Mittwoch, August 21Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 1. April 2019

Pkw rollt weg

Pkw rollt weg

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit, Unfall
Pkw rollt weg Wilkau-Haßlau, OT Culitzsch – (cs) Am Samstagnachmittag parkte eine 63-Jährige ihren Mini an der Dorfstraße und stieg aus. Dabei sicherte sie ihr Fahrzeug jedoch nicht ausreichend gegen Wegrollen ab. In der Folge kam der Mini ins Rollen und stieß gegen einen Peugeot-Kleintransporter. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt.Quelle: PD Zwickau 
Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Unfallflucht – Zeugen gesucht! Zwickau – (cs) Am Sonntagvormittag wurde der Zaun einer Kleingartenanlage an der Alten Landstraße beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen mit seinem Fahrzeug verursacht und anschließend die Unfallstelle verlassen haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Zaun entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.Quelle: PD Zwickau 
Bei Explosion auf Autobahnrastplatz verletzt

Bei Explosion auf Autobahnrastplatz verletzt

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Explosion, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit
Bei Explosion auf Autobahnrastplatz verletztZeit: 31.03.2019, 11.20 Uhr Ort: Lichtenau, Bundesautobahn 4, Fahrtrichtung Dresden – Eisenach(1139) Beamte der Autobahnpolizei wurden am Sonntagvormittag auf den Autobahnrastplatz „Auerswalder Blick“ gerufen. Nach derzeitigem Kenntnisstand war es beim Umgang mit einem Gaskocher im Führerhaus eines abgestellten Sattelzuges Renault (Fahrer: 38) zu einer Explosion gekommen, wodurch das Führerhaus stark beschädigt wurde. Zusätzlich entstand Sachschaden an einem daneben abgestellten Sattelzug Volvo. Der 38-jährige Kraftfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 60.000 Euro.Quelle: Quelle: PD Chemnitz   
Aufruf zum Fruehjahrsputz – Zwickau putzt sich raus, am 6ten April ab 9 Uhr

Aufruf zum Fruehjahrsputz – Zwickau putzt sich raus, am 6ten April ab 9 Uhr

Aktuell, Politik, Sonstige, Veranstaltung, Wetter, Wohnen, Zwickau lokal
Aufruf des Umweltbüros der Stadtverwaltung Zwickau:FRÜHJAHRSPUTZ 2019 – JEDER KANN SEINEN BEITRAG ZUR STADTBILDVERSCHÖNERUNG LEISTEN!Unter dem Motto „Zwickau putzt sich raus“ ruft die Stadtverwaltung für den Zeitraum vom 6. bis 18. April 2019 dazu auf, Wege, Straßen und Plätze von Schmutz und Unrat zu befreien. Los geht es am kommenden Samstag, dem 6. April, ab 9 Uhr.Folgende Bereiche sollen aus dem Winterschlaf geholt werden: • Marienthaler Fußweg von Stiftstraße bis Hoferstraße Treffpunkte sind: Kopernikusstraße gegenüber Güterbahnhofstraße, Marienthaler Straße Parkplatz Netto, gegenüber Wertstoffsammelplatz Hoferstraße • Muldeparadies Treffpunkt: Zugang Nicolaistraße aus Richtung Katharinenkirche • Muldenufer/-damm von Schedewitzer Brücke bis Auffahrt Glück-Auf-Brücke Treffpunkt:
Mann rettet sich in Straßenbahn – Täter gestellt

Mann rettet sich in Straßenbahn – Täter gestellt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht, Raub, Sicherheit, Sonstiges, Überfall
Mann rettet sich in Straßenbahn – Täter gestellt Plauen – (cs) In der Nacht zum Montag wurde ein 51-Jähriger von drei 20- bis 22-Jährigen an der Bahnhofstraße angesprochen und geschlagen. Der 51-Jährige flüchtete und stieg dabei am Postplatz in eine Straßenbahn. Der Straßenbahnführer informierte die Polizei. Der 51-Jährige wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Durch Beamte des Reviers Plauen wurden an der Melanchthonstraße die drei Tatverdächtigen gestellt. Sie verhielten sich aggressiv und hatten diverse Einpflanzungen am Tunnel beschädigt. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet.Quelle: PD Zwickau 
Robert-Schumann-Preis wird am 12. April verliehen

Robert-Schumann-Preis wird am 12. April verliehen

Aktuell, Konzert, Kultur, Musik, Sonstige, Veranstaltung
ROBERT-SCHUMANN-PREIS WIRD AM 12. APRIL VERLIEHENDie Pianistin Prof. Ragna Schirmer und die Musikwissenschaftlerin Prof. Dr. Janina Klassen erhalten den Robert-Schumann-Preis der Stadt Zwickau 2019 zu gleichen Teilen. Die Jury würdigt mit der im vergangenen Jahr getroffenen Entscheidung die jahrzehntelange Auseinandersetzung besonders mit Clara Schumann, an deren 200. Geburtstag in diesem Jahr gedacht wird. Die Auszeichnungsveranstaltung findet am Freitag, dem 12. April um 18 Uhr im Robert-Schumann-Haus Zwickau statt.Zur öffentlichen Preisverleihung präsentiert Ragna Schirmer zwei Musikstücke von Robert und Clara Schumann. Zum Auftakt erklingt Clara Schumanns Scherzo Nr. 2 c-Moll op. 14. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Robert-Schumann-Gesellschaft, Rainer Eichhorn, und de
Erneut Einreise von 6 Moldauern in Reitzenhain verhindert

Erneut Einreise von 6 Moldauern in Reitzenhain verhindert

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Bundespolizei, Ereignis, Fahndung, Illegale Einwanderung, Sicherheit
Erneut Einreise von 6 Moldauern in Reitzenhain verhindertMarienberg/Reitzenhain (ots) - Am 01.04.2019 kontrollierten Bundespolizisten einen Mercedes Sprinter besetzt mit einem rumänischen Fahrer und sieben moldauischen Staatsangehörigen, welche zum Teil die Einreisevoraussetzungen nicht erfüllten.Am heutigen Tag gegen 03:45 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz in Reitzenhain einen Mercedes Sprinter mit moldauischer Zulassung. Im Fahrzeug befanden sich neben dem rumänischen Fahrer insgesamt sieben Moldauer.Im Zuge der Einreisebefragung erklärten diese Belgien als Reiseziel. Sechs von ihnen konnten jedoch den erforderlichen Zweck-/ Mittelnachweis, aufgrund unzureichender bzw. nicht vorhandener Barmittel, nicht erbringen. Somit erfüllten sie die Einreisevorauss
Erster Blick auf den ADAC GT Masters-Jahrgang 2019

Erster Blick auf den ADAC GT Masters-Jahrgang 2019

ADAC, Aktuell, Galerien, GT Masters, Motorsport, Organisationen
Erster Blick auf den ADAC GT Masters-Jahrgang 2019 • Offizielle Testtage in der Motorsport Arena Oschersleben • Warm-up für den Saisonauftakt vom 26.-28. April München. Neue Supersportwagen, neue Teams und Fahrer: Einen ersten Ausblick auf das ADAC GT Masters 2019 gibt bereits am 8. und 9. April in der Motorsport Arena Oschersleben. Drei Wochen vor dem Saisonauftakt vom 26. bis 28. April startet das ADAC GT Masters dort in die Saison 2019. Fans sind beim Vorsaisontest, bei dem sich auch die neue ADAC GT4 Germany erstmals zeigt und auch die ADAC Formel 4 und ADAC TCR Germany testen, herzlich willkommen.Mit Spannung wird beim Vorsaisontest das ADAC GT Masters-Debüt des neuen Aston Martin Vantage GT3 erwartet, zudem feiert das neue Modell des Porsche 911 GT3 R seine Premiere in der Seri
Rallye Korsika Polnisches Duo Kajetanowicz/Szczepaniak feiert Podiumsplatz im Polo GTI R5

Rallye Korsika Polnisches Duo Kajetanowicz/Szczepaniak feiert Podiumsplatz im Polo GTI R5

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Rallye, Sport, VW, WRC
Ein erfolgreiches Wochenende für Kajetan Kajetanowicz (PL): Bei der Rallye Korsika fuhr der 40-jährige Pole mit Co-Pilot Maciej Szczepaniak (PL) im Volkswagen Polo GTI R5 auf Rang drei der WRC2-Wertung und konnte sich über einen Platz auf dem Podium freuen. Der dreimalige Rallye-Europameister Kajetanowicz startete erstmals im Polo GTI und wird in der Saison 2019 an insgesamt sieben Läufen zur Rallye-Weltmeisterschaft teilnehmen.Während dem polnischen Routinier ein gelungener Einstand gelang, hatten die weiteren Volkswagen Fahrer bei der für Mensch und Material harten Rallye Korsika weniger Glück: Ole Christian Veiby (N) und Jonas Andersson (S) mussten kurz vor Schluss auf der 13. Wertungsprüfung aufgeben, nachdem sie ein Rad verloren hatten. Die Franzosen Nicolas Ciamin und Yannick Roc
Laubenbrand in Zwickau

Laubenbrand in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Brand, Feuerwehr, Organisation, PD Zwickau, Polizeibericht
Zwickau – (AH) In einer Gartenanlage in der Newtonstraße brannte am Samstag gegen 23.15 Uhr eine Gartenlaube nieder, eine benachbarte Laube wurde durch die Flammen beschädigt. Der 31-jährige Pächter hatte am Abend ein Gartenfeuer betrieben und offenbar nur ungenügend abgelöscht. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.Quelle: PD Zwickau