Mittwoch, September 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 27. April 2019

Einbrüche in Zwickau

Einbrüche in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, PD Zwickau, Polizeibericht
Einbruch in ImbissZwickau – (uz) Wie der Polizei am Samstag angezeigt wurde, drangen unbekannte Täter in den Asia-Imbiss vor einem Elektronikmarkt in der Schubertstraße ein. Der Stehlschaden beläuft sich auf etwa 75 Euro, dem ein Sachschaden von rund 3.000 Euro gegensteht. Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 0375/44580 im Polizeirevier Zwickau.Einbruch in WaschanlageZwickau – (uz) Am Samstag erstattete der Mitarbeiter einer Autowaschanlage an der Leipziger Straße Anzeige bei der Polizei. Unbekannte Täter waren in das Büro eingestiegen und entwendeten daraus Waren. Die genaue Schadenshöhe, sowohl beim Stehl- als auch beim Sachschaden, kann derzeit noch nicht benannt werden. Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalpolizei Zwickau unter der Rufnummer 0375/4284480.Quelle:
Fahren unter Alkoholeinfluss in Zwickau

Fahren unter Alkoholeinfluss in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Zwickau – (uz) Am Samstag, gegen 00:15 Uhr, wurde durch eine Polizeistreife auf der Industriestraße ein in Richtung Kopernikusstraße fahrender PKW BMW einer Kontrolle unterzogen. Während dieser wurde bei dem 30-jährigen Fahrzeugführer Atemalkoholgeruch wahrgenommen, der den Verdacht auf Alkoholkonsum weckte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht und ist Grundlage für ein nun gegen den Fahrzeugführer eingeleitetes Bußgeldverfahren.Quelle: PD Zwickau 
Jungbulle auf der Autobahn

Jungbulle auf der Autobahn

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Jungbulle auf der AutobahnZeit: 26.04.2019, 21.35 Uhr Ort: BAB 72, Höhe Penig (1490) Aus bisher nicht geklärter Ursache gelangte ein Jungbulle auf die Autobahn in Fahrtrichtung Leipzig. Dort kollidierten drei Fahrzeuge mit dem Tier, welches in der Folge verendete. An den Fahrzeugen entstand jeweils Sachschaden in Höhe von 4 000 Euro. Die Insassen blieben unverletzt. Pkw Skoda Octavia, VW Golf, VW Multivan.Quelle: PD Chemnitz 
Formel E: Aktuelles und Buntes aus Paris

Formel E: Aktuelles und Buntes aus Paris

Aktuell, Audi, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
 Formel E: Aktuelles und Buntes aus ParisDaniel Abt und Lucas di Grassi auf Shoppingtour mit dem Audi e-tron*Audi-Werksfahrer Loïc Duval TV-Experte bei Canal+Daniel Abt beim DTM-Auftakt und beim Wings for Life World RunDie Formel E ist zu Gast in der französischen Hauptstadt Paris. Für die beiden Audi-Piloten Daniel Abt und Lucas di Grassi begann das Rennwochenende mit einem Ausflug in die Modewelt. Für einen PR-Termin schickte Audi Daniel Abt und Lucas di Grassi am Donnerstag mit dem neuen Audi e-tron auf eine Shoppingtour durch Paris. Die Aufgabe für die beiden Formel-E-Piloten lautete, sich in der „Stadt der Mode“ eine elegante Abendgarderobe zu beschaffen. Dabei entstanden Fotos und Filmaufnahmen der beiden Rennfahrer, wie man sie nur ganz selten sieht. Elegante Klei
Kradfahrer nach Verkehrsunfall verstorben

Kradfahrer nach Verkehrsunfall verstorben

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Erzgebirgskreis Kradfahrer nach Verkehrsunfall verstorben Zeit: 26. April 2019, 15.45 Uhr Ort: Oberscheibe, Staatsstraße 268 (1483) Ein 46-Jähriger befuhr mit einem Krad Suzuki die Staatsstraße 246 aus Richtung Oberscheibe in Richtung Crottendorf. Der Kradfahrer verlor auf der kurvenreichen Strecke, etwa 300 Meter nach dem Ortsausgang von Oberscheibe, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam zu Sturz und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrzeugführer verstarb noch am Unfallort. Es entstand ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro.Quelle: PD Chemnitz 
Technik, Kalender, Starterliste: Das ist neu in der DTM 2019

Technik, Kalender, Starterliste: Das ist neu in der DTM 2019

Aktuell, Auto, DTM, Galerien, Motorsport
 Technik, Kalender, Starterliste: Das ist neu in der DTM 2019• Mehr Power: Vierzylinder-Turbomotor und Push-to-Pass • Mehr Vielfalt: Neue Marke, fünf Rookie-Fahrer, neues Kundenteam • Mehr Rücksicht: Kamera statt InnenspiegelSchnellere Autos dank Turbo-Power, eine neue Marke im Kreis der Wettbewerber, so viele neue Fahrer wie lange nicht mehr sowie ein Kundenteam – die DTM 2019 wartet mit einigen Neuerungen auf. Bevor die Saison in der kommenden Woche am Hockenheimring startet (3.–5. Mai), stellen wir die wichtigsten Neuerungen in den Bereichen Sport, Technik und Veranstaltung kurz vor.Fünf Rookies: Gleich fünf Fahrer geben in dieser Saison ihr DTM-Debüt, darunter sogar zwei talentierte Südafrikaner: Sheldon van der Linde (BMW) und Jonathan Aberdein (WRT Team Audi Sport).
Hoher Sachschaden bei Kreuzungsunfall

Hoher Sachschaden bei Kreuzungsunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Hoher Sachschaden bei Kreuzungsunfall Zeit: 25.04.2019, 23.20 Uhr Ort: Schneeberg (1479) Die Zwickauer Straße (B 93) aus Richtung Zwickau befuhr am Donnerstag die 59-jährige Fahrerin eines Pkw Citroën. Beim Passieren der Kreuzung B 93/S 282 kollidierte der Citroën mit einem bevorrechtigt en Pkw Kia (Fahrer: 34). Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 16.000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit.Quelle: PD Chemnitz 
Volkswagen ID. R absolviert ersten Test auf der Nordschleife

Volkswagen ID. R absolviert ersten Test auf der Nordschleife

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, VW
 Volkswagen ID. R absolviert ersten Test auf der Nordschleife• Rein elektrisch angetriebener Rennwagen erstmals auf dem Nürburgring • Volkswagen Motorsport intensiviert Vorbereitung auf den Versuch, einen neuen Nordschleifen-Rundenrekord für Elektro-Fahrzeuge aufzustellen • Romain Dumas: „Ein toller Moment, den ID. R auf meiner Lieblingsrennstrecke zu fahren.“Einen Tag nach der Weltpremiere des neuen ID. R auf dem Nürburgring ist Romain Dumas im rein elektrisch angetriebenen Rennwagen die ersten Testrunden auf der Nordschleife gefahren. Auf dem 20,832 Kilometer langen Kurs absolvierte der Franzose ein umfangreiches Testprogramm und fuhr dabei zwei Chassis des ID. R abwechselnd, um die zur Verfügung stehende Zeit optimal zu nutzen. Damit begann für Volkswagen Motorsport die f
Diebstahl eines Kleintransporters Ford Transit

Diebstahl eines Kleintransporters Ford Transit

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, gestohlenes Auto, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Diebstahl eines Kleintransporters Ford Transit Zwickau – (hje) Unbekannte Täter entwenden vom Gelände eines Autohauses auf der Uhdestraße einen neuwertigen weißen Kleintransporter Ford Transit, an welchem sich keine amtlichen Kennzeichen befanden. Das Fahrzeug hat einen Wert von ca. 40.000 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen dem 16. April 2019, 18 Uhr und Donnerstagnachmittag 16:30 Uhr.Quelle: PD Zwickau 
Endlich! – Der Bau des neuen Spielplatzes „Schwanenstadt“ kann beginnen

Endlich! – Der Bau des neuen Spielplatzes „Schwanenstadt“ kann beginnen

Aktuell, Wohnen, Zwickau lokal
 ENDLICH! - DER BAU DES NEUEN SPIELPLATZES „SCHWANENSTADT“ KANN BEGINNEN Erster Spatenstich auf Melzerwiese belegt erfolgreiche GemeinschaftsaktionEs ist so weit. Nach einem erfolgreichen Festjahr zum 900. Geburtstag gibt’s nun das Geschenk. Zwickau widmet sich - insbesondere den Kindern - einen neuen Spielplatz! Die Anregung, Projekte wie dieses zu realisieren, die über das Festjahr hinaus Bestand haben, kam von der Sparkasse Zwickau, der Volkswagen Sachsen GmbH und der Zwickauer Energieversorgung. Die Stadt griff diese Idee auf, initiierte und koordinierte neben vielen anderen Personen, Institutionen und Firmen verschiedene Spendenaktionen und -aufrufe, um ein schönes Projekt zu verwirklichen: Anstelle der in die Jahre gekommenen Spielanlage auf der Melzerwiese am Schwanente
Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer

Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Unfall
Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer Langenbernsdorf, OT Trünzig – (cf) Am Donnerstag gegen 10:00 Uhr befuhr eine 58-jährige Radfahrerin die Ronneburger Straße in Richtung Teichwolframsdorf. An einer Baustelleneinrichtung stürzte sie aus bisher unbekanntem Grund. Dabei erlitt die Radfahrerin schwere Kopfverletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden von rund 50 Euro.Quelle: PD Zwickau