gesucht in Glauchau

Aktuell, Blaulicht, Brand, PD Zwickau, Polizeibericht
Zeit: 12.10.2019, 23:50 Uhr – 13.10.2019, 0:30 Uhr Ort: GlauchauIn der Nacht kam es an mehreren Stellen im Stadtgebiet zu Brandstiftungen. So geriet gegen 23:50 Uhr ein Altkleidercontainer an der Rudolf-Breitscheid-Straße in Brand. Zeugen sahen zwei Personen vom Ort weglaufen. Diese blieben aber unerkannt. Es entstand ein Schaden von 200 Euro. Gegen 0:30 Uhr fingen zwei Müllcontainer auf dem Gelände der Lehngrundschule Feuer. Dadurch wurde auch ein angrenzender Baum beschädigt. Hier wird der Schaden auf 700 Euro geschätzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte beim Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/640. (ak)Quelle: PD Zwickau