Montag, Juni 24Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 22. Mai 2019

Sachbeschädigung durch Graffiti

Sachbeschädigung durch Graffiti

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Sachbeschädigung durch Graffiti Zwickau, OT Neuplanitz – (cs) In der Zeit von Montagabend bis Dienstagabend brachten Unbekannte mit rotem Farbspray Graffiti an einer Hauswand und zwei Telefonverteilerkästen an der Marchlewskistraße an. Der dabei entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Zeugen, welche die Täter bei der Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580.Quelle: PD Zwickau 
Zigarettenautomat beschädigt – Täter gestellt

Zigarettenautomat beschädigt – Täter gestellt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Explosion, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Zigarettenautomat beschädigt – Täter gestellt Zwickau – (cs) In der Nacht zu Mittwoch beschädigten zunächst Unbekannte einen Zigarettenautomat am Poetenweg. Eine Streife des Polizeireviers Zwickau hörte den Knall und konnte in Tatortnähe einen 20-Jährigen stellen. Der junge Mann steht in Verdacht den Zigarettenautomat beschädigt zu haben und wurde deshalb vorläufig festgenommen. Ob er auch in Verbindung zu den zerstörten Automaten von vergangener Woche steht, wird nun im Rahmen der Ermittlungen geprüft. Zeugen, welche die Tat beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, 0375 4284480.Quelle: PD Zwickau 
Polizeibeamter bei Festnahme verletzt

Polizeibeamter bei Festnahme verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Polizeibeamter bei Festnahme verletzt Zeit: 21.05.2019, 14.30 Uhr Ort: OT Adelsberg (1815) Um einen Haftbefehl zu realisieren, waren Beamte des Polizeireviers Chemnitz-Nordost am gestrigen Dienstagnachmittag in der Hermersdorfer Straße im Einsatz. Am Fenster eines dortigen Wohnhauses trafen die Beamten auf den Gesuchten (49), der jedoch Angaben zu seinen Personalien verweigerte und sich den Aufforderungen der Beamten widersetzte. In der Folge verletzte er beim Zugriff einen Beamten (32). Dieser musste ärztlich behandelt werden, konnte seinen Dienst aber fortsetzen. Der per Haftbefehl Gesuchte verbarrikadierte sich dann in der Wohnung. Zur Unterstützung wurden daraufhin weitere Einsatzkräfte angefordert. Der 49-Jährige konnte schließlich in der Wohnung festgenommen werden und wird heute ein
Tag der kleinen Forscher 2019 – Kids sind kleinen Dingen auf der Spur

Tag der kleinen Forscher 2019 – Kids sind kleinen Dingen auf der Spur

Aktuell, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
TAG DER KLEINEN FORSCHER - KIDS SIND KLEINEN DINGEN AUF DER SPUR Bundesweites Motto 2019 lautet „Klein aber oho“Kennen sie das: ein kleiner Moment, der zur Ewigkeit wird, ein winziges Steinchen zwischen den Fußzehen, viele kleine Pixel, die ein Foto ergeben oder ein Samenkörnchen, aus dem eine Pflanze wächst? Kleines kann so Unterschiedliches bewirken, Schönes und weniger Schönes. Diesem „kleinen“ und doch so großen Thema widmen sich (nicht nur) am Dienstag, 28. Mai 2019 alle Kinder in Kitas, Horten und Grundschulen, denn dann ist wieder bundesweiter „Tag der kleinen Forscher“. Unter dem Motto „Klein, aber oho!“ gehen sie auf Entdeckungsreise und erkunden, was Kleines alles bewirken kann.Auch die kommunalen Kitas und Horte Zwickaus verwandeln sich in diesem Jahr wieder in kleine Forsch
69-Jähriger bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

69-Jähriger bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
69-Jähriger bei Arbeitsunfall tödlich verletzt Zeit: 21.05.2019, 08.20 Uhr Ort: Rechenberg-Bienenmühle, OT Clausnitz (1808) Bei Reinigungsarbeiten auf dem Dach eines Firmengebäudes nahe der Hauptstraße ist ein Arbeiter (69) durch das Dach gebrochen und etwa acht Meter in die Tiefe gestürzt. Der Mann erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Die Polizei hat in Zusammenarbeit mit der Landesdirektion Sachsen, Abteilung Arbeitsschutz, die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.Quelle: PD Chemnitz 
Formel E: Heimspiel für Audi Sport ABT Schaeffler

Formel E: Heimspiel für Audi Sport ABT Schaeffler

Aktuell, Audi, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
 Zehnter Saisonlauf auf dem ehemaligen Flugplatz Tempelhof in BerlinDaniel Abt und Lucas di Grassi freuen sich auf Unterstützung der FansDas Erste überträgt am Samstag ab 13 Uhr live aus der HauptstadtDie Formel E kommt nach Deutschland: Am Samstag (25. Mai) starten Daniel Abt, Lucas di Grassi & Co auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin. Mit Unterstützung der heimischen Fans will Audi Sport ABT Schaeffler auf dem Podium feiern und sich damit in eine gute Position für den Endspurt des Titelkampfs bringen. „Berlin kommt aus meiner Sicht genau zur richtigen Zeit. Nach dem Rückschlag in Monaco, wo wir trotz eines guten Rennens von Daniel und Lucas keine Punkte mitgenommen haben, ist das Heimspiel des Teams der perfekte Ort für eine Wiedergutmachung“, sagt Allan M
Chursächsische SommerNews Bad Elster

Chursächsische SommerNews Bad Elster

Aktuell, Ausstellung, Bad Elster, Konzert, Kultur, Markt, Mode, Musik, Örlichkeit
 Kultur- und Festspielstadt Bad Elster Aktuelle Presseinformationen zu Veranstaltungen der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH für die KW 22NEUSEELAND – UNTERWEGS IM LAND DER LANGEN WEISSEN WOLKE Am Dienstag, den 28. Mai laden die beiden Reisefotografen Sigrid Wolf-Feix und Rainer Feix um 19.30 Uhr zu ihrer Dia-Multivisionsschau »Neuseeland« in das Königliche Kurhaus Bad Elster ein. Neuseeland ist eines der beliebtesten Reiseziele überhaupt. Und wer hat nicht schon einmal davon geträumt in fast unberührter Natur durch das unglaubliche Grün der »Insel am schönsten Ende der Welt« zu reisen und einige der spektakulärsten Naturschauspiele zu erleben, die Neuseeland zu bieten hat: sprudelnde Geysire und aktive Vulkankegel, nebelverhangene Täler, endlose Sandstrände mit bizarren F
Raubüberfall in Supermarkt in Auerbach

Raubüberfall in Supermarkt in Auerbach

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Raub
Auerbach – (hs) Am Dienstagabend ereignete sich in einem Supermarkt in der Reumtengrüner Straße ein Überfall. Ein maskierter und komplett schwarz gekleideter Mann betrat gegen 21:35 Uhr das Geschäft. Im Eingangsbereich bedrohte er eine Angestellte mit vorgehaltener Schusswaffe und verlangte in gebrochenem Deutsch alles Geld. Nachdem die Verkäuferin (31) dieser Forderung nachgekommen war, flüchtete er in unbekannte Richtung. Die erbeutete Summe liegt bei mehreren tausend Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu der Straftat geben können, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei Zwickau unter Telefon 0375/4284480.Quelle: PD Zwickau 
News aus der ADAC Stiftung Sport

News aus der ADAC Stiftung Sport

Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport
Mike Halder und Max Hesse weiter das Maß der Dinge in der ADAC TCR Germany Siege für Motorrad-Pilot Lennox Lehmann im ADAC Junior Cup powered by KTM Motocross-Talent Simon Längenfelder als Zweiter auf dem Podium in der EMX125 Hugo Sasse feiert ersten Saisonerfolg in der Deutschen Kart-MeisterschaftMünchen. In der Saison 2019 fördert die ADAC Stiftung Sport 36 Motorsporttalente aus neun unterschiedlichen Disziplinen, 16 von ihnen sind neu oder nach einer Pause wieder im Förderkader. Die Piloten sind national und international erfolgreich unterwegs.ADAC TCR GERMANY / WIEDER DOPPELSIEG UND WEITER DOPPELFÜHRUNG Das zweite Saisonwochenende der ADAC TCR Germany in Most brachte erneut einen Doppelsieg der beiden Förderpiloten Mike Halder (23/Messkirch) und Max Hesse (17/We
51-Jährige flüchtet nach Unfall

51-Jährige flüchtet nach Unfall

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Zwickau, OT Neuplanitz – (cs) Am Montagmittag befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Ford den Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Neuplanitzer Straße und beschädigte dabei einen abgeparkten Seat. Aufgrund von Zeugenhinweisen konnte der 51-Jährige bekannt gemacht und in der Folge an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Auf Nachfrage der Polizeibeamten äußerte er sich zunächst nicht zur Tät, räumte diese dann aber später ein. Während des Gesprächs stellten die Beamten fest, dass der 51-Jährige alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,9 Promille. Die daraufhin in einem Krankenhaus durchgeführte Blutentnahme soll nun Gewissheit darüber bringen, ob er bereits während des Unfalls alkoholisiert war.Quelle: PD Zwickau ...