Samstag, August 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 17. Juli 2019

Einbruch in Wohnung

Einbruch in Wohnung

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Einbruch in WohnungZwickau, OT Eckersbach – (cf)Am Dienstagmorgen sind mehrere Tatverdächtige in eine Erdgeschosswohnung innerhalb eines Mehrfamilienhauses an der Salutstraße eingedrungen und haben daraus elektronische Geräte, Bargeld, einen Autoschlüssel und Bekleidung entwendet. Zudem wurde in eine benachbarte, leerstehende Wohnung eingebrochen, hier wurde jedoch nichts gestohlen. Am Abend erschien ein 20-jähriger Tatverdächtiger an der Wohnung des Geschädigten und gab einen Teil des Diebesguts zurück. Bei einer freiwilligen Durchsuchung seiner Wohnung konnte weiteres Diebesgut festgestellt und anschließend zurückgegeben werden. Es fehlen weiterhin ein Laptop der Marke „Dell“, eine Kamera der Marke „Sony“, eine externe Festplatte, circa 300 Euro Bargeld, ein Autoschlüssel sowie diver
Unbekannter flüchtet vor Polizeikontrolle – Zeugen gesucht!

Unbekannter flüchtet vor Polizeikontrolle – Zeugen gesucht!

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Unbekannter flüchtet vor Polizeikontrolle – Zeugen gesucht!Zwickau, OT Crossen/OT Oberrothenbach – (cf)In der Nacht zum Mittwoch, gegen 3:25 Uhr, beabsichtigten die Beamten des Polizeireviers Zwickau, den Fahrer eines roten VW Golf an der Crimmitschauer Straße einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Als die Beamten das Anhaltesignal zeigten, gab der Fahrzeugführer Gas und flüchtete über die Crimmitschauer, Pölbitzer, Leipziger und Altenburger Straße. Dabei erreichte er Geschwindigkeiten von über 100 km/h und überfuhr die Kreuzung Pölbitzer Straße/Leipziger Straße bei roter Ampel. Zudem war der Fahrer des roten VW Golf während seiner Flucht ohne Beleuchtung unterwegs. An der Unterführung in Oberrothenbach stoppte er den Pkw und es stiegen zwei Personen aus, die sich fußläufig entfernten
Zwei weitere Männer wegen Handels mit Betäubungsmitteln in Haft

Zwei weitere Männer wegen Handels mit Betäubungsmitteln in Haft

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
 Chemnitz/ErzgebirgskreisZwei weitere Männer wegen Handels mit Betäubungsmitteln in Haft-Bildveröffentlichung- (2623)Die Chemnitzer Kriminalpolizei konnte im Zuge eines umfangreichen Ermittlungsverfahrens wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln zwei weitere Tatverdächtige (37,38) festnehmen und weitere Betäubungsmittel, Bargeld sowie Fahrzeuge beschlagnahmen. Gegen die beiden Männer wurden Untersuchungshaftbefehle erlassen. Am 16. Mai 2019 hatten Chemnitzer Polizeibeamte auf dem Parkplatz Am Mühlbachtal an der Bundesautobahn 72 einen Audi kontrolliert. Dabei wurde bei dem 46-jährigen Fahrer zunächst ein Cliptütchen mit Crystal festgestellt. Bei den weiteren Maßnahmen vor Ort fanden die Polizisten im Kofferraum des Wagens weitere Betäubungsmittel – letztlich rund fü
Dominik Fugel: Der Sieg beim 24-Stunden-Rennen soll Auftrieb geben

Dominik Fugel: Der Sieg beim 24-Stunden-Rennen soll Auftrieb geben

ADAC, Aktuell, Auto, Motorsport, TCR
 Dominik Fugel: Der Sieg beim 24-Stunden-Rennen soll Auftrieb geben • Fugel: Ein Platz unter den ersten zehn Fahrern ist das Ziel • Dominik Fugel: Der Sieg auf dem Nürburgring hat "den Zusammenhalt gestärkt" • An der Seite von Mike Halder peilt Fugel den Sieg in der Teammeisterschaft an München. Die Erinnerungen an seinen Coup beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring treiben Dominik Fugel (22, Chemnitz, Profi-Car Team Honda ADAC Sachsen) auch mit etwas Abstand immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. "Gerade für das Team war es etwas ganz Besonderes. Das hat den Zusammenhalt noch einmal gestärkt", sagt der Honda-Pilot, der bei dem Langstreckenrennen in der Eifel im Juni an der Seite von Markus Oestreich, Cedrik Totz und Tiago Monteiro in der TCR-Klasse triumphiert hatte: "Wenn ma
Mülltonnen in Brand gesetzt

Mülltonnen in Brand gesetzt

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Mülltonnen in Brand gesetzt Zeit: 15.07.2019, gegen 22.15 Uhr und gegen 22.25 Uhr Ort: OT Zentrum und OT Bernsdorf (2612) Montagabend haben Unbekannte in der Gustav-Freytag-Straße eine Wertstofftonne in Brand gesetzt. Die Tonne wurde zerstört. Zwei daneben befindliche Tonnen wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen, sodass sich der Sachschaden auf insgesamt rund 1 500 Euro beläuft. Nur 10 Minuten später wurde den Rettungskräften eine weitere brennende Wertstofftonne in der Reichenhainer Straße, Höhe Südbahnhof, gemeldet. Auch hier hatten Unbekannte die Tonne offenbar in Brand gesetzt. Eine zweite, daneben stehende Tonne wurde ebenfalls beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf rund 400 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft, ob Zusammenhänge zwischen den Bränden bes
Hüpfburg Welten am 21. Juli – Luftsprünge in der Miniwelt Lichtenstein

Hüpfburg Welten am 21. Juli – Luftsprünge in der Miniwelt Lichtenstein

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Miniwelt, Tourismus, Veranstaltung
 Hüpfburg Welten am 21. Juli - Luftsprünge in der Miniwelt Lichtenstein Hüpfen, toben, klettern, rutschen nach Lust und Laune –in den Sommerferien wird die Miniwelt am 21. Juli zum Hüpfburgparadies. Über Nacht entsteht auf der großen Wiese vor dem United States Capitol eine riesige Hüpfburg-Welt. In diesem Jahr zum Jubiläum 20 Jahre Miniwelt größer – bunter – abenteuerlicher.Von 11 – 17 Uhr können die Kinder im wahrsten Sinn des Wortes Luftsprünge machen, so wie es ihr Bewegungsdrang hergibt – 10 Hüpfburgen warten auf ihre Eroberer. Platz auf der Wiese finden die imposante Ritter – und die Paradieshindernisanlage (NEU) - beide mit Rutsche und Kletterwand in einer Größe von 17 x 4 bzw. 12 x 4 Metern, die große Feuerwehrarena mit einer Grundfläche von 48 Quadratmetern oder der
Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss in Gospersgrün

Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss in Gospersgrün

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Gospersgrün – (mk) Am Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr befuhr die 23-jährige Fahrerin eines VW-Transporters die Reichenbacher Straße in Richtung Fraureuth. Auf Höhe der Neuen Poststraße bog sie in diese ein und stieß gegen den dort wartenden Pkw Landrover. Die VW-Fahrerin und die 36-jährige Landrover-Fahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 20.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die VW-Fahrerin unter Einfluss von berauschenden Mitteln stand und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.Quelle: PD Zwickau 
IFA Preview 2019 – Bosch: Künstliche Intelligenz erweitert Hochleistungssensorik: Bosch zeigt ersten Backofen, der vorhersagt, wann der Kuchen nach individuellem Rezept fertig ist

IFA Preview 2019 – Bosch: Künstliche Intelligenz erweitert Hochleistungssensorik: Bosch zeigt ersten Backofen, der vorhersagt, wann der Kuchen nach individuellem Rezept fertig ist

Aktuell, Geschenktipp, Sonstiges, Technik, Verbrauchertipp, Wissen & Wirschaft
Künstliche Intelligenz macht neue Konsumentenerlebnisse im Haushalt möglich „ Serie 8 Einbaubacköfen der accent line mit Home Connect sowie PerfectBake Backsensor oder PerfectRoast Bratenthermometer jetzt mit Vorhersage, wann Garzeit beendet sein wird „ Modernste Sensortechnik von Bosch liefert perfekte Ergebnisse beim Backen und Braten „ „Machine Learning“ ergänzt Sensortechnik mit zuverlässiger Planbarkeit und mehr UnabhängigkeitMünchen. Künstliche Intelligenz wird immer leistungsfähiger. Mit Bosch zeigt sie ihren Mehrwert jetzt erstmals auch im Backofen. Europas Hausgerätehersteller Nr. 1 präsentiert zum Herbst den ersten Sensor- Backofen der Serie 8, der vorhersagt, wann Kuchen oder Braten fertig sein werden und dabei die individuelle Zubereitung des Garguts im Backofen berücksich
Unfallflucht unter Alkohol endet mit erneutem Verkehrsunfall in Plauen

Unfallflucht unter Alkohol endet mit erneutem Verkehrsunfall in Plauen

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Plauen – (mk) Am Dienstagabend befuhr ein 20-jähriger Chrysler-Fahrer die vierspurige Reichenbacher Straße. Bei einem Fahrstreifenwechsel stieß er gegen einen 20-jährigen Audi-Fahrer und flüchtete im Anschluss über die Knielohstraße. Beim Einbiegen in die Lettestraße kam der Chrysler-Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte drei geparkte Pkw (Hyundai, Audi, Ford) und eine Hauswand. Der Fahrer sowie dessen 21-jähriger Beifahrer wurden bei dem Aufprall schwer verletzt. Ein Atemalkoholtest beim Fahrer ergab 0,62 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Bei den beiden Unfällen entstand ein Gesamtsachschaden von 35.000 Euro. Wegen auslaufender Betriebsmittel war die Feuerwehr ebenfalls im Einsatz.Quelle: PD Zwickau 
Wir feiern 20 Jahre Miniwelt mit einer FESTWOCHE vom 14. bis 21. Juli 2019

Wir feiern 20 Jahre Miniwelt mit einer FESTWOCHE vom 14. bis 21. Juli 2019

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Miniwelt, Reisen, Tourismus, Veranstaltung
  Wir feiern 20 Jahre Miniwelt mit einer FESTWOCHE vom 14. bis 21. Juli 20192019 ist für die Miniwelt ein ganz besonderes Jahr– denn sie feiert ihren 20. Geburtstag. Seit dem 15. Juli 1999 kann man im sächsischen Lichtenstein an einem Tag grenzenlos um die Welt reisen ohne Schiff oder Flugzeug zu besteigen. Im Lauf der Zeit ist die Welt gewachsen – die Anzahl der Bauwerke hat sich verändert ebenso wie das Antlitz des kulturellen Landschaftsparkes. Bäume und Sträucher sind größer geworden und die Miniwelt eine erholsame grüne Oase.Um 11 Uhr die Dresdner Frauenkirche besichtigen und 30 Minuten später vor der Freiheitsstatue in New York stehen? In der Miniwelt, dem familienfreundlichen Landschaftspark in Lichtenstein wird diese Vision Wirklichkeit. Seit der Eröffnung im
Transporter rollt weg – 9-Jährige verletzt

Transporter rollt weg – 9-Jährige verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges, Unfall
Transporter rollt weg – 9-Jährige verletzt Werdau – (cs) Am Montagnachmittag hielt ein 68-Jähriger mit einem VW-Transporter an der Pestalozzistraße und stieg aus dem Fahrzeug aus. Dabei sicherte er den Transporter offenbar nicht ausreichend gegen Wegrollen, so dass sich das Fahrzeug in der Folge in Bewegung setzte. Der VW rollte diagonal über die Fahrbahn, streifte eine 9-Jährige, die gerade aus einem Hauseingang hervortrat und kam anschließend an einer Hauswand zum Stehen. Die 9-Jährige wurde dabei leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 4.500 Euro geschätzt.Quelle: PD Zwickau