Samstag, August 24Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 21. Mai 2019

Unbekannte dringen in Einkaufsmarkt ein

Unbekannte dringen in Einkaufsmarkt ein

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Unbekannte dringen in Einkaufsmarkt ein Zwickau, OT Marienthal – (cs) In der Zeit von Samstagabend bis Montagmorgen drangen Unbekannte in einen Einkaufsmarkt an der Bernhardstraße ein. Im Inneren öffneten die Täter gewaltsam einen Geldautomaten und entnahmen die Geldkassetten. Der Stehl- und Sachschaden wurde auf einen mittleren fünfstelligen Wert geschätzt. Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben oder sonstige Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480.Quelle: PD Zwickau 
Unbekannte stehlen Dieselkraftstoff

Unbekannte stehlen Dieselkraftstoff

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Landkreis Zwickau Unbekannte stehlen Dieselkraftstoff Zwickau, OT Marienthal – (cs) In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Gelände einer Baustelle abseits der Moseler Allee. Aus einem Tankfass entwendeten die Täter rund 700 Liter Dieselkraftstoff im Wert von etwa 1.000 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 750 Euro geschätzt. Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen der Baustelle gesehen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580.Quelle: PD Zwickau 
Tatverdächtiger nach Automatensprengung gestellt/Zeugen gesucht

Tatverdächtiger nach Automatensprengung gestellt/Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Explosion, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Chemnitz Tatverdächtiger nach Automatensprengung gestellt/Zeugen gesucht Zeit: 21.05.2019, 03.30 Uhr Ort: OT Gablenz (1799) Im Zuge einer Tatortbereichsfahndung ist vergangene Nacht ein Tatverdächtiger (39) nach einer Zigarettenautomatensprengung gestellt worden. Zeugen waren aufgrund eines lauten Knalls auf die Tat aufmerksam geworden und hatten eine Person fußläufig sowie drei weitere mit Fahrrädern flüchten gesehen. Wie sich herausstellte, war in der Geibelstraße ein Zigarettenautomat offenbar aufgesprengt worden. Teile des Automaten lagen auf der Straße verteilt. Inwiefern etwas erbeutet wurde und wie hoch der Sachschaden ist, wird noch geprüft. Eine Polizeistreife nahm im Zuge der Tatortbereichsfahndung die Verfolgung flüchtender Radfahrer auf, die über die Uferstraße in Richtung Park
Starkes DRM-Teilnehmerfeld in Sachsen – 73 Teilnehmer kämpfen rund um Zwickau

Starkes DRM-Teilnehmerfeld in Sachsen – 73 Teilnehmer kämpfen rund um Zwickau

ADAC, Aktuell, Auto, AvD, AvD Sachsen Rallye, DRM, Galerien, Motorsport, Rallye
 Starkes DRM-Teilnehmerfeld in Sachsen • 73 Teilnehmer kämpfen rund um Zwickau um Podestplätze • Erstklassiges Starterfeld mit neun R5-Allradboliden • Geipel, Zeltner, Mohe und Wiegand freuen sich auf Ihre Heimveranstaltung München. Ein starkes Feld kämpft bei der AvD Sachsen Rallye, dem zweiten Lauf der Deutschen Rallye-Meisterschaft und des ADAC Rallye Masters, am 24. und 25. Mai rund um Zwickau um den Sieg. In der Topklasse der R5-Allradler wollen neun Teams den Sieg unter sich ausmachen, insgesamt rollen in Zwickau 73 Fahrzeuge über die Startrampe. Die Sieger vom Saisonauftakt, Fabian Kreim / Tobias Braun (Fränkisch-Crumbach / Maikammer) im Skoda Fabia R5 bekommen starke Konkurrenz. Christian Riedemann / Michael Wenzel (Sulingen / Mehlingen) feiern mit einem Volkswagen Polo
Fahrradfahrendes Kind und Straßenbahn kollidierten

Fahrradfahrendes Kind und Straßenbahn kollidierten

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Chemnitz Fahrradfahrendes Kind und Straßenbahn kollidierten Zeit: 20.05.2019, 07.35 Uhr Ort: OT Zentrum (1784) Zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn der Linie 5, welche die Endhaltestelle Gablenz ansteuerte, und einer elfjährigen Fahrradfahrerin kam es am Morgen in der Bahnhofstraße. Nach derzeitigem Kenntnisstand hatte das Mädchen vom Johannisplatz kommend trotz roter Ampel den Gleisbereich der Bahnhofstraße überquert, wobei die von der Zentralhaltestelle kommende Straßenbahn (Fahrer: 50) das Hinterrad des Fahrrades erfasste und das Kind somit stürzte. Das Mädchen erlitt leichte Verletzungen und konnte das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Schadensangaben liegen noch nicht vor.Quelle: PD Chemnitz 
Immer wieder sonntags: René Rast triumphiert auch in Zolder

Immer wieder sonntags: René Rast triumphiert auch in Zolder

Aktuell, Auto, DTM, Galerien, Motorsport
 Immer wieder sonntags: René Rast triumphiert auch in Zolder • Nach starkem Duell zwischen Youngster und Champion: Rast setzt sich durch • Starker Eng übernimmt dank Platz zwei die Führung in der Gesamtwertung • Rookie mit Ellbogen: van der Linde auf Pole und beinahe auf Podest – Rang fünf Pech am Samstag, Sieg am Sonntag – für René Rast (GER, Audi) hat sich in den Saisonläufen drei und vier der DTM in Zolder die Geschichte das Auftaktes vor zwei Wochen wiederholt. Nachdem der 2017er-Champion am Samstag mit technischen Problemen frühzeitig aufgeben musste, sicherte er sich am Sonntag mit kluger Taktik und kämpferischer Fahrt den Sieg. Und der wurde definitiv nicht auf dem Silbertablett serviert: Rast sicherte sich seinen zweiten Saisonsieg nach einem sehenswerten Duell mit Aufst
Ermittlungen gegen mutmaßliche Diebesbande brachten weitere Taten ans Licht

Ermittlungen gegen mutmaßliche Diebesbande brachten weitere Taten ans Licht

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Landkreis Mittelsachsen Ermittlungen gegen mutmaßliche Diebesbande brachten weitere Taten ans Licht Zeit: 17.02.2019, 06.40 Uhr Ort: Halsbrücke (1786) Anfang des Jahres berichtete die Polizeidirektion Chemnitz über vier Festnahmen im Zusammenhang mit einem Buntmetalldiebstahl in einer Metallverarbeitungsfirma in der Erzstraße. Nach einem Zeugenhinweis war es Streifenpolizisten am 17.02.2019 gelungen, vier Männer (2x 23, 30, 36) auf frischer Tat zu stellen. Das Quartett hatte eine Halle der Firma aufgebrochen, Metallrohlinge im Wert von gut 13.000 Euro in einen Transporter verladen (siehe Medieninformation Nr. 96, Meldung 573, der PD Chemnitz vom 18.02.2019). Ein Ermittlungsrichter hatte am Folgetag gegen die beiden 23-Jährigen Haftbefehle erlassen. Gegen die beiden älteren Tatverdächtigen
„Tanz der Farben. Der Maler Max Pechstein“

„Tanz der Farben. Der Maler Max Pechstein“

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Markt, Max Pechstein Museum, Mode, Musik, Sonstiges, Veranstaltung
 „TANZ DER FARBEN. DER MALER MAX PECHSTEIN“ Erster Dokumentarfilm über den Zwickauer Max Pechstein, einen der bedeutendsten Vertreter des deutschen Expressionismus (Medieninformation zum heutigen Pressegespräch in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum)Erstmals erscheint Ende des Jahres 2019 der 75-minütige Kino-Film „Tanz der Farben. Der Maler Max Pechstein“ über die bewegte Lebensgeschichte des Zwickauer Künstler Max Pechstein. Der preisgekrönte Dokumentarfilmregisseur Wilfried Hauke schrieb, nach langer Vorbereitung, das Drehbuch und produziert mit seinem Team diesen Film. Der Film zeigt alle wichtigen Stationen in Pechsteins Leben, spielt an den Orten Zwickau, Berlin, Paris, New York und an den Ostseestränden Litauens, Polens und Schleswig-Holsteins. Dank wiedere
Verkehrsunfall mit drei Verletzten in Bad Brambach

Verkehrsunfall mit drei Verletzten in Bad Brambach

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Bad Brambach – (ms) Am Montagnachmittag fuhr eine 22-Jährige Dacia-Fahrerin auf der B92 von Mühlhausen nach Bad Brambach. Sie kam ca. 500m vor dem Ortseingang nach rechts von der Straße ab, stieß gegen die Leiteinrichtung und kam so wieder zurück auf die Bundesstraße. In der Folge kollidierte sie mit einem entgegenkommenden VW Passat, dessen 47-jähriger Fahrer und 58-jähriger Beifahrer leicht verletzt wurden. Die Sandero-Fahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber und schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Straße war zwischen 16:30 Uhr und 18:00 Uhr voll gesperrt. Der Sachschaden beträgt ca. 10.000 Euro.Quelle: PD Zwickau 
Fahrerlagerradar vom ADAC GT Masters in Most

Fahrerlagerradar vom ADAC GT Masters in Most

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
ADAC GT Masters auch 2020 in Most Besonderes Jubiläum für Porsche-Fahrer Timo Bernhard 17.800 Zuschauer besuchen das ADAC GT Masters in MostVertragsverlängerung: Das ADAC GT Masters startet auch 2020 auf dem Autodrom Most. Der ADAC hat mit der tschechischen Rennstrecke eine entsprechende Vereinbarung getroffen, mit der Option, auch über 2020 hinaus auf dem Autodrom zu starten. Der Kurs im Norden von Prag ist seit 2018 im Kalender der "Liga der Supersportwagen". In diesem Jahr kamen 17.800 Zuschauer (am Wochenende) in das grenznahe Most.Timo Bernhard: Ein besonderes Jubiläum feiert Timo Bernhard (38/Homburg/Saar, Küs Team75 Bernhard) am Rennsonntag in Most. Der Porsche-Werkspilot bestritt vor genau 20 Jahren am 19. Mai 1999 auf dem Flugplatzkurs in Zweibrücken als Porsch
Unfall mit Sachschaden

Unfall mit Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Unfall mit Sachschaden Reinsdorf – (cs) Am Sonntagvormittag befuhr eine 67-Jährige mit einem VW die S 286 und verlangsamte dabei ihre Geschwindigkeit. Ein nachfolgender 36-Jährige überholte mit seinem Toyota den VW. Als der Toyota-Fahrer bereits beim Überholvorgang war, bog die 67-Jährige nach links ab. Dabei kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 7.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.Quelle: PD Zwickau