Sonntag, September 15Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 6. September 2019

Wohnmobil gestohlen – 60.000 Euro Schaden

Wohnmobil gestohlen – 60.000 Euro Schaden

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, gestohlenes Auto, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Wohnmobil gestohlen – 60.000 Euro Schaden Zeit: 05.09.2019, 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr Ort: Zwickau Am Donnerstagabend entwendeten unbekannte Täter ein Wohnmobil vom Parkplatz eines Küchenstudios an der Reichenbacher Straße, zwischen Bürgerschachtstraße und Hilfegottesschachtstraße. Das circa sieben Meter lange, silberfarbene Mercedes-Wohnmobil trug das amtliche Kennzeichen BZ ZZ 2227. Markant sind die nachträglich eingebauten Heckscheiben sowie der verchromte Kühlergrill. Auf dem Dach sind ein Solarmodul sowie eine Satellitenspiegel angebracht. Im Inneren des Wohnmobils befanden sich ein Mountainbike der Marke „Bulls“, ein „Fujitsu“-Laptop, ein Navigationssystem der Marke „Garmin“, der Fahrzeugschein sowie persönliche Dokumente des Geschädigten. Der insgesamt entstandene Diebstahlschaden wur
Passat verunfallt in Autobahnausfahrt

Passat verunfallt in Autobahnausfahrt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Landkreis Zwickau Passat verunfallt in Autobahnausfahrt Zeit: 05.09.2019, gegen 9:40 Uhr Ort: BAB 72, Anschlussstelle Zwickau-Ost Ein 43-Jähriger befuhr mit einem Pkw VW Passat die BAB 72 in Fahrtrichtung Hof. Als er an der Anschlussstelle Zwickau-Ost die Autobahn verlassen wollte, kam er in der Abfahrt nach links von der Fahrbahn ab. Er beschädigte mehrere Baken und einen Wegweiser. Anschließend schleuderte der Passat über die Auffahrtspur und prallte gegen eine Böschung. Der 43-Jährige wurde dabei schwer verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Sachschaden summiert sich auf über 23.000 Euro.Quelle: PD Zwickau 
Polizei sucht Zeugen zu Auseinandersetzung

Polizei sucht Zeugen zu Auseinandersetzung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Chemnitz Polizei sucht Zeugen zu Auseinandersetzung Zeit: 05.09.2019, 18.15 Uhr Ort: OT Zentrum (3408) Nach einer Auseinandersetzung wurden Polizei und Rettungskräfte am Donnerstagnachmittag zu einem Imbiss in der Brückenstraße gerufen. Die Beamten trafen vor Ort auf ein Pärchen (w/32, m/43) sowie eine Jugendliche (16) mit zwei Begleitern (m/19, m/28), die offenbar in den Vorfall involviert waren. Nach derzeitigem Erkenntnisstand soll es bereits an der Fußgängerampel Augustusburger Straße/Bahnhofstraße zu wechselseitigen, provozierenden Äußerungen zwischen der 16-Jährigen und der 32-Jährigen gekommen sein. Anschließend sei es im Bereich des Imbisses zu Tätlichkeiten zwischen den Begleitern der Frauen gekommen. Der 19-Jährige war leicht verletzt und wurde vor Ort medizinisch behandelt. Der
Kids mit Clara von Nöten

Kids mit Clara von Nöten

Aktuell, Kultur, Musik, Theater, Veranstaltung, Zwickau lokal
KIDS MIT CLARA VON NÖTENAm Sonntag, 15. September 2019, zwei Tage nach dem zweihundertsten Geburtstag Clara Schumanns, ist um 18 Uhr im Robert-Schumann-Haus ein Clara-Schumann-Theaterstück zu erleben.„Kids mit Clara in Nöten“ ist eine Aufführung der Zwickauer Autorin Christine Adler in der Person der alten Clara Schumann (geb. Wieck) zusammen mit Schülern des Clara-Wieck-Gymnasiums Zwickau, unterstützt vom gemeinnützigen Verein „Ich sehe die Sonne“ e. V. Grundlage ist Adlers Einpersonenstück „Clara in Nöten“ von 2014 – als Hörbuch 2015 erschienen –, dessen Uraufführung zusammen mit dem Pianisten Dietmar Nawroth im September 2014 zum 195. Geburtstag Clara Schumanns ebenfalls im Rahmen des Historischen Markttreibens stattfand. Das von der Autorin nun überarbeitete, ca. einstündige Mehrpe
Auffahrunfall nach Panne

Auffahrunfall nach Panne

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zeit: 05.09.2019, gegen 18 Uhr Ort: BAB 72, Lengenfeld, OT WeißensandEin 58-Jähriger befuhr mit seinen Geländewagen Rover und beladenem Fahrzeuganhänger die Autobahn in Richtung Leipzig. Wegen einem technischen Defekt musste er das Fahrzeuggespann auf dem Seitenstreifen stoppen. Dabei ragte der Anhänger in den rechten Fahrstreifen hinein. Unmittelbar nachdem der Fahrer die Gefahrenstelle gesichert hatte, kam es dort zu einem Unfall. Der 41-jährige Fahrer eines Sattelzuges Mercedes bemerkte die Situation zu spät und fuhr auf das stehende Hindernis. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 56.000 Euro. Weil aus den beteiligten Fahrzeugen Betriebsmittel ausgelaufen waren, kam die Ölwehr zum Einsatz. Nach vier  Stunden war die Unfallstelle komplett
Fördermittelbescheide für Maßnahmen Langer Teich und Revitalisierung ehemaliger Schwanenschlossstandort liegen vor

Fördermittelbescheide für Maßnahmen Langer Teich und Revitalisierung ehemaliger Schwanenschlossstandort liegen vor

Aktuell, Sonstiges, Zwickau lokal
Das Fördergebiet erweiterte Bahnhofsvorstadt wurde 2015 bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) beantragt und mit Bescheid vom 14. Dezember 2015 in das Integrierte Handlungskonzept Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) aufgenommen. Die Grundlage hierfür war das vom Stadtrat am 29. Oktober 2015 beschlossene Integrierte Handlungskonzept zu diesem Gebiet (BV/164/2015). Im Nachgang zur Gebietsaufnahme wurden alle Maßnahmen dieses Konzeptes bei der SAB einzeln vorgestellt und nach weiteren Planungen beantragt, da für jede Einzelmaßnahme ein gesonderter Zuwendungsbescheid notwendig ist.Nach intensiver Zusammenarbeit zwischen SAB, dem Staatsministerium des Innern (SMI) und dem Stadtplanungsamt Zwickau in den vergangenen Jahren erhielt die Stadt Zwickau Ende August die Zuwendungsbes
Bulli ausgebrannt in Klingenthal

Bulli ausgebrannt in Klingenthal

Aktuell, Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht
Zeit: 05.09.2019, gegen 12:10 Uhr Ort: Klingenthal, B 283Wegen einem technischen Defekt war am Donnerstagmittag ein VW Multivan in Brand geraten. Der 63-jährige Fahrer war von Klingenthal in Richtung Mühlleithen unterwegs als er plötzlich im Fahrzeug einen lauten Knall hörte. Unmittelbar danach brannte es schon unter der Motorhaube. Der 63-Jährige konnte seinen „Bulli“ noch am Fahrbahnrand stoppen und unbeschadet aussteigen. Kurz darauf stand das Fahrzeug jedoch bereits voll in Flammen. Das Feuer griff auch eine Wiese über und zerstörte einige kleine Fichten. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Klingenthal konnten den Brand dann aber schnell löschen. An dem 27 Jahre alten Multivan entstand jedoch Totalschaden. (AH)Quelle: PD Zwickau
Spektakuläres Design für neuen Audi e-tron FE06

Spektakuläres Design für neuen Audi e-tron FE06

Aktuell, Audi, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Audi startet mit neuer Optik in die nächste Saison der Formel ERennauto von Daniel Abt und Lucas di Grassi steht auf der IAASONAX erweitert die Familie der starken Audi-PartnerDaniel Abt und Lucas di Grassi starten mit einer spektakulären Optik in die nächste Saison der Formel E, die im November beginnt. Der Rennwagen Audi e-tron FE06, der in der nächsten Woche auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt erstmals öffentlich gezeigt wird, präsentiert sich in neuen Farben und mit einer weiterentwickelten Technik.Viel sichtbare Kohlefaser, ein auffallend grelles Orange und akzentuierte Linien über das gesamte Auto: Der Audi e-tron FE06 präsentiert sich nochmals deutlich aggressiver als sein Vorgänger, mit dem Daniel Abt und Lucas di Grassi in der Vorsaison für Au
Passat verunfallt in Autobahnausfahrt – BAB 72, Anschlussstelle Zwickau-Ost

Passat verunfallt in Autobahnausfahrt – BAB 72, Anschlussstelle Zwickau-Ost

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zeit: 05.09.2019, gegen 9:40 Uhr Ort: BAB 72, Anschlussstelle Zwickau-OstEin 43-Jähriger befuhr mit einem Pkw VW Passat die BAB 72 in Fahrtrichtung Hof. Als er an der Anschlussstelle Zwickau-Ost die Autobahn verlassen wollte, kam er in der Abfahrt nach links von der Fahrbahn ab. Er beschädigte mehrere Baken und einen Wegweiser. Anschließend schleuderte der Passat über die Auffahrtspur und prallte gegen eine Böschung. Der 43-Jährige wurde dabei schwer verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Sachschaden summiert sich auf über 23.000 Euro. (AH)Quelle: PD Zwickau 
DTM fährt 2020 erstmals in Monza

DTM fährt 2020 erstmals in Monza

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Hochgeschwindigkeits-Kurs stellt Herausforderung für Fahrer und Autos dar Berühmte Formel-1-Rennstrecke im DTM-Kalender Gerhard Berger: „Eine der aufregendsten Rennstrecken der Welt“Eine der berühmtesten Rennstrecken der Welt wird in der kommenden Saison erstmals Bestandteil des DTM-Kalenders sein. Die Tourenwagen-Serie trägt 2020 eine Veranstaltung im italienischen Monza aus. Die DTM-Dachorganisation ITR und der Betreiber der Rennstrecke vor den Toren Mailands haben einen entsprechenden Vertrag geschlossen.Der Hochgeschwindigkeits-Kurs im Königlichen Park von Monza ist eine der ältesten Rennstrecken in Europa. Seit Austragung der ersten Formel-1-Weltmeisterschaft im Jahr 1950 ist er mit nur einer Ausnahme jedes Jahr Bestandteil des Grand-Prix-Kalenders gewesen. An dies
35-jähriger Autofahrer ohne Fahrerlaubnis und ohne TÜV unterwegs

35-jähriger Autofahrer ohne Fahrerlaubnis und ohne TÜV unterwegs

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
35-jähriger Autofahrer ohne Fahrerlaubnis und ohne TÜV unterwegs Zeit: 05.09.2019, gegen 13:30 Uhr Ort: Zwickau Im Bereich der Talstraße fiel Polizeibeamten des Reviers Zwickau ein Ford mit abgelaufenem TÜV auf. Als sie den Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen, stellten sie außerdem fest, dass der 35-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Gegen ihn wurden Anzeigen wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz gefertigt.Quelle: PD Zwickau