Mittwoch, Dezember 11Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 24. Juli 2019

Zwei Unfälle in kurzer Zeit

Zwei Unfälle in kurzer Zeit

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Zwei Unfälle in kurzer Zeit Kirchberg/Hirschfeld – (cs) Am Dienstagabend hat nach aktuellem Ermittlungsstand ein 68-Jähriger zwei Unfälle innerhalb kurzer Zeit verursacht. Zunächst soll er mit seinem Toyota auf einem Parkplatz an der Lengenfelder Straße in Kirchberg gegen einen geparkten Mercedes gefahren sein und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. In der Folge befuhr er dann offenbar in Hirschfeld den Mühlenweg, kam in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Auch hier fuhr er weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. In beiden Fällen wurde der 68-Jährige von Zeugen beobachtet, welche die Polizei informierten. So konnte der Mann bekannt gemacht und an seiner Wohnanschrift in Hirschfeld aufgesucht werden.
Einbruch in Tierpark – 6.600 Euro Schaden

Einbruch in Tierpark – 6.600 Euro Schaden

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Ausgewählte Meldung Einbruch in Tierpark – 6.600 Euro Schaden Klingenthal – (ow) In der Nacht zu Mittwoch, etwa 15 Minuten nach Mitternacht brachen unbekannte Täter in den Kassenraum und das Wirtschaftsgebäude des Tierparks am Amtsberg ein. Aus den Räumlichkeiten entwendeten sie ein 120-teiliges Silberbesteckset sowie zwei Akkuschrauber im Gesamtwert von ca. 1.600 Euro. Außerdem hinterließen sie einen Sachschaden von ca. 5.000 Euro. Wer die Einbrecher bemerkt hat oder Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550.Quelle: PD Zwickau 
„Loch“ in Fahrbahn zog beschädigte Fahrzeuge nach sich

„Loch“ in Fahrbahn zog beschädigte Fahrzeuge nach sich

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit, Sonstiges, Unfall
„Loch“ in Fahrbahn zog beschädigte Fahrzeuge nach sich Zeit: 22.07.1019, 17.50 Uhr Ort: Lichtenau, Bundesautobahn 4, Eisenach – Dresden (2718) Gut einen Kilometer vor der Anschlussstelle Chemnitz-Ost hatte sich ein Fahrbahnausbruch (ca. 60 cm x 40 cm x 10 cm) im mittleren Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn gebildet. In dieses „Loch“ fuhren zwei Fahrzeuge (Pkw Skoda, Fahrer: 69/Fiat-Wohnmobil, Fahrerin: 39), wobei jeweils ein Rad am Fahrzeug (Schaden: jeweils etwa 100 Euro) beschädigt wurde. Verletzt wurde niemand. Es erfolgte die Sperrung des rechten und mittleren Fahrstreifens. Gegen 20.15 Uhr hatte die Autobahnmeisterei die Gefahrenstelle beseitigt und die Richtungsfahrbahn war wieder frei befahrbar. Im Bereich der Gefahrenstelle erfolgte im Anschluss die Reduzierung der Höchstgeschwindi
Volkswagen ID.R: Rekorde im Rückspiegel, Herausforderung in China im Visier

Volkswagen ID.R: Rekorde im Rückspiegel, Herausforderung in China im Visier

Aktuell, Galerien, Motorsport, VW
Volkswagen ID.R: Rekorde im Rückspiegel, Herausforderung in China im Visier • ID.R: sportliches Aushängeschild der Elektrifizierungsstrategie von Volkswagen und Vorbote einer Familie künftiger Elektro-Serienfahrzeuge • Jagd nach Rekorden: Volkswagen beweist technische Kompetenz am Pikes Peak, Nürburgring und in Goodwood • Herausforderung Tianmen Mountain: Vorbereitungen für ID.R Rekordversuch im Wachstumsmarkt China laufen Diese Namen sorgen bei Automobil-Fans für Gänsehaut: das legendäre Bergrennen am Pikes Peak, die berühmte Nürburgring-Nordschleife und das traditionsreiche Goodwood Festival of Speed. Genau an diesen Schauplätzen des Motorsports hält der rein elektrisch angetriebene Volkswagen ID.R spektakuläre Rekorde. Doch damit nicht genug. Im September steht d
Pool-Party mit Polizeibeteiligung

Pool-Party mit Polizeibeteiligung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Kurioses, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Pool-Party mit Polizeibeteiligung Zeit: 23.07.2019, 01.50 Uhr Ort: Döbeln (2714) In der Nacht wurden Polizeibeamte zu einer etwas anderen Ruhestörung in eine Einfamilienhaussiedlung am Holländer Weg gerufen. Ein Anwohner hatte die Polizei gerufen, weil er Geräusche aus seinem Pool vernommen hatte. Als er der Sache auf den Grund ging, stellte er fest, dass sich ein Reh im Pool eine Erfrischung verschaffte und offenbar nicht mehr selbstständig herausfand. Ein Polizeibeamter lieh sich kurzerhand von dem Anwohner eine Badehose und sprang mit vollem Körpereinsatz ins kühle Nass. Er brachte das Reh wohlbehalten an Land, woraufhin es das Weite suchte.Quelle: PD Chemnitz 
Fahrerlager-Geschichten – Formel 1-Jubiläum in Hockenheim & 24-Stundenklassiker in Spa-Francorchamps

Fahrerlager-Geschichten – Formel 1-Jubiläum in Hockenheim & 24-Stundenklassiker in Spa-Francorchamps

Aktuell, Auto, Galerien, Mercedes, Motorsport
  Mercedes-AMG Motorsport in der Saison 2019Fahrerlager-Geschichten - Formel 1-Jubiläum in Hockenheim & 24-Stundenklassiker in Spa-FrancorchampsWährend die Silberpfeile beim Mercedes-Benz Großer Preis von Deutschland 2019 in Hockenheim ihr 200. Rennen bestreiten, bereitet sich Maro Engel auf den Saisonhöhepunkt bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps vor. • Das ist passiert: Ergebnisse & Fakten • Neuigkeiten aus den Mercedes-AMG Motorsport-Teams • 3 Fragen an Maro Engel • Social Media News: Was gibt's Neues online? Das ist passiert: Ergebnisse & Fakten • British GT Championship: Ian Loggie und Callum MacLeod erzielen im Mercedes-AMG GT3 in Spa-Francorchamps den zweiten Platz • Blancpain GT Sports Club: Denis Remenyako fährt in den beiden Läufen in Spa-Fra
Einbruch in Firmengebäude in Glauchau OT Jerisau

Einbruch in Firmengebäude in Glauchau OT Jerisau

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, PD Zwickau, Polizeibericht
Glauchau OT Jerisau - (sw) In der Nacht zum Dienstag brachen Unbekannte in der Nikolaus-Otto-Straße in das Gebäude einer Firma ein. Die Täter durchsuchten Räume und durchwühlten die Schränke. Eine Stahlblechkassette mit ca. 500 Euro wurde entwendet. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von 1.000 Euro. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640.Quelle: PD Zwickau 
Bombendrohung Chemnitzer Jugendamt- Anklage

Bombendrohung Chemnitzer Jugendamt- Anklage

Aktuell, Blaulicht, Bombenfund, Ereignis, Explosion, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges, Staatsanwaltschaft
Anklage erhoben Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen abgeschlossen und Anklage gegen eine 34-jährige Frau aus Chemnitz wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten sowie Missbrauchs von Notrufen in fünf Fällen beim Amtsgericht – Schöffengericht – Chemnitz erhoben. Die Frau wird beschuldigt, zwischen dem 24.10.2018 und dem 22.11.2018 von jeweils verschiedenen Telefonzellen und Telefonsäulen im Stadtzentrum von Chemnitz den polizeilichen Notruf 110 beim Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Chem-nitz angerufen und unter Verwendung eines auf ihrem Mobiltelefon installierten Voice Changer/Sprachwechslers jeweils Attentats- bzw. Bombendrohungen gegen das Jugendamt der Stadt Chemnitz ausgesprochen zu haben. Wie von der Angeschuldigten beabsichtigt wurde
Nach erfolgreichem Comeback: DTM fährt 2020 erneut in Zolder

Nach erfolgreichem Comeback: DTM fährt 2020 erneut in Zolder

Aktuell, DTM, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport
Die „Geburtsstätte der DTM“ bleibt Teil des Rennkalenders Hohe TV-Quote: DTM in Belgien sehr beliebt Kostron: „Sehr gute Zusammenarbeit mit engagiertem Veranstaltungspartner“Die DTM wird auch in der kommenden Saison auf dem Circuit Zolder (BEL) fahren. Dies gaben die DTM-Dachorganisation ITR und die Verantwortlichen der belgischen Rennstrecke am Dienstag bekannt. „Das Comeback der DTM in Zolder war in diesem Jahr ein voller Erfolg“, sagt Achim Kostron, Managing Director ITR. „Der Circuit Zolder ist ein besonderer Ort für die DTM: Eine geschichtsträchtige und anspruchsvolle Rennstrecke, welche die Bühne für attraktiven Motorsport bietet. Das haben die Rennen im Mai deutlich gezeigt. Für Zolder spricht zudem ein äußerst engagierter Veranstaltungspartner, der auf Anhieb viel bewegt hat.
Autobahnbrücken beschmiert – Zeugen gesucht

Autobahnbrücken beschmiert – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sport
Auf der BAB 4 wurden durch Unbekannte im Bereich Glauchau zwei Brücken mit roter und weißer Farbe massiv besprüht. Die Brücke an der Ebersbacher Straße beim Autobahnkilometer 95,3 wurde in der Nacht zum Montag und die andere Brücke an der Straße Am Feldrain am Kilometer 101,3 in der Nacht zum Sonntag besprüht. Die genauen Schadenshöhen konnte die Autobahnmeisterei noch nicht beziffern. Wer in den Tatzeiträumen verdächtige Personen beobachtete oder die Verursacher kennt, meldet sich bitte bei der Verkehrspolizeiinspektion Zwickau am Standort in Reichenbach, Telefon 03765 500.Quelle: PD Zwickau 
Die SVZ informiert:   ÖPNV-Angebot zum Heimspiel FSV Zwickau gegen 1. FC Magdeburg

Die SVZ informiert: ÖPNV-Angebot zum Heimspiel FSV Zwickau gegen 1. FC Magdeburg

Aktuell, Fußball, Sonstiges, Sport, Zwickau lokal
Am Sonntag, den 28. Juli 2019, bestreitet der FSV Zwickau in der GGZ Arena sein erstes Heimspiel in der neuen Punktspielsaison gegen den 1. FC Magdeburg. Anstoß ist 14.00 Uhr.Zur direkten Anreise sind an diesem Tag zusätzliche Straßenbahnen im Einsatz.Diese fahren ab Neuplanitz 12:38 und 13:08 Uhr (Ankunft Eckersbach, Mitte 13:05 und 13:35 Uhr) undab Städt. Klinikum 12:47 und 13:07 Uhr (Ankunft Eckersbach, Mitte 13:09 und 13:29 Uhr).Bei diesen Fahrten werden alle Zuschauer auf direktem Weg nach Eckersbach befördert und ein Umstieg am Neumarkt entfällt.Unmittelbar nach der Partie werden die Abfahrtszeiten ab der Haltestelle „Eckersbach, Mitte“ dem Bedarf angepasst.Die Straßenbahnen nach Neuplanitz fahren an der regulären Haltestelle „Eckersbach, Mitte“ ab. Die Fahrten
Unbekannte brechen in Firmenräume ein

Unbekannte brechen in Firmenräume ein

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Unbekannte brechen in Firmenräume ein Crimmitschau – (cs) In der Zeit von Samstagmittag bis Montagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in die Räume einer Firma an der Kitscherstraße ein. Im Inneren beschädigten die Täter mehrere Türen und verursachten einen Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 6.000 Euro. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020.Quelle: PD Zwickau