Montag, Juni 24Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 1. Juni 2019

BMW beschädigt in Elsterberg

BMW beschädigt in Elsterberg

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung
Elsterberg – Unbekannte hatten es zwischen Freitag, 23 Uhr und Samstag, 4 Uhr auf einen An der Elsteraue geparkten BMW Geländewagen abgesehen. Sie verbogen das vordere Kennzeichen, beschädigten den Kühlergrill sowie die vordere Stoßstange, übergossen den Pkw mit Bier und bespuckten ihn. Der angerichtete Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.Quelle: PD Zwickau 
BAB 72 – Tödlicher Verkehrsunfall

BAB 72 – Tödlicher Verkehrsunfall

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Taltitz – (rl) Samstagmorgen, kurz vor 6 Uhr, ereignete sich auf der A 72 nach der Tank und Rastanlage Vogtland Süd ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person getötet und fünf Personen schwer verletzt wurden. Ein 23-jähriger Pole fuhr mit einem Kleinbus Citroen in Richtung Leipzig, als er plötzlich auf einen vor ihm fahrenden Lkw Mercedes auffuhr, gegen die Mittelleitplanke und im Anschluss in die rechte Leitplanke schleuderte. Ein 43-jähriger Beifahrer (Pole) verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer und vier weitere Mitfahrer (m/Polen, 32, 30, 23, 41) wurden schwer verletzt und kamen ins Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von 22.000 Euro. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Die Autobahn war in Richtung Leipzig bis 10.25 Uhr voll gesperrt.Quelle: PD Zwickau 
5 Fragen rund um E-Mobilität Wie sicher, nachhaltig und umweltfreundlich sind Elektroautos

5 Fragen rund um E-Mobilität Wie sicher, nachhaltig und umweltfreundlich sind Elektroautos

ADAC, Aktuell, Auto, Organisationen, Sonstiges
München (ots)Die aktuellen Pläne des Klimakabinetts, die Kaufprämie für Elektroautos zu verlängern und teilweise zu erhöhen, könnte der Elektromobilität zum Durchbruch verhelfen. Informationen über grundsätzliche Fragen rund um das E-Auto fehlen aber häufig noch, und etliche Fehleinschätzungen kursieren. Der ADAC beantwortet die wichtigsten Fragen.1. Wie umweltfreundlich sind Elektroautos?Elektroautos gelten als "emissionsfrei", weil sie im Gegensatz zum Verbrennungsmotor keine direkten Emissionen erzeugen. Allerdings entstehen bei der Stromproduktion CO2-Emissionen sowie Schadstoffe. Elektroautos haben zudem einen "CO2-Rucksack", der deutlich größer ist als der von Autos mit Verbrennungsmotor. Ursache: die energieaufwändige Produktion der Batteriezellen. Im Fahrbetrieb baut das Elek
Mutmaßlicher Automatensprenger festgenommen in Chemnitz

Mutmaßlicher Automatensprenger festgenommen in Chemnitz

Aktuell, Blaulicht, Explosion, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sonstiges
Zeit: 31.05.2019, 02.25 Uhr und 04.45 Uhr Ort: OT Altendorf und OT SchloßchemnitzBeamte des Polizeireviers Chemnitz Nordost nahmen in den heutigen Morgenstunden einen Mann (33) fest, der im Verdacht steht, den Kassenautomaten eines Parkhauses sowie einen Zigarettenautomat aufgesprengt zu haben. In der Nacht war die Polizei zunächst über eine versuchte Sprengung eines Kassenautomaten im Parkhaus in der Bürgerstraße verständigt worden. Der Automat wurde dabei beschädigt. An Geld gelangten die Täter offenbar nicht. Gegen 04.45 Uhr meldete ein Anwohner, dass soeben ein Mann in der Further Straße ein Zigarettenautomat aufgesprengt hat.Der Zeuge konnte eine Beschreibung des mutmaßlichen Täters geben. Im Zuge der Tatortbereichsfahndung sahen Polizisten in der Lohrstraße einen Mann, auf den di
Ford würdigt die 24 Stunden von Le Mans mit Rennwagen in historischen Farben

Ford würdigt die 24 Stunden von Le Mans mit Rennwagen in historischen Farben

Aktuell, Auto, Ford, Marken, Motorsport, Sport
Spezialfolierungen der Ford GT lassen legendäre Markenhistorie beim härtesten Langstreckenrennen der Welt aufleben - Mit dem besonderen Auftritt im Finale der "Super Season" verabschiedet sich das Werksteam von Ford aus der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft - Vier Werksautos mit gleichem Design in verschiedenen Grundfarben; Kundenteam Keating Motorsports schließt sich mit dem fünften Ford GT anFord schickt seine Ford GT in besonderen Farben an den Start der diesjährigen 24 Stunden von Le Mans. Mit den "Celebration Liveries" für die vier GTE Pro-Autos von Ford Chip Ganassi Racing (CGR) würdigt das Werksteam die erfolgreiche Historie der Marke beim wohl härtesten Langstreckenrennen der Welt. Der Marathon am 15./16. Juni 2019 bildet den Abschluss des a
Mopedfahrer leicht verletzt in Markneukirchen

Mopedfahrer leicht verletzt in Markneukirchen

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Markneukirchen – (hje) Der 67-jährige Fahrer eines Pkw VW befuhr am Freitagabend gegen 18:15 Uhr die Straße Trobitzschen in Richtung Fruchtmarkt. An der Kreuzung zur Breiten Straße missachtete er die Vorfahrt des 16-jährigen Fahrers eines Kleinkraftrades Simson S 51. Der 16-Jährige konnte trotz Vollbremsung den Zusammenstoß nicht vermeiden. Bei der Kollision verletzte er sich leicht. Es entstand ein Unfallsachschaden in Höhe von 3.500 Euro. Aufgrund von auslaufenden Betriebsmitteln kam die FFW Markneukirchen zum Einsatz.Quelle: PD Zwickau 
Mariniertes Grillfleisch: unklare Herkunft, häufig mit Zusatzstoffen

Mariniertes Grillfleisch: unklare Herkunft, häufig mit Zusatzstoffen

Aktuell, Sonstiges, Verbrauchertipp
Verbraucherzentrale Brandenburg informiert zur KennzeichnungZum Start der Grillsaison ist das Angebot an fertig mariniertem Grillfleisch im Einzelhandel vielfältig. Die Verbraucherzentrale Brandenburg hat im Rahmen einer Stichprobe 41 marinierte Fleischprodukte untersucht und festgestellt: Hersteller verwenden oft unnötig viele Zusatzstoffe. Verbraucher können diese mit einem Blick auf die Verpackung zumindest leicht ausmachen. Herkunft und Qualität des Fleischs können sie dagegen oft nur schwer erkennen.„Ein Blick auf das Etikett lohnt, denn zumindest 13 von 41 verpackten Grillfleisch-Produkten in unserer Stichprobe kommen ohne Zusatzstoffe aus“, sagt Silke Vollbrecht, Lebensmittelexpertin bei der Verbraucherzentrale Brandenburg. Ihr Team untersuchte die Zutatenlisten von gewürzten un
Räuberischer Diebstahl in Plauen

Räuberischer Diebstahl in Plauen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, PD Zwickau, Polizeibericht, Raub
Plauen – (hje) Zu einem räuberischen Diebstahl kam es am Freitagnachmittag gegen 15:40 Uhr in einem Geschäft auf der Bahnhofstraße. Ein 36-jähriger Kunde entnahm aus der Auslage 24 Getränkedosen im Wert von ca. 18 Euro. Danach wollte er das Geschäft verlassen, ohne die Ware zu bezahlen. Als er von einer Verkäuferin angesprochen wurde stieß er die Mitarbeiterin zur Seite und flüchtete. Die Verkäuferin wurde dabei verletzt. Zwei Verkäuferinnen verfolgten den Täter, welcher durch einen aufmerksam gewordenen 21-jährigen Passanten gestellt werden konnte.Quelle: PD Zwickau 
HCB-Rutronik Racing: Newcomer sorgen im ADAC GT Masters für Furore

HCB-Rutronik Racing: Newcomer sorgen im ADAC GT Masters für Furore

Aktuell, Auto, GT Masters, Motorsport, Sport
Neuer Rennstall führt Fahrer- und Team-Wertung an Debütsieg bereits im dritten Rennen in der "Liga der Supersportwagen" Ex-Le-Mans-Sieger Manuel Reuter unterstützt Mannschaft um Teamchef Fabian PlentzMünchen. Es ist das Team der Stunde im ADAC GT Masters: Nach den ersten beiden Rennwochenenden liegt Neueinsteiger HCB-Rutronik Racing mit Patric Niederhauser (27/CH) und Kelvin van der Linde (22/ZA) in der "Liga der Supersportwagen" an der Spitze der Fahrer-Wertung. Ein Blick hinter die Kulissen des Rennstalls aus Remchingen, der nach vier von 14 Saisonrennen auch im Teamchampionat die Nase vorn hat.Bereits beim Saisonauftakt Ende April in Oschersleben feierte HCB-Rutronik Racing einen Einstand nach Maß. Niederhauser und van der Linde fuhren bei der ADAC GT Masters-Premier
Unfall mit hohem Sachschaden

Unfall mit hohem Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Unfall mit hohem Sachschaden Lichtentanne – (cs) Am Donnerstagabend befuhr ein 28-Jähriger mit einem Audi die S 282a und bog nach links auf die B173 in Richtung Neumark ab. Dabei kam er von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun, beschädigte ein Kinderspielgerät sowie einen Pool und kam letztendlich in einem Grundstück zum Stehen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 8.800 Euro geschätzt. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der 28-Jährige alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,5 Promille. Daraufhin wurde er zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht, sein Führerschein wurde sicherges