Mittwoch, Oktober 16Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 7. August 2019

Unfall mit Sachschaden

Unfall mit Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Unfall mit Sachschaden Zwickau, OT Pölbitz – (cf) Eine 30-jährige BMW-Fahrerin fuhr am Dienstagnachmittag aus einer Einfahrt auf die Pölbitzer Straße. Dabei kollidierte sie mit einem vorfahrtsberechtigten 61-Jährigen, der mit einem Opel auf der Pölbitzer Straße in Richtung Leipziger Straße unterwegs war. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 4.000 Euro.Quelle: PD Zwickau 
Einbruch in Wohnung

Einbruch in Wohnung

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Einbruch in Wohnung Zwickau – (cf) Durch Aushängen der Wohnungstür sind unbekannte Täter an der Leipziger Straße, zwischen Osterweih- und Hölderlinstraße, am Dienstagnachmittag in eine Wohnung innerhalb eines Mehrfamilienhauses eingebrochen. Die Tat ereignete sich zwischen 15:00 Uhr und 16:00 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen wurde aus der Wohnung nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 200 Euro geschätzt. Wer die Einbrecher beim Betreten oder Verlassen des Hauses gesehen hat und Angaben zu deren Identität machen kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580.Quelle: PD Zwickau 
Polizei musste wegen Auseinandersetzung einschreiten

Polizei musste wegen Auseinandersetzung einschreiten

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Chemnitz Polizei musste wegen Auseinandersetzung einschreiten Zeit: 06.08.2019, 23.05 Uhr Ort: OT Ebersdorf (2943) Aufgrund einer Auseinandersetzung in der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende wurde die Polizei Dienstagnacht in den Adalbert-Stifter-Weg gerufen. Eine größere Personengruppe hatte mit anderen Bewohnern die Konfrontation gesucht, nachdem mehrere Bewohner auf einen 23-Jährigen eingeschlagen hatten. Infolge der erlittenen Verletzungen musste der 23-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Hintergründe zum Motiv der Tat sind derzeit unklar. Gegen zwei Beteiligte (23, 27) wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen.Quelle: PD Chemnitz 
Härtetest für Meisterschafts-Spitzenreiter Fabian Kreim bei der Rallye ‚Rund um die Sulinger Bärenklaue‘

Härtetest für Meisterschafts-Spitzenreiter Fabian Kreim bei der Rallye ‚Rund um die Sulinger Bärenklaue‘

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Rallye, Skoda
 Härtetest für Meisterschafts-Spitzenreiter Fabian Kreim bei der Rallye ‚Rund um die Sulinger Bärenklaue‘ 7. August 2019 › ŠKODA AUTO Deutschland Duo Fabian Kreim/Tobias Braun trifft beim vierten Saisonlauf der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) auf harte Konkurrenz von ‚Local Hero‘ Christian Riedemann und weiteren ŠKODA FABIA R5 Teams › Perfekte Vorbereitung auf das WM-Heimspiel bei der ADAC Rallye Deutschland › Kreim: „Habe mit Sulingen noch eine Rechnung offen“Weiterstadt – Der Start in die zweite Saisonhälfte der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) wird für das ŠKODA AUTO Deutschland Duo Fabian Kreim/Tobias Braun (D/D) gleich zum doppelten Härtetest. Zum einen wartet bei der ADAC Rallye ‚Rund um die Sulinger Bärenklaue‘ am Freitag und Samstag harte Konkurrenz von ‚Local
Motorradfahrer tödlich verunglückt

Motorradfahrer tödlich verunglückt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Landkreis Mittelsachsen Motorradfahrer tödlich verunglückt Zeit: 06.08.2019, 11.00 Uhr Ort: Oederan, OT Hartha (2941) Der 21-jährige Fahrer eines Krads Yamaha befuhr am Dienstag die S 203 aus Richtung Räuberschänke in Richtung Frankenstein. Ungefähr 150 Meter nach der Räuberschänke kam der 21-Jährige aus bisher unbekannter Ursache nach einer Links-Rechts-Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Betonstrommast. Dabei erlitt er schwerste Verletzungen, an denen er noch am Unfallort verstarb. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2 500 Euro. Die S 203 war im Bereich der Unfallstelle für knapp drei Stunden voll gesperrt. Neben Polizei und Rettungskräften kam auch ein Gutachter zum Einsatz.Quelle: PD Chemnitz 
Kompakt und unerbittlich: Die DTM reist zum Stresstest auf die Insel

Kompakt und unerbittlich: Die DTM reist zum Stresstest auf die Insel

Aktuell, DTM, Galerien, Motorsport
 Kompakt und unerbittlich: Die DTM reist zum Stresstest auf die Insel • Herausforderung in Brands Hatch: Ein komplettes DTM-Rennwochenende innerhalb von nur 40 Stunden • Audi-Duell Rast gegen Müller geht in die nächste Runde – BMW-Star Wittmann in Lauerstellung • Formel-1-Demorunden von David Coulthard, großes Titelfinale der W Series • Eine Stunde Zeitunterschied: SAT.1 überträgt am Samstag und Sonntag jeweils ab 14:00 Uhr live aus Brands Hatch Die Schlagzahl wird erhöht: Für die DTM steht an diesem Wochenende eine echte Belastungsprobe an. Auf dem Traditionskurs von Brands Hatch (GBR) steigt am Samstag und Sonntag (10./11. August) das sechste Rennwochenende, gleichzeitig das einzige Zwei-Tages-Event der Saison 2019. Lokale behördliche Auflagen für Großveranstaltungen auf der 3
13te Schumann-Gala in der Lukaskirche

13te Schumann-Gala in der Lukaskirche

Aktuell, Konzert, Kultur, Musik, Veranstaltung, Zwickau lokal
 Die Robert-Schumann-Gesellschaft Zwickau informiert: 13. SCHUMANN-GALA IN DER LUKASKIRCHEWieder ist ein Jahr vergangen und die diesjährige Schumann-Gala steht vor der Tür. Zum 13. Mal findet ein besonderes Konzert statt, das für alle Freunde der klassischen Musik fester Bestandteil ihres Konzertkalenders geworden ist – die Zwickauer Schumann-Gala. 2007 zum 160. Jubiläum des ersten Zwickauer Schumann-Festes 1847 ins Leben gerufen, ist sie inzwischen in Robert Schumanns Geburtsstadt zu einer Tradition geworden.Die diesjährige Schumann-Gala, die erneut großzügig vom Pianohaus Erler aus Fraureuth und der Firma Klavier- und Flügeltransporte Karsten Müller aus Meißen unterstützt wird, findet am 14. September um 19.30 Uhr in bewährter Kooperation zwischen dem Theater Plauen-Zwicka
BAB 72 – 16-Jähriger radelt auf der Autobahn

BAB 72 – 16-Jähriger radelt auf der Autobahn

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Reinsdorf – (rl) Dienstagabend, gegen 18 Uhr, gingen beim Polizeinotruf vermehrt Anrufe ein, dass auf der A72, kurz nach der Anschlussstelle Zwickau/Ost, ein junger Mann mit einem Fahrrad auf der Standspur fährt. Nachdem er dort bereits vier Kilometer zurückgelegt hatte, wurde er von der Polizei gestoppt. Nach dem Grund seiner Autobahnfahrt befragt gab der 16-Jährige an zu seiner Freundin nach Oelsnitz/E. zu wollen. Nachdem er fälschlicher Weise mit dem Zug auf dem Bahnhof in Zwickau landete, gab er dort ihre Adresse in eine Navigations-App ein und dieser Strecke folgte er brav. Dass sie über die Autobahn führte, wo das Radfahren bekanntlich verboten ist, blendete er völlig aus. Die Polizisten verständigten seine Mutter. Nach einer Standpauke luden sie den Knaben samt Fahrrad in den Funkwa
Toksport WRT debütiert im ADAC GT Masters mit Mercedes-AMG und starkem Fahrerduo

Toksport WRT debütiert im ADAC GT Masters mit Mercedes-AMG und starkem Fahrerduo

Aktuell, GT Masters, Motorsport, Sport
Gaststarts in Zandvoort und auf dem Nürburgring als Testeinsätze für 2020 Maro Engel und Luca Stolz pilotieren Mercedes-AMG GT3 Team aus der Eifel sowohl auf der Rundstrecke als auch im Rallyesport erfolgreichMünchen. Neuzugang im ADAC GT Masters: Das Team Toksport WRT plant bei den beiden nächsten Läufen der "Liga der Supersportwagen" den Einsatz eines Mercedes-AMG GT3 als Probelauf für 2020. Pilotiert wird der GT3-Bolide in Zandvoort und auf dem Nürburgring vom Duo Luca Stolz (24, Brachbach) und Maro Engel (33, Monte Carlo) - beides Piloten, die über viel Erfahrung im ADAC GT Masters und mit dem Mercedes-AMG verfügen."Das ADAC GT Masters ist eine der härtesten GT-Meisterschaften weltweit. Für uns als deutsches Team war es daher logisch dort anzutreten", sagt Teamchef
Auffahrunfall an Bahnunterführung

Auffahrunfall an Bahnunterführung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Auffahrunfall an Bahnunterführung Werdau, OT Langenhessen – (cf) Am Dienstagvormittag befuhr eine 22-jährige Renault-Fahrerin die Seelingstädter Straße in Richtung Langenbernsdorf. An der Einmündung zur Eisenbahnunterführung bemerkte sie zu spät, dass der vor ihr fahrende 54-Jährige mit seinem VW verkehrsbedingt halten musste und fuhr auf diesen auf. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand jedoch ein Sachschaden von insgesamt rund 1.500 Euro.Quelle: PD Zwickau