Dienstag, Juli 16Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 14. Juni 2019

Polizei warnt vor falschen Spendensammlern

Polizei warnt vor falschen Spendensammlern

Aktuell, Betrug, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Polizei warnt vor falschen Spendensammlern Meerane/Glauchau – (cs) Am Donnerstagnachmittag sprachen Unbekannte mehrere Passanten auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Meerane an der Seiferitzer Allee an und gaben vor, Spenden zu sammeln. Dabei gaben sich die Täter unter anderem als Gehörlose aus. Auch auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Grenayer Straße in Glauchau kam es in den vergangenen Wochen zu einem ähnlichen Vorfall. Ob es sich dabei um dieselben Täter handelt, ist noch nicht bekannt. Nach ersten Erkenntnissen könnte es sich bei den Unbekannten um Täter aus dem südosteuropäischen Raum handeln. Ermittlungen wegen Betrugsverdacht wurden aufgenommen. Die Polizei rät: Seien Sie misstrauisch bei derartigen Spendensammlern. Lesen Sie sich alles genau durch und hinterfragen
Drei Verletzte und hoher Sachschaden durch Unfall

Drei Verletzte und hoher Sachschaden durch Unfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Drei Verletzte und hoher Sachschaden durch Unfall Zwickau – (cs) Am Donnerstagnachmittag befuhr ein 77-Jähriger mit einem Ford die Uhdestraße und bog an der Glück-Auf-Brücke nach links in Richtung Dr.-Friedrichs-Ring ab. Dabei kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten Audi eines 40-Jährigen, der den Dr.-Friedrichs-Ring in stadtauswärtiger Richtung befuhr. Durch den Unfall wurden der 40-Jährige, der 77-Jährige und seine 68- jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 30.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.Quelle: PD Zwickau 
Zöllner retten Welpen in Not

Zöllner retten Welpen in Not

Aktuell, Betrug, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Sicherheit, Sonstiges, Zoll
 Vierzehn Hundewelpen unbekannter Rasse entdeckten Leipziger Zöllner am 05. Juni 2019 bei der Kontrolle eines tschechischen Transporters auf dem Parkplatz Dresdner Tor an der A4.Die Welpen befanden sich zum Zeitpunkt der Kontrolle im hinteren Laderaum unter Decken mit unzureichender Luftzufuhr begraben. Laut Angaben beider Fahrzeuginsassen sollten alle Welpen sieben Wochen alt sein. Es konnten keinerlei Dokumente vorgelegt werden. Die Beifahrerin versuchte noch während der Kontrolle Gegenstände in ihrer Handtasche zu verstecken, welche sich später als leere Behältnisse für Tierimpfmedikamente herausstellten.Aufgrund des warmen Klimas und des offensichtlich apathischen Zustandes der Tiere bestand der Verdacht des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Die Beamten informierten
Auftaktveranstaltung für ZED-Forum Marienthal findet am 27. Juni statt

Auftaktveranstaltung für ZED-Forum Marienthal findet am 27. Juni statt

Aktuell, Politik, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
AUFTAKTVERANSTALTUNG FÜR ZED-FORUM MARIENTHAL FINDET AM 27. JUNI STATT Bürgerdialog zur Energiewende im QuartierWie soll unser Quartier künftig – klimafreundlich – mit Energie versorgt werden? Wie sieht in den nächsten Jahren altersgerechtes und familienfreundliches Wohnen aus? Und welche Formen von Mobilität helfen uns am besten weiter? Mit diesen Fragen befasst sich das Projekt ZED („Zwickauer Energiewende demonstrieren“). Entscheidend dabei ist die Zusammenarbeit sowohl der Projektpartner untereinander als auch mit den betroffenen Bürgern des Stadtteils Marienthal.Ende Juni wird daher ein Forum geschaffen, in dem Akteure, Partner und Bürger miteinander ins Gespräch kommen: das „ZED-Forum Marienthal“. Es soll Anlaufstation sein, um über projektspezifische Themen zu diskutieren und um
Kein leichtes Spiel gehabt – mutmaßlicher Einbrecher festgestellt

Kein leichtes Spiel gehabt – mutmaßlicher Einbrecher festgestellt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit
Kein leichtes Spiel gehabt – mutmaßlicher Einbrecher festgestelltZeit: 13.06.2019, 04.15 UhrOrt: Chemnitz OT Schloßchemnitz(2114) Kein leichtes Spiel hatte in den frühen Donnerstagmorgenstunden ein mutmaßlicher Einbrecher (39) im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Altendorfer Straße, welches für den 39-Jährigen mit einer vorläufigen Festnahme endete. Nach derzeitigen Erkenntnissen waren Anwohner durch laute Geräusche aus dem Schlaf gerissen worden und der Sache auf den Grund gegangen. Dabei hatte ein 81-Jähriger Einbruchsspuren im Treppenhaus an der Eingangstür sowie der Kellertür festgestellt. Der Senior verständigte umgehend die Polizei und verschloss die Hauseingangstür. Die alarmierten Polizeibeamten konnten schließlich kurze Zeit später den 39-Jährigen in einer aufgebrochene
Audi Sport-Kundenteams Tabellenführer in vier Serien

Audi Sport-Kundenteams Tabellenführer in vier Serien

Aktuell, Audi, Galerien, GT 4, Motorsport, TCR
 Audi Sport-Kundenteams Tabellenführer in vier SerienAudi-Kundenteams führen GT3-Serien in Australien, Deutschland und Thailand anAntti Buri startet als neuer Tabellenführer der ADAC TCR Germany beim deutschen Lauf der FIA WTCRSieg für Rearden Racing und den Audi R8 LMS GT4 in AmerikaDer Audi R8 LMS bewies seine Klasse in der Australian GT Championship, im ADAC GT Masters und in der Thailand Super Series. Siege in der TCR Europe, der ADAC TCR Germany und der GT4 America runden ein erfolgreiches Wochenende von Audi Sport customer racing ab. Audi R8 LMS GT3 Dritter Audi-Sieg in Australien: Zum dritten Mal war ein Audi R8 LMS in der aktuellen Saison in der Australian GT Championship uneinholbar. Geoff Emery, der zuvor bereits einen Sprint-Sieg gefeiert hatte, fuhr am dritte
Missachtung des Rechtsfahrgebotes fordert zwei Verletzte

Missachtung des Rechtsfahrgebotes fordert zwei Verletzte

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Missachtung des Rechtsfahrgebotes fordert zwei Verletzte Oelsnitz – (AH) Drei Kinder befuhren am Donnerstagnachmittag mit ihren Fahrrädern die Elsterstraße vom Freibad in Richtung Bahnhof. Dabei fuhren sie trotz Gegenverkehr in Fahrbahnmitte. Als ihnen ein Kleinkraftrad entgegen kam, konnten zwei der Kinder rechtzeitig ausweichen. Das dritte Kind, ein 11 Jahre alter Junge, konnte nicht mehr rechtzeitig gegenlenken und stieß seitlich mit dem Kleinkraftrad zusammen. Der 17-jährige Mopedfahrer und der 11-Jährige stürzten und erlitten Verletzungen, die im Klinikum stationär behandelt werden mussten. Der Sachschaden beträgt etwa 400 Euro.Quelle: PD Zwickau 
Qualifying 1 GTE, World Endurance Championship WEC, 8. Lauf in Le Mans, Frankreich

Qualifying 1 GTE, World Endurance Championship WEC, 8. Lauf in Le Mans, Frankreich

Aktuell, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
 Qualifying 1 GTE, World Endurance Championship WEC, 8. Lauf in Le Mans, FrankreichStarke Mannschaftsleistung des Porsche GT Teams im ersten QualifyingStuttgart. Im ersten Qualifying zum Saisonfinale der FIA World Endurance Championship WEC in Le Mans (Frankreich) hat das Porsche GT Team einen starken Eindruck hinterlassen. In der GTE-Pro-Klasse belegten die vier Porsche 911 RSR allesamt Positionen unter den ersten Sechs. Im rund 510 PS starken Neunelfer gelang Nick Tandy auf dem 13,626 Kilometer langen Traditionskurs in 3:49,558 Minuten die zweitschnellste Rundenzeit der zweistündigen Trainingssitzung. Der Brite teilt sich die Startnummer 93 mit Patrick Pilet (Frankreich) und Earl Bamber (Neuseeland).Das Schwesterauto mit den Porsche-Werksfahrern Gianmaria Bruni (Italien)
Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Zwei Verletzte bei Auffahrunfall Weischlitz, OT Tobertitz – (AH) Am Donnerstag gegen 14.40 Uhr befuhr eine 29-Jährige mit einem Pkw Seat die Staatsstraße 297 von Tobertitz in Richtung Reuth. An der Einmündung zur S311 bemerkte sie zu spät, dass vor ihr ein Pkw Dacia verkehrsbedingt anhalten musste. Es kam zu einem Auffahrunfall, bei dem sich die 31-jährige Dacia-Fahrerin und die Seat-Fahrerin leicht verletzten. An ihren Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro.Quelle: PD Zwickau 
Zebras und Dromedare in den Zwickauer Kunstsammlungen

Zebras und Dromedare in den Zwickauer Kunstsammlungen

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum, Museum, Tourismus
ZEBRAS UND DROMEDARE IN DEN ZWICKAUER KUNSTSAMMLUNGEN Den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum gelingt eine weitere Neuerwerbung durch Förderung der ZEVEnde Mai konnte auf einer Auktion ein seltener Brief Max Pechsteins aus dem Jahr 1920 mit einer ganzseitigen Zirkusdarstellung ersteigert werden. Damit ergänzen die KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU den umfangreichen Bestand an Briefen und Postkarten des in Zwickau geborenen Expressionisten. Das Max-Pechstein-Museum ist gerade auch für die größte Handschriftensammlung - mit über 450 Briefen und Postkarten - bekannt und hier eine Anlaufstelle für die Forschungsarbeit zum Werk des Künstlers.Die Zeichnung passt motivisch exakt in die aktuelle Sonderausstellung „TANZ! Max Pechstein: Bühne, Parkett Manege“ und ist dort bis zum 14. Juli zu sehe
34-Jährige fährt ohne Fahrerlaubnis, mit gestohlenen Kennzeichen und unter Drogeneinfluss

34-Jährige fährt ohne Fahrerlaubnis, mit gestohlenen Kennzeichen und unter Drogeneinfluss

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Drogen, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Vogtlandkreis 34-Jährige fährt ohne Fahrerlaubnis, mit gestohlenen Kennzeichen und unter Drogeneinfluss Plauen – (cf) Am Mittwochabend stellten die Beamten des Polizeireviers Plauen eine 34-Jährige fest, welche zum wiederholten Male mit einem VW im öffentlichen Verkehrsraum unterwegs war, obwohl sie keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Nachdem sich die 34-Jährige einer Kontrolle entziehen wollte, konnten die Polizeibeamten sie gegen 19:00 Uhr im Bereich Liebknechtstraße anhalten. Dabei stellten sie fest, dass die am VW angebrachten Kennzeichen eine Woche vorher in Plauen gestohlen worden sind. Zudem ergab ein Drogentest, dass die Fahrerin unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet.Quelle: PD Zwickau