Montag, November 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 23. August 2019

Zaunteile von Bolzplatz gestohlen

Zaunteile von Bolzplatz gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Zaunteile von Bolzplatz gestohlen Zeit: 14.08.2019, bis 22.08.2019, 7 Uhr Ort: Zwickau, OT Eckersbach Unbekannte Täter demontierten und entwendeten drei Metallmattenzaunfelder und eine zugehörige Metallsäule der Begrenzung des Bolzplatzes der Schule am Scheffelberg. Ein weiteres Zaunfeld wurde demontiert, aber in der Wiese liegen gelassen. Es entstand Stehl- und Sachschaden in Gesamthöhe von ca. 500 Euro. Wer die Tat oder den Abtransport des Diebesguts beobachtet hat oder Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580.Quelle: PD Zwickau 
Einbrüche in Arztpraxen

Einbrüche in Arztpraxen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Einbrüche in Arztpraxen Zeit: 22.07.2019, 18:30 Uhr bis 23.08.2019, 7:20 Uhr Ort: Limbach-Oberfrohna In der Nacht zu Freitag brachen unbekannte Täter in zwei Artpraxen ein bzw. versuchten es. Dabei richteten sie Schäden von insgesamt etwa 11.000 Euro an. Bei einer Zahnarztpraxis an der Jägerstraße blieb es beim Versuch. Allerdings verursachten die Unbekannten an der Tür Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Bei einer Gemeinschaftspraxis an der Moritzstraße war der Einbruch erfolgreich. Hier wurden vorgefundenes Bargeld und Büroutensilien im Gesamtwert von ca. 2.000 Euro gestohlen. Die hinterlassenen Sachschäden summieren sich auf etwa 6.000 Euro. Wer die Einbrüche bemerkt hat oder Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefo
Diensthundeführer bei Wettkampf erfolgreich

Diensthundeführer bei Wettkampf erfolgreich

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
 Diensthundeführer bei Wettkampf erfolgreich Zeit: 21.08.2019 und 22.08.2019 Ort: Chemnitz und Langenau -Bildveröffentlichung- (3201) Bereits zum 14. Mal haben sich am vergangenen Mittwoch und Donnerstag deutsche und tschechische Diensthundeführer zum traditionellen Leistungsvergleich um den Pokal der Leiterin der Polizeidirektion Chemnitz getroffen. Dabei haben zwei Teams der Polizeidirektion Chemnitz erfolgreich abgeschnitten und die ersten Plätze belegt. Platz 1 ging an Polizeihauptmeister Taube mit Hund „Kinston“ sowie Polizeihauptmeister Specht mit „Pepe“. Auch in der Einzelwertung konnte sich Polizeihauptmeister Taube gegen fünfzehn weitere Teilnehmer durchsetzen. Insgesamt waren acht Teams mit jeweils zwei Teilnehmern an den Start gegangen. Neben den zwei Teams aus Chemni
Vincent Vosse: „Wir sind sehr glücklich, ein Teil der DTM zu sein

Vincent Vosse: „Wir sind sehr glücklich, ein Teil der DTM zu sein

Aktuell, DTM, Galerien, Motorsport
 Vincent Vosse: „Wir sind sehr glücklich, ein Teil der DTM zu seinInterview mit dem Teamchef des DTM-Kundenteams WRT Team Audi SportDas WRT Team Audi Sport ist das erste Kundenteam der neuen DTM-Ära und für viele eine der größten Überraschungen des Jahres. Die beiden DTM-Rookies Jonathan Aberdein (21) und Pietro Fittipaldi (23) fahren mit ihren Audi RS 5 DTM regelmäßig in die Punkteränge. Vor den beiden DTM-Rennen auf dem Lausitzring (Samstag und Sonntag jeweils ab 13 Uhr live auf SAT.1) spricht Teamchef Vincent Vosse über die Premierensaison des belgischen Teams. Diesen Sonntag feiert die DTM auf dem Lausitzring ihr 500. Rennen. Können Sie sich noch daran erinnern, wann Sie begonnen haben, die DTM zu verfolgen? Anfang der 90er-Jahre habe ich einige DTM-Rennen in Zolder gese
Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit, Sonstiges
Polizeibeamter bei Einsatz wegen ruhestörenden Lärms verletzt Zeit: 21.08.2019, 22.20 Uhr Ort: Freiberg (3191) Wegen eines Hinweises auf ruhestörenden Lärm kam die Polizei gestern im Hof eines Mehrfamilienhauses in der Anton-Günther-Straße zum Einsatz. Dort hatten sich einige Personen aufgehalten und offenbar Lärm verursacht. Ein Anwohner (28) hatte diese bereits um Ruhe gebeten. Kurz darauf sei er von einem der Anwesenden beleidigt und geschlagen worden. Alarmierte Polizisten kontrollierten daraufhin die Personengruppe und darunter auch den mutmaßlichen Täter (35), gegen den der Verdacht der Beleidigung und Körperverletzung bestand. In der weiteren Folge wurde der 35-Jährige ausfällig, beleidigte die Beamten, weigerte sich, die Örtlichkeit zu verlassen und leistete Widerstand gegen die Ma
Ott Tänak legt vor bei der ADAC Rallye Deutschland 2019

Ott Tänak legt vor bei der ADAC Rallye Deutschland 2019

ADAC, Aktuell, Galerien, Motorsport, Rallye, Rallye Deutschland
 Ott Tänak legt vor bei der ADAC Rallye Deutschland 2019 WM-Spitzenreiter gewinnt Auftaktprüfung St. Wendeler Land  Feierliche Eröffnungsfeier des deutschen WM-Laufs im Servicepark am BostalseeMünchen/Nohfelden. Die ADAC Rallye Deutschland hat begonnen. Bei idealen Wetter- und Streckenbedingungen erlebten die Fans im Saarland einen ebenso stimmungsvollen wie packenden Auftakt des deutschen Laufs zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft. Den sportlichen Höhepunkt bot dabei am Abend die erste Wertungsprüfung St. Wendeler Land. Auf dem 5,20 Kilometer langen Sprintkurs lieferten sich die WRC-Stars eine packende Zeitenjagd. Mit 2:39,4 Minuten markierte Ott Tänak (EST) im Toyota Yaris WRC die Bestzeit aller Starter – eine Kampfansage des WM-Führenden, der die Konkurrenz auf der kurzen S
Ermittlungen zu räuberischer Erpressung/Zeugengesuch

Ermittlungen zu räuberischer Erpressung/Zeugengesuch

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Raub, Sicherheit, Überfall
Ermittlungen zu räuberischer Erpressung/Zeugengesuch Zeit: 21.08.2019, 13.40 Uhr Ort: OT Kapellenberg (3187) Ein Unbekannter klingelte am gestrigen Mittwoch an der Tür einer 52-jährigen Frau in der Neefestraße und betrat in der weiteren Folge die Wohnung. Dann soll er die Frau mit einer Pistole bedroht und Geld gefordert haben, woraufhin sie ihm etwas Bargeld übergab. Der Unbekannte verschwand daraufhin und fuhr mit einem schwarzen Skoda Kombi weg. Die 52-Jährige beschrieb den Unbekannten als etwa 30- bis 35-jährigen Mann. Er sei etwa 1,75 Meter groß, schlank und hat kurze, dunkle Haare. Bekleidet war er mit einem dunkelblauen T-Shirt, dunkelblauen Jeans und weißen Sportschuhen. Er sprach Deutsch ohne Akzent. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der räuberischen Erpressung
Marienthaler sind zur Einwohnerversammlung am 3. September eingeladen

Marienthaler sind zur Einwohnerversammlung am 3. September eingeladen

Aktuell, Politik, Sonstige, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
MARIENTHALER SIND ZUR EINWOHNERVERSAMMLUNG AM 3. SEPTEMBER EINGELADENDie Einwohnerversammlung für Marienthal sowie die Gebiete Brand und Reichenbacher Straße/ Freiheitssiedlung findet am Dienstag, dem 3. September um 18 Uhr statt. Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß informiert im Freizeitzentrum Marienthal über wichtige Vorhaben in den Stadtteilen.In einem kurzen, einleitenden Referat geht die Oberbürgermeisterin u.a. auf die Investitionen in die Kita Marienhof, auf das geplante Feuerwehrgerätehaus in Marienthal, auf das Projekt ZED („Zwickauer Energiewende Demonstrieren“), den neuen Einkaufsmarkt an der Heinrich-Braun-Straße oder Projekte der Versorger ein. Gemeinsam mit weiteren Vertretern der Stadtverwaltung steht sie anschließend für Fragen und Vorschläge der Bürger zur Verfügung.
Verkehrsunfall mit 5 verletzten Personen

Verkehrsunfall mit 5 verletzten Personen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Verkehrsunfall mit 5 verletzten Personen Zeit: 22.08.2019, gegen 15:30 Uhr Ort: Lichtenstein, Äußere Zwickauer Straße Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Äußeren Zwickauer Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 62-Jähriger war mit seinem PKW Ford stadteinwärts gefahren. Er war auf die Gegenfahrbahn geraten und hier mit einem entgegenkommenden PKW Skoda zusammengeprallt. Die 29-Jährige Beifahrerin des Skodas wurde bei den Unfall schwer verletzt. Leicht verletzt wurden die 41-jährige Fahrerin und zwei weitere Insassinnen im Alter von 4 und 9 Jahren. Auch der Fahrer des PKW Ford wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Schaden an den Fahrzeugen betrug insgesamt 10.000 Euro. Die Straße musste zur Bergung zeitweilig voll gesperrt werden. Ausgelaufene Betriebsmittel wurden durch die Ölwehr bese
Neuer Stadtrat Zwickau beginnt mit seiner Arbeit

Neuer Stadtrat Zwickau beginnt mit seiner Arbeit

Aktuell, Sonstiges, Zwickau lokal
In der gestrig konstituierenden Stadtratssitzung begann der neu gewählte Stadtrat von Zwickau seine Tätigkeit.Am Anfang stand die offizielle Bekanntgabe des Wahlergebnisses durch die Oberbürgermeisterin Frau Dr. Pia Findeiß.Im Stadtrat setzt sich wie folgt zusammen:Fraktion CDU / FDP - 14 Mandatsträger Fraktion AfD – 11 Mandatsträger Fraktion SPD / Grüne / Tierschutzpartei - 9 Mandatsträger Fraktion Linke - 8 Mandatsträger Fraktion Bürger für Zwickau - 5 Mandatsträger Fraktionslos Zukunft Zwickau – 1 MandatsträgerIn der ersten Abstimmung ging es darum, dass die Abgeordnete Kerstin Junge Gründe vorgebracht hatte, dass sie ihr Mandat nicht antreten möchte. Sie hatte gesundheitliche Gründe geltend gemacht. Daran zweifelten jedoch einige Stadträte. In der Abst
Unbekannte entleeren Feuerlöscher in Zwickau

Unbekannte entleeren Feuerlöscher in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Zeit: 20.08.2019, 15:00 Uhr bis 21.08.2019, 8:45 Uhr Ort: Zwickau, OT NeuplanitzIn der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen haben Unbekannte in der ersten und dritten Etage eines Mehrfamilienhauses an der Dortmunder Straße, zwischen Otto-Riedel- und Jablonecer Straße jeweils einen Feuerlöscher entleert. Die Kosten für die Reinigung der dabei entstandenen Verschmutzung wurden auf rund 900 Euro geschätzt. Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)Quelle: PD Zwickau