Montag, Dezember 9Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 1. Oktober 2019

Vorfahrt missachtet – Unfall an Einmündung

Vorfahrt missachtet – Unfall an Einmündung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Vorfahrt missachtet – Unfall an Einmündung Zeit: 30.09.2019, 16:35 Uhr Ort: Zwickau, OT Pöhlau Am Montagnachmittag befuhr eine 44-Jährige mit einem Ford die Colombstraße und bog nach rechts auf die B 173/Äußere Dresdner Straße in Richtung Mülsen ab. Im Einmündungsbereich kollidierte sie mit dem Audi einer vorfahrtsberechtigten 42-Jährigen, welche die B 173 ebenfalls in Richtung Mülsen befuhr. Zum Glück wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Es entstand jedoch ein Sachschaden von rund 10.500 Euro und beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren.Quelle: PD Zwickau 
Raub auf Autobahnparkplatz

Raub auf Autobahnparkplatz

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht, Raub, Sicherheit, Überfall
Raub auf Autobahnparkplatz Zeit: 30.09.2019, 04:00 Uhr Ort: BAB 72 / Lengenfeld, OT Waldkirchen Ein 38-Jähriger parkte seinen Kleintransporter auf dem Parkplatz Waldkirchen an der BAB 72 in Fahrtrichtung Hof und schlief in seinem Fahrzeug. Gegen 04:00 Uhr wurde er durch Klopfen geweckt, stieg aus und war von drei männlichen Personen umringt. Die drei Männer schlugen den 38-Jährigen mehrfach, bedrohten ihn mit einem Messer und entwendeten anschließend seine Geldbörse. Der Geschädigte beschrieb die drei Täter wie folgt: - Einer der Männer war etwa 50 Jahre alt, circa 1,85 Meter groß und kräftig. - Die zwei anderen Männer waren wesentlich jünger und etwa 1,75 Meter groß. - Die Personen fuhren mit einem schwarzen älteren BMW davon, welcher keine deutschen Kennzeichen trug. Gibt es Zeugen, welc
Einbrecher kamen über die Terrassentür/Zeugen gesucht

Einbrecher kamen über die Terrassentür/Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit
Chemnitz Einbrecher kamen über die Terrassentür/Zeugen gesuchtZeit: 29.09.2019, 23.00 Uhr bis 30.09.2019, 06.15 UhrOrt: OT Reichenhain (3778)Unbekannte sind in ein Einfamilienhaus im Richterweg eingebrochen. Die Täter hatten gewaltsam die Terrassentür geöffnet und in den Wohnräumen nach Brauchbarem gesucht. Entwendet wurden nach ersten Erkenntnissen unter anderem Bargeld und Schmuck. Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Am heutigen Dienstag wurde zudem angezeigt, dass zwischen vergangenem Sonntag und heute aus einer Garage im Richterweg ein Laubsauger und eine Kettensäge gestohlen wurden. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den Einbrüchen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Wem sind, möglicherweise auch im Vorfeld, Personen o
EXPO REAL 2019 – Zwickau wirbt als Zukunftsstadt mit innovativen Projekten

EXPO REAL 2019 – Zwickau wirbt als Zukunftsstadt mit innovativen Projekten

Aktuell, Politik, Sonstige, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
EXPO REAL 2019 – ZWICKAU WIRBT ALS ZUKUNFTSSTADT MIT INNOVATIVEN PROJEKTENUnter dem Leitthema „SACHSEN – Raum für Entwicklungen“ präsentiert sich der Freistaat Sachsen mit seinen Partnern und Ausstellern auf der vom 7. bis 9. Oktober 2019 stattfindenden EXPO REAL. Mit 2.095 Ausstellern und 44.536 Fachbesuchern aus 72 Ländern im Jahr 2018 ist die EXPO REAL in München die größte europäische Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Ebenfalls wieder mit dabei ist die Stadt Zwickau, die durch die Wirtschaftsförderung und das Liegenschafts- und Hochbauamt vertreten wird.Ein Schwerpunkt der Präsentation ist die Vorstellung Zwickaus als Standort moderner Mobilität. Nicht nur die Entwicklung des Zwickauer VW-Werks zum Zentrum für E-Mobilität in Europa, auch weitere Projekte, wie z. B. Zwicka
Kollision mit Gegenverkehr in Altrottmannsdorf

Kollision mit Gegenverkehr in Altrottmannsdorf

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zeit: 30.09.2019, gegen 14:30 Uhr Ort: Altrottmannsdorf, B 173Der 62-jährige Fahrer eines Pkw Skoda fuhr in einer Kolonne auf der B 173 von Altrottmannsdorf kommend in Richtung Neumark. Kurz vor einer Kuppe setzte er zum Überholen der Kolonne an und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw Renault frontal. Der Renault kam anschließend von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dessen 43-jähriger Fahrer blieb unverletzt. Ein Beifahrer im Skoda wurde leicht verletzt. Die B 173 war für eine Stunde vollständig gesperrt. Der Unfallsachschaden beträgt 15.000 Euro. (hje)Quelle: PD Zwickau 
Ruben und Petra Zeltner starten bei der Heim-Rallye Erzgebirge

Ruben und Petra Zeltner starten bei der Heim-Rallye Erzgebirge

ADAC, Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche, Rallye
 Ruben und Petra Zeltner starten bei der Heim-Rallye Erzgebirge Das Ziel ist, die ADAC Rallye Masters Wertung zu gewinnen Am 04./05. Oktober starten Ruben und Petra Zeltner (beide Lichtenstein) mit ihrem Porsche 911 GT3 (genannt Zebra) bei der 56. ADMV Rallye Erzgebirge. Die Veranstaltung führt über 11 Wertungsprüfungen (WP) mit einer Gesamtlänge von 135 Kilometern. Insgesamt werden 69 Teams bei der Rallye rund um Stollberg am Start sein. Im folgenden Interview äußert sich Ruben zum Einsatz im Erzgebirge:Zum wievielten Mal geht Ihr bei der „Erze“ an den Start? Und wie oft habt Ihr die Rallye gewonnen? Vor 20 Jahren sind wir das erste Mal an den Start der Erzgebirge Rallye gegangen. Diesmal wird es unsere 17te „Erze“. Es war meine erste Rallye als Fahrer überhaupt, die ich dama
Lkw-Fahrer am Unfallort verstorben auf der BAB4

Lkw-Fahrer am Unfallort verstorben auf der BAB4

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zeit: 30.09.2019, 16:07 Uhr Ort: BAB 4, km 102,6 Fahrtrichtung Erfurt, Gemarkung Glauchau, OT HöckendorfDer 47-jährige Fahrer eines Sattelzuges Volvo fuhr aus bisher unbekannter Ursache in Höhe des km 102,6 auf einen am Stauende stehenden Sattelzug Scania auf. Dabei wurde der Fahrer in seiner Kabine eingeklemmt und verstarb am Unfallort an den Folgen seiner Verletzungen. Der 32-jährige Fahrer des Sattelzuges Scania blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Unfallsachschaden in Höhe von 170.000 Euro. Der Verkehr in Fahrtrichtung Erfurt wurde über den Parkplatz Am Angerberg umgeleitet. (hje)Quelle: PD Zwickau 
BAB 4 in Fahrtrichtung Erfurt nach Verkehrsunfall vollständig gesperrt

BAB 4 in Fahrtrichtung Erfurt nach Verkehrsunfall vollständig gesperrt

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zeit: 30.09.2019, gegen 15:30 Uhr Ort: BAB 4, AS Meerane, km 107 Fahrtrichtung ErfurtDer 64-jährige Fahrer eines Pkw Porsche fuhr zwischen zwei Lkw auf dem rechten Fahrstreifen und wollte auf den linken Fahrstreifen wechseln. Er beachtete jedoch eine 45-jährige Pkw-Fahrerin nicht und es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Dabei wurden eine 32-jährige Beifahrerin schwer und ein einjähriges Kleinkind leicht verletzt. Anschließend kollidierte der Porsche noch mit einem Lkw. Der Unfallsachschaden beträgt 50.000 Euro. Bis 17:50 Uhr war die Fahrtrichtung Erfurt vollständig gesperrt. (hje)Quelle: PD Zwickau 
„Marienthal – nachhaltig mobil“ – 2. ZED-Forum findet am 10. Oktober statt

„Marienthal – nachhaltig mobil“ – 2. ZED-Forum findet am 10. Oktober statt

Aktuell, Politik, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
„MARIENTHAL – NACHHALTIG MOBIL“ 2. ZED-Forum findet am 10. Oktober stattNach dem Erfolg des ersten Marienthaler Bürgerforums, das im Juni 2019 im Rahmen des Projekts „ZED – Zwickauer Energiewende Demonstrieren“ stattfand, geht es am 10. Oktober um Mobilität und Verkehr vor Ort. Unter dem Titel „Marienthal - nachhaltig mobil“ sollen grundlegende Fragen angesprochen werden. Z.B. soll diskutiert werden, wie Mobilität künftig aussehen könnte und sollte, um sie für jeden Bürger - egal ob jung oder alt - attraktiv zu gestalten.Alle interessierten Bewohner Marienthals haben an diesem Abend die Gelegenheit, die Konzepte und Ideen des ZED-Projektteams für eine nachhaltige Mobilität im Quartier kennenzulernen und gemeinsam zu verschiedenen Schwerpunkten eigene Ansätze zu entwickeln und zu diskut
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit, Sonstiges, Unfall
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr Zeit: 27.09.2019 22:45 Ort: Kirchberg Am Freitagabend wurde durch Unbekannte ein Absperrband über die gesamte Breite der Auerbacher Straße gespannt, etwa auf Höhe der Volksbank-Filiale. Zum Glück wurde das Band bemerkt, bevor Personen gefährdet wurden. Für Fahrrad- oder Kradfahrer hätte das Band jedoch eine ernsthafte Gefahr dargestellt. Wer beobachtet hat, welche Personen das Band gespannt haben, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020.Quelle: PD Zwickau