Freitag, April 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 20. März 2019

Unbekannte werfen Brandsatz – Zeugen gesucht

Unbekannte werfen Brandsatz – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Explosion, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Unbekannte werfen Brandsatz – Zeugen gesucht Werdau – (cs) Am Mittwoch, in der Zeit von 0:15 Uhr bis 1 Uhr warfen Unbekannte einen nicht entzündeten Brandsatz auf das Gelände des Polizeireviers Werdau. Eine Streife fand die zerschellten Reste auf dem Parkplatz vor. Diese wiesen keinerlei Brandspuren auf. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Zu den Hintergründen der Tat ermittelt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Zwickau. Zeugen, die Angaben zur Tat machen können oder die während der Tatzeit im Stadtgebiet Werdau Personen beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei zu melden, Telefon 0375 4284480.Quelle: PD Zwickau 
Zwei Transporter stießen zusammen

Zwei Transporter stießen zusammen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Zwei Transporter stießen zusammen Fraureuth – (cs) Am Mittwochmorgen befuhr ein 50-Jähriger mit einem Toyota-Transporter die Reichenbacher Straße aus Richtung Ruppertsgrün kommend und überquerte die S 289 in Richtung Höllenweg. Dabei kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten Ford-Transporter eines 61-Jährigen, der auf der S 289 in Richtung Werdau unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurden der 61-Jährige schwer und der 50-Jährige leicht verletzt und mussten medizinisch versorgt werden. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 26.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.Quelle: PD Zwickau 
Verkehrsteilnehmer behinderte Rettungssanitäter bei Patientenversorgung

Verkehrsteilnehmer behinderte Rettungssanitäter bei Patientenversorgung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Verkehrsteilnehmer behinderte Rettungssanitäter bei PatientenversorgungZeit: 19.03.2019, 16.30 Uhr Ort: Freiberg(983) Zu einem Rettungseinsatz rückte die Besatzung eines Rettungswagens am Nachmittag in die Paul-Müller-Straße aus und stellte das Fahrzeug mit eingeschalteter Warnblinkanlage auf der Straße am Einsatzort ab. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten stand der Rettungswagen zum Teil auch auf der gegenüberliegenden Fahrbahn. Während die beiden Sanitäter den Patienten im Rettungswagen versorgten, näherte sich ein bislang noch unbekannter Verkehrsteilnehmer zu Fuß dem Fahrzeug. Der Mann klappte laut der Besatzung den Seitenspiegel des Rettungswagens mit Gewalt ein, da er offenbar mit seinem Fahrzeug die Straße nicht passieren konnte und hätte weiter warten müssen. Einer der Sanität
Willy Astor „Jäger des verlorenen Satzes – Das Programm für Wortgeschrittene“

Willy Astor „Jäger des verlorenen Satzes – Das Programm für Wortgeschrittene“

Aktuell, Konzert, Kultur, Stadttheater Glauchau, Theater, Veranstaltung
Willy Astor "Jäger des verlorenen Satzes - Das Programm für Wortgeschrittene" Der Podestsänger Willy Astor präsentiert im Herbst sein neues Programm für Wortgeschrittene und ist der Jäger des verlorenen Satzes. Alles was in der Deutschen Sprache vermutet oder vermisst wird, kommt nun endlich auch noch zum Vorschein! Der Silbenfischer und Komödiantenmechaniker aus Bayern ist wieder unterwegs mit neuer Wortsgaudi und begibt sich auf die Suche nach Subjekt, Objekt und Glutamat. Ein Programm in Reimkultur, wie immer kommt auch der Humor wieder direkt vom Erzeuger, ein echter Astor wieder also, was sonst. Astor erzählt sinnlose Geschichten mit Tiefgang und Bedeutung, singt Liebeslieder und Augenlieder, leicht begleitet auf Gitarre und Piano, er wird zwar nicht so gut spielen wie es der Paolo co
11-jährige Mädchen verstarb bei Verkehrsunfall

11-jährige Mädchen verstarb bei Verkehrsunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Ergänzung zur Medieninformation Nr. 143,Das 11-jährige Mädchen verstarb an den erlittenen Verletzungen in einer Klinik. Landkreis Mittelsachsen Kind bei Verkehrsunfall an Bushaltestelle schwer verletzt Zeit: 19.03.2019, 14.15 Uhr Ort: Penig, OT Langenleuba-Oberhain (972) Eine 11-Jährige stieg am frühen Nachmittag an einer Haltestelle auf der B 175 im Bereich des Abzweigs nach Elsdorf bzw. Langenleuba-Oberhain aus einem Bus aus. Anschließend lief das Kind hinter dem Bus entlang und wollte die Straßenseite wechseln. Dabei wurde die Schülerin auf der Gegenfahrbahn von einem in Richtung Penig fahrenden Pkw Peugeot erfasst und infolge des Zusammenstoßes schwer verletzt. Mit einem Rettungshubschrauber wurde das Kind nach der Erstversorgung an der Unfallstelle schließlich in ein Kranke
Motul unterstützt weiterhin den Nachwuchs in der ADAC MX Academy

Motul unterstützt weiterhin den Nachwuchs in der ADAC MX Academy

ADAC, Aktuell, Bike, Bike, Galerien, Motorsport
  Motul unterstützt weiterhin den Nachwuchs in der ADAC MX Academy • Mineralölhersteller engagiert sich in der Nachwuchsförderung München. Motul bleibt weiterhin ein starker Partner des ADAC in der Nachwuchsförderung. Der Mineralölhersteller unterstützt das ADAC MX Masters, den ADAC Junior Cup powered by KTM und bleibt auch weiterhin Partner der Motocross-Nachwuchsschule ADAC MX Academy. Die ADAC MX Academy ermöglicht Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 6 und 13 Jahren einen sicheren und unkomplizierten Einstieg in den Motorsport. An sieben Standorten in Deutschland gibt es zahlreiche Schnupperkurse, bei denen die Jugendlichen unter professioneller Anleitung die faszinierende Sportart Motocross kennenlernen können."Motorsport ist unsere DNA und genau deshalb ist
Sachbeschädigung durch Graffiti in Lichtenstein

Sachbeschädigung durch Graffiti in Lichtenstein

Aktuell, Blaulicht, Sachbeschädigung
Lichtenstein – (gk) Nach einem Bürgerhinweis wurden am Dienstagabend zwei Graffiti-Sprayer im Alter von 20 und 16 Jahren von der Polizei gestellt, welche noch eine Spraydose bei sich hatten. Ein 19-Jähriger hatte sich vor Eintreffen der Polizei entfernt, kam aber zum Tatort zurück. Ein weiterer Tatverdächtiger (20) ist namentlich bekannt. Die vier stehen im Verdacht, Graffitis an mehrere Wohnblöcke und Mülltonnen der Ernst-Schneller-Siedlung aufgebracht zu haben. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.Quelle: PD Zwickau 
Ende Maerz heißt es wieder Licht aus fuer den Klimaschutz

Ende Maerz heißt es wieder Licht aus fuer den Klimaschutz

Aktuell, Politik, Sonstige, Wetter, Wohnen, Zwickau lokal
 ENDE MÄRZ HEIßT ES WIEDER LICHT AUS FÜR DEN KLIMASCHUTZAm Samstag, dem 30. März 2019, findet um 20:30 Uhr wieder die WWF-Earth Hour statt – die weltweit größte Aktion für mehr Klima- und Umweltschutz. Rund um den Globus werden Millionen von Menschen, Städten, Gemeinden und Unternehmen für eine Stunde das Licht ausschalten und so gemeinsam ein starkes Zeichen gegen den Klimawandel und das weltweite Artensterben zu setzen.Auch die Stadt Zwickau beteiligt sich wieder an dieser Aktion. Schwerpunkt ist das Stadtzentrum, wo folgende markante Gebäude/Bauwerke für eine Stunde im Dunkeln bleiben: - Rathaus - Puppentheater - Dom St. Marien - Robert-Schumann-Denkmal - Robert-Schumann-Haus - Priesterhäuser - Postmeilensäule - Hauptmarkt, Häuserzeile gegenüber dem Rathaus.Bereits zum
BAB 72 LKW-Unfall sorgte für erhebliche Verkehrsbehinderungen

BAB 72 LKW-Unfall sorgte für erhebliche Verkehrsbehinderungen

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
BAB 72 / Oelsnitz – (gk) Ein 56-Jähriger befuhr am Dienstag mit einem Sattelzug Volvo die BAB 72 in Richtung Leipzig, kam gegen 11 Uhr kurz vor der Tank- und Rastanlage Vogtland-Süd auf Grund eines geplatzten Reifens nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Hierbei wurde der Tank aufgerissen. Etwa 500 Liter Dieselkraftstoff ergossen sich über die linke Fahrspur in Richtung Leipzig sowie über die gesamte Fahrbahn in Richtung Hof. Diese musste zur Reinigung bis 15 Uhr voll gesperrt werden. In Richtung Leipzig wurde der Verkehr über die rechte Fahrspur sowie den Standstreifen geführt. Feuerwehr, Ölwehr, Autobahnmeisterei und Polizei waren im Einsatz. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 50.000 Euro. Der Fahrer des Sattelzuges kam mit dem Schrecken davon.Qu
Enduro Weltmeisterschaft inkl. DM in Dahlen vom 22. bis 24. März 2019

Enduro Weltmeisterschaft inkl. DM in Dahlen vom 22. bis 24. März 2019

Aktuell, Bike, Enduro, Motorsport, Sport
Alle amtierenden und drei Ex-Weltmeister in Dahlen am StartNur noch ein paar Mal schlafen, dann geht es endlich los. Am kommenden Wochenende, konkret vom 22. bis 24. März, steigt das große Enduro-Fest im nordsächsischen Dahlen mit der Kombi-Veranstaltung von „MAXXIS FIM Enduro World Championship“ und der „Internationalen Deutschen Enduro Meisterschaft“. Anders als bei der DEM, die zwei Wochen vor Dahlen ihren ersten Saisonlauf austrug, bei dem sich Dennis Schröter und Angus Heidecke die beiden Tagessiege teilten, hat man bei der WM noch keine belastbaren Anhaltspunkte bezüglich der vermeintlichen Favoriten. Allerdings ist es gut zu wissen, dass alle sechs Weltmeister des Vorjahres wieder am Start sind und sie demzufolge diejenigen sein werden, die es zu schlagen gilt.Wie in der DEM
Schornsteinbrand

Schornsteinbrand

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Schornsteinbrand Crimmitschau – (cs) Am Montagabend geriet der Schornstein eines Einfamilienhauses an der Hainstraße in Brand. Glücklicherweise kamen dabei keine Personen zu Schaden. Kammeraden der Freiwilligen Feuerwehr löschten den Brand und verhinderten Schlimmeres. Die Höhe des entstandenen Schadens konnte bislang noch nicht beziffert werden.Quelle: PD Zwickau