Freitag, Januar 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 28. September 2019

Unfallverursacher sucht Fahrerin eines gelben Kleinwagens

Unfallverursacher sucht Fahrerin eines gelben Kleinwagens

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zeit: 27.09.2019, zwischen 11: 00 Uhr und 11:30 Uhr Ort: Werdau OT Leubnitz Am Freitagvormittag parkte ein 83-Jähriger seinen Pkw BMW auf dem Wettiner Platz gegenüber einer Bäckerei ab. Dabei berührte er vermutlich den daneben stehenden gelben Kleinwagen. Bevor der Mann die Fahrerin des geschädigten Fahrzeuges ansprechen konnte, fuhr diese weg. Die Beschädigungen am BMW sind gering. Wir bitten die Fahrerin des gelben Kleinwagens, sowie Unfallzeugen sich im Polizeirevier Werdau zu melden, unter Telefon 03761/7020. (kh) Quelle: PD Zwickau  
Nach Unfall – beide Pkw nicht mehr fahrbereit in Hartmannsdorf

Nach Unfall – beide Pkw nicht mehr fahrbereit in Hartmannsdorf

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zeit: 27.09.2019, gegen 22:15 Uhr Ort: Hartmannsdorf bei Kirchberg Ein 40-Jähriger fuhr mit seinem VW Tiguan aus Richtung Rothenkirchener Straße kommend, auf die S 282 auf. Dabei stieß der VW mit der vorfahrtsberechtigten 18-jährigen Audi-Fahrerin seitlich zusammen. Die junge Frau war auf der S 282 in Richtung Schneeberg unterwegs. Durch den Anstoß geriet der Audi nach links und schleuderte gegen die Leitplanke. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und verloren Betriebsmittel, so dass die Ölwehr zum Einsatz kam. Es entstand ein Gesamtschaden von 11.000 Euro. (kh) Quelle: PD Zwickau    
Zwei Verletzte nach Körperverletzung in Zwickau

Zwei Verletzte nach Körperverletzung in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht
Zeit: 27.09.2019, gegen 17:40 Uhr Ort: Zwickau Aus anfänglichen Streitigkeiten zwischen mehreren Personen entwickelte sich am Freitagabend an der Schwanengasse ein Gerangel bis hin zur Körperverletzung. Ein 31-jähriger Täter (deutsch) und zwei Unbekannte schlugen und traten auf zwei junge Männer ein (19/deutsch, 20/Gambia). Die Geschädigten wurden leicht verletzt. Der 31-jährige Täter hatte über 2 Promille intus und stand unter Einfluss von Betäubungsmitteln. (kh) Quelle: PD Zwickau  
Porsche mit fünf 911 GT3 R und starkem Fahreraufgebot beim Kyalami-Debüt

Porsche mit fünf 911 GT3 R und starkem Fahreraufgebot beim Kyalami-Debüt

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Mit einem Topaufgebot von vier 911 GT3 R in der Pro-Kategorie, einem weiteren Amateurfahrzeug und zwölf Piloten aus dem Werks- und Nachwuchsfahrerkader startet Porsche in das Saisonfinale der Intercontinental GT Challenge in Südafrika. Im Neun-Stunden-Rennen auf der Rennstrecke von Kyalami (24. November) setzen die Kundenmannschaften GPX Racing, Dinamic Motorsport, Frikadelli Racing sowie Team 75 Bernhard jeweils eines der über 500 PS starken GT3-Fahrzeuge aus Weissach ein. In der Gesamtwertung hat Porsche vor dem letzten Lauf der Saison noch Chancen auf den Herstellertitel. Das Bathurst-Siegertrio mit Werksfahrer Dirk Werner (Würzburg) und den beiden Porsche Young Professionals Matt Campbell (Australien) und Dennis Olsen (Norwegen) hat in der Fahrerwertung nur zehn Zähler Rücks
40-Jähriger nach Auseinandersetzung schwer verletzt/Zeugengesuch in Chemnitz

40-Jähriger nach Auseinandersetzung schwer verletzt/Zeugengesuch in Chemnitz

Aktuell, Blaulicht, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht
Zeit: 26.09.2019, 19.20 Uhr Ort: OT Zentrum In der Erich-Schmidt-Straße sind sich am Donnerstagabend zwei Männer (26, 40) begegnet. Aus bislang unbekannten Gründen soll der 40-Jährige den 26-Jährigen attackiert haben, woraufhin sich eine handfeste Auseinandersetzung entwickelte. Passanten informierten dann die Polizei. Der 40-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Geschehen und den Hintergründen aufgenommen. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon 0371 387-3448 an die Kriminalpolizei Chemnitz zu wenden. (gö) Quelle: PD Chemnitz  
Jenson Button vor DTM-Gaststart: „Es ist spannend, ich kann es kaum erwarten“

Jenson Button vor DTM-Gaststart: „Es ist spannend, ich kann es kaum erwarten“

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Ex-Formel-1-Champion fährt beim DTM-Finale in Hockenheim SUPER-GT-Autos von Honda, Nissan und Lexus treten gegen DTM-Markentrio Aston Martin, Audi und BMW an „DTM ist eine äußerst professionelle Serie mit einem hohen fahrerischen Niveau“ Die DTM freut sich auf das Gastspiel der drei Autos aus der japanischen SUPER-GT-Serie beim Saisonfinale in Hockenheim (4.–6. Oktober). Beim historischen Aufeinandertreffen treten Honda, Nissan und Lexus mit je einem Fahrzeug im Feld der 18 DTM-Autos von Aston Martin, BMW und Audi an. Prominentester Starter der Delegation aus Japan ist der ehemalige Formel-1-Weltmeister und aktuelle SUPER-GT-Champion Jenson Button. Der 39 Jahre alte Engländer, der vor wenigen Wochen Vater geworden ist, fährt einen Honda NSX GT des Teams Kunimitsu mit der S
Unfall beim Abbiegen in Treuen

Unfall beim Abbiegen in Treuen

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zeit: 27.09.2019, gegen 16:15 Uhr Ort: Treuen Freitagnachmittag bog ein 72-Jähriger mit einem Honda von der Inneren Herlasgrüner Straße nach links in die Goethestraße ein. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Citroen zusammen, dessen 59-jähriger Fahrer und seine Beifahrerin leicht verletzt wurden. An den Pkw entstanden Schäden von 5.000 Euro. (rl) Quelle: PD Zwickau  
HWA RACELAB präsentiert neues Extreme E Fahrzeug

HWA RACELAB präsentiert neues Extreme E Fahrzeug

Aktuell, HWA Racelab, Marken, Motorsport, Sport
Als erstes Team der neuen Offroad-Rennserie Extreme E zeigt HWA RACELAB das Einsatzfahrzeug der Öffentlichkeit. Der vollelektrische Hochleistungs-Geländewagen Odyssey 21 wird an diesem Wochenende seine Premiere als Ausstellungsfahrzeug bei den „Krone E-Mobility Play Days“ feiern. Die Veranstaltung, die am 28. und 29. September in Spielberg stattfindet, zählt zu den größten E-Mobility Events Europas.   Ulrich Fritz: „Wir freuen uns auf die Erprobung und den kommenden Renneinsatz des Extreme E-Fahrzeugs.“ Affalterbach/Spielberg, 27. September 2019 – Nachdem die Rennserie Extreme E auf dem diesjährigen Goodwood Festival of Speed einen Prototyp des Odyssey 21 gezeigt hatte, präsentiert mit HWA RACELAB nun erstmals ein Teilnehmer-Team diesen Prototypen der Öffentlichkeit. Das Fahrzeug
Landkreis Zwickau – Versuchter Quaddiebstahl

Landkreis Zwickau – Versuchter Quaddiebstahl

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, PD Zwickau, Polizeibericht
Zeit: 27.09.2019, zwischen 01:30 Uhr und 08:30 Uhr Ort: Glauchau; OT Niederlungwitz Freitagfrüh versuchten Unbekannte ein Quad der Marke Chongqing Lifan zu entwenden, das im Innenhof eines Mehrfamilienhauses Am Dorfanger abgestellt war. Die Täter überwanden zwar das Ketten-, Lenkrad- und Zündschloss des Quad, ließen es allerdings auf einem naheliegenden Parkplatz stehen. Sie richteten einen Schaden von 150 Euro an. Wer Hinweise zum Tathergang oder zur Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640. (rl) Quelle: PD Zwickau  
Porsche-Pilot Preining mit erster Bestzeit beim Finalwochenende

Porsche-Pilot Preining mit erster Bestzeit beim Finalwochenende

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Österreicher Schnellster im ersten Freien Training auf dem Sachsenring Vier Marken in den Top fünf ADAC GT Masters Esports Championship kürt ersten Champion Hohenstein-Ernstthal. Starker Auftakt für Thomas Preining (21/A, Precote Herberth Motorsport) auf dem Sachsenring. Der Porsche-Pilot fuhr beim Saisonfinale des ADAC GT Masters im ersten Freien Training die klare Bestzeit. Zweiter wurde Mercedes-AMG-Pilot Indy Dontje (26/NL, Mann-Filter Team HTP), Rang drei ging mit Matteo Cairoli (23/I, Küs Team75 Bernhard) an einen weiteren Fahrer eines 911 GT3 R. SPORT1 überträgt die beiden Rennen vom Sachsenring am Samstag und Sonntag ab jeweils 14:45 Uhr live und in voller Länge. Außerdem sind sie online im Livestream auf sport1.de, adac.de/motorsport und youtube.com/adac zu sehen.
Spur von Schmierereien zieht sich durch die ganze Stadt

Spur von Schmierereien zieht sich durch die ganze Stadt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Spur von Schmierereien zieht sich durch die ganze Stadt Zeit: 21.10.2019 bis 23.10.2019 Ort: Auerbach Am vergangenen Wochenende, wahrscheinlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag, zog eine kleine Gruppe unbekannter Täter durch das Stadtgebiet und sprühte auf einer Wegstrecke von etwa drei Kilometern nach derzeitigem Kenntnisstand an 63 Stellen mit roter, schwarzer und silberner Farbe Zahlen- und Buchstabenkombinationen an Gebäudefassaden, Garagen, Carports, Mauern, Zäune, Verteilerkästen, Werbetafeln, Bänke und mehrere Pkw. Dadurch ist ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden. Die Spur der Schmierereien beginnt im Bereich Straße des Kindes/Seminarstraße und zieht sich über Sorgaer Straße, Schneeberger Straße, Altmarkt, Pfarrgasse, Nicolaistraße, Mühlberg, Kleine Göltzschtalstraße